C3PO

User
Beiträge
50
  • #1

Den anderen dumm sterben lassen & Rückzugstendenz im Profil

Ich hoffe mir kann hier geholfen werden.
Ich bin so erzogen und halte das auch so, daß ich niemanden warten lasse. Wenn ich mich verspäte, gebe ich bescheid, wenn ich in einem Gespräch/Chat bin, würde ich nie verschwinden, ohne dem anderen Bescheid zu geben.
Ich finde auch nicht, daß mein Verhalten irgendwie abnorm ist. In Chats ist sogar das BRB (be right back) zu völlig Wildfremden üblich.

Nun ist es mir bereits zum zweiten Mal mit einer sonst sehr interessanten, gebildeten und zivilisierten Frau passiert, daß diese, mitten in einer bis dahin überaus amüsanten und problemfreien Unterhaltung verschwunden ist.
Nach einer Stunde habe ich noch einen Scherz gemacht.
Nach eineinhalb Stunden einen Kommentar, daß ich wie ein Trottel stehengelassen würde und nach zwei Stunden habe ich geschrieben, daß das kein Verhalten ist, das ich in Ordnung finde.

Nach zwei Stunden war sie plötzlich wieder da und hat mich dafür kritisiert, daß ich sie kritisiert habe, denn sie habe auch andere Sachen zu erledigen.

Das erinnert mich an die Frau, die Essen kocht, er kommt zwei Stunden später als ausgemacht, in Zeiten von Telefon & Co nach Hause, und sie fragt:
"Kannst Du nicht anrufen?"
Er: "Du immer mit Deiner Nörgelei. Du verdirbst alles!"

Ich finde ein solches Verhalten egomanisch.

Nun sehe auch bei vielen Frauen eine überdurchschnittlich ausgeprägte Rückzugstendenz im Profil. Ist diese Profileigenschaft ein Indiz für ein solches Verhalten?

Worin hat dieses, völlig außerhalb jeder zivilisierten Norm liegende Verhalten, seine Ursache? Wie können intelligente Frauen in Führungspositionen, die von sich meinen, sie seien mitfühlend, solche Verhaltensweisen haben? Wie kann der andere, der auf meine antwort wartet, zu existieren aufhören, nur weil man etwas zu tun hat?!

Liegt es in der Erziehung, die oft keine mehr ist? Etwa daran, daß viele Eltern ihren schmollenden Kindern nicht mehr beibringen, nicht einfach davonzulaufen, solange jemand mit ihnen spricht? In den Filmen wird das ja seit langer Zeit als völlig normal propagiert.

Ich empfinde ein solches Verhalten als extrem respektlos. Und für eine funktionierende Beziehung ist der respektvolle Umgang aber eine absolute Grundvoraussetzung. Ohne Respekt wird jede Zuneigung zerstört, ohne Respekt kann nie Liebe wachsen.
 
  • Like
Reactions: Theg

Markus Ernst

Moderator
Beiträge
512
  • #2
Hallo C3PO,

ich kann mir vorstellen, dass dieses Erlebnis sehr fristrierend sein mag und sie das Verhalten ihres Gegenübers nicht nachvollziehen können. Es ist sicher nicht die Regel, kommt aber leider immer wieder vor. Meines Erachtens ein Phänomen unserer Zeit: möglichst viele Dinge parallel tun, überall "ein Eisen im Feuer" haben und dabei Gefahr laufen, nichts mit voller Aufmerksamkeit zu machen. Nicht selten kann man zwei Menschen sehen, die sich offenbar verabredet haben - eigentlich, um zu kommunizieren. Einer von beiden telefoniert aber lange Zeit mit einer anderen Person.
Jeder kann nur bei sich selbst damit beginnen, anders zu sein und respektvoll mit seinem Gegenüber umzugehen. Dazu gehört auch - wie sie schreiben - sich dem anderen zu widmen, ihm Aufmerksamkeit zu schenken. Die zwischenmenschlichen Begegnungen werden dadurch wesentlich intensiver und letztlich wertvoller.

Alles Gute und herzliche Grüße,
Markus Ernst
 

fafner

User
Beiträge
13.030
  • #4
Zitat von C3PO:
Worin hat dieses, völlig außerhalb jeder zivilisierten Norm liegende Verhalten, seine Ursache?
Ich befürchte, Du siehst das etwas zu eng. Die Erfahrung zeigt doch, daß es notorisch unpünktliche Menschen gibt, meines Erachtens gar nicht so wenige, und auch welche, die immer hin- und herspringen zwischen Tätigkeiten, Situationen, Menschen.

