Beiträge
14
Likes
0
  • #1

Die feine Art...

Hi!

Kennt Ihr das auch: man lernt sich (im Internet) kennen, man schreibt, man telefoniert, man trifft sich (sogar mehrmals)...man beteuert sich gegenseitiges Interesse, absolut unabhägig voneinander...dann hat der andere unter absolut logischen Erklärungen auf einmal nicht mehr so viel Zeit...beteuert aber, dass er gerne weiter von einem hört...abtwortet zunächst auch noch auf Nachrichten...und schaltet dann ohne Vorwarnung in den absoluten Ignoriermodus, wenn einmal pro Woche dann doch noch ne SMS kommt...

Hallo!? Was ist das für eine Gesellschaft da draußen!? Egal ob Männlein oder Weiblein...man muss nicht gerade mutig sein, um mal per SMS zu schreiben "Sorry, passt nicht, machs gut"...

Ich hatte das in den letzten Jahren mehrfach...und verliere echt langsam den Glauben an die Menschheit...da ist es doch viel bequemer und sicherer, die Backsteinmauer gleich hoch genug und niemanden drüber zu lassen...:-/
 
Beiträge
135
Likes
0
  • #2
Bau nicht zu hoch :)

Hamburgerin, ich würde die Mauer nicht zu hoch bauen. Verändere was, probier was Neues, wenn das selbe Schema immer zum selben Ergebnis führt. Es ist heute wirklich zu einfach, Schluß zu machen.
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #3
was soll sie denn verändern?
 
Beiträge
14
Likes
0
  • #4
Hm...

..vielleicht meint er ja, das ich vielleicht durch mein Verhalten bewirke, dass es schon das eine oder andere Mal "soweit" gekommen ist...

Ich bin eher zu sehr als zu wenig selbstreflektiert, würde ich sagen. In diesemkonkreten aktuellen Fall hat "er" es mittlerweile (heute abend) mit ner alten Flamme begründet, die auf einmal für ihn verfügbar war...(er hat mich aber trotzdem total gern und ich bin total toll...na, das ist doch schonmal was ****ironieaus****)

Aber nicht nur ich, sondern auch (vor allem Frauen) aus meinem Bekanntenkreis, haben schon oft dieses Verhalten kennen gelernt: in unterschiedlich fortgeschrittenen Stadien des Kennenlernens "loggt" sich einer aus...ohne Grüne...einfach so...kein Tschüss...kein "sorry, passt nicht"...
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #5
ich denke, das sind vielmehr Gründe, die nicht in Deinem Einflußbereich liegen, wenn er sich ohne Abschied zurückzieht. Ich kenne dieses Phänomen auch.
ich kenne auch die Variante, daß es einen Abschied von dem Modell Partnerschaft mit mir gibt, aber mir die gute alte Freundschaft angeboten wird, die aber auch nicht betrieben wird, da ich dann dennoch trotz der salbungsvollen Worte meistens nichts mehr von dem anderen höre.
 
Beiträge
14
Likes
0
  • #6
Oh ja...die gute alte Freundschaft...oder: wir können ja nochmal telefonieren...und gemeldet wird sich dann nie wieder. Interessant, dass andere genau das Gleiche erleben oder erlebt haben. Das bestätigt wohl meine Schwester, die mir immer schon leicht genervt zuredet, ich soll mir nicht einreden, dass ich immer an allem Schuld bin...
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #7
Dieses Verhalten findet nicht nur im Rahmen der Partnersuche statt, sondern ist mittlerweile auch bei anderen Kontakten leider immer üblicher geworden. Die alten Freundinnen (besser Bekannte) machen sich auch immer rarer.
Seltsamerweise sieht es dann, wenn man wieder einen Partner hat, dann ganz anders aus, dann wird man im Bekanntenkreis wieder umworben.
 
L

Löwefrau

  • #8
Die Hunde bellen, aber die Karavane zieht weiter

Ihr könnt noch soviel darüber klagen, wie andere Menschen sind und über das was sie tun oder was sie nicht tun...aber...ihr....werdet...sie.....nicht...ändern...

Ihr bekommt ja nicht mal Antworten von denjenigen, die die Dinge tun, die ihr nicht mögt.

Ihr könnt nur für Euch den besten Weg finden damit umzugehen.
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #9
wie geht die Löwefrau mit solchen Dingen um? Welcher ist der beste Weg?
 
