Beiträge
3
Likes
3
  • #1

Die Horror Themen hier motivieren nicht wirklich...

Vorneweg, ich kann verstehen sich hier mit anderen auszutauschen, für Tipps und für die eine und andere Erfahrung. Doch ich bin jetzt seit 1 Monat hier und aus Bezahlgründen hänge ich hier jetzt maximal die nächsten 23 Monate hier rum.

Aber was ich hier alles lese motiviert nicht wirklich und macht mir persönlich sogar schreckliche Angst.

Manipulative Frauen, Datings werden absichtlich nicht eingehalten, Beleidigungen und Ignoranz.

Selten lese ich hier etwas von: "Es war toll und ich möchte es mit euch mal teilen!"

Ja das einige Frauen einfach nicht mehr antworten ohne Grund kenne ich auch, auch das nach der Fotofreigabe gesagt wird, dass man doch nicht so der Typ sei, darum ist nach dem ersten Kontakt das Erste was ich tue auch mein Foto freizuschalten.

Ich versuche hier ernsthaft jemanden zu finden, doch wenn ich hier die meisten Posts lese wie viele wie Dreck behandelt werden (dabei scheint es egal zu sein ob es wegen Arschloch Männer ist oder Arschloch Frauen), läuft mir ein extremer Schauder über den Rücken.

Und bis auf, dass ich in Zukunft das Forum komplett meide, weiß ich nicht wie ich damit umgehen soll Oo Und die Sache mit dem "dicken Fell haben" ist eine bescheuerte Erklärung.

Wir sind doch im Grunde alle hier um Liebe zu suchen und zu finden, gibt es denn wirklich niemand der hier mal was schönes erlebt hat?
 
  • Like
Reactions: Invia-finya, Jann78 and Tringi89
D

Deleted member 7532

  • #2
Doch - ich hatte nicht viele Dates, aber es war immer gut. Ist auch immer über einige Wochen gegangen, bis einfach klar war, dass es halt nicht mehr wird.
Wobei ich mit einem nachwievor gut befreundet bin.
Ich habe keine dieser furchtbaren Dating Geschichten erlebt - wobei ich sicher sagen muss, dass ich sehr wählerisch bin, mit wem ich mich letztendlich treffe und es wirklich nur ganz wenige waren.
Ob ich mit dieser Strategie zum Erfolg komme, weiß ich nicht, aber das tun die anderen ja offenbar auch nicht.
Ach ja und der eine, mit dem ich noch befreundet bin, hat in der nächsten Frau die gefunden, mit der er mittlerweile zusammen lebt ;)
 
  • Like
Reactions: penske, Jacinta and Julianna
Beiträge
594
Likes
793
  • #3
Ich hab beim Daten auch keinen Horror erlebt, ein paar passiv-aggressive Nachrichten oder mal etwas Langeweile oder unterschiedliche Vorstellungen vom Tempo (zB 1 Woche nicht antworten), aber keine Dramen - bis auf die in meinem Kopf. Aber dafür kann kein Mann etwas, dass ich zu viel Bronte & Austen gelesen habe.
Also chill mal :)
 
  • Like
Reactions: penske and Deleted member 20013
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #4
Wir sind doch im Grunde alle hier um Liebe zu suchen und zu finden, gibt es denn wirklich niemand der hier mal was schönes erlebt hat?
Doch gibt es. Z.B. Nuit und weißnichmehr, Lisa und André, anaj und fcbmarcus, nokitty und jorge haben es sich nicht nehmen lassen das Forum über ihr neues Glück zu informieren. Blanche hält uns auch immer mal wieder auf dem Laufenden. Hochzeitsvorbereitungen, Schwangerschaft, Babyglück, alles dabei. Julianna scheint es auch ganz gut getroffenen zu haben. Ich finde es mangelt nicht an guten Nachrichten.
Klar passiert viel Mist. Aber so ist das Leben. Shit happens. Und irgendwo muss der ja auch bleiben. Man kann übrigens aus den schlechten Erfahrungen anderer einiges lernen. Man muss sie aber auch richtig einordnen und darf sie nicht für das große Ganze halten.
 
