Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
803
Likes
1
  • #151
AW: Der "große Moment" der Bilderfreigabe

Zitat von Gulliver:
In der Partnersuche gibt es, egal wo, so viele "Wenns" und "Abers" wie sonst nirgendwo.

Stellt euch einmal vor, jedes Jahr = 365 Schritte. Mit 50 kann man noch so ca. 11.000 Schritte machen. Jeden Tag einen und 100 partnerlose Schritte sind schnell getan. Also ich täte ja irgendwann das Partnerziel aufgeben oder alles dransetzen, dass es eben doch noch funktioniert. "Alles" an mir würde ich hinterfragen und "alle meine Erwartungen" würde ich durchleuchten. Ich würde solange korrigieren, bis es eben klappt. Ich will ja mit dem Anderen auch noch "schöne, glückliche, gemeinsame Zeit" verbringen können.
Wann denn bitte, wenn nicht jetzt?
Und PS ist ja nur "ein" Hilfsmittel.
Nach meiner Erfahrung hier sind Männer , die wie du vorgehen, tatsächlich in Partnerbörsen am erfolgreichsten. Die sind wildentschlossen, haben ein klares Ziel und tun viel dafür , das zu erreichen.
Wenn es mit der einen nicht klappt, sei es von ihm oder von ihr aus, trauern sie nicht lange hinterher, sondern starten den nächsten Versuch. Diese Männer haben auch viel Charme und Phantasie in der Ansprache von Frauen und daher viele Dates, auch wenn sie gar nicht mal soo attraktiv sind. Finden sie nicht innerhalb weniger Monate eine Partnerin in der Börse, lassen sie es schnell wieder und suchen erstmal im RL weiter.

Zunächst war ich da vor allem skeptisch , wenn Männer sich so verhalten, aber mittlerweile denke ich, je länger man in so einer Börse ist und je mehr enttäuschender Dates oder auch Kurzbeziehungen man hatte, desto schwieriger wird es, weil die Unbefangenheit verloren geht.

Diese Männer haken übrigens Frauen,die sie wegklicken, sofort ab.
 
Beiträge
25
Likes
0
  • #152
AW: Der "große Moment" der Bilderfreigabe

Zitat von Timur05x:
Wieso sollte ein Mann hässliche Frauen anschreiben? Und wieso sollte eine hässliche Frau das Recht haben, sich als Frau zu fühlen? Nur schöne Frauen haben das Privileg, sich als Frau zu fühlen und als solche behandelt zu werden. Nur schöne Frauen sind Frauen. (...)
Zitat von Timur05x:
In meiner Familie und meinen Freundeskreis haben alle nur schöne Frauen genommen. (...)
@Timur05x, darf ich Dich fragen, aus welchem Kulturkreis Du kommst, wo mann sich Frauen einfach nimmt ?

Zitat von Timur05x:
(...)
Umgekehrt wollen Frauen gutaussehende Männer.
Dann hast Du ja sicher im wirklichen Leben die allerbesten Chancen bei Frauen und brauchst Dich ja eigentlich gar nicht auf Partnerbörsen rumtummeln.

Viel Glück.
 
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #153
AW: Der "große Moment" der Bilderfreigabe

Zitat von Timur05x:
....Ich kenne keinen einzigen Mann, der sich für hässliche Frauen interessiert.
Umgekehrt wollen Frauen gutaussehende Männer.
Ob jemand gut aussieht, liegt auch im Auge des Betrachters! Und ob gutes Aussehen dann wirklich ankommt, haengt auch von mehreren Faktoren ab. ;-)
 
L

Löwefrau_geloescht

  • #154
AW: Der "große Moment" der Bilderfreigabe

Zitat von Timur05x:
Thailändische und philippinische Frauen sind toll!

Thailändische Frauen sind nicht fett und haben keinen blöden Kurzhaarschnitt.

Und auch keine rotgefärbten Haare.
Recht hast Du! ich liebe kanadische Männer. Die sind alle mindestens 187cm groß und können Bären fangen.

