G

Gast

Gast
  • #61
Nicht zwingend. Für eine Häkelkunstimprovisationsexpressionistin mit Wohnsitz auf den Holländischen Antillen könnte dieser Mann genau der richtige sein.
 

IPv6

User
Beiträge
2.744
  • #63
Zitat von Schokokeks:
Ich habe nie gesagt, dass er das nicht darf. Ich sehe es nur selbst total anders und daher hab ich das ganz anders interpretiert.

Stimmt, du hast nicht geschrieben er dürfe das nicht.
Das hat dich aber nicht davon abgehalten, sein Hobby abwertend darzustellen (sichtbar an Hochkommata und schrägen Smilie), gell...

Zitat von Schokokeks:
... Interessen "Fotografie" (...) Dann stellte sich heraus, dass er mit Fotografie meinte Fotobücher mit Schnappschüssen von seiner Tochter anzufertigen. :/ Das hat doch bitte nichts mit Fotografie zu tun...
 
G

Gast

Gast
  • #64
Es ging ihr darum, kenntlich zu machen, dass Fotografieren mehr oder weniger jeder macht und dass es deshalb nicht besonders erwähnenswert ist.
Genauso gut könnte man reinschreiben, Zähneputzen, Butterbrote schmieren und derlei. Wenn er es schon so explizit betont, dann erwartet man auch ein wenig mehr als solche Allerweltsknipserei.
 

IPv6

User
Beiträge
2.744
  • #65
Zitat von chiller7:
Es ging ihr darum, kenntlich zu machen, dass Fotografieren mehr oder weniger jeder macht und dass es deshalb nicht besonders erwähnenswert ist.

In vielen Threads geht es doch oftmals um mangelndes oder nicht erkennbares Interesse bzw. Wertschätzung. Mehrheitlich reklamieren die weiblichen Foristinnen dies bei den Männern, und auch einige männliche Foristen dies bei den Frauen.

Ich frage damal in die Runde: Wo ist in diesem Beispiel die Wertschätzung? Wo ist die Wertschätung für das WIE er es sieht und die Tolleranz dafür, dass er es anders sieht?
 

Schokokeks

User
Beiträge
1.081
  • #67
Zitat von IPv6:
Wo ist in diesem Beispiel die Wertschätzung? Wo ist die Wertschätung für das WIE er es sieht und die Tolleranz dafür, dass er es anders sieht?

Wieso Wertschätzung? Er hatte was geschrieben, ich hatte das falsch verstanden, dann war ich enttäuscht. Ende der Geschichte. Man kann das jetzt mit jedem beliebigen Interesse und Hobby spielen. Es war dann auch gar nicht der Grund warum es nicht weiterging, es war einer von vielen Gründen. Und wenn der Kandidat sonst einfach nur toll gewesen wäre hätte ich das jetzt nicht zum Anlaß genommen um ihn abzuschießen, so ein Erbsenzähler bin ich nicht. Es geht doch hier jetzt einzig und allein darum wie man sich von den Hobbies im Profil ein falsches Bild machen kann.

Und wie chiller schreibt, wenn man es schon explizit betont... Genau das ist es doch, oder? Man listet doch nicht jeden Quark auf, oder doch? Also ich würde jetzt in einem Profil, in dem ich jetzt auch nur eine beschränkte Anzahl an Dingen auflisten kann nur die nehmen die mir wirklich wichtig sind. Die besonders sind. Wenn ich jetzt "Tanzen" lese, dann denke ich jetzt auch eher an Tanzschule als an betrunkenes rumhüpfen in der Disco... Aber vermutlich wirst du mich jetzt fragen warum ich betrunkenes rumhüpfen in der Disco nicht wertschätze...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Tinchen73

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #68
Zitat von Schokokeks:
Man listet doch nicht jeden Quark auf, oder doch? Also ich würde jetzt in einem Profil, in dem ich jetzt auch nur eine beschränkte Anzahl an Dingen auflisten kann nur die nehmen die mir wirklich wichtig sind.

Aber wenn es doch nur Quark gibt, was macht man dann? Richtig, es wird Quark aufgelistet.
 

Wortsalat

User
Beiträge
10
  • #69
Zitat von Schokokeks:
Und wie chiller schreibt, wenn man es schon explizit betont... Genau das ist es doch, oder? Man listet doch nicht jeden Quark auf, oder doch? Also ich würde jetzt in einem Profil, in dem ich jetzt auch nur eine beschränkte Anzahl an Dingen auflisten kann nur die nehmen die mir wirklich wichtig sind. Die besonders sind. Wenn ich jetzt "Tanzen" lese, dann denke ich jetzt auch eher an Tanzschule als an betrunkenes rumhüpfen in der Disco...

Dann dürfte man doch aber internet und computer auch nicht reinschreiben? Da das doch auch jeder oder jede macht? Oder dürfen dann nur die das, die mindestens Linux als zweites Betriebssystem haben. Ab Unix ist dann hardcore.
Also ich finde, es darf alles reingeschrieben werden.Selbst die Dame, die bei mir mal Radfahren als Sport anmerkte und damit meinte, ein km am Fluß runter, einen zurück. Ich fahre häufig 13km zur Arbeit und zurück, eben nicht als Sport. Das geschieht so nebenbei. Morgens begegnen mir da nur andere Pendler ohne extrem auffällige Radklamotten. Beim Heimfahren dann häufiger Vertreter der Pellwurstfraktion. Ich vermute, das sind Autofahrer, denen man ja auch ansehen soll, daß sie sportlich unterwegs sind.
 

Theg

User
Beiträge
279
  • #70
Ne, dann werden Erdbeeren kleingehakt und beigemengt.
 

Starsstob

User
Beiträge
13
  • #71
Zitat von nutella-79:
Falls ich jemals das Gefühl habe ich brauche oben erstmal ein Sauerstoffzelt überdenke ich das mit dem Rauchen vllt. - oder das mit dem Sport. Aber erst das mit dem Rauchen :-D

Mit dem Rauchen aufhören ist sowieso Kopfsache.

Aber zum Thema... In meiner Freizeit mache und höre ich gerne Musik. Sport (schwimmen, Fahrrad fahren) kommt bei mir seltener vor, da ich im Beruf mein Fitnessstudio habe. :)
 
G

Gast

Gast
  • #73
Zitat von Wortsalat:
Also ich finde, es darf alles reingeschrieben werden.Selbst die Dame, die bei mir mal Radfahren als Sport anmerkte und damit meinte, ein km am Fluß runter, einen zurück. Ich fahre häufig 13km zur Arbeit und zurück, eben nicht als Sport. Das geschieht so nebenbei.
Ist es nicht total egal, wenn jemand Radfahren als Sport angibt und nur 1 km fährt, oder auch 13 km? Ich frage mich manchmal, was manche alles in einer Beziehung haben wollen und vor allem, welchen Sinn das machen soll?? Ist doch piepegal, oder suchst du eine Frau, die morgens mit dir gemeinsam zur Arbeit radelt?
 

Yvette

User
Beiträge
1.923
  • #75
Zitat von FAZ:
Ist es nicht total egal, wenn jemand Radfahren als Sport angibt und nur 1 km fährt, oder auch 13 km? Ich frage mich manchmal, was manche alles in einer Beziehung haben wollen und vor allem, welchen Sinn das machen soll?? Ist doch piepegal, oder suchst du eine Frau, die morgens mit dir gemeinsam zur Arbeit radelt?

Es waren nicht 5 odre 10 km - es waren 50! Pro Tag!
 

fafner

User
Beiträge
13.054
  • #77
Wenn ich mich recht entsinne, mußte Yvette die 50 Km auch fahren. Ohne Essen und Trinken.
 