  • Like
Reactions: Frau M, Sevilla21, penske und 4 Andere
Beiträge
1.473
Likes
982
  • #5
Das ist kein Horror, das ist Teil der Realität.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 22408 and penske
Beiträge
1.410
Likes
2.059
  • #6
Ich bin seit drei Jahren dabei und habe ca. 15 Frauen getroffen. Es hat aus den unterschiedlichsten Gründen nicht gepasst, aber es war keine einzige dabei, der ich einen miesen Charakter bescheinigen würde und keine hat mich versetzt. Es waren ausnahmslos nette Frauen.

Ich habe auch einen guten Bekannten, der seine jetzige Partnerin vor drei Jahren hier kennen gelernt hat.

Es kann sein, dass du SIE morgen hier kennen lernst, es kann sein, dass Du hier schwarz wirst. Das ist im realen Leben nicht anders.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sevilla21, Jacinta and Deleted member 7532
Beiträge
1.293
Likes
2.335
  • #7
es gibt zur abwechslung ja auch noch die parship-rubrik "erfolgsgeschichten". schadet ja nicht, auch dort mal zu stöbern ;)
 
Beiträge
89
Likes
63
  • #8
Eine Freundin meiner Nachbarin hat hier innerhalb von zwei Wochen ab Registrierung ihren Partner kennengelernt. Und das ohne Fotos hochzuladen! Eine Bekannte von mir traf ihren Partner nach ihrer über 30-jährigen Ehe mit Mitte 50ig auf einer kostenlosen Flirt-App, sie suchen gerade nach einer gemeinsamen Wohnung.

Eine überwiegende Mehrzahl von Leuten bewegt sich zudem nicht in Foren. Die statistische Aussagekraft von Erfahrungen hier sind wohl vernachlässigbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: q(n) =4, SoliTaris and Ariadne_CH
Beiträge
16
Likes
30
  • #10
Aber was ich hier alles lese motiviert nicht wirklich und macht mir persönlich sogar schreckliche Angst.
[ ... ]
Selten lese ich hier etwas von: "Es war toll und ich möchte es mit euch mal teilen!"[ ... ]
Wir sind doch im Grunde alle hier um Liebe zu suchen und zu finden, gibt es denn wirklich niemand der hier mal was schönes erlebt hat?

Es scheint leider so, dass Menschen vor allem dann sich äußern, wenn etwas nicht stimmt. Egal wo und was. Sei es der Toaster bei Amazon oder eine katastrophale Beziehung. Mach dir nicht zu viel daraus, aber mach dir die ein und andere Kopfnotiz. Wenn alles super ist, fühlen sich die wenigsten bemüht, das noch in irgendwelchen Foren kund zu tun. Sie sind glücklich, das langt - du wirst davon nur wenig mitbekommen. Frust und Wut sind dagegen etwas, das man gern irgendwo mal loswerden möchte - und nicht unbedingt bei den Vertrauten, die man mag. Also dann im Internet, die globale Müllhalde für alles, wo niemand einen (wirklich) kennt.

Die Welt besteht aber nicht nur aus diesem Müllberg - auch das Internet nicht. Aber so ein Müllberg ist schon aufdringlich. Er stinkt, er versperrt die Sicht, wenn man nicht weiß, wie man sich einfach mal um ein paar Grad wegdreht.

Finde selbst die Schönheit, bleib dabei unbeirrt und vor allem stur. Selbst wenn sich alle umgebracht haben und die Welt nur noch aus einem grauenhaften Müllhaufen besteht, bleib dir treu, halte daran fest, an das du glaubst. Das bist du dir ganz allein selbst schuldig.

Sei zuversichtlich. Immer.

Gruß
Stephan
 
  • Like
Reactions: IMHO, Sevilla21, SoliTaris und 3 Andere
Beiträge
79
Likes
69
  • #11
Hallo SoliTaris,

Ich kann deinen Eindruck gut verstehen, will mich aber auch meinen Vorredner(inne)n anschließen. Viele plaudern nur über ihre negativen Eindrücke und Problemen. Lass dich davon nicht verunsichern und zieh dein Ding durch.

Wenige schreiben hier „Hurrah, bin verliebt.“ denn sie sind dann eh mit anderen Dingen beschäftigt.

Um etwas positives einzubringen: bin auch erst seit Anfang des Jahres hier, habe bisher zwei Dates gehabt, eines davon sehr vielversprechend und ein drittes am kommenden Wochenende. Bin bisher sehr zufrieden.

Mein (persönlicher) Tipp: spiele nicht nach den Regeln der anderen, von welchen manche hier schreiben und den Eindruck vermitteln wollen Singelbörsen funktioneren „nun mal so“ sondern nach deinen eigenen.

Ein Beispiel (vielleicht ein bißchen überspitzt): Frau lächelt dich nur an, ohne persönliche Nachricht. Oft im Forum hier zu lesen: „also das geht ja gar nicht, total uninteressiert an mir oder meinem Profil und total unpersönlich. So jemanden verabschiede ich sofort. Bäm!“

Mein Ansatz: Fotos freigeben, zurückschreiben, sich bedanken und auf das Profil eingehen (sofern der Kontakt aus deiner Sicht Sinn macht, also Interessen, Alter, Entfernung usw. Hat mir schon ein Date eingebracht, mal schauen was daraus wird.

Also Kopf hoch, nicht verunsichern lassen und komm hier erst einmal in Ruhe an.
 
  • Like
Reactions: SoliTaris
Beiträge
723
Likes
1.194
  • #12
Der thread hieß zwar manipulative Frauen, tatsächlich ging es um eine einzige Frau.

Auch hierbei ging es um ein einziges Date.

Viele von den Horror Themen haben die gleiche Struktur: Jemand macht eine oder zwei negative Erfahrungen und zack, schon sind alle Männer/Frau genauso. Und bei einigen die sehr negative Erfahrungen gemacht haben merkt man auch, dass die noch nicht gelernt haben, rechtzeitig aus einer unangenehmen Situation auszusteigen.

Selten lese ich hier etwas von: "Es war toll und ich möchte es mit euch mal teilen!"
Das wäre nicht gerade ein Zeichen von Intelligenz. Was glaubst du wie es bei einer möglichen neuen Liebe ankommt, wenn sie entdeckt, dass der Andere jedes Detail im Internet erzählt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.202
Likes
1.772
  • #14
@SoliTaris Jetzt mal nicht gleich die Flinte ins Korn werfen noch bevor du das Feld erreicht hast ne. Ich bin jetzt ein paar Monate dabei und ich habe bisher durch die Bank positive oder schlimmstenfalls lala Erfahrungen gemacht - aber nichts bösartiges oder etwas, was mich erschreckt hätte. Das waren alles ganz normale Frauen, die ich getroffen habe, und die allermeisten davon hätte ich nicht so im Alltag getroffen.

Na klar, (Online)-Dating bedeutet auch mit Absagen und Rückschlägen umgehen zu können, aber das gehört immer dazu, ganz egal wo du Frauen kennenlernen willst oder kennenlernst. Zu Parship selbst kann ich an der Stelle nur sagen, dass ich mich auf der Plattform wohl und sicher fühle, die Plattform ist seriös. Natürlich können da auch ein paar Leute drunter sein, die einen Schuss haben, aber wo gibt es die nicht? Mich schreckt dieses Risiko nicht, dafür habe ich zu viele gute Erfahrungen gemacht.

