Beiträge
1.512
Likes
2.371
  • #76
Na mutieren kann man nicht. Nur die Kontrolle aufgeben :).
https://m.youtube.com/watch?v=qIj0nlHmHh4
Aber so ist auch schön, hab ich wieder mehr Zeit für den Garten :)
Mir kommt es so vor, dass Du öfter mit einem Dauerpegel Alk durchs Leben gehst, was halbwegs funktioniert.
Beim letzten Mal Eishockey-Bochum-Schalke hast Du gut gelaunt beschlossen, Dir die Kante zu geben und hast dann einen Scheißtag gehabt, bei dem Du an Deinem Verein rumgemault hast, obwohl die sich gegen denn FCN achtbar geschlagen haben u.v.m.
Fürs Extremsaufen bist Du nicht gemacht, glaub ich.
 
D

Dr. Bean

  • #77
Mir kommt es so vor, dass Du öfter mit einem Dauerpegel Alk durchs Leben gehst, was halbwegs funktioniert.
Beim letzten Mal Eishockey-Bochum-Schalke hast Du gut gelaunt beschlossen, Dir die Kante zu geben und hast dann einen Scheißtag gehabt, bei dem Du an Deinem Verein rumgemault hast, obwohl die sich gegen denn FCN achtbar geschlagen haben u.v.m.
Fürs Extremsaufen bist Du nicht gemacht, glaub ich.
Hömma, ich komm aus dem Ruhrgebiet, hier sterben die Helden im Suff und wer nicht säuft ist zugezogen. :)
Wenn ich nicht mehr saufen würde, wär das Leben ja unerträglich. Krieg, Dummheit, Armut, soziale Ungerechtigkeit, das kann man doch nur betrunken ertragen :)
 
Beiträge
1.512
Likes
2.371
  • #78
Hömma, ich komm aus dem Ruhrgebiet, hier sterben die Helden im Suff und wer nicht säuft ist zugezogen. :)
Wenn ich nicht mehr saufen würde, wär das Leben ja unerträglich. Krieg, Dummheit, Armut, soziale Ungerechtigkeit, das kann man doch nur betrunken ertragen :)
Dein Bruce Banner wird jedenfalls zum Helden, wenn er mutiert - oh neee, stimmt ja nur in Deinem Ausschnitt. Sehr vielschichtig, die Persönlichkeit(en) in ihm.
Er macht ja wohl auch Therapie, wenn ich das richtig verstehe - und Gammastrahlen betonen positive Züge von ihm, was aber wohl auch nicht wirklich eine Lösung ist - Strahlen, mein ich...
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr. Bean

  • #79
Dein Bruce Banner wird jedenfalls zum Helden, wenn er mutiert - oh neee, stimmt ja nur in Deinem Ausschnitt. Sehr vielschichtig, die Persönlichkeit(en) in ihm.
Er macht ja wohl auch Therapie, wenn ich das richtig verstehe - und Gammastrahlen betonen positive Züge von ihm, was aber wohl auch nicht wirklich eine Lösung ist - Strahlen, mein ich...
Therapie machen, nicht saufen, single sein, ich werde nie ein Teil der modernen Popkultur, die finde ich einfach doof.
Es gibt auch noch den roten Hulk und den Blauen; am Liebsten mag ich aber den Gelben :)
 
Beiträge
1.512
Likes
2.371
  • #80
Therapie machen, nicht saufen, single sein, ich werde nie ein Teil der modernen Popkultur, die finde ich einfach doof.
Es gibt auch noch den roten Hulk und den Blauen; am Liebsten mag ich aber den Gelben :)
Es gibt gelb? Juuut, ich kenn mich da nicht so aus. Es haben ja wohl schon einige an der Story rumgeschrieben.
Wär das mein Job, so gäbe es am Ende eine Entwicklung zu gold: Alle schlimmen Dinge aus der Vergangenheit verarbeitet, stark und in sich ruhend, kann sich aktiv verwandeln, wenn er Unrecht sieht. Ist extrem mächtig, aber setzt seine Kräfte nur für das Gute ein.
Genau so müssen Geschichten bei mir ausgehen (und genau deshalb wird mich wohl keiner mit dem Schreiben der Fortsetzung betrauen, fürchte ich - obwohl ich immerhin schon an Storyboards für Filme mitgeschrieben habe, jawoll :D). Irgendwann muss mal Schluss sein mit der Zerrissenheit - und irgendwann möchte ich Power, aber überlegene Gelassenheit, bei meinen Heroes.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr. Bean

  • #81
Es gibt gelb? Juuut, ich kenn mich da nicht so aus. Es haben ja wohl schon einige an der Story rumgeschrieben.
Wär das mein Job, so gäbe es am Ende eine Entwicklung zu gold: Alle schlimmen Dinge aus der Vergangenheit verarbeitet, stark und in sich ruhend, kann sich aktiv verwandeln, wenn er Unrecht sieht. Ist extrem mächtig, aber setzt seine Kräfte nur für das Gute ein.
Genau so müssen Geschichten bei mir ausgehen (und genau deshalb wird mich wohl keiner mit dem Schreiben der Fortsetzung betrauen, fürchte ich - obwohl ich immerhin schon an Storyboards für Filme mitgeschrieben habe, jawoll :D). Irgendwann muss mal Schluss sein mit der Zerrissenheit - und irgendwann möchte ich Power, aber überlegene Gelassenheit bei meinen Heroes.
Ach heutzutage macht Jeder auf lieb, perfekt, stark und unantastbar und dann wundern sie sich alle, warum keiner was von ihnen will. Schlimmer noch ist die Sucht nach Definition über Normalität so extrem geworden, dass diese Menschen total weich gespült sind und überhaupt nix Interessantes mehr an sich haben.

Die Zerrissenheit mit sich selbst hat man selber fabriziert und wird man auch nur selber los. Wenn man sich immer viel von dem annimmt, was Andere über einen meinen, wird diese Zerrissenheit immer schlimmer. Eine Methode die hilft ist eine gesunde "leck mich am Arsch" Attitude, wo man sich selbst bewusst macht, was man eigentlich selbst vom Leben will. Wenn du den ganzen Tag nur Terminen hinterher hetzt oder dein Wochenende ständig opferst, weil deine Familie dich ja so vermisst, dann vermisst man mal schnell diese Momente, wenn man sich nachmittags um 15 Uhr denkt: so ich hätt jetzt zwar noch 1 Mio. Verpflichtungen aber ich könnt mir jetzt auchn Bier holen, mich in die Innenstadt setzen und die Menschen beobachten. Man verliert das Gespür für das Wesentliche und vergisst wie einfach und schön das Leben eigentlich sein kann, wenn man nicht ständig Ansprüche an sich selbst stellt.
Musst mal testen, ist echt geil, vielleicht mit Eis anstelle von Schnaps ;)
 
Beiträge
1.512
Likes
2.371
  • #82
Ach heutzutage macht Jeder auf lieb, perfekt, stark und unantastbar und dann wundern sie sich alle, warum keiner was von ihnen will. Schlimmer noch ist die Sucht nach Definition über Normalität so extrem geworden, dass diese Menschen total weich gespült sind und überhaupt nix Interessantes mehr an sich haben.