So ein 163cm kleiner Mann ist für mich ja auch kein richtiger Mann....den nehme ich gar nicht als Mann wahr.
insofern....ich kann Dich verstehen
Ironie off

Ps: ich trage sehr oft Kleider und Absatz und meine Haare gehen weit über die Schulter hinaus. Es ist herrlich, wenn sie im Wind wehen.
 
Beiträge
25
Likes
0
  • #155
AW: Der "große Moment" der Bilderfreigabe

Zitat von Löwefrau:
(...)
Ps: ich trage sehr oft Kleider und Absatz und meine Haare gehen weit über die Schulter hinaus. Es ist herrlich, wenn sie im Wind wehen.
Schade, dass ich nur Gummibärchen fangen kann ;-)


(Ah, ach so, das bezog sich auf einen vorangegangenen Post.)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #157
AW: Der "große Moment" der Bilderfreigabe

Zitat von Timur05x:
In meiner Familie und meinen Freundeskreis haben alle nur schöne Frauen genommen.
Ich habe Freunde, die Frauen, die nicht dem Schönheitsideal entsprechen, nicht einmal eines Blickes würdigen, geschweige mit ihnen reden
.
In meiner Familie gibt es Männer unter 30, die in den letzten Jahren geheiratet haben – alle haben sich schöne Frauen ausgesucht.

Ich kenne keinen einzigen Mann, der sich für hässliche Frauen interessiert.
Umgekehrt wollen Frauen gutaussehende Männer.
Kennst Du alle Menschen?

Frauen und auch Männer NIMMT man nicht, man liebt sie (oder auch nicht), heiratet sie (oder auch nicht), teilt das Leben mit ihnen (oder auch nicht).
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #158
AW: Der "große Moment" der Bilderfreigabe

Zitat von Timur05x:
Wenn du gutaussehen würdest, würden die Frauen dir Komplimente schicken.

Die Frauen, denen du geschrieben hast, wollen einen gutaussehenden Mann.

Wärst du gutaussehend, hätten sich die Frauen um dich bemüht.

In meinen Freundeskreis gibt es Männer mit dem Aussehen eines Models, die – nach eigenen Aussagen – in Partnerbörsen nie Absagen bekommen.

Wenn du so aussehen würdest, würdest du keine Absagen bekommen.
(Wieso) Suchst Du eine Partnerin?
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #159
AW: Der "große Moment" der Bilderfreigabe

Zitat von Kater73:
Denn die haben all das, was hier schon längst nichts mehr zählt - sie wissen vor allem eines: was sie wollen
Zu wissen, was man will, wird hier ja auch mit schöner Regelmäßigkeit in Threads mit wohlklingenden Titeln wie "Hey, gibt es eigentlich auch noch echte Männer?" als etwas genannt, was den echten Mann ausmacht. Mal angenommen, echte Männer und echte Frauen sollen sich gerade unterscheiden, bleibt dann also für die echte Frau nur, daß sie halt nicht so wissen soll, was sie will.

Und kein Mann ist gezwungen, sich bis zur Selbstzerfleischung zu hinterfragen, wo es im Grunde nichts zu hinterfragen gibt und das Grundproblem ganz woanders liegt.
Ja, die gute Nachricht: das Problem liegt immer bei den anderen. Die schlechte Nachricht: das Problem liegt immer anderswo und du hast somit keine Chance, es zu lösen.

Zitat von Kater73:
Echt, gibts das noch: Discotheken?