Wenn Du die jetzt alle verdammst, wieviel bleiben dann noch übrig?
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #5
Zitat von C3PO:
Nun ist es mir bereits zum zweiten Mal mit einer sonst sehr interessanten, gebildeten und zivilisierten Frau passiert, daß diese, mitten in einer bis dahin überaus amüsanten und problemfreien Unterhaltung verschwunden ist.
Nach einer Stunde habe ich noch einen Scherz gemacht.
Nach eineinhalb Stunden einen Kommentar, daß ich wie ein Trottel stehengelassen würde und nach zwei Stunden habe ich geschrieben, daß das kein Verhalten ist, das ich in Ordnung finde.

Nach zwei Stunden war sie plötzlich wieder da und hat mich dafür kritisiert, daß ich sie kritisiert habe, denn sie habe auch andere Sachen zu erledigen.

Die amüsante und problemfreie Unterhaltung geschah nur über das Schreiben bei PS?
Und dann war sie mal kurz 2 Stunden weg - ohne Bescheid zu geben? Und dafür wird sie gleich von Dir niedergemacht. Es ist doch in den ersten Mails alles unverbindlich. Sei mal locker und entspannt, sonst wird das nix....
 

C3PO

User
Beiträge
50
  • #6
Sehr geehrter Herr Ernst,

danke für Ihre Replik.

Ich versuche herauszufinden, ob ich für dieses Verhalten im Profil Ansatzpunkte hätte finden können. Mir ist aufgefallen, daß mein Profil einen hohen Durchsetzungswillen und eine geringe Rückzugstendenz aufweist. Ich bin tatsächlich jemand, der den Dingen argumentativ auf den Grund geht (sich argumentativ durchsetzen -> Durchsetzungswille?), sich die Argumente des Gegenübers geduldig anhört (nicht abblocken, kein davonrennen -> geringe Rückzugstendenz?).

Wenn diese beiden Matching-Parameter nun ungefähr das widerspiegeln würden, dann könnte ich in Zukunft mehr darauf achtgeben, ob eine Frau eine ausgeprägte Rückzugstendenz hat bei einem geringen Durchsetzungswillen. Daß ich dann also eher mit einer Schneckenhausmentalität rechnen muß, also daß Gespräche scheinbar grundlos enden und daß sie auch viel weniger das Bedürfnis hat, ihre Sichtweise zu erklären.

Oder geben diese Parameter das nicht her?

Beste Grüße
C3PO
 

C3PO

User
Beiträge
50
  • #7
@fafner
Da hast Du schon recht. Die Pünktlichkeit habe ich nur als Beispiel angeführt, was ich als unhöflich, bzw. respektlos empfinde. Also sozusagen bereits sogar Unpünktlichkeit ist ein unhöfliches Verhalten. Aber auf einer Party, sich mit jemandem super zu unterhalten und dann mitten im Satz ohne ein Wort zu verschwinden, anch zwei Stunden wiederzukommen und den anderen dann zu krisitiseren, daß er mit einem langen Gesicht dasteht, was ist denn das?
Das ist ja eher wie aus einer Satire, aber doch kein akzeptables Verhalten von Männlein oder Weiblein, wenn sie - das kommt ja noch dazu!!! - auf Partnersuche sind.
 
  • Like
Reactions: Theg

Markus Ernst

Moderator
Beiträge
512
  • #8
Zitat von C3PO:
Wenn diese beiden Matching-Parameter nun ungefähr das widerspiegeln würden, dann könnte ich in Zukunft mehr darauf achtgeben, ob eine Frau eine ausgeprägte Rückzugstendenz hat bei einem geringen Durchsetzungswillen. Daß ich dann also eher mit einer Schneckenhausmentalität rechnen muß, also daß Gespräche scheinbar grundlos enden und daß sie auch viel weniger das Bedürfnis hat, ihre Sichtweise zu erklären.

Oder geben diese Parameter das nicht her?

Hallo C3PO,

das Merkmal "Rückzugstendenz" beschreibt eher die Reaktion auf Enttäuschung/Frust. Eine Person, die hohe Werte auf diesem Merkmal besitzt, würde zum Bsp. bei einem Streit oder Konflikt eher nicht den ersten Schritt auf sie zu machen, sondern sich zurückziehen und vom Gegenüber eine Reaktion erwarten. Zu ihrer Frage: hohe Werte auf diesem Merkmal lassen keinen Rückschluss darauf zu, ob jemand ein normales Gespräch (ohne Konflikt) einfach abbricht.

