W

Wildfire

  • #31
Erfahrungsaustausch und kein Gezicke.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
838
Likes
1.360
  • #33
Diese Diskussion gab es hier schon oft und darüber, wie man sich für ein Date zurecht machen soll klaffen die Vorstellungen weit auseinander.
Soweit, so klar und für mich völlig ok, jede und jeder hat eigene Vorstellungen davon, wie diese Welt im Detail aussehen sollte, Wowereit.
Wäre es um Vorstellungen alleine gegangen hätte ich vermutlich gar nichts geschrieben, aber hier wurden die eigenen Vorstellungen mit der Aussage, dass Abweichungen davon "respektlos" seien verknüpft, und das mochte und mag ich so nicht stehen lassen.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532
Beiträge
6.850
Likes
10.837
  • #34
Ein zweiter Versuch: Du schreibst, dass die Frau zwar gepflegt und halbwegs passend gekleidet erscheinen soll, verwehrst mir aber "das Recht" zu verlangen, "mehr zu liefern" - dh, solange ich von einer Frau das gleiche erwarte, was du erwartest, bin ich nicht respektlos - sobald ich aber mehr erwarte, bin ich es. Überzeugt noch weniger, ist aber ein Paradebeispiel von Selbstherrlichkeit.
Also, angenommen, wir hätten ein Date: ich verlange, dass du in kurzen Hosen mit karierten Socken und Sandalen erscheinst, weil das für mich einen gepflegten Mann ausmacht (woher du das wissen solltest bleibt natürlich fraglich). Kommst du im maßgeschneiderten Anzug darf ich es nach deiner Definition als respektlos empfinden. Habe ich das richtig verstanden?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
838
Likes
1.360
  • #35
Der Punkt ist, dass Du keine Begrüssung erwartest, sondern eine ganz bestimmte Form der Begrüssung.
Man kann, zumindest in vielen Situationen, erwarten, dass jemand, der einen Raum betritt, in irgendeiner Form grüßt. Wie das passiert, ob per "Hallo alle zusammen" oder als "Guten Tag, meine Damen und Herren", ob per Handschlag, Umarmung, Wangenkuss oder High five, sollte schon noch der Person selbst überlassen bleiben. Du kannst die Art der Begrüssung dann gerne als für Dich unangemessen einsortieren, "respektlos" wäre aber eher, wenn Du anderen diese Deine Vorstellung von der Angemessenheit einer Begrüssung aufzwingen wolltest.
Auf Deine Dateparnerinnen bezogen: Du erwartest eine ganz bestimmte Art der äußerlichen "Aufbereitung" (gestylt, geschminkt), Du legst für Dich fest, dass es ein Wangenkuss links-rechts-links sein muss, alles andere erscheint dir respektlos.

[...], verwehrst mir aber "das Recht" zu verlangen, "mehr zu liefern"
Menschen haben voneinander gar nichts zu verlangen. Du kannst Dinge erwarten, und Du kannst sogar davon ausgehen, dass in bestimmten Bereichen bestimmte Mindesstandards gelten. Man begrüsst sich, man verabschiedet sich, man erscheint zu einer solchen Verabredung pünktlich, man bedankt sich für eine Einladung. Jenseits dessen gehen die Vorstellungen was muss, was darf und was ggf. auch nicht darf sehr schnell sehr weit auseinander, und niemand hat das Recht anderen die eigenen Vorstellungen darüber aufzuzwingen. Der eine mag weiße Tennisschuhe an erwachsenen Frauen nicht, andere schon. Der eine mag natürliche, ungeschminkte Frauen, ein anderer findet sie nur mit viel Kriegsbemalung attraktiv. So what?

Ich kann aber ihr Verhalten so werten, wie ich es möchte, weil ich auch ein freier Mensch bin.
Natürlich. Und sobald Du "respektlos" als Wertung für jemanden herauskramst der Deiner Vorstellung nicht entsprechen mag bin ich so frei das nun wieder respektlos zu finden.

