Beiträge
9
Likes
12
  • #1

Dating mit einem ziemlich schüchternen Mann... Tipps gesucht!

Hallo!

Ich hoffe auf eure Unterstützung... Also: ich habe hier einen sehr, sehr lieben Mann kennengelernt. Und: bitte nicht lachen, hier haben sich zwei Schüchterne getroffen...

Also: er ist ziemlich schüchtern und wirkte beim ersten Date anfangs sehr nervös. Obwohl ich ihn beim ersten Sehen nicht sofort "völlig umwerfend" fand, ging es ganz schnell dass ich merkte was für ein lieber, humorvoller und interessanter Mann er ist. Und irgendwie hatte ich danach leise Anflüge von Schmetterlingen im Bauch... Wir haben uns dann noch zweimal getroffen, das war jedes Mal sehr schön. Hatte auch das Gefühl, dass er sich immer wieder überlegt hat ob er mir wohl einen Kuss geben "darf", sich aber nicht traute. Naja, beim letzten Treffen habe ich ihm beim Abschied einen Kuss auf die Wange gegeben und habe daraufhin sofort einen zurückbekommen.

So, nun treffen wir uns wieder... Ich mag ihn sehr und möchte ihn auf keinen Fall überrumpeln... Daher habe ich mir für das kommende Treffen zwei Strategien überlegt: zum einen hatte ich die Idee, beim Spazierengehen einfach seine Hand zu nehmen. Nachdem wir uns diesmal bei ihm treffen (zum ersten Mal bei einem von uns zuhause) bietet sich als Strategie 2 das einfache "auf der Couch an ihn kuscheln" an... Und naja, ich hoffe wir trauen wir uns dann beide uns zu küssen... (ich bin nämlich blöderweise auch eher schüchtern...)

So, daher meine Frage die schon im Titel steht: findet ihr das ok? Oder lieber warten, bis er aktiv wird?

Ich bedanke mich schon einmal für Antworten!

Viele Grüße,
Kakaobutter
 
Beiträge
846
Likes
1.664
  • #2
Hallo!

Ich hoffe auf eure Unterstützung... Also: ich habe hier einen sehr, sehr lieben Mann kennengelernt. Und: bitte nicht lachen, hier haben sich zwei Schüchterne getroffen...

Also: er ist ziemlich schüchtern und wirkte beim ersten Date anfangs sehr nervös. Obwohl ich ihn beim ersten Sehen nicht sofort "völlig umwerfend" fand, ging es ganz schnell dass ich merkte was für ein lieber, humorvoller und interessanter Mann er ist. Und irgendwie hatte ich danach leise Anflüge von Schmetterlingen im Bauch... Wir haben uns dann noch zweimal getroffen, das war jedes Mal sehr schön. Hatte auch das Gefühl, dass er sich immer wieder überlegt hat ob er mir wohl einen Kuss geben "darf", sich aber nicht traute. Naja, beim letzten Treffen habe ich ihm beim Abschied einen Kuss auf die Wange gegeben und habe daraufhin sofort einen zurückbekommen.

So, nun treffen wir uns wieder... Ich mag ihn sehr und möchte ihn auf keinen Fall überrumpeln... Daher habe ich mir für das kommende Treffen zwei Strategien überlegt: zum einen hatte ich die Idee, beim Spazierengehen einfach seine Hand zu nehmen. Nachdem wir uns diesmal bei ihm treffen (zum ersten Mal bei einem von uns zuhause) bietet sich als Strategie 2 das einfache "auf der Couch an ihn kuscheln" an... Und naja, ich hoffe wir trauen wir uns dann beide uns zu küssen... (ich bin nämlich blöderweise auch eher schüchtern...)

So, daher meine Frage die schon im Titel steht: findet ihr das ok? Oder lieber warten, bis er aktiv wird?

Ich bedanke mich schon einmal für Antworten!

Viele Grüße,
Kakaobutter
Also liebe Kakaobutter, Deinen Nick find ich absolut schön, habe sehr gelacht und gleich ein Stück Schokolade gegessen.
Nun zu Deiner Frage.
Einen 'Plan' zu haben, wie man in dieser Situation vorgehen sollte, halte ich für problematisch.
Ich würde beim Treffen immer so entscheiden, wie es sich aus der jeweiligen Situation ergibt.
Wenn Du bei einem eher schüchternen Mann zu 'forsch' vorgehst, könnte ihn das uU verunsichern und in die Defensive treiben und damit unter Druck setzen.
Versuche, kein 'verkrampftes' Verhalten an den Tag zu legen, also weder zu forsch oder zu zurückhaltend.
Sei einfach Du selbst, zeige ihm, dass Du ihn magst. Zeige ihm Dein ICH, so wie bei Eurem ersten Treffen.
Immer daran denken, ALLES kann und NICHTS muss.
Viel Erfolg und alles Gute.
 
Beiträge
4.268
Likes
2.712
  • #3
Im Grunde ist es recht einfach die Zurückhaltung zu überwinden, die ein näheres Kennenlernen verhindert, als Betroffene/-r aber unendlich schwer. Es geht darum der ungewohnten Datingsituation über die Gewöhnung die empfundene Bedrohlichkeit zu nehmen. Zurückhaltende Menschen brauchen etwas länger, sind dafür als Partner umso begehrter. Stille Wasser sind tief :)
 
Beiträge
4.268
Likes
2.712
  • #5
Woher stammt diese Information?
Privatstatistik/Beobachtung oder ist das irgendwo nachlesbar?
Diese Info ist an die TE gerichtet, keine allgemeingültige Wahrheit. Für einen der im Mittelpunkt stehen möchte, wirkt jemand mit einem ähnlichen Lebensstil anziehender. @Kakaobutter stuft sich selbst als eher schüchtern ein, so ist mein Hinweis zu lesen, denn Beziehungen mit möglichst ähnlichen Einstellungen halten nun mal länger und sind harmonischer. ''Gegensätze ziehen sich an', funktioniert vielleicht bei Sexbeziehungen.
 
F

Friederike84

  • #6
Diese Info ist an die TE gerichtet, keine allgemeingültige Wahrheit.
Hmm, wirkt eher sehr allgemein, so formuliert.
denn Beziehungen mit möglichst ähnlichen Einstellungen halten nun mal länger und sind harmonischer
Ist Schüchternheit eine Einstellung deiner Meinung nach?
''Gegensätze ziehen sich an', funktioniert vielleicht bei Sexbeziehungen.
Auch wie du darauf kommst ist mir schleierhaft :)
Ich dachte das mit der Anziehung ist in deinen Augen wie hier betont:
Für einen der im Mittelpunkt stehen möchte, wirkt jemand mit einem ähnlichen Lebensstil anziehender.
 
Beiträge
846
Likes
1.664
  • #7
Diese Info ist an die TE gerichtet, keine allgemeingültige Wahrheit. Für einen der im Mittelpunkt stehen möchte, wirkt jemand mit einem ähnlichen Lebensstil anziehender. @Kakaobutter stuft sich selbst als eher schüchtern ein, so ist mein Hinweis zu lesen, denn Beziehungen mit möglichst ähnlichen Einstellungen halten nun mal länger und sind harmonischer. ''Gegensätze ziehen sich an', funktioniert vielleicht bei Sexbeziehungen.
Also, die Aussage, dass Menschen, die gern im Mittelpunk stehen jemanden bevorzugen der ebenfalls einen solchen "Life-style" pflegt, halte ich für sehr gewagt.
Leute, die gerne im Mittelpunkt stehen, beanspruchen idR. ungeteilte Aufmerksamkeit für sich selbst und nur für sich selbst. Ein weiteres
"Alpha-Tier" könnte da zu Komplikationen führen.
Dennoch, eine interessante Vorstellung...........
 
Beiträge
4.268
Likes
2.712
  • #8
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 21128

  • #9
Hallo @Kakaobutter Ich finde deinen Nick auch bezaubernd, allerdings denke ich eher an Hautpflege als an Essen... :)
Ich glaube, du brauchst dir keine Gedanken darüber zu machen, ob du ihn überrumpelst. So wie es klingt, will er ja auch, traut sich aber halt nicht. Da kann ja nicht viel passieren, komm ihm einfach ein wenig entgegen, dann wird er bestimmt aktiv.
Viel Glück und genießt euch!
 
Beiträge
846
Likes
1.664
  • #10
Hallo @Kakaobutter Ich finde deinen Nick auch bezaubernd, allerdings denke ich eher an Hautpflege als an Essen... :)
Ich glaube, du brauchst dir keine Gedanken darüber zu machen, ob du ihn überrumpelst. So wie es klingt, will er ja auch, traut sich aber halt nicht. Da kann ja nicht viel passieren, komm ihm einfach ein wenig entgegen, dann wird er bestimmt aktiv.
Viel Glück und genießt euch!
Ich wusste, dass ich heute nochmal richtig zum Schmunzeln gebracht werden würde........
Die Kakaobutter hätte ich wohl in den letzten vier Wochen zum Einsatz bringen sollen, dann wäre mir ein Sonnenbrand erspart geblieben. Meine sofortige "Begierde" nach Schokolade resultierte aus der Abstinenz zu Selbiger die ich in den letzten Wochen hatte. :)
Dir einen schönen WE-Ausklang.
 
