M

marlene_geloescht

  • #1

Der erste Augenblick

--
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
378
Likes
7
  • #2
AW: Der erste Augenblick

Zitat von marlene:
Er hatte jedoch während des Treffens Hoffnungen entwickelt und war dann überaus enttäuscht. Er hat mir vorgehalten, dass ich seine Zeit gestohlen hätte, weil ich nicht sofort gesagt habe, dass es von mir aus nichts werden wird.
Kennt ihr das auch? Was macht ihr in so einem Fall? Wie geht ihr damit um?
oh ja! Besonders, wenn die mails und die Telefonate gut und vielversprechend waren.
Es ist nicht das Aussehen, sondern die Wirkung, darum halte ich wenig von Fotos.
Ich wollte nach dreistündiger Anreise am liebsten auf dem Absatz kehrtmachen. Ich habe es sofort erklärt und mich doch zu einem Kaffee überreden lassen. Er war nach dem, etwa einstündigen, Gespräch enttäuscht richtig sauer auf mich, weil ich (er?) meine Meinung nicht ändern konnte. Ich hab schnellstens die Flucht ergriffen und mich den ganzen restlichen Nachmittag miserabel gefühlt.
 
M

marlene_geloescht

  • #3
AW: Der erste Augenblick

Ich wollte nach dreistündiger Anreise am liebsten auf dem Absatz kehrtmachen. Ich habe es sofort erklärt und mich doch zu einem Kaffee überreden lassen. Er war nach dem, etwa einstündigen, Gespräch enttäuscht richtig sauer auf mich, ...

Also du hast es gleich gesagt, mein Date-Partner hätte das wohl gut gefunden.
 
Beiträge
378
Likes
7
  • #4
AW: Der erste Augenblick

ja, ich bin sehr spontan und kann auf mein Bauchgefühl meistens vertrauen.
Ich war nicht unhöflich aber direkt.
Mir ist nochmal etwas ähnliches passiert. Erstes Treffen mit Spaziergang, bis dahin ganz ok, er hat mich nicht zu Begeisterungsstürmen hingerissen, trotzdem interessant und eloquent. Dann hat er plötzlich meine Hand ergriffen und wollte händchenhaltend mit mir weitergehen. Da war es bei mir aus.
 
M

marlene_geloescht

  • #5
AW: Der erste Augenblick

@Glücklich:

Kenne ich auch, von einem anderen Date. Während eines Spaziergangs redete er die ganze Zeit nur von sich, was für ein toller Hecht er sei, und hatte er nicht bemerkt, dass ich ihm nur einsilbig antwortete gar nicht bei der Sache war. Er kam mir immer näher und legte schließlich den Arm um mich. Als ich ihm dann sagte, Entschuldigung, das wird nichts mit uns, war er total perplex. So kanns gehen.
 
Beiträge
607
Likes
0
  • #6
AW: Der erste Augenblick

Mir ist es bei einem Treffen vor einigen Jahren ganz genauso ergangen wie Dir, marlene, auch seine Reaktion war identisch. Ist mir seitdem nicht wieder passiert, was aber auch daran liegt, dass eine derartige Ablehnung (die allein in seiner Körpersprache begründet lag, unattraktiv fand ich ihn keineswegs) nie wieder ein Thema war. Heute wäre ich vermutlich wesentlich direkter, ähnlich wie GLÜCKLICH es beschreibt.

Allerdings gibt es auch den umgekehrten (aktuellen) Fall. Ich fand die Fotos dieses Mannes ganz ok, war aber nicht wirklich von ihnen "geflasht" (von seinen geschriebenen und gesprochenen Worten aber sehr wohl). Der erste Augenblick war dafür umso umwerfender, unbeschreiblich. Die ersten Augenblicke der weiteren Treffen mit diesem Mann sind es immer noch - und alle anderen Augenblicke mit ihm sind es ebenso.
 
M

marlene_geloescht

  • #7
AW: Der erste Augenblick

Goldmarie: Das ist schön!

Ich gebe auch nicht allzuviel auf die Fotos, man weiß davon ja nicht, wie der Mensch wirkt.

Das echte Treffen entscheidet. Dann aber - bei mir - die ersten wenigen Sekunden.

Kam es bei jemanden schonmal vor, dass man zuallerst dachte: Geht gar nicht, sich aber dann dieser Eindruck noch geändert hat?
 