Unter "Durchsetzungswillen" verstehen wir das Bedürfnis, sich selbst zu behaupten und eigene Wünsche durchzusetzen (vgl. Zielstrebigkeit, Willensstärke). Auch dieses Merkmal eignet sich aus meiner Sicht nicht wirklich, um im Vorfeld beurteilen zu können, ob ein Kontaktaufbau ohne Unterbrechung funktionieren kann oder Gespräche grundlos enden.

Ist es ihnen öfter passiert, dass die Kommunikation vom Gegenüber ohne ersichtlichen Grund unterbrochen wurde, oder handelt es sich um ein einmaliges Erlebnis?

Herzliche Grüße aus Hamburg,
Markus Ernst
 

C3PO

User
Beiträge
50
  • #9
Sehr geehrter Herr Ernst,

danke für die Infos.
Es hat sich (bis jetzt) um eine einmaliges Erlebnis gehandelt.

Beste Grüße
C3PO
 

C3PO

User
Beiträge
50
  • #10
Zitat von lisalustig:
Die amüsante und problemfreie Unterhaltung geschah nur über das Schreiben bei PS?
Und dann war sie mal kurz 2 Stunden weg - ohne Bescheid zu geben? Und dafür wird sie gleich von Dir niedergemacht. Es ist doch in den ersten Mails alles unverbindlich. Sei mal locker und entspannt, sonst wird das nix....

Lisa (sie heißt übrigens auch Lisa!),
das waren nicht nur ein paar Mails, sondern das waren -zig Nachrichten und viel mehr als oberflächliche Blödelei.
Also nicht immer im Mann einen verkampften Sündenbock suchen, sonst merkst auch Du vielleicht eines Tages nicht, daß jemand dabei ist, sein Herz an Dich zu verschenken und Du trampelst wie eine Egomanin in der Weltgeschichte darauf herum. ;-)

Gruß
C3PO
 
  • Like
Reactions: DerM
G

Gast

Gast
  • #11
Nachrichten über Parship sind dasselbe wie Emails. Man muß sie nicht sofort beantworten. Anders ist es in einem richtigen Chat, da ist es wirklich unhöflich, wortlos mitten im Dialog zu verschwinden.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #12
Zitat von C3PO:
Lisa (sie heißt übrigens auch Lisa!),
das waren nicht nur ein paar Mails, sondern das waren -zig Nachrichten und viel mehr als oberflächliche Blödelei.
Also nicht immer im Mann einen verkampften Sündenbock suchen, sonst merkst auch Du vielleicht eines Tages nicht, daß jemand dabei ist, sein Herz an Dich zu verschenken und Du trampelst wie eine Egomanin in der Weltgeschichte darauf herum. ;-)

Gruß
C3PO

Na, das kommt auf das Empfinden an. In einem direkten Chat ist ein wortloses Verschwinden natürlich unhöflich, wie FAZ schon schrieb. Nicht aber über die Mails bei PS.

Ich habe mir auch schon ab und zu einige Mails hintereinander mit Jemandem geschrieben und war dann mal weg oder er war weg. Ich würde das aber nicht überbewerten und es gleich als persönliches Desinteresse oder schlechtes Benehmen bewerten. Und schon gar nicht würde ich dann in fordernder und zunehmend angreifender Art und Weise reagieren. Das ist dann sowieso der Anfang vom Ende....

Wenn Du so empfindsam bist, wird die online-Partnersuche für Dich sehr schwer. Da brauchst Du das sprichwörtlich dicke Fell, sonst gehst Du emotional unter.....

Wie kommst Du übrigens darauf, dass ich IMMER im Mann den verkrampften Sündenbock suche? Das tue ich sicherlich nicht. Allerdings stelle ich fest, dass Du mit Vorurteilen schnell bei der Sache bist.....
 