Beiträge
4.268
Likes
2.712
  • #11
Also, die Aussage, dass Menschen, die gern im Mittelpunk stehen jemanden bevorzugen der ebenfalls einen solchen "Life-style" pflegt, halte ich für sehr gewagt.
Leute, die gerne im Mittelpunkt stehen, beanspruchen idR. ungeteilte Aufmerksamkeit für sich selbst und nur für sich selbst. Ein weiteres
"Alpha-Tier" könnte da zu Komplikationen führen.
Dennoch, eine interessante Vorstellung...........
Ein gutes Argument. :)

OffTopic und eine bedingt gültige Brücke - ich finde eine Einteilung in Alphas und Betas problematisch: Alphas lieben es im Mittelpunkt zu stehen, deshalb brauchen sie Aufmerksamkeit. Eine schüchtern veranlagte Persönlichkeit umschifft anfangs den Mittelpunkt und möchte sich ein möglichst zutreffendes Bild ihres Gegenübers machen, was bei Alphas oft Langeweile auslöst. Alphas möchten 'ihre Wirklichkeit formen' - zugespitzt formuliert, in zweiter Linie die Beweggründe anderer verstehen. Ich denke das kann erklären warum Gegensätze zwar faszinieren, aber keine dauerhafte und harmonische Beziehung tragen können, ausser vielleicht eine auf Sexualität beschränkte.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 21128

  • #12
Ich wusste, dass ich heute nochmal richtig zum Schmunzeln gebracht werden würde........
Die Kakaobutter hätte ich wohl in den letzten vier Wochen zum Einsatz bringen sollen, dann wäre mir ein Sonnenbrand erspart geblieben. Meine sofortige "Begierde" nach Schokolade resultierte aus der Abstinenz zu Selbiger die ich in den letzten Wochen hatte. :)
Dir einen schönen WE-Ausklang.
Dankeschön Wildflower! Wir sind wohl beide das Assoziationsopfer unserer Umstände... Ich genieße gerade die mediterrane Sonne, daher ist der gedankliche Sprung zur Hautpflege näher...
@Kakaobutter Sorry, da es durch deinen Nick inspiriert ist, wirst du uns das OffTopic bestimmt nachsehen...
Euch allen einen schönen Sonntagabend!
 
Beiträge
846
Likes
1.664
  • #13
Dankeschön Wildflower! Wir sind wohl beide das Assoziationsopfer unserer Umstände... Ich genieße gerade die mediterrane Sonne, daher ist der gedankliche Sprung zur Hautpflege näher...
@Kakaobutter Sorry, da es durch deinen Nick inspiriert ist, wirst du uns das OffTopic bestimmt nachsehen...
Euch allen einen schönen Sonntagabend!
Ja, das sind wir wohl. Ich wünsche Dir auf jeden Fall eine wundervolle Zeit in der mediterranen Sonne und genieße nicht nur die Sonne, sondern auch die
kulinarischen Köstlichkeiten ( um den Kreis zum Essen zu schließen, auch wenn es keine Schokolade ist ).
Dir alles Gute.
 
Beiträge
9
Likes
12
  • #14
Vielen Dank für eure Antworten!

Ja, eben genau das: ich möchte ihn nicht überfordern und überrumpeln aber ihm gleichzeitg den Wink mit dem Zaunpfahl (oder von mir aus auch dem Gartenzaun) geben, dass er mich küssen darf. Daher eben auch letzes Mal der Kuss auf die Wange und nicht auf den Mund... Normalerweise bin ich ja auch schüchtern und zurückhaltend, und ich gebe zu: bisher war es immer so, dass der Mann den ersten Schritt gemacht hat, nachdem ich mein nonverbales Einverständnis gegeben habe...

Nach dem letzten Treffen schrieb er mir, dass er eigentlich gar kein Auto gebraucht hätte um heim zu kommen, er wäre mehr oder weniger heim geflogen. Daher: ja, er scheint mich auch sehr gern zu haben und sich einfach nur nicht zu trauen...

Finde ich interessant mit "Alphas und Betas". Alphas sind wir beide eher nicht - eher beide die "guten Geister im Hintergrund." Wir sind beide eher der Typ Mensch, denen z.B. das Wissen, etwas Guten getan zu haben ausreicht. "Ruhm und Ehre" haben wir beide nicht nötig.

:) Mein Nick was ausgewählt nach: "Ich brauche einen Nickname... Was steht denn gerade so in Sichtweite, was ich als Namen nehmen könnte?" Und das war halt unter anderem ein Paket Kakaobutter... ;) Taugt Kakaobutter denn als Sonnenschutz? Ich verwende die eher zum Selbermachen von Schokolade, für Cremes oder als Lippenpflege...

Vielen Dank nochmal!

Liebe Grüße,
Kakaobutter