Die Zerrissenheit mit sich selbst hat man selber fabriziert und wird man auch nur selber los. Wenn man sich immer viel von dem annimmt, was Andere über einen meinen, wird diese Zerrissenheit immer schlimmer. Eine Methode die hilft ist eine gesunde "leck mich am Arsch" Attitude, wo man sich selbst bewusst macht, was man eigentlich selbst vom Leben will. Wenn du den ganzen Tag nur Terminen hinterher hetzt oder dein Wochenende ständig opferst, weil deine Familie dich ja so vermisst, dann vermisst man mal schnell diese Momente, wenn man sich nachmittags um 15 Uhr denkt: so ich hätt jetzt zwar noch 1 Mio. Verpflichtungen aber ich könnt mir jetzt auchn Bier holen, mich in die Innenstadt setzen und die Menschen beobachten. Man verliert das Gespür für das Wesentliche und vergisst wie einfach und schön das Leben eigentlich sein kann, wenn man nicht ständig Ansprüche an sich selbst stellt.
Musst mal testen, ist echt geil, vielleicht mit Eis anstelle von Schnaps ;)
Triple-Like!
Ich hab auch so‘n paar Dinge durch, phasenweise hätt ich mir gewünscht, endlich weg zu sein von dieser Erde, nur Schmerz und mies krank auch.
Seit meiner fiesen Zeit mach ich es genau so, wie Du schreibst. Hab grad Urlaub und heute in einer netten Location indoor in ner Hängematte gefrühstückt, geh jetzt in die Stadt und fahre nachher mit dem Rad am Landwehrkanal lang.
Und ich werd nachher irgendwo ein Eis essen, hab ich grad beschlossen :).
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr. Bean

  • #83
Triple-Like!
Ich hab auch so‘n paar Dinge durch, phasenweise hätt ich mir gewünscht, endlich weg zu sein von dieser Erde, nur Schmerz und mies krank auch.
Seit meiner fiesen Zeit mach ich es genau so, wie Du schreibst. Hab grad Urlaub und heute in einer netten Location indoor in ner Hängematte gefrühstückt, geh jetzt in die Stadt und fahre nachher mit dem Rad am Landwehrkanal lang.
Und ich werd nachher irgendwo ein Eis essen, hab ich grad beschlossen :).
Ich bräucht so ne einsame Insel mit Internet und unendlicher Schnitzel und Bier Versorgung, dann wär ich glücklich. Manchmal könnt man sie alle auf den Mond schießen die Menschen, grade hier wo 12 Mio. davon rumgeistern :)
 
Beiträge
1.512
Likes
2.371
  • #86
Triple-Like!
Ich hab auch so‘n paar Dinge durch, phasenweise hätt ich mir gewünscht, endlich weg zu sein von dieser Erde, nur Schmerz und mies krank auch.
Seit meiner fiesen Zeit mach ich es genau so, wie Du schreibst. Hab grad Urlaub und heute in einer netten Location indoor in ner Hängematte gefrühstückt, geh jetzt in die Stadt und fahre nachher mit dem Rad am Landwehrkanal lang.
Und ich werd nachher irgendwo ein Eis essen, hab ich grad beschlossen :).
Menta, gib‘s zu, Du hast nur wegen des Eis geliked :). Ich hatte Guave, salziges Karamell und - hierfür krieg ich jetzt bestimmt Schimpfe - eine nette Komposition mit Baisers, New York Cheese Cake und dazu einen doppelten Espresso :D.
 
Beiträge
1.512
Likes
2.371
  • #87
Außerdem bin ich gestern so ein puristisches High-End-Bike aus einer Berliner Manufaktur Probe gefahren. Riemenantrieb statt Kette, Scheibenbremsen, cooles Geschoss.
Ich hatte aber die Luschi-Version mit Schutzblech und Licht :D.
Wenn ich nur noch Stadt und nicht mehr durch ländlichen Matsch fahre, irgendwann mal eine Sünde Wert...
 
Beiträge
15.249
Likes
7.670
  • #88
Menta, gib‘s zu, Du hast nur wegen des Eis geliked :). Ich hatte Guave, salziges Karamell und - hierfür krieg ich jetzt bestimmt Schimpfe - eine nette Komposition mit Baisers, New York Cheese Cake und dazu einen doppelten Espresso :D.
Na klar, ich liebe Eis. Liest sich sehr lekker, was du schreibst. Wo gibts das?