C3PO

User
Beiträge
50
  • #13
Zitat von FAZ:
Nachrichten über Parship sind dasselbe wie Emails. Man muß sie nicht sofort beantworten.
Ich habe geschrieben, daß es eine Unterhaltung war und ich habe einen Vergleich gebracht.
Interessante Einstellung des einstmals warmherzigen Geschlechts...
Bei solchen Antworten beginne ich zu verstehen, warum viele Türken ihre Söhne auf Brautschau nach Hause schicken, oder warum etliche Bekannte sich einen Asien-Import besorgt haben.
Mit solch "weiblichem" Gemüt ist einfach kein Staat (im wahrsten Sinn des Wortes) mehr zu machen.
 

Yogofuu

User
Beiträge
768
  • #14
Zitat von FAZ:
Nachrichten über Parship sind dasselbe wie Emails. Man muß sie nicht sofort beantworten. Anders ist es in einem richtigen Chat, da ist es wirklich unhöflich, wortlos mitten im Dialog zu verschwinden.

Sehr gut gesagt.
zusätzlich:

Was ist wenn die Frau über die Smartphone App schreibt und der Akku leer geht (wenn man gerade in einem gut laufenden Gespräch vertieft ist übersieht man den Akku stand gerne mal... ist mir neulich auch erst passiert)?
Was ist wenn ein Mensch in ihrer nähe sich verletzt hat und versorgt werden muss eventuell sogar schnell ins Krankenhaus gefahren werden muss?

Es gibt so viele Gründe warum man nicht sofort Antworten muss.. und ohne Geduld kann eine Partnerschaft auch nicht funktionieren C3PO ;-)
 

fafner

User
Beiträge
13.030
  • #15
  • Like
Reactions: lisalustig
G

Gast

Gast
  • #16
Zitat von C3PO:
Ich habe geschrieben, daß es eine Unterhaltung war und ich habe einen Vergleich gebracht.
Interessante Einstellung des einstmals warmherzigen Geschlechts...
Bei solchen Antworten beginne ich zu verstehen, warum viele Türken ihre Söhne auf Brautschau nach Hause schicken, oder warum etliche Bekannte sich einen Asien-Import besorgt haben.
Mit solch "weiblichem" Gemüt ist einfach kein Staat (im wahrsten Sinn des Wortes) mehr zu machen.
Das ist jetzt nicht dein Ernst, oder? :)
Männer haben das aber auch gut drauf, mitten im Dialog wortlos zu verschwinden. Solange sie sich dann irgendwann wieder melden, ist es zwar unschön, aber so ist es nun mal.
Wenn du aber jetzt schon wegen sowas damit kommst, daß man sich besser eine Frau in der Türkei oder Asien suchen soll, ist das aber auch eine Geisteshaltung, die ich schwer nachvollziehbar finde. Das sind meiner Meinung nach Männer, die eine Frau suchen, die, so wie sie glauben, immer kuscht und ihrem Gebieter stets aufs Wort gehorcht.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #17
Zitat von C3PO:
Ich habe geschrieben, daß es eine Unterhaltung war und ich habe einen Vergleich gebracht.
Interessante Einstellung des einstmals warmherzigen Geschlechts...
Bei solchen Antworten beginne ich zu verstehen, warum viele Türken ihre Söhne auf Brautschau nach Hause schicken, oder warum etliche Bekannte sich einen Asien-Import besorgt haben.
Mit solch "weiblichem" Gemüt ist einfach kein Staat (im wahrsten Sinn des Wortes) mehr zu machen.

Du bist echt der BRÜLLER! Mit so einer Einstellung solltest Du wirklich ins Ausland gehen. Am besten wäre wohl eine Frau, die nicht versteht, was Du sagst - dann gibts auch keine Widerworte.....
 

C3PO

User
Beiträge
50
  • #18
Zitat von FAZ:
Männer haben das aber auch gut drauf, mitten im Dialog wortlos zu verschwinden. Solange sie sich dann irgendwann wieder melden, ist es zwar unschön, aber so ist es nun mal.
Und wenn alle von der Brücke springen, dann springst auch Du?
Ein Mann - ebenso wie eine Frau - welche(r) wortlos aus eine Konversation verschwindet, wird sich auch bei anderen Dingen verdünnisieren. Das ist eine Charaktersache.

Das sind meiner Meinung nach Männer, die eine Frau suchen, die, so wie sie glauben, immer kuscht und ihrem Gebieter stets aufs Wort gehorcht.
Weil ich also ein sehr unfreundliches Verhalten im Umgang miteinander ablehne, bin ich also jemand, der von der Frau verlangt, daß sie zu kuschen hat?
Fällt Dir eigentlich was auf?
 