L

Löwefrau

  • #10
Ich frage mich einfach, was meine Aufgabe bei diesen Dingen ist.
Und das ist definitiv nicht, jemanden zu ändern oder zu missionieren, bis er so handelt, wie ich es gerne hätte.

Ich habe zu bieten...ich meine wohl eine ganze Menge.
und wenn dann jemand sich nicht meldet, nicht absagt usw....obwohl ich geschrieben habe, dass mir z.B. ein Date gefallen hat, dann warte ich eine Weile.
Und dann lösche ich das Profil oder lasse es links liegen und kümmer mich um andere.

Allerdings verliebe ich mich auch nicht gleich beim ersten mal.
Das habe ich früher getan, war nicht gut...jetzt lasse ich mir Zeit.
das schöne daran ist, dass ich das dem anderen auch gönne und somit auch Profile in Augenschein nehme, die vielleicht sonst durch das erste Raster gefallen wären....
 
Beiträge
404
Likes
1
  • #11
hamburgerin,
dieses ausdrückliche kontaktbeenden ist ja eine besonderheit einer solchen plattform hier. im normalen leben ist es doch auch so: du lernst jemanden kennen, es gibt vielleicht eine phase, wo ihr euch trefft, telefoniert, schreibt, und dann lahmt es, keiner meldet sich beim anderen. da muß man auch nicht unbedingt anrufen und sagen: also, ich lösch jetzt aber deine nummer aus meinem speicher.
insofern könnte dieses "ausschleichen" auch etwas mit normalen verhältnissen zu tun haben, selbst wenn auf so einer börse für manch einen ein viel zielgerichteteres business ist. aber man muß es nicht so sehen, daß man die heiratskanditaten vor sich auflaufen läßt und dann jeweils daumen hoch oder daumen runter macht. du kannst es auch als kennenlernen von menschen begreifen, zwar unter einer bestimmten hinsicht, aber doch nicht darauf reduziert. und dann gilt eben einfach, was im menschlichen miteinander gilt: man kann gestenreich schluß machen, ohne daß etwas war, oder man ist mit der zeit weniger motiviert, aber will keine barriere runterlassen. nicht um in einem negativen sinne "warmzuhalten", sondern einfach so, wie draußen auch.
 
M

Mary

  • #12
Hi Löwefrau,

hm, das mit dem nicht sofort verlieben - guter Plan! Ich dachte auch, dass dieses Hals über Kopf nicht gut ist. Hab mir mit meinem letzten Kurzzeitfreund auch Zeit gelassen. Wir haben viel unternommen, geredet ... und irgendwann dachte ich dann auch: okay, so geht es auch und es wurde mehr daraus. Aber es ist genau daran gescheitert, dass es eben niemals "PENG" machte. Ich denke heute, ich hab mir den irgendwann verliebt geredet ... aber die Gefühle die ich für den Mann hatte, waren mit dem was ich früher so erlebte (als der Blitz direkt einschlug) nicht zu vergleichen. Und wie du aus meinem "er steht einfach nicht auf dich Beitrag" lesen kannst - man kann es sich nicht aussuchen. Bei diesem Mann schlug er wieder ein der Blitz. Leider hatt er wohl einen Blitzableiter eingebaut. ;-)) Aber ich meine, es ist unmöglich sich "Zeit zu nehmen" wenn ein Mann vor dir steht, bei dem du einfach weiche Knie kriegst .... Kannst du das wirklich? Auch beim "richtigen" ???

Lg
Mary
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #13
wie lange dauert "eine Weile" bei der Löwenfrau, bis sie den Löschbutton drückt und sich ihn damit aus dem Herzen reißt?
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #14
mary: Ganz wichtig, rede Dir nicht ein, daß ein Dir relativ unbekannter Mann DER Richtige ist! Es ist nur eine Momentaufnahme! Du weißt nicht, wie er im Bett ist, Du weißt nicht, wie es bei ihm zu Hause aussieht, Du weißt nicht, was er für eventuelle quere Dinge in seinem Kopf hat.
 
M

Mary

  • #15
Natürlich - ob er es gewesen wäre, wissen die Götter. Aber alles was ich sah, hörte und roch gefiel mir halt und das ist halt sowas von selten ....