Beiträge
2.792
Likes
4.916
  • #287
@ionchen Warum nicht? Jede Mode kommt wieder! ;)

Außerdem find ich den Schlankheitswahn ungesund. Gefällt mir bei Männern auch nicht. Und bei manchen Frauen denk ich mir - gebt ihr was zu essen! Als ich als Jugendliche superdünn war hatte ich keine Kraft für irgendwas. So möcht ich es nie wieder!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
10.872
Likes
9.234
  • #288
Außerdem find ich den Schlankheitswahn ungesund. Gefällt mir bei Männern auch nicht. Und bei manchen Frauen denk ich mir - gebt ihr was zu essen!
Gibt es diesen wirklich in so starker Ausprägung? Ich stelle in meinem Umfeld fest, dass die "Auswüchse" der westlichen Wohlstandsgesellschaft schon ihren Widerhall in vielen Körperkonturen finden.

https://www.dge.de/presse/pm/so-dick-war-deutschland-noch-nie/
 
Beiträge
2.792
Likes
4.916
  • #289
Kommt sicherlich auch auf die Gegend an. Meine Schwester hat eine Zeit lang in der Schweiz (in einer Stadt) gelebt und ihr ist aufgefallen, dass es nur sehr wenige übergewichtige Menschen gibt. Geld, Status und Aussehen war dort auffällig stark präsent.
Bewegt man sich in England, fällt einem die große Anzahl an übergewichtigen Menschen auf. Und die sehr barocken Frauen in Miniröcken.... @creolo :eek:o_O

Ist in vielen Gesellschaften sehr unterschiedlich, kommt mir vor.
 
Beiträge
1.473
Likes
981
  • #290
Beiträge
10.872
Likes
9.234
  • #292
Beiträge
8.080
Likes
7.868
  • #293
Bewegt man sich in England, fällt einem die große Anzahl an übergewichtigen Menschen auf. Und die sehr barocken Frauen in Miniröcken....
In den USA ists noch viel schlimmer. Da tragen die dann aber Shorts.....
Als ich in jung Jahren das erste Mal dort war, hab ich mich wirklich erschrocken über die vielen extrem dicken Leute. Die mussten ja sogar mit elektrischen Wägelchen herumfahren, weil sie schlichtweg zu fett waren und nicht mehr als ein paar Schritte gehen konnten....
 
Beiträge
15.182
Likes
7.610
  • #294
Meine Schwester hat eine Zeit lang in der Schweiz (in einer Stadt) gelebt und ihr ist aufgefallen, dass es nur sehr wenige übergewichtige Menschen gibt. Geld, Status und Aussehen war dort auffällig stark präsent.
Als ich 1995 in der Schweiz war, ist mir auch aufgefallen, dass dort die Menschen wesentlich schlanker waren, als damals schon in Deutschland. Ich war damals Gast bei einer Familie. Arm waren die nicht, aber das Abendbrot war wesentlich spärlicher, alles abgezählt, als ich es aus Deutschland und meiner eigenen Ernährung kenne.

Ob nun gute Ernährung was mit Status zu tun hat....hm?
 
Beiträge
12.863
Likes
11.131
  • #295
Glaub zu dem Thema gibts ganze Studiengänge :)
 
Beiträge
12.863
Likes
11.131
  • #296
Ich war 2017 in Südamerika. Viele auch recht dick "geworden". Essen auch gerne bzw viel Fast Food und frittiertes.
Erst dünn, dann dick, dann wieder etwas dünner könnte man verallgemeinern wenn man Wohlstand als Status nimmt.
Aber die jungen Mädels zeigen stolz jedes Kg, stört da keinen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 21128

  • #297
Ich hab vor paar Monaten im Radio gehört, dass die Thailändische Regierung besorgt ist, weil die buddhistischen Mönche immer dicker werden. Als Grund wurde erkannt, dass die Bevölkerung sich immer ungesünder (fast food, also fast Essen ;)) ernährt, und die Mönche leben ja von dem, was ihnen von der Bevölkerung gegeben wird. Die pragmatische Lösung der Regierung: Die Bevölkerung wird aufgefordert, sich wieder gesünder zu ernähren... :)
 
Beiträge
2.792
Likes
4.916
  • #299
Oje, ich bin schuld creolo, sorry!
Ich machs wieder gut!


Hab mal den Suchbegriff Traumfrau eingegeben. Und Frau Jolie hats ausgespuckt.
 
Beiträge
12.863
Likes
11.131
  • #300
Mit deinem barock.
Ja die ist ganz ok, hast es gerettet :)