G

Gast

Gast
  • #78
Zitat von fafner:
Wenn ich mich recht entsinne, mußte Yvette die 50 Km auch fahren. Ohne Essen und Trinken.
Yvette? Hier geht es doch um einen Mann, den es stört, daß irgendeine Frau nur 1km fährt und das als Sport angibt. Ich komme wirklich nicht mehr mit mit euren Antworten, entweder seid ihr betrunken, lest nicht richtig oder ??
 

fafner

User
Beiträge
13.054
  • #79
Sie hatte auch mal so'n Radfahrer, mein ich. Das war wohl traumatisch. Kann aber auch sein, daß ich den Überblick verloren habe.
 
G

Gast

Gast
  • #80
Zitat von fafner:
Sie hatte auch mal so'n Radfahrer, mein ich. Das war wohl traumatisch. Kann aber auch sein, daß ich den Überblick verloren habe.
Aber das hat doch so gar nichts damit zu tun, was ich geschrieben habe, selbst wenn es so war. Ich komm hier nicht mehr mit und Antwort auf meine Frage, inwiefern es irgendeine Relevanz hat, ob jemand 1 km oder 13 km oder 50 km am Tag zur Arbeit fährt, gab es auch noch keine :)
 
G

Gast

Gast
  • #81
Oder ist da jetzt auch irgendein komischer Hintergedanke? Von wegen notorischer Lügner, wenn einer Sport angibt und es nur 1 km am Tag ist? oder daß jemand, der keine 13 km am Tag fährt, Übergewichtig sein muß? Ich begreife es nicht, ich verstehe es nicht, wie man aus so mageren Angaben irgendetwas interpretieren kann, was eine Nicht-Passung indizieren soll.
 
G

Gast

Gast
  • #82
Ich will einen herzenswarmen Partner, der kommunizieren kann und liebevoll mit mir umgeht. Ich glaube, ich weiß jetzt, wieso ich den nicht über Parship finde. Weil ich dort nicht hinschreibe, daß ich keinen Fernseher besitze und auch nicht meine täglichen Radkm angebe :) Uii, verdächtig!! :)
 

fafner

User
Beiträge
13.054
  • #83
Nein, ich glaub, Du bist ganz ok. :)

Ist nur vielleicht nicht die beste Idee, gleichzeitig zu daten und doch lieber den Ex zurückhaben zu wollen. Kann schon sein, daß auch Männer so was merken...

Das mit dem unterschiedlichen Sportverständnis ist halt für die Sportskanonen 'n Problem. *Die* sehen es womöglich als "Lüge" an.
 
G

Gast

Gast
  • #84
Zitat von fafner:
Nein, ich glaub, Du bist ganz ok. :)

Ist nur vielleicht nicht die beste Idee, gleichzeitig zu daten und doch lieber den Ex zurückhaben zu wollen. Kann schon sein, daß auch Männer so was merken...

Das mit dem unterschiedlichen Sportverständnis ist halt für die Sportskanonen 'n Problem. *Die* sehen es womöglich als "Lüge" an.
Danke :)

Generell hast du Recht, aber bei den Kandidaten der letzten Zeit kam gar nicht das Thema auf Ex oder Vergangenheit. Die können es nicht gemerkt haben, dazu waren auch die Themen zu oberflächlich.

Sportskanonen, die in einen Wettstreit mit einer Frau treten wollen, das ist irgendwie pupertär, finde ich. Man sucht doch keinen Sportpartner, sondern eine Beziehung! Die besteht maximal zu 5 % aus Sport. Nein, jetzt bitte keine anzüglichen Bemerkungen und nicht wieder einen Thread kaputthauen :)
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #85
Zitat von Yvette:
Es waren nicht 5 odre 10 km - es waren 50! Pro Tag!

50 km täglich fallen m. E. eindeutig unter die Rubrik "Sport".

Da passt eben ein Partner schlecht, der lieber spazierengeht. Oder man macht beides getrennt.

Sportskanonen suchen eben eher Sportskanonen für eine Beziehung und bei Couchpotatoes ist es ebenso. Dann sind wir wieder bei "gleich und gleich gesellt sich gern".