Beiträge
607
Likes
0
  • #46
...stimmt mit mir eigentlich irgendwas nicht,
wenn ich nicht nur einer Meinung bin wie mil und André,
sondern auch in ihrem/meinem/diesem Sinne handle?

Ich verstehe das ganze Theater nicht
und ich hab auch nicht solche Probleme.^^
 
Beiträge
545
Likes
1
  • #47
Himmel, entspannt Euch mal, wir wollen doch im Wesentlichen alle das selbe: Eine passende Partnerin oder einen passenden Partner finden.

Die Ansprüche und Wünsche die wir dabei haben sind so vielfältig und unterschiedlich wie wir selbst vielfältig und unterschiedlich sind, was dem einen gefällt misfällt dem anderen, Vorstellungen vom "Traumpartner" gibt es vermutlich ähnlich viele wie es Menschen auf dieser hübschen blauen Kugel gibt.

Und da kann es im Grunde gar nicht schaden, wenn ein Profil diese Ansprüche und Wünsche auch zum Ausdruck bringt, egal ob eher platt oder subtil.
Wenn eine /erwartet/ und /fordert/, dass man(n) ihr "den Hof macht" und das auf die eine oder andere Art in ihrem Profil zum Ausdruck bringt, wunderbar. Damit ist klar, dass sie nicht zu mir passt und ich nicht zu ihr. Für mich sind gerade solche klare Ansagen die mich von einer Kontaktaufnahme Abstand nehmen lassen einer /der/ großen Vorteile von Parship.
Im realen Leben kommen solche Ansagen in aller Regel eher weichgespült und weniger eineutig daher und man läuft Gefahr derartige Erwartungshaltungen erst nach einer ganzen Weile als solche zu erkennen.

Wenn also das nächste Mal ein Profil erkennen lässt, dass jemand sich wahlweise als Pascha, Prinzesschen oder was auch sonst immer so gar nicht zu Euch passt sieht oder dass sie oder er Erwartungen hat, die ihr so gar nicht zu erfüllen bereit seid, dann ärgert Euch nicht darüber, sondern freut Euch --- die Eindeutigkeit des Profils hat Euch Zeit ge- und möglicherweise eine Enttäuschung erspart.
 
Beiträge
96
Likes
0
  • #48
SineNomine - eine tolle Antwort!!

Ich muss wirklich sagen, deine Antwort fasst genau zusammen, was ich beim Lesen dieses Threads gedacht habe. Ich finde es auf der einen Seite sehr spannend, zu erfahren, worauf andere Menschen viel wert legen und bin immer wieder überrascht, was da auftaucht. Da spricht sicherlich immer auch die bisherige Erfahrung Bände.

Gleichzeitig sehe ich es aber ebenso positiv wie du. Wenn ich erkenne, dass jemand nicht zu mir passt, ist das im Grunde positiv, es sei denn aus irgendeinem Grund habe ich mich schon verliebt ;-)

Und deswegen sehe ich diese ganze Diskussion zu den Fotos auch nicht so kritisch. Ich selbst gebe es z.B. immer direkt frei - und wenn ich dann von der angeschriebenen Frau keines zurück bekomme, dann ist das halt so. Es erhöht die Gefahr, dass die Person mir dann vom Aussehen nicht sympathisch ist, aber deswegen würde ich ja nicht aufhören mit ihr zu schreiben, wenn die Kommunikation gut läuft und der Mensch mir darüber sympathisch ist.

Wer so merkwürdig ist und durch solche Dinge bereits eine Kontaktaufnahme ausschließt, wäre dann auch schlicht und ergreifend falsch für mich. Das frustriert bestimmt, wenn es häufiger passiert, ist aber letztlich richtig so.
 
Beiträge
444
Likes
0
  • #49
Singles entspannt Euch!

@ sineNomine: genau. Dem ist fast nichts hinzuzufügen.

Irgendwie missfällt mir dieser ganze "Leistungsdruck". Mir ist auch unklar, Sarah, was Du kritisches an meinem Posting hinterfragst. Ich habe letztlich nur dazu aufgerufen, dass sich alle entspannen sollen - wenns passt, dann passt es und wenn nicht, dann eben nicht. Ich habe Dir Recht gegeben in Deiner Kritik an den vielen Ansprüchen, die hier formuliert werden, offenbar habe ich das missverständlich formuliert.

Wobei ich trotzdem völlig klar finde, dass nicht jeder zu jedem passt. Insofern ist es durchaus normal, dass eben manchmal ein Date auch in die Hose geht, weil man vielleicht dasitzt und sich nichts zu sagen hat oder der andere einem einfach vom Typ her nicht gefällt oder was auch immer. Ich persönlich würde auf keinen Fall wollen, dass jemand sich bei einem Date nicht authentisch verhält, weil ich ja wissen will: wie ist der Mensch wirklich. Nur so hat man ja die Chance herauszufinden, ob man zusammen passt.

Ein möglicher Partner, für den man sich "verbiegen" muss, wäre nicht der richtige, so sehe ich das zumindest. Es mag anderen Leuten anders gehen: aber ich möchte mich nicht verbiegen, um irgendwelche Erwartungen zu erfüllen, sondern so gefallen, wie ich bin. Egal, ob ich in dem Moment aufgeregt bin oder entspannt, extrovertiert oder verschüchtert.
 
Beiträge
241
Likes
0
  • #50
Danke

@SineNomine47 @Mark48 Danke für eure Beiträge,ihr habt mir aus der Seele gesprochen!!!!LG Shalom
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #51
@Sarah: weil da nichts ist. Meine Regeln sind klar und einfach.
 
Beiträge
324
Likes
3
  • #52
@ Fenster_zum_Hof
Stimmt, ich habe dich im Eifer des Gefechts missverstanden.

@ Andre
"Ich verstehe trotzdem nicht, warum ich es mir schwer mache."
Weil deine Regeln klar und einfach sind, gibt es nichts, was es dir schwer macht? (Neid!) Oder wie meinst du das?
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #53
@Sarah: Es ist so gemeint: Ich mache es *mir selber* nicht schwerer als nötig. Das heißt nicht, dass dadurch automatisch alles ganz einfach ist. Es ist nur eben nicht schwerer als nötig –*oder besser gesagt: ich hoffe, meinen Teil dazu beizutragen. Wobei das relativ ist. Manch einem kann das schon zu kompliziert sein, manch anderer hat einen ganz anderen "Stil" und manch noch anderer macht es oder ist so komplex, dass mein Teil gar keine Wirkung hat.

Wenn letzteres eintritt, bin ich ja frei, die Sache abzubrechen bzw. gar nicht erst anzufangen. Das wäre so eine Regel. Um es mit dem "Transporter" zu sagen: "Regel Nr. 1: Breche nie die Regeln" ;-)