G

Gast

Gast
  • #19
Woher soll ich wissen, was du "verlangst?" :)
 
G

Gast

Gast
  • #20
Zitat von C3PO:
Ich habe geschrieben, daß es eine Unterhaltung war und ich habe einen Vergleich gebracht.
Interessante Einstellung des einstmals warmherzigen Geschlechts...
Bei solchen Antworten beginne ich zu verstehen, warum viele Türken ihre Söhne auf Brautschau nach Hause schicken, oder warum etliche Bekannte sich einen Asien-Import besorgt haben.
Mit solch "weiblichem" Gemüt ist einfach kein Staat (im wahrsten Sinn des Wortes) mehr zu machen.

Huch...sowas gibt es noch?
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #21
Huihuihui... Also ich bin ja durchaus auch jemand, der sehr unruhig wird, wenn plötzlich Gesprächspausen entstehen. Aber wegen 2 Stunden? Und das, wie bereits erwähnt, bei Nachrichten, kein Live-Chat? Da hast du dir selbst ein Ei gelegt.

Immer ganz rational vor Augen halten: Eine solche negative Emotion deinerseits garantiert den Kontaktabbruch. Geduldig zu warten, lässt die Chance offen. Chance > garantierter Abbruch. Auch wenn es erstmal fürchterlich wurmt, zu warten.
 
  • Like
Reactions: lisalustig

C3PO

User
Beiträge
50
  • #22
@DerM
Ich weise nochmals darauf hin, daß das kein loser Nachrichtenausstausch war, sondern zig-Nachrichten im Minutenabstand (je nachdem wie lange die Briefe waren; es haben beide mehr oder weniger die ganze Zeit geschrieben). Somit eine richtige und intensive Unterhaltung in der Freizeit nach Arbeitsschluß am Abend, und die wird eine zivilisierte Person niemals einfach so verlassen! Da entschuldigt man sich für einen Augenblick.

Ja dann folgt halt der Kontaktabbruch. Na und?
Ist ja das eigentlich Großartige an Parship, wenn man manche Charaktereigenschaften schon frühzeitig erkennen kann.

Glaubst Du denn wirklich, falls Du auch einer der zivilisierten Sorte bist, daß Du bei einer Frau, die solche Basics nicht draufhat, das große Los ziehen wirst? Weiso den Frauenzimmern hier in den A... kriechen? Die fehlende Kinderstube läßt sich durch nichts mehr ersetzen, der leichte Charakter, dem was dazwischen kommen kann, wird immer wieder mal durchkommen. Selbstverständlich gerade dann, wenn er in einer Beziehung gefordert sein wird. Das gilt umgekehrt für uns Männer natürlich auch.
 
G

Gast

Gast
  • #23
Zitat von C3PO:
@DerM
Ich weise nochmals darauf hin, daß das kein loser Nachrichtenausstausch war, sondern zig-Nachrichten im Minutenabstand (je nachdem wie lange die Briefe waren; es haben beide mehr oder weniger die ganze Zeit geschrieben). Somit eine richtige und intensive Unterhaltung in der Freizeit nach Arbeitsschluß am Abend, und die wird eine zivilisierte Person niemals einfach so verlassen! Da entschuldigt man sich für einen Augenblick.

Ja dann folgt halt der Kontaktabbruch. Na und?
Ist ja das eigentlich Großartige an Parship, wenn man manche Charaktereigenschaften schon frühzeitig erkennen kann.

Glaubst Du denn wirklich, falls Du auch einer der zivilisierten Sorte bist, daß Du bei einer Frau, die solche Basics nicht draufhat, das große Los ziehen wirst? Weiso den Frauenzimmern hier in den A... kriechen? Die fehlende Kinderstube läßt sich durch nichts mehr ersetzen, der leichte Charakter, dem was dazwischen kommen kann, wird immer wieder mal durchkommen. .
Dafür, daß du eurer Schreiberei so viel Bedeutung beigemessen hast, ich sage jetzt mal übertrieben fomuliert, ihr fast schon verlobt wart, bist du aber ziemlich kaltschnäuzig. Du wertest alle Frauen ab, indem du sie als "Frauenzimmer" bezeichnest. Schlechte Kinderstube und sowas, in der Kinderstube haben wir alle nicht gelernt, wie man sich im Mailkontakt über Parship verhalten sollte :) In deiner Kinderstube wurde dir auch nicht beigebracht, daß man Frauen nicht "Frauenzimmer" nennt.