Beiträge
611
Likes
881
  • #77
jetzt ist er bei mir zuhause... mal sehen wer ihn je bekommen könnte.:rolleyes:
Das würde ich nicht machen. Bringt er doch die Vergangenheit mit hinein, da für jemand Anderen ausgesucht. Stell ihn lieber in eine hinterste Ecke oder verkaufe ihn. Und dann, irgendwann, ein liebevolles direktes Geschenk, keines, das wechseln könnte. Damit begibst Du Dich auch auf die Ebene der Austauschbarkeit.
 
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #78
Wenn ich den Rucksack ansehe bricht es mir irgendwie das Herz. Entweder sollte ich ihn gut verstecken oder loswerden...
 
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #79
Ich würde nie ein Geschenk "austauschen", da es jemandem zugedacht war und daher nicht mit was anderem ersetzbar bei dieser Absicht. Jedoch wenn ich es nicht mehr schenken kann, dann kommt ein leidiger Grenzfall.
 
Beiträge
1.146
Likes
826
  • #80
Die Bandbreite der Männertypen, die Frauen als attraktiv bezeichnen, ist größer, als die Bandbreite der Frauen, die Männer als attraktiv betrachten.
Optisch gebe ich Dir recht.
Dafür kehrt sich das charakterlich imo um.

Männern ist der Charakter oft nicht so wichtig, wenn es optisch passt.
Frauen ist das Optische oft nicht so wichtig, wenn es charakterlich passt.

Daher glaube ich, gleicht sich das einigermaßen aus.;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.643
Likes
11.014
  • #81
Männern ist der Charakter oft nicht so wichtig, wenn es optisch passt.
Alles klar - dieser Verdacht liegt ja schon lange in der Luft. Und das ändert sich ja auch nicht, wenn der Zahn der Zeit an den Männern schon ordentlich nagt.
Mir hat mal einer, der echt kein Adonis war gesagt, dass sich natürlich jeder Mann eine Frau an seiner Seite wünscht, nach der sich beim Betreten eines Lokals alle umdrehen. o_O:D:D - damit war ich draußen - das bringe ich nur, wenn ich völlig ausgeflippt oder sonstwie schräg das Lokal betrete - aber ich glaube, dass war nicht, was er meinte ;).
Auf alle Fälle habe ich festgestellt, dass das kein Kriterium bei der Partnersuche für mich ist :D
 
Beiträge
7.135
Likes
11.133
  • #82
Optisch gebe ich Dir recht.
Dafür kehrt sich das charakterlich imo um.

Männern ist der Charakter oft nicht so wichtig, wenn es optisch passt.
Frauen ist das Optische oft nicht so wichtig, wenn es charakterlich passt.

Daher glaube ich, gleicht sich das einigermaßen aus.;)
Was bitte gleicht sich denn da aus???? Geht's noch?

Wie stellt sich das denn für Frauen dar? Charakter darf arschig sein - aber der Arsch sollte dann knackig sein, damit DER Arsch überhaupt Interesse hat?

Da brauch ich dann wohl auf keinen Partner mehr hoffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fleurdelis*

  • #83
Optisch gebe ich Dir recht.
Dafür kehrt sich das charakterlich imo um.

Männern ist der Charakter oft nicht so wichtig, wenn es optisch passt.
Frauen ist das Optische oft nicht so wichtig, wenn es charakterlich passt.

Daher glaube ich, gleicht sich das einigermaßen aus.;)
Klar, als attraktive Frau hat man da keine Probleme jemanden zu finden ... andersrum ists schwieriger ....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.293
Likes
2.334
  • #84
@himbeermond : zum stichwort arsch:

der größte unterschied zwischen männern und frauen ist die bedeutung des satzes "was für ein arsch!"

hab es schnell abgetippt anstatt groß herumzusuchen, wie man hier ein foto einkopiert... bin eigentlich kein fan von whatsapp-sprüchen. aber den fand ich gut (und treffend). :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.560
Likes
1.995
  • #87
Wie stellt sich das denn für Frauen dar? Charakter darf arschig sein - aber der Arsch sollte dann knackig sein, damit DER Arsch überhaupt Interesse hat?
@himbeermond : zum stichwort arsch:

der größte unterschied zwischen männern und frauen ist die bedeutung des satzes "was für ein arsch!"
Ich hätte gern das ihr Arsch so toll ausschaut, dass ich den Ausruf "Was für ein Arsch!" nicht automatisch auf mich beziehe.:D
 
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #88
Das ist ein kulturelles Problem:

Frau mag: Geld und "Charakter"
Mann mag: Geld und "Arsch"
 
Beiträge
1.146
Likes
826
  • #89
Charakter mag glaube ich jeder... Geld dagegen ist glaube ich eher etwas, das Frauen anspricht.

Aber was für Männer bei Frauen das Aussehen ist, ist für Frauen bei Männern das Geld.
Jeder tendiert dazu, zu sagen, dass das keine Rolle spielt. Aber es ist unterbewusst eben doch ein Faktor.
 
Beiträge
1.560
Likes
1.995
  • #90
Mir finde solche Klischees zu holzschnittartig. Auf manche Menschen mag das zutreffen, aber sicher nicht auf die Mehrheit.