Beiträge
14
Likes
0
  • #8
AW: Der erste Augenblick

Ich hatte das auch schon des öfteren: Der arme Kerl hatte in den ersten Sekunden, im ersten Augenblick gleich sowas von verloren bei mir....und das hat sich maximal in "ganz nett" im Laufe des Gespräches gewandelt. Es wurde nie ein "ich könnte mir doch mehr vorstellen" aus solchen ersten Anti-Augenblicken...Und eigentlich sollte man echt konsequent sein, wenn man merkt, dass der andere für einen selbst so gar nicht in Frage kommt. Aber man will ja auch nicht unhöflich oder verletzend sein. Aber das sind dann so Dates, die mir die Lust auf weitere vermiesen.
 
M

marlene_geloescht

  • #10
AW: Der erste Augenblick

Zitat von goldmarie:
Durchaus, gleich zwei Mal. Mit beiden hatte ich jeweils eine mehrjährige Beziehung. :)
Das würde dann dafür sprechen, dem Date doch noch eine Chance nach den ersten Sekunden zu geben und eben nicht auf dem Absatz kehrt zu machen. Mit der Gefahr, dass der andere dann sauer ist, wenn man es erst später sagt.
 
Beiträge
14
Likes
0
  • #11
AW: Der erste Augenblick

Es tut "dem anderen" aber doch auch nicht weh, wenn man ihm später sagt, dass man sich nicht mehr vorstellen kann, aber verschweigt, dass man das im ersten Augenblick gefühlt hat!? Vielleicht ist dieser Weg sogar der weniger verletzende.
 
M

marlene_geloescht

  • #12
AW: Der erste Augenblick

Zitat von Hamburgerin_78:
Es tut "dem anderen" aber doch auch nicht weh, wenn man ihm später sagt, dass man sich nicht mehr vorstellen kann, aber verschweigt, dass man das im ersten Augenblick gefühlt hat!? Vielleicht ist dieser Weg sogar der weniger verletzende.
Stimmt. Warum bin ich nicht selbst darauf gekommen?
 
Beiträge
607
Likes
0
  • #13
AW: Der erste Augenblick

Zitat von marlene:
Das würde dann dafür sprechen, dem Date doch noch eine Chance nach den ersten Sekunden zu geben und eben nicht auf dem Absatz kehrt zu machen. Mit der Gefahr, dass der andere dann sauer ist, wenn man es erst später sagt.
hmmm - schwierig zu beantworten. Den einen der beiden Männer, von denen ich sprach, habe ich im realen Leben im Freundeskreis kennengelernt, der andere war Klassenkamerad, den ich nach mehreren Jahren wiedergetroffen habe.
Bei meinem letzten Partner war ich diejenige, die beim ersten Date "durchgefallen" ist. Aus diesem Date hat sich eine Freundschaft entwickelt und aus der wiederum letztendlich eine Beziehung.

Ob ich einem ersten "durchgefallenen" Date eine weitere Chance geben wollen würde, hängt stark von den (anderen) Emotionen ab, die er bei dieser ersten Begegnung in mir auslöst.
 
Beiträge
59
Likes
0
  • #14
AW: Der erste Augenblick

Zitat von marlene:
Stimmt. Warum bin ich nicht selbst darauf gekommen?
Aber ganz böser Fehler. Wenn es nicht passt, sagt man es am Anfang aber nicht nach möglicherweise Stunden. Dann ist er/ sie zu Recht sauer.

Noch schlimmer ist es wenn es zum 2. Date kommt und sie eigentlich schon seit dem 1. weiß, das es nichts wird. Warum macht ihr sowas?
 
Beiträge
17
Likes
0
  • #15
AW: Der erste Augenblick

Hab jetzt beide Fälle erlebt:

Beim einen Date: total viel Kontakt vorher, wunderbare mails, blöderweise schon Kribbeln im Bauch. Ich sehe ihn in real vor mir stehen... vorbei. Sofort. Und hat sich nicht mehr geändert.

Beim anderen Date: gelegentlicher Kontakt, ganz nette Bilder aber nicht umwerfend, auf ein Treffen war ich gar nicht sooo sehr aus. Dann stand er vor mir... und peng. Wir treffen uns immernoch und vielleicht wirds was :) Bei ihm scheints nämlich auch gleich gepengt zu haben ;)

Jedenfalls ist mir jetzt klar: die vorherigen Kontakte ohne sich jemals begegnet zu sein sagen fast GAR nichts aus.