Zu allerletzt: Es liegt in der Natur der Sache, dass Leute sich eher über negatives auslassen als über positives - siehe Produktrezensionen und so weiter. Ich nehme mal an, wer enttäuscht oder frustriert ist, der will sich den Frust und den Schmerz von der Seele schreiben und sucht nach Bestätigung und aufbauenden Worten. Wer sein großes Glück gefunden hat, der hat ganz andere Gedanke im Kopf als hier zu schreiben "Juhu, es hat geklappt!"...;)
 
  • Like
Reactions: penske
Beiträge
16.202
Likes
8.224
  • #15
@SoliTaris Jetzt mal nicht gleich die Flinte ins Korn werfen noch bevor du das Feld erreicht hast ne. Ich bin jetzt ein paar Monate dabei und ich habe bisher durch die Bank positive oder schlimmstenfalls lala Erfahrungen gemacht - aber nichts bösartiges oder etwas, was mich erschreckt hätte. Das waren alles ganz normale Frauen, die ich getroffen habe, und die allermeisten davon hätte ich nicht so im Alltag getroffen.

Ich denke, die schlimmsten Erfahrungen, die hier oft zu lesen sind und die ich teilweise selber gemacht haben, kommen von Frauen bezüglich Männer. Daher sind deine Erfahrungen als Mann mit Frauen glaubhaft und nachvollziehbar.
 
Beiträge
1.293
Likes
2.335
  • #16
das forum dient ja vorwiegend dazu, sich anregungen und tipps zu holen, oder mal eine andere sichtweise einzuholen. das tut man nun mal eher dann, wenn etwas nicht so klappt wie man es sich erhofft. daher überwiegen natürlich eher negative erfahrungen.
 
  • Like
Reactions: Sevilla21, penske, Menno und 2 Andere
Beiträge
993
Likes
582
  • #17
Ich denke, die schlimmsten Erfahrungen, die hier oft zu lesen sind und die ich teilweise selber gemacht haben, kommen von Frauen bezüglich Männer. Daher sind deine Erfahrungen als Mann mit Frauen glaubhaft und nachvollziehbar.
Die momentan zu lesende schlimmste Erfahrung ist wohl eher die eines Mannes mit einer Frau, im Thread über manipulative Frauen.

Glaubhaft kann es sein, wenn ein Mann über eine Frau schreibt, die ihn schlimm behandelt. Glaubhaft kann es sein, wenn eine Frau über einen Mann schreibt, der sie schlecht behandelt. In beiden Fällen können auch Übertreibungen, Lügen u.ä. vorliegen.

Das Kriterium für Glaubhaftigkeit sollte nicht sein, ob etwas den eigenen Vorurteilen entspricht.
Es ist eher entlarvend für den Glauben, wenn man das als Kriterium ansetzt und sogar offen angibt.
Diese Offenheit finde ich in dem Fall aber schön.
 
  • Like
Reactions: mino65
Beiträge
792
Likes
1.091
  • #18
Aber was ich hier alles lese motiviert nicht wirklich und macht mir persönlich sogar schreckliche Angst.

Muss es nicht.
Ich lese schon seit geraumer Zeit im Forum mit und es ist in der Tat nicht unbedingt erbaulich ;)
Von daher lieber selektiver lesen und wenn Du bei dem einen oder anderen Thread unangenehme Gefühle hast -- ignorieren.
Andernfalls blockierst Du Dich bloss und dann traust Du Dich nicht, wen zu kontaktieren oder zu daten. Und damit wäre ja der Sinn und Zweck der Veranstaltung verfehlt.

Es gibt ja genug hilfreiche und bedenkenswerte Beiträge, von denen Du ganz praktisch was mitnehmen kannst, dass Dir hilft.
 