Was du als gepflegt bezeichnest, fällt bei mir - höchstwahrscheinlich - unter Kategorie "geschminkt".
Eher nicht, nein. Was Schminke ist ist eigentlich recht klar definiert und selbst wenn wir mal Nagellack, Lippenstift und dergleichen hinzunehmen hat das, was ich unter gepflegt verstehe herzlich wenig mit Schminke zu tun. Der einzige Berühungspunkt ist der, dass für manche schminken die Pflege abschließt.

Es geht nicht darum, dass die Frau für mich schön sein soll, sondern um die Arbeit und die Mühe, die sich eine Frau macht, um mich zu beeindrucken.
Der Witz ist, dass die ungeschminkten Frauen sich ggf. ebensoviel oder wohlmöglich sogar noch mehr Mühe und Arbeit gemacht haben, dass diese aber an Deiner Vorstellung vorbeigegangen ist. Wieder: Du erwartest nicht nur Mühe und Arbeit, sondern eine bestimmte Form von Mühe und Arbeit.

Und wer sagt, dass ich nicht bereit bin, einer Frau viel mehr zu geben als du - "do ut des" lautet meine Devise.
Niemand. Das war auch nicht das Thema. Thema war, dass Du es als respektlos erachtest, wenn Dein Date Dir an einer bestimmten Stelle nichts gibt, oder genauer, die investierte Mühe und Arbeit nicht in der von Dir gewünschten Form buchstäblich sichtbar wird.

Männer, die wenig erwarten, tendieren auch wenig zu geben.
Da würde ich Dir sogar ausdrücklich zustimmen, wobei ich's auf Menschen ganz allgemein ausweiten würde. Es ist völlig ok, viel zu erwarten, von sich selbst und anderen.
Aber es ist in meinen Augen eben nicht ok anderen ein Verfehlen dieser Erwartungen als Respektlosigkeit auszulegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Fraunette and Deleted member 22756
Beiträge
306
Likes
488
  • #36
Das kannst du in der heutigen Gesellschaft am allerwnigsten erwarten. Viele meinen, dass Internet die Leute unhöflich werden lässt, aber meiner Beobachtung ist das Problem schon in RL akut geworden.

Höflichkeit ist Altbacken, Kleindungsvorschriften lästige Pflicht, jeder von uns ist ein Individuum und daher hat jeder seine eigenen Regeln - die Mitmenschen interessieren uns nicht.

Ich hatte bis jetzt 4 Dates: 3 sind ungeschminkt und ungestylt erschienen (eine sogar mit weißen Tennisschuhen - sieht man zwar häufiger bei 17jährigen, die war aber 38) , 1 ist 35 Minuten zu spät erschienen, hätte ich nicht geredet, wäre bei keinem Date eine Konversation zustandegekommen, 1 meinte unbedingt, dass eine politische Diskussion beim ersten Date angebracht ist, 2 haben sich, nachdem sie eingeladen wurden, nicht einmal bedankt. Keine einzige hielt es für notwendig, nach dem Date eine kurze Nachricht zu schreiben - etwas, was ich immer tue, auch wenn ich bei jedem der vier Dates von meiner Seite her wusste, dass es kein zweites geben wird. Eine löschte meinen Kontakt 10 Minuten, nach dem sie das Lokal verlassen hat - kommentarlos. Ich wollte sie sowieso nicht mehr sehen und hätte selber den Kontakt gelöscht, aber da wir uns gedatet haben, hätte ich zumindest eine kurze Nachricht hinterlassen und ihr Alles Gute gewünscht. Wir reden hier von einer 40jährigen Akademikerin - da war ich echt baff.

