D

Deleted member 22408

  • #16
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
278
Likes
327
  • #17
@Sunny888 Wenn du so tickst, und dich dann darüber wunderst, dass Männer schnell das Interesse verlieren, dann solltest du das vielleicht zu einem recht frühen Zeitpunkt erklären. Allerdings würde sich mir dann die Frage stellen, ob du dann generell so tickst, also ob du allgemein wenig reingibst.
Ich traue mich mal zu spekulieren: Vielleicht hat sie eine Familie und/oder einen Job, der gewisse Anforderungen an sie stellt? Vielleicht möchte sie sich gern Ruhe und Zeit für eine Beantwortung der Nachrichten nehmen?
Grundsätzlich kann ich verstehen, wenn man mal etwas länger braucht. Aber es ist sicher keine schlechte Idee, trotzdem Interesse zu signalisieren. Das geht doch recht schnell.
 
M

Multixx

  • #18
Ich traue mich mal zu spekulieren: Vielleicht hat sie eine Familie und/oder einen Job, der gewisse Anforderungen an sie stellt? Vielleicht möchte sie sich gern Ruhe und Zeit für eine Beantwortung der Nachrichten nehmen?
Grundsätzlich kann ich verstehen, wenn man mal etwas länger braucht. Aber es ist sicher keine schlechte Idee, trotzdem Interesse zu signalisieren. Das geht doch recht schnell.
mal etwas länger brauchen. Kein Problem. Regelmässig ein Grossteil der Kontakte...hm...
was soll ich von Frauen halten, die in ihr Profil schreiben:
"ich suche nicht, ich lasse mich finden!!!"
beschreibt worauf sie alles nicht reagieren wird (Lächler, hi wie war dein Tag)
"ich bin eine Herausforderung für einen Mann"
"am wichtigsten für mich sind meine Freiheit und Selbstverwirklichung"

Die suchen einen Alibi-Partner vielleicht...
 
Beiträge
1.293
Likes
2.334
  • #19
ich habe auch ziemlich viel um die ohren - aber wenn sich ein WIRKLICH interessanter kontakt auftut, bin ich auch neugierig auf seine reaktion und antworte meist deutlich schneller als bei kontakten, die mich nur mäßig begeistern. ich vermute, dass es da vielen ähnlich geht - wie schnell man dann eine nicht-antwort als anlass zum verabschieden nimmt, ist wohl typsache. ich hatte halt mal einen, der hat das nach fünf minuten gebracht...das ist natürlich quark. ich lasse den leuten zwar zeit, rechne dann allerdings eher nicht damit, dass ich etwas daraus entwickelt.
 
Beiträge
278
Likes
327
  • #20
mal etwas länger brauchen. Kein Problem. Regelmässig ein Grossteil der Kontakte...hm...
was soll ich von Frauen halten, die in ihr Profil schreiben:
"ich suche nicht, ich lasse mich finden!!!"
beschreibt worauf sie alles nicht reagieren wird (Lächler, hi wie war dein Tag)
"ich bin eine Herausforderung für einen Mann"
"am wichtigsten für mich sind meine Freiheit und Selbstverwirklichung"

Die suchen einen Alibi-Partner vielleicht...
Nicht ärgern, solche Leute hast du doch immer. Ich bin bei dir, wenn du sagst, dass es nicht alle wirklich ernst meinen mit der Partnersuche. (Ob das dann immer so bewußt ist?) Das Gefühl hatte ich früher schon. Aber über solche Profile habe ich mich nicht geärgert, sondern bin weiter gegangen. Die meinten mich einfach nicht :)
 
Beiträge
15.212
Likes
7.642
  • #21
was soll ich von Frauen halten, die in ihr Profil schreiben:
"ich suche nicht, ich lasse mich finden!!!"
beschreibt worauf sie alles nicht reagieren wird (Lächler, hi wie war dein Tag)
"ich bin eine Herausforderung für einen Mann"
"am wichtigsten für mich sind meine Freiheit und Selbstverwirklichung"
Komisch, zu meinen SB-Zeiten habe ich mir viele Frauen Profile angeschaut, um mir evtl. was abzuschauen. Aber sowas wie oben geschrieben habe ich dort nie gelesen. Aber dafür sehr oft in Männer-Profilen.

Vielleicht haben die Frauen das nur kopiert, aus Männer Profilen, in der Hoffnung, dass Mann seine eigene Sprache erkennt:D.
 
M

Multixx

  • #22
Komisch, zu meinen SB-Zeiten habe ich mir viele Frauen Profile angeschaut, um mir evtl. was abzuschauen. Aber sowas wie oben geschrieben habe ich dort nie gelesen. Aber dafür sehr oft in Männer-Profilen.

Vielleicht haben die Frauen das nur kopiert, aus Männer Profilen, in der Hoffnung, dass Mann seine eigene Sprache erkennt:D.
der war gut...Männer beschreiben in ihrem Profiltext, worauf sie nicht antworten werden (obwohl Männer kaum angeschrieben werden?). Absurd.

Aber ich vergass - das Negative (selbst wenn es mal bei der Frau liegen sollte) kommt immer ursprünglich vom Mann. Wir sind eben pöhse...:D:D:D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
6.659
Likes
11.045
  • #23
der war gut...Männer beschreiben in ihrem Profiltext, worauf sie nicht antworten werden (obwohl Männer kaum angeschrieben werden?). Absurd.

Aber ich vergass - das Negative (selbst wenn es mal bei der Frau liegen sollte) kommt immer ursprünglich vom Mann. Wir sind eben pöhse...:D:D:D
Also ich frage mich, ob die Vermutung von @WolkeVier nicht doch zutreffend ist und die Frauen einfach an dir nicht interessiert sind o_O.
Ich weiß nämlich von einigen Männern deiner Altersklasse, dass sie in Anschreiben untergehen und ihr Profil unsichtbar lassen, weil sie sich völlig überrannt und -fordert fühlen.
 
M

Multixx

  • #24
Also ich frage mich, ob die Vermutung von @WolkeVier nicht doch zutreffend ist und die Frauen einfach an dir nicht interessiert sind o_O.
Ich weiß nämlich von einigen Männern deiner Altersklasse, dass sie in Anschreiben untergehen und ihr Profil unsichtbar lassen, weil sie sich völlig überrannt und -fordert fühlen.
Moment jetzt wirds verwirrend. Ich bin deutlich U50...wenn du diese Alterklasse meinen solltest - so etwas wäre wohl ein Novum...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
M

Multixx

  • #26
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 21128

  • #27
Dann müsste ja der Verlauf der Kommunikation schon so weit fortgeschritten sein, dass Frau erkennt, dass ich nicht gut genug für sie bin.
Nicht unbedingt. Vielleicht findet frau dich schon sehr früh uninteressant.
Beispiel: Frau schreibt/lächelt mich an (Ja, das gibt es, oft sogar). Findet mein Profil gut. Kurzer Dank und Antwort (Kennenlerninteresse) von Lusche... Höflich und dezent formuliert, ohne Druck.
Vielleicht bist du da zu passiv und nicht männlich genug?
Oder, geehrter WolkeVier, betrachte doch mal die Damenprofile inhaltlich genauer.
Nö, kein Bedarf.
Da wirst Du feststellen, dass etliche Damen nur um sich selbst kreisen
Das ist für mich völlig legitim. Wenn man einen Partner sucht, darf es schon sehr um die eigenen Wünsche, Bedürfnisse und Vorlieben gehen. Das tut es dir doch auch.
Einfach nur frei sein und mich selbst finden!" sprechen da schon Bände. Keine Einzelfälle, geehrter WolkeVier!
Ja, das ist tatsächlich etwas dünn. Aber es gibt doch auch viele andere.
Hahaha, klingst ja wie ein Vertreter von Parship! Hat die gleiche Aussagekraft, dass sich alle 11 Minuten ein Paar verliebt.
Find ich nicht, meine Aussage ist klar und kraftvoll.
Nö, nicht ausschließlich, aber ich gebe es zu, dass mich Damen, die sich feminin kleiden, mehr ansprechen als Damen, die männlich gekleidet sind. Die Damen drücken ja damit eine Lebenseinstellung und ihr Verständnis von Frausein aus.
Dem schließe ich mich an. Es gibt aber doch sehr viele femine Frauen, manchmal sogar in anderen Outfits.
 
D

Deleted member 22408

  • #29
Nicht unbedingt. Vielleicht findet frau dich schon sehr früh uninteressant.

Vielleicht bist du da zu passiv und nicht männlich genug?

Nö, kein Bedarf.

Das ist für mich völlig legitim. Wenn man einen Partner sucht, darf es schon sehr um die eigenen Wünsche, Bedürfnisse und Vorlieben gehen. Das tut es dir doch auch.

Ja, das ist tatsächlich etwas dünn. Aber es gibt doch auch viele andere.

Find ich nicht, meine Aussage ist klar und kraftvoll.

Dem schließe ich mich an. Es gibt aber doch sehr viele femine Frauen, manchmal sogar in anderen Outfits.
Kann es sein, geehrter WolkeVier, dass Du gewisse negative Fehlentwicklungen in der Gesellschaft in punkto Beziehung zwischen Mann und Frau, gerne unter dem Teppich kehrst, um diesbezüglich Deine rosarote Brille aufbehalten zu können?