Frau lernt im Seminar, wie man sich weiblich bewegt und Mann lernt, wie man täglich 5 Frauen anbaggert ... Was dort hochtrabend erklärt wird, funktioniert anderswo seltsamerweise in 5 Minuten völlig zwanglos - unter anderem deshalb, weil sich die Leute nicht von solchem Schwachsinn beeinflussen lassen, sondern noch einen gesunden Menschenverstand haben.
Wo sollten sie es stattdessen lernen? Vielleicht hast du ein paar illusorische Vorstellungen über "Natürlichkeit". In den guten alten Zeiten (also in denen, die noch weiter zurück liegen als die, in denen man von Discotheken und so gesprochen hat), wo die WEiblichkeit, die du hier so stark vermißt, noch zuhause war, hat frau einen ziemlichen Aufwand für sie getrieben, und eben auch, was das Einüben angeht. Du solltest nicht glauben, daß Marilyn schon sexy aus dem Geburtskanal geschlittert ist.
Im übrigen glaube ich nicht, daß die meisten Frauen und Männer heute das von dir Angesprochene im Seminar lernen. Sie lernen es eher im Fernsehen.

Mit allem anderen hast du selbstverständlich völlig recht.
 
Beiträge
498
Likes
13
  • #160
AW: Der "große Moment" der Bilderfreigabe

@Maxine195
Ich kann deinem Post nirgends widersprechen. Du formulierst das sehr treffend. Ich fühle mich nicht herzlos, falls Du das auch ausdrücken wolltest, weil ich suche ja nur "die Eine", die ihr Leben mit mir verbringen will, in Liebe, Treue, Zweisamkeit, bis dass der Tod uns scheidet". Wo wir uns "lieben", "achten" "ehren", "schätzen", "verwöhnen" usw. Frau muss das auch wollen und es sich mit mir vorstellen können. Seit bald 1 Jahr bin ich mit einer wirklich sehr tollen Frau zusammen, die ich über PS kennen gelernt habe.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #161
AW: Der "große Moment" der Bilderfreigabe

Zitat von Timur05x:
Am besten wäre es, wenn du nur schöne Frauen anschreibst. Nur schöne Frauen haben das Recht, sich als Frau zu fühlen. Und nur schöne Frauen haben das Privileg, als Frau behandelt zu werden.
So dämlich diese Zuspitzung ist, so sehr steht sie doch im Verbund mit der Beteuerung, Schönheit liege im Auge des Betrachters. Schon vergessen? Hier gibt es schließlich nur schöne, selbstbewußte, tolle, klasse Menschen. WEnn also nur eine schöne Frau eine echte Frau ist, dann fällt keine raus, weil ja jede schön ist. Forendefinitionsgemäß.
 
Beiträge
81
Likes
1
  • #162
AW: Der "große Moment" der Bilderfreigabe

Entweder hat er beim Unterrichtsfach "soziale Kompetenz" dauerhaft gefehlt oder aber er ist einfach nur ein aufmerksamkeitsbedürftiger Troll, der sich amüsiert, wie sich hier die Gemüter erhitzen.
 
Beiträge
25
Likes
0
  • #163
AW: Der "große Moment" der Bilderfreigabe

Zitat von Toni67:
Entweder hat er beim Unterrichtsfach "soziale Kompetenz" dauerhaft gefehlt oder aber er ist einfach nur ein aufmerksamkeitsbedürftiger Troll, der sich amüsiert, wie sich hier die Gemüter erhitzen.
@Toni67, Du musst Dich irren. In dem von @Timur05x eröffneten Thread "Wäre es für euch ein Problem, wenn euer/-e Partner/-in auf einer Sonderschule war? " schreibt er doch selber von sich:

Zitat von Timur05x:
(...)
Paradoxerweise wurde ich trotz meines Sonderschulbesuchs nie von Frauen als ungebildet wahrgenommen – ganz im Gegenteil. (...)
 
Beiträge
528
Likes
11
  • #164
AW: Der "große Moment" der Bilderfreigabe

Liebes Forum,

das Thema dreht sich im Kreis und hat sich vom eigentlichen Kern soweit entfernt, dass wir es an dieser Stelle schließen und auch die in den letzten Minuten geposteten Beiträge nicht mehr freischalten. Eine fortlaufende Diskussion würde in diesem Thread nur zu unnötigem Streit führen, den wir selbstverständlich vermeiden wollen. Wir bitten um Ihr Verständis.

Das Team vom PARSHIP-Forum
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.