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #19
Mein Kriterium ist die Bild. Nur wenn die es nicht drucken würde ist es unglaubwürdig. :D
 
  • Like
Reactions: Sevilla21
M

MaryCandice

  • #21
Selten lese ich hier etwas von: "Es war toll und ich möchte es mit euch mal teilen!"
Hmmmm.... und wenn dann was Tolles geschrieben wird, ist es "unglaubwürdig, erfunden" wird hinterfragt. Vor allem, wenn im Forum verweilt wird.o_O
Ab und zu freut sich sogar wer für den. Aber wenn das dann aus sein sollte, geht das Sezieren und Pathologisieren los. Mit Krankheitsbildern malt man hier gerne.
Das wäre nicht gerade ein Zeichen von Intelligenz. Was glaubst du wie es bei einer möglichen neuen Liebe ankommt, wenn sie entdeckt, dass der Andere jedes Detail im Internet erzählt?
Ja, wie wohl, wenn geschwärmt wird und angehimmelt? Wer damit ein Problem hätte, kann schon wieder Leine ziehen. Wenn ich nur ablästern kann über die 'neue Liebe'... hmmmm da frag ich mich doch, was liebt sich da??? Besser die 'neue Liebe' weiß Bescheid. :p
Bedenklicher finde ich, wie andere jedes Ereignis in Schubladen werfen und "Achtung!" schreien. Der ist das und der hat das und die hat sowieso 'nen Schuss und das klingt aber nach....
Da würde sogar ich mir überlegen, ob ich noch normal bin oder lustig drauf los weiterdate.:eek: Ach ja! Ich bin ja nicht normal :D
Mund halten und sich seinen Teil denken, fällt schwer. :rolleyes:

Also: Kein Selbstbewusstsein = Hände weg vom Forum. Rat suchen? Manchmal denk ich mir, manche hier helfen dir gerne vor den Zug zu springen. :Do_O
 
  • Like
Reactions: mino65, Schneefrau and (deleted member)
F

fleurdelis*

  • #23
Ach je ... ich kann gerne mal den „be bad“ Anteil übernehmen: wofür so viel Streicheleinheiten, damit jemand im einem Forum bleibt, dass eh nicht gefällt? ...o_O
 
  • Like
Reactions: Ulla
Beiträge
4.268
Likes
2.713
  • #24
Warum den "be-bad" Part übernehmen, @fleurdelis* ? Man kann auch im Guten auseinander gehen. :)
 
  • Like
Reactions: Hafensänger
Beiträge
1.037
Likes
246
  • #26
Es ist allerdings so, dass auch dieses Forum dem ehernen Grundsatz publizistischer Relevanz folgt: only bad news is good news. Positive Berichte erhalten daher weit weniger Resonanz als Horrorgeschichten.

Gelegentlich geäußerte - und durchaus positiv zu verstehende - Hinweise, dass Plattformen à la PS keinesfalls Zaubermittel in Sachen Partnerfindung sind, sondern lediglich den räumlichen und ggf. auch sozialen Radius etwas erweitern, möchte ja auch niemand wirklich hören. Denn dies bedeutet schließlich, dass alle bereits im real life virulenten Probleme auch ungebrochen in die Partnersuche mittels online-Plattformen übernommen werden. Da hilft dann nicht mal individuelles Matching nach den allerstrengsten wissenschaftlichen Kriterien.

Wer sich seiner Probleme bewußt ist, eine konkrete Vorstellung davon hat, wen und was er eigentlich sucht, und die Möglichkeiten der online Partnersuche gezielt nutzt, hat allerdings eine gute Chance über "Singlebörsen" (sogar über PS) neue Anknüpfungspunkte für eine (auch dauerhafte) Partnerschaft zu finden. In meinem nicht unbedingt kleinen, aber zwangsläufig beschränkten Bekanntenkreis sind das (einschließlich meiner Person und meiner Partnerin) immerhin vier Paare. Bezogen auf die Anzahl der in den letzten 15 Jahren neukonstituierten Partnerschaften ist das etwa die Hälfte, wobei der Alterschnitt deutlich über 50 liegt.
 
  • Like
Reactions: Pueppchen, Schneefrau, rac und 4 Andere
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #27
Jetzt fällt es mir wie Schuppen aus den Haaren! equinox, war der Nick der mir einfach nicht mehr einfallen wollte. :)
 
Beiträge
1.233
Likes
1.534
  • #28
Ich habe vor 4 Wochen einen sehr netten Mann kennengelernt (online!). Ich glaube, dass mir die Tipps aus diesem Forum dazu verholfen haben...nämlich auch mal ein Date mit Jemanden zu haben, der nicht unbedingt dem bisherigen "Beuteschema" entspricht. Es ist tatsächlich vielversprechend - ich hab echt nicht mehr geglaubt, dass es auf diesem Wege doch noch klappt. Ob es von Dauer ist, wird sich natürlich erst noch zeigen - aber das ist im RL ja nicht anders.
Aus meiner Sicht kann ich jetzt deshalb nur raten: nicht aufgeben und sich von mehr oder weniger unschönen Erlebnissen nicht runterziehen oder entmutigen lassen.
 
  • Like
Reactions: TruppenurseI, Sevilla21, lisalustig und 6 Andere
H

Hafensänger

  • #29
Aber was ich hier alles lese motiviert nicht wirklich und macht mir persönlich sogar schreckliche Angst.
Ich denke bei so etwas eher an selektives Lesen. Dir fällt besonders das auf was deine Erwartungen abbildet.
Bei mir war die aktive Zeit bei PS eine sehr intensive, viele Kontakte und ganz wenige "merkwürdige" Reaktionen. Bei weitem überwiegend nette Begegnungen, an manche erinnere ich mich heute noch gerne zurück. War dann auch nach 4 Monaten erfolgreich. Hielt leider nicht, weil wir ein Problem hatten und es nicht gelöst bekamen.
Ich habe es dann noch mal versucht. Allerdings auf einer "kleinen" Partnerbörse, die erfreulicherweise nicht das Problem mit den nicht erkennbaren Basisprofilen hat. Es war viel mehr los, als ich erwartet hatte. Es gab schnell fünf intensive Kontakte, teils Schreiben, teils schon Telefonieren. Dann meldete Sie sich, mein Profil stillgelegt, andere Kontakte beendet, fertig. Sie war die erste und die einzige, die ich getroffen habe. Für Sie war es nach einem Jahr der letzte mögliche Kontakt vor Ablauf ihres Gleichklang-Abos. Vorher war sie bei Elitepartner, also schon länger auf Suche. Es gehört einfach auch Glück dazu. Nach der letzten Beziehung schaue ich ziemlich genau ob es irgendwo hängt, tut es nicht. Nirgends. Das hat eine Klarheit, die mir immer noch unglaublich, ja unheimlich ist.
Und manche fragen sich, ob sie sich noch richtig verlieben können, da denke ich mir im Moment eher, je oller, je doller. ^^ Und so nebenbei, man kann Profile schon so schreiben, dass sie auch den richtigen Partner ansprechen. Sie hatte sich trotz fast 700 km gemeldet - und es ist nun zwar schon lästig, aber im Grunde scheisendreckegal.
Mein Tipp an dich, mach du selbst etwas daraus! Was andere treiben, ist völlig egal. Es interessiert nur deine Performance und die deiner Partnerin. Und überprüfe mal deine schon an Defätismus grenzende Einstellung. Es wirkt schon düster, damit würde ich nicht loslaufen wollen.
 
  • Like
Reactions: Jacinta, Deleted member 7532 and chava
Beiträge
431
Likes
112
  • #30
Ich denke, diejenigen, bei denen es geklappt hat, ziehen sich aus dem Forum zurück, a) weil kein Austausch mehr nötig und b) weil weniger Zeit, wenn man in einer Beziehung ist.
Wenn es dich aufbaut: ich habe hier meinen Freund gefunden - hatten uns letztes Jahr im März das 1. Mal geschrieben.... Es geht schon, aber es braucht etwas Geduld und Toleranz und man darf sich von den ausbleibenden Antworten oder erfolglosen Dates nicht runterziehen lassen, genauso wenig wie von Miesepetern im Forum ;-)
Viel Glück
 
  • Like
Reactions: TruppenurseI, tigersleep, Schokokeks und 4 Andere