Dass es unhöfliche Menschen gibt, ist mir klar, aber die obigen Schnitzer sind tw. heavy, va fand ich nicht ein einziges Date schön und da sage ich jetzt was sexistisches: Hätte ich Männer gedatet, hätte ich nichts anderes erwartet, aber dass sich mittlerweile Frauen auch letztklassig benehmen? Bricht mir das Herz.

Ich habe heute mein 5. Date, bin schon gespannt, ob ich mal positiv überrscht werde.
Tja, teilweise hört sich das wirklich sehr unschön an. Bist du denn sicher, dass du auf deiner Seite nicht auch für Irritation gesorgt hast ? Vielleicht gehörst du ja zu der Sorte, der attraktiv im Profil stehen hat und dann doch ein ziemliches Bäuchlein vor sich herträgt...Oder du hattest so viel Entsetzen im Blick, als die Damen UNGESCHMINKT UND UNGESTYLT :eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek: auftauchten, dass du sie völlig verstört hast und sie schier sprachlos wurden...
Vielleicht waren sie ja auch schon mit einer sehr geringen, eher negativen Erwartung zum Date gekommen, weil du so viele Rechtschreibfehler in deinen Mails hattest (UNKORRIGIERT UND NICHT VERBESSERT), so wie hier in deinem Post.....
Mir ergeht es meistens so, dass es so aus dem Wald rausschallt, wie ich reinschmettere....
Muss aber alles nicht für dich gelten...Wahrnehmungen können so trügerisch sein...o_O
 
U

Ursina60

  • #38
Schminken? Hoffentlich tappst du da nicht in die berühmte Falle; erwachst am Morgen neben ihr und kennst sie nicht wieder, weil sie ungeschminkt ist.
Nun, ich mache mich auch gerne schick für ein Date; Duschen (logisch), Haare (dauert etwas länger), frische Kleidung der Stimmung angepasst. Schminken lasse ich bleiben. Vom Mann (welcher auch schon ungeduscht in schmuddeligen Kleidern kam) werde ich dann also als Frau ohne Respekt bewertet..
 
Beiträge
857
Likes
1.446
  • #39
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and Sevilla21
W

Wildfire

  • #40
Gestern mit jemanden geschrieben, der immer nur einen Satz geschrieben hat . Er meinte er wäre im Stress..... Gibt's nur noch Verrückte? Habe ihn dann lieber mal verabschiedet. Dazu ist mir meine Zeit zu wertvoll...
 
  • Like
Reactions: Anthara
W

Wildfire

  • #41
Ich gerate übrigens nicht in Rage, nur weil ich ein Verhalten unfreundlich empfinde...
 
D

Deleted member 22408

  • #42
Nun, ich mache mich auch gerne schick für ein Date; Duschen (logisch), Haare (dauert etwas länger), frische Kleidung der Stimmung angepasst. Schminken lasse ich bleiben.
Und warum, geehrte 'Ursina60'? D.h.,so richtig gefallen möchtest Du einem Mann auch nicht?!
Und genau das ist wieder so ein Wesenszug der typisch deutschen Frauen, weshalb ich u.a. deswegen Osteuropäerinnen und Südländerinnen bevorzuge. Die sind da einfach anders und wollen dem Mann gefallen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Bassrollo
Beiträge
6.850
Likes
10.837
  • #43
Gestern mit jemanden geschrieben, der immer nur einen Satz geschrieben hat . Er meinte er wäre im Stress..... Gibt's nur noch Verrückte? Habe ihn dann lieber mal verabschiedet. Dazu ist mir meine Zeit zu wertvoll...
Voreilig? Stell dir vor er hat die Wahrheit gesagt und ist tatsächlich im Stress, du gefällst ihm aber so gut, dass er sich trotzdem die Zeit nimmt, wenigstens kurz zu antworten. Warum ist er dann verrückt? Das gleiche könnte er jetzt von dir denken.
Ihm war seine wertvolle Zeit nicht zu schade, dir kurz zu antworten.
Alles eine Ansichtssache.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21128, Rise&Shine and GenerationX
Beiträge
838
Likes
1.360
  • #44
D.h.,so richtig gefallen möchtest Du einem Mann auch nicht?!
Möglicherweise möchte sie einfach nur demjenigen gefallen, dem sie eben auch (oder vielmehr: gerade) ohne Schminke gefällt?
Mit Verlaub, aber Antworten auf die Frage was gefällt und was nicht gibt es vermutlich in etwa so viele wie es Menschen auf diesem hübschen blauen Planeten gibt.

Dir gefällt ein Typ Fau, der sich aufwendig schminkt, idealerweise in der Absicht Dir zu gefallen. Mir hingegen gefallen eher Frauen, die auch ohne Schminke Schönheit ausstrahlen, bei denen weniger mehr ist. Und zwar nicht primär um mir oder irgendwem sonst zu gefallen, sondern schlicht, weil es ihnen selbst so gefällt. Dass das dem richtigen Partner dann genau so auch gefällt ist dann eher gewünschter und erhoffter Begleiteffekt. So what?

Ich verstehe durchaus, dass und warum wir diesbezüglich alle andere Vorstellungen haben. Was ich nicht verstehe ist, wieso man daraus Vorwürfe der Form "Du willst dem anderen gar nicht gefallen" generiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mimps, Deleted member 7532, GenerationX und 2 Andere
U

Ursina60

  • #45
Und warum, geehrte 'Ursina60'? D.h.,so richtig gefallen möchtest Du einem Mann auch nicht?!
Und genau das ist wieder so ein Wesenszug der typisch deutschen Frauen, weshalb ich u.a. deswegen Osteuropäerinnen und Südländerinnen bevorzuge. Die sind da einfach anders und wollen dem Mann gefallen.
Sine Nomine hat die Antwort auf den Punkt gebracht. Ich bin selten ganz wenig geschminkt, was soll ich mich da verstellen für einen Mann. Das bin nicht ich und ich möchte, dass er mich so kennen lernt, wie ich bin. Da gehört halt Schminke nicht dazu. Abgesehen davon ist es mir wichtiger, dass er MICH als Person mag mit allen Ecken und Kanten und sich auch in MICH verliebt und nicht in mein geschminktes Gesicht und die Nylonstrümpfe.
PS; bin Schweizerin und es ist wohl nicht unbedingt ein Ding der Nationalität, sondern eher Ansichtssache.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mimps, Deleted member 7532 and Anthara
Beiträge
14.656
Likes
12.165
  • #46
Sine Nomine hat die Antwort auf den Punkt gebracht. Ich bin selten ganz wenig geschminkt, was soll ich mich da verstellen für einen Mann. Das bin nicht ich und ich möchte, dass er mich so kennen lernt, wie ich bin. Da gehört halt Schminke nicht dazu. Abgesehen davon ist es mir wichtiger, dass er MICH als Person mag mit allen Ecken und Kanten und sich auch in MICH verliebt und nicht in mein geschminktes Gesicht und die Nylonstrümpfe.
PS; bin Schweizerin und es ist wohl nicht unbedingt ein Ding der Nationalität, sondern eher Ansichtssache.
Aber Minirock ziehst schon an hoffentlich?
 
U

Ursina60

  • #47
Der gehört natürlich dazu; möchte ja, dass der Mann mich sexy findet und die ganze Zeit meine schönen lange Beine bewundert ;). Alles andere ist eh nebensächlich bei einem ersten Date.
 
  • Like
Reactions: Sine Nomine
Beiträge
510
Likes
294
  • #48
Dementsprechend ist meine datingbereitschaft hoch (auch wenn ich von der Dame nicht besonders überzeugt bint), was die Gefahr desaströser Dates natürlich erhöht.
Hier scheint mir der Hase im Pfeffer zu liegen. Es ist grundsätzlich gut, nicht zuviel auszusieben und so auf die Möglichkeit zu verzichten, tolle Menschen kennenzulernen. Aber eine gewisse Selektion sollte man vornehmen, a) um sich vor enttäuschenden Dates zu schützen und b) um weder die eigene noch die Zeit des Partners zu verschwenden. Wenn Sie begeisterte Pferdefrau ist, Er mit Pferden aber null klarkommt, dann ist völlig klar, dass das langfristig nicht funktionieren kann, ergo macht ein Date schlicht keinen Sinn (wenn man eine langfristige Partnerschaft sucht...).

Um auf die Vorbereitung auf ein Date zu kommen: Ich finde schon, dass man einen gewissen Aufwand beiderseits (!) voraussetzen darf. Es gibt keine zweite Chance, für den ersten (guten) Eindruck - sagt ein bekanntes Sprichwort. Wenn es mir ernst ist mit dem Datepartner, dann strenge ich mich auch ein bisschen an. Ich lege ein Date auch nicht so zeitlich knapp, dass ich mich nicht wenigstens ein bisschen frischmachen kann. Wenn es mir diese Zeit schon nicht wert ist, dann halte ich offensichtlich nicht viel vom Datepartner. Zu einem guten Date gehört, dass man es entspannt angehen kann, und nicht gerade 5 Minuten vorher noch der Arbeit nachging. Ob dieses Verhalten dann "respektlos" oder einfach nur "unachtsam" ist, spielt eigentlich keine Rolle. So oder so sinken die Chancen drastisch, dass das Date positiv verläuft.
 
  • Like
Reactions: Mentalista
Beiträge
12.456
Likes
6.589
  • #49
..., weshalb ich u.a. deswegen Osteuropäerinnen und Südländerinnen bevorzuge. Die sind da einfach anders und wollen dem Mann gefallen.
Bei einer echten Naturschönheit braucht's überhaupt gar keine Schminke. :)
Wenn Sie begeisterte Pferdefrau ist, Er mit Pferden aber null klarkommt, dann ...
... ist er doch nur zu faul, sich was Neues beizubringen. :eek::po_O
 
  • Like
Reactions: Ursina60
D

Deleted member 22408

  • #50
Dir gefällt ein Typ Fau, der sich aufwendig schminkt
Um gotteswillen keinen wandelnden Tuschkasten, geehrter 'Sine Nomine'! Dezent geschminkt. Manchmal reicht auch ein Lidschatten. Es sind Nuancen, die eine Frau erst richtig begehrenswert machen, aber diese Mühe erwarte ich einfach. Dass die typisch deutsche Frau hier bei den Osteuropäerinnen und Südländerinnen in die Lehre gehen müsste, ist mir schon seit Jahrzehnten klar.
 
  • Like
Reactions: Bassrollo
Beiträge
36
Likes
51
  • #51
Hab ich auch schon so erlebt

Auch 2

hätte ich nicht geredet, wäre bei keinem Date eine Konversation zustandegekommen
Auch 3
Oder besser gesagt, auch manche Frau kann nur über sich reden, man muss sie aber mit Stichworten füttern.:D

2 haben sich, nachdem sie eingeladen wurden, nicht einmal bedankt.
Auch 4
Deswegen immer die Rechnung teilen!!!
Datingökonomisch!!!

Keine einzige hielt es für notwendig, nach dem Date eine kurze Nachricht zu schreiben - etwas, was ich immer tue, auch wenn ich bei jedem der vier Dates von meiner Seite her wusste, dass es kein zweites geben wird.
Auch 5
Es ist einfacher, unangenehmen Diskussionen - auch wenn sie gar nicht in Aussicht sind, also nur vermutet sind - aus dem Weg zu gehen.
Merke: Wenn alles von Dir ausgeht, dann hat der Fehler System und du Klarheit!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fleurdelis*

  • #52
Dir gefällt ein Typ Fau, der sich aufwendig schminkt, idealerweise in der Absicht Dir zu gefallen. Mir hingegen gefallen eher Frauen, die auch ohne Schminke Schönheit ausstrahlen, bei denen weniger mehr ist. Und zwar nicht primär um mir oder irgendwem sonst zu gefallen, sondern schlicht, weil es ihnen selbst so gefällt. Dass das dem richtigen Partner dann genau so auch gefällt ist dann eher gewünschter und erhoffter Begleiteffekt. So what?
Den Gedanken finde ich sinnvoll, weil es hier um Authentizität geht, ich könnte jetzt noch weiter ausholen, was den Stil anbelangt, also Typ gerecht. Wenn ich mir vorstelle, ich müsste mich auffällig schminken, um gesehen zu werden, oder damit ich jemandem gefalle, wäre ich völlig unsicher, und somit nicht ich. Das ist normalerweise auch kein Problem, sich dem bewusst zu sein, womit man Akzente setzen kann, die einen unterstreichen. Im Grunde genommen, käme hier weitläufig die Betrachtung von Modetrends dazu. Ich finde, man muss einfach wissen, was einem steht und was nicht, da gehört es dazu ehrlich zu sich zu sein. Sich eben so zu kleiden und zu schminken, ohne den Eindruck zu erwecken, da war ein Maskenbildner oder Kostüm-Ausstatter am Werk.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: chava
U

Ursina60

  • #54
Um gotteswillen keinen wandelnden Tuschkasten, geehrter 'Sine Nomine'! Dezent geschminkt. Manchmal reicht auch ein Lidschatten. Es sind Nuancen, die eine Frau erst richtig begehrenswert machen, aber diese Mühe erwarte ich einfach. Dass die typisch deutsche Frau hier bei den Osteuropäerinnen und Südländerinnen in die Lehre gehen müsste, ist mir schon seit Jahrzehnten klar.
Sowas von Schubladendenken.... immer alle in den gleichen Topf werfen, gut umrühren und fertig ist die Meinung :(
 
D

Deleted member 7532

  • #55
Geehrter @Datinglusche und was bietest du im Austausch gegen Lidschatten&Co? Einen ordentlich steif gebügelter Vatermörder? Bauchbinde? Lackschuhe?
 
  • Like
Reactions: Mentalista
Beiträge
12.456
Likes
6.589
  • #57
Sandero ohne Klima... :D
 
  • Like
Reactions: vivi, Mestalla and Deleted member 7532
Beiträge
838
Likes
1.360
  • #58
Es sind Nuancen, die eine Frau erst richtig begehrenswert machen, aber diese Mühe erwarte ich einfach.
Der Witz ist, dass die gleiche Nuance, die sie für Dich begehrenswert macht bei jemand anderem diejenige ist die das Pendel in die Gegenrichtung umschlagen lässt. Die Geschmäcker sind, glücklicherweise, halt verschieden.
Wie man davon, dass eine Frau nicht Deinem Geschmack entspricht auf "Sie hat sich nicht genug Mühe gegeben mir zu gefallen" (genau das steckt ja hinter "Diese Mühe erwarte ich einfach") kommt bleibt mir jedoch weiterhin ein Rätsel. Denn das eine hat mit dem anderen im Zweifel rein gar nichts zu tun.
 
Beiträge
2.253
Likes
1.422
  • #59
Make up ist zu wenig. Ein guter Make up Artist ist das minderte.


Look:"mit seinem Makeup Artist , lässt sich bei mir auch noch was machen..."

@JoeKnows
Ein Makeup Artist reicht da wohl nicht :p
besser "plastic surgery" ..........


.......vor dem 1. Date, meine Damen, meine Herrn.
a bisserl Botox why not..?

Adresse "Wiener Schönheitsklinik" gerne, auf anfrage.




Adressen von Wiener Schönheitskliniken gerne auf anfrage.


E