goldmarie

User
Beiträge
607
  • #1

Die erste Nachricht

Ich habe eben mal wieder eine Nachricht bekommen, auf die mir nun wirklich nichts einfällt. Sie wirklich sehr "nett", aber schlicht und ergreifend absolut uninspirierend. Ebenso das Profil. Da ist nichts, auf das ich eingehen wollen würde oder könnte. Nicht mal etwas, woran ich mich stoßen würde. Was macht man da? Eine höfliche Standard-Absage? Nichts? Oder vielleicht Hilfestellung geben?^^
 

Andrea

User
Beiträge
702
  • #2
Gib ihm etwas Hilfestellung. Manche brauchen etwas Zeit, bis sie auftauen.
 

Forrester

User
Beiträge
22
  • #3
Hilfestellung im Sinne von Neugier und nachbohren - kann man schon machen, ein Versuch kostet ja nicht viel Zeit.

Hilfestellung im Sinne von mach das mal anders - nein, sicher nicht
Eine Bekannte hat dazu mal treffend gesagt: "ich bin ja nicht die Muddi!"

Ausserdem: Klingt doch authentisch, Profil und Mail passen zueinander, Dich spricht es aber nicht an. Es gibt bei mir hunderte Profile, die in diese Kategorie fallen, da komme ich ja nie weiter, wenn ich da überall nachbohren will.
 

goldmarie

User
Beiträge
607
  • #4
...aber meine Frage zielt ja genau darauf ab
(edenfalls sollte sie das):
Was tust Du in genau diesem Fall?
Ignorierst Du die Nachricht?
Schickst Du eine Absage?
 

Forrester

User
Beiträge
22
  • #5
Ja, ich sage immer ab, auch wenn es mich jedes mal Kraft kostet. Insbesondere, wenn schon ein paar Mails gelaufen sind und ich merke, dass mein Gegenüber interessierter ist als ich.
 
L

Löwefrau

Gast
  • #6
puh..ganz ehrlich.....
wenn auch das Profil nicht viel hergibt, dann wird es schwierig.
Wenn ich ein Profil seheh in dem drei Fragen mit jeweils knapp vier Worten beantwortet sind, dann weiß ich auch nie...soll ich, soll ich nicht....

Odt tue ich dann und schreibe und versuche, aber auch die nachfolgenden mail sind nicht viel spannender...
Gut, der Typ ist vielleicht ein introvertierte Wissenschaftler, der gerne den ganzen tag an Reagenzgläsern forscht...aber dann spüre ich auch schon, das wird nix.

Ich fühle mch dann immer so ein kleines bißchen wie ein hamster im Rad.
 

Alitsche

User
Beiträge
29
  • #7
AW: Die erste Nachricht

Wenn Du das Gefühl hast da ist noch etwas. Frag doch einfach in etwas anderer Formulierung eine der Fragen per Email. Evtl kommt dann noch was. Ansonsten ist eine Antwort, auch eine Absage ehrlich. Und dann vor allem eine, in der man angibt, das einem einfach nichts einfällt, weil sich im Profil nichts findet wo man einhaken kann und in der Email auch nichts. In Ich Form formuliert ist das nicht unhöflich.