Beiträge
2.792
Likes
4.916
  • #376
Ich würd auch bis 30% als normal und darunter auch als schlank bezeichnen.

Ein Parshipkontakt hat mich im ersten Anschreiben der Lüge bezichtigt, weil ich im Profil meine Statur mit athletisch angab und keine Sportart ausgewählt hatte... :rolleyes:
Sollte mal Parship fragen ob Holzhacken, oder körperliche Arbeit nicht doch als "Sport" bezeichnet werden könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.792
Likes
4.916
  • #379
Eine Frau wird im Fitnessstudio mehr Zeit verbringen müssen als ein Mann um auf ein ähnliches sichtbares Ergebnis zu kommen. Der Körperfettanteil ist ja doch grundsätzlich höher. Selbst wenn Du als Frau gut trainiert bist, wenn Deine Hautstruktur oder das Bindegewebe lasch sind, wird man die Muskeln darunter weniger schnell ausmachen können.

Also ich seh Schatten am Bauch und Oberarm bei der Dame mit 20-22% und würd ihr Muskeln unterstellen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.560
Likes
1.995
  • #381
Bei welcher Körpergröße? Und hast du sie nach ihrem Gewicht gefragt oder hast du ein so gutes Augenmaß? Und tragen alle Frauen bei euch im Studio bauchfrei? ;) Fragen über Fragen :oops:
Selbstverständlich habe ich ein so gutes Augenmaß.

Nein. Definitiv nicht. Das sind keine Bauchmuskeln. Das ist das Fettanlagemuster. Die letzte, bei der man Bauchmuskeln erahnen kann, ist die bei 15-17%, imvho.
Hier sieht man vier austrainierte Weltklasse-Sprinterinnen. Also alles andere als normal. Vergleiche diese Bauchmuskeln mal mit dem Schaubild.

 
Beiträge
2.792
Likes
4.916
  • #382
Witzige Namen haben die Damen. :D
 
Beiträge
15.205
Likes
7.642
  • #383
Ja klar, sie sind nämlich schlank. Und das ist heutigentags zuweilen schon nicht mehr "normal". Ich möchte nicht wissen, wie häufig schlanke Frauen auf mögliche "Bulimie" oder Magersucht angesprochen werden. :eek:
Richtig, ist mir früher passiert, als ich so meine 50 kg bei 160 cm hatte. Ich bin aber nur von Frauen auf meine mögliche "Bulemie" oder Magersucht angesprochen wurden, natürlich nicht von Frauen, die ähnlich "dünn" wie ich waren:D.
 
Beiträge
2.792
Likes
4.916
  • #385
Und eine "Wespentaille" kannst Du als trainierte Frau auch vergessen. Bauchmukies brauchen Platz. :)

@mone7 ... und auch ein breiteres Becken. Ich finde sie hat schöne Proportionen. Und denke, dass das Männer sehr anspricht. Das Gesamtbild halt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.658
Likes
11.044
  • #386
Und nach meinen Kindern habe ich 59/60 kg bei 172 cm gewogen - ob ich magersüchtig bin, oder dass ich zu dünn bin hat nie wer gefragt /gesagt - ich denke, der Eindruck entsteht nur, wenn jemand so ungesund schlank aussieht (dünne Beine und Arme ohne Muskeln).
 
Beiträge
2.792
Likes
4.916
  • #387
Hier noch das andere Ende
 
Beiträge
46
Likes
71
  • #388
Beiträge
2.792
Likes
4.916
  • #390
Natürlich kommt es auf Interpretation und Sichtweise an. Den Begriff "schlank" definiert auch jeder anders...