Beiträge
12
Likes
0
  • #1

Date Termin vereinbart - Datepartner erscheint nicht

Hallo PS User!
Auch ich bin - wie viele neu in diesem Forum, und habe mich ebenso wie viele von euch
über die Verhaltensweisen einiger Mitglieder geärgert und gewundert. Aktuell wollte ich
jedoch mal eure Meinung darüber wissen, wie ernst Dates genommen werden.
Der Grund warum ich frage ist, dass es mir nun schon zum zweitenmal (mit verschiedenen Datepartnern) passiert ist, dass etwas konkret vereinbart und ich dann einfach "sitzen" gelassen wurde.
Mit dem ersten Datepartner hatten wir vereinbart uns an einem bestimmten Tag zu treffen (dem Voran gingen zig Nachrichten und endlose Telefonate) Uhrzeit wurde zwar in etwa angegeben, aber wir sollten telefonisch die Details austauschen.
Es kam aber weder ein Anruf noch sonst was, also hab ich -nach angemessener Zeit, da ich nicht mehr warten wollte - nachgefragt. Es kam der Rückruf, mit der Entschuldigung, dass er sich dann gleich gemeldet hätte, nur vorher konnte er nicht, da es einem Freund, der einen Unfall hatte, helfen mußte. Klar dafür hat Frau ja auch Verständnis. Dann kam der "Ersatzterminvorschlag" von ihm mit Tag, Uhrzeit und Ort. Nun ja, ich war da, nur er am wieder nicht. Keine Absage, nichts. Natürlich versuchte ich anzurufen - nichts. Er hat weder abgehoben, noch zurück gerufen - Funkstille. Die war dann bei mir aber auch. Ok, dachte ich hätte ein "schwarzes Schaf" erwischt.
Diese Woche hätte ich wieder ein Date gehabt. An dem Tag, an dem wir das Treffen vereinbart haben (war wieder der Tag und die Uhrzeit vereinbart, das Lokal - da wir aus der gleichen Gegend kommen, wollten wir kurzfristig vereinbaren) kam eine sms, er wäre noch in einer Sitzung, und weiß noch nicht wie lange es dauert, ob wir auf nächsten Tag verschieben können. Auch dafür hatte ich Verständnis und war damit einverstanden. Nur am nächsten Tag kam überhaupt nichts.
Deshalb meine Frage, ist es wirklich so schwer, ein Treffen abzusagen - oder es vielleicht gar nicht zu vereinbaren, wenn man(n) es nicht will? Vor allem ist es nicht zumindest ein Mindestmaß an Respekt und gutem Benehmen, abzusagen?Erwarte ich da schon wieder zuviel? Ich habe keinen dieser Männer zu einem Treffen gedrängt oder danach gefragt, es war deren Vorschlag.
Bin gespannt auf euere Erfahrungen
 
Beiträge
110
Likes
0
  • #2
AW: Date Termin vereinbart - Datepartner erscheint nicht

Zitat von DJ_1964:
Hallo PS User!
Deshalb meine Frage, ist es wirklich so schwer, ein Treffen abzusagen - oder es vielleicht gar nicht zu vereinbaren, wenn man(n) es nicht will? Vor allem ist es nicht zumindest ein Mindestmaß an Respekt und gutem Benehmen, abzusagen?Erwarte ich da schon wieder zuviel? Ich habe keinen dieser Männer zu einem Treffen gedrängt oder danach gefragt, es war deren Vorschlag.
Bin gespannt auf euere Erfahrungen
Willkommen im Forum!
Nein, natürlich ist es nicht schwer, ein Treffen abzusagen, es nicht zu vereinbaren, sich höflich zu verhalten ... Aber du hast hier ja schon das eine oder andere an Erfahrungen und Einstellungen zum "miteinander umgehen" gelesen. Ja, von "deinen" Männern hast du ganz offensichtlich zu viel erwartet und du kannst jetzt spekulieren, warum sie nicht erschienen sind, keine Absage geschickt haben, ... Vielleicht hatten sie noch Dates vor dir und da war jemand dabei für Schmetterlinge, vielleicht einfach Schiss, keinen Bock mehr, wer weiß das schon. Abhaken und auf zum nächsten Date - nach meiner Erfahrung kommen die Kerle in der Regel zur Verabredung (obwohl ich mir schon gewünscht habe, er eine oder andere wäre nicht ;))!
 
Beiträge
12
Likes
0
  • #3
AW: Date Termin vereinbart - Datepartner erscheint nicht

Hallo Lila,

danke für deinen Kommentar.

Also abgehackt habe ich das sowieso und ich grüble auch nicht wirklich darüber nach,
warum sie nicht gekommen sind. Es hat mich nur einfach geärgert, weil ich mich so
nicht verhalten würde. Mir ist schon klar, dass sie mehrere Dates haben könnten, und es natürlich sein kann, dass sie jemanden getroffen haben, bei denen die Schmetterlinge
fliegen anfangen (ist auch schön, wenn es passt), nur wäre es doch viel ehrlicher dann
das Date mit mir abzusagen, oder einfach zu sagen, ich hab da schon jemanden gefunden,
oder sonst was, als einfach nicht zu erscheinen. Zuerst hat es mein Selbstbewußtsein schon ein bisschen ins Straucheln gebracht, aber das war zum Glück nur ein kurzer Anfall.
 
Beiträge
310
Likes
0
  • #4
AW: Date Termin vereinbart - Datepartner erscheint nicht

Zitat von DJ_1964:
Mit dem ersten Datepartner hatten wir vereinbart uns an einem bestimmten Tag zu treffen (dem Voran gingen zig Nachrichten und endlose Telefonate) Uhrzeit wurde zwar in etwa angegeben, aber wir sollten telefonisch die Details austauschen.
Es kam aber weder ein Anruf noch sonst was, also hab ich -nach angemessener Zeit, da ich nicht mehr warten wollte - nachgefragt.
...

Diese Woche hätte ich wieder ein Date gehabt. An dem Tag, an dem wir das Treffen vereinbart haben (war wieder der Tag und die Uhrzeit vereinbart, das Lokal - da wir aus der gleichen Gegend kommen, wollten wir kurzfristig vereinbaren) kam eine sms, er wäre noch in einer Sitzung, und weiß noch nicht wie lange es dauert, ob wir auf nächsten Tag verschieben können. Auch dafür hatte ich Verständnis und war damit einverstanden. Nur am nächsten Tag kam überhaupt nichts.
Solche Erlebnisse sind nicht die Regel, kommen aber offensichtlich immer mal wieder vor.

Ich würde nicht nachfragen, wenn er sich wegen der Details einer Verabredung nicht meldet. Ein Mann, der Interesse hat, übermittelt diese rechtzeitig.

Im Übrigen kann ein Ausbleiben des Datepartners auch mal unbeabsichtigt passieren, wegen eines Herzinfarktes, Autounfalls etc. Das sollte man vor einer harschen Reaktion ausschließen.
 
Beiträge
530
Likes
47
  • #5
AW: Date Termin vereinbart - Datepartner erscheint nicht

Das ist wirklich ärgerlich, was dir passiert ist.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Kerle so gut wie immer zur Verabredung zuverlässig erscheinen, doch vor ein paar Monaten hatte ich auch ein ähnliches unangenehmes Erlebnis wie du, wenn nicht sogar noch schlimmer.

Da hatte ich an einem Wochenende gleich drei Dates vereinbart. Mit allen drei Männern waren sowohl der Ort als auch die Uhrzeit ausgemacht und es gab keine noch ungeklärten Details. Auf den ersten Typ war ich ganz gespannt, seine Bilder hatten mir sehr zugesagt, er hatte sehr guten Eindruck hinterlassen und mich für Sa Abend ins Theater eingeladen. Ich kam mit geringer Verspätung zum Treffpunkt, sah ihn nicht und rief ihn an. Nur Mailbox, ich daraufgequatscht: sorry, bin paar Minuten zu spät, warte jetzt vor dem Eingang. Nix. Der Herr taucht nicht auf und ruft nicht zurück. Und ich, Idiotin, warte fast eine halbe Stunde auf ihn (bis zum Vorstellungsbeginn) und bevor ich gehe, rufe ihn noch mal an, um mich wieder mit der Mailbox zu unterhalten. Bin dann völlig aufgelöst nach Hause gegangen, der Sa Abend war im Eimer. Nachdem ich mich beruhigt hatte, ist es mir klar geworden, dass der Typ höchstwahrscheinlich überhaupt nicht zum Date gekommen war, und wenn ich pünktlich gewesen wäre, hätte ich das gleich gewusst und ihm nicht hinterher telefoniert und so lange gewartet. Ich habe mich so über mich selbst geärgert, dass ich mich so blöd verhalten habe!

Dann am nächsten Tag, ein neuer Tag, ich bin vom zweiten Typ zum Mittagessen eingeladen. Auch dieser Mann erschien nicht! Dieses Mal war ich aber pünktlich und blieb cool. Ich rief nicht an und ging nach 15 Minuten.

Immerhin das dritte Date hat stattgefunden. Als ich davon nach Hause gekommen bin, habe ich gesehen, dass beide Herren, die zum Treffen nicht gekommen waren, mich auf der Partnerbörse geblockt hatten! Ganz sicher hätte ich ihnen nie wieder eine Nachricht geschickt, aber wäre ich eine Frau gewesen, die nach einer Erklärung verlangen will, hätte ich keinerlei Möglichkeit mehr dazu gehabt!

Das war echt nicht mein Wochenende, aber ich habe mich nicht davon herunterziehen lassen, und rate das dir auch. Das Leben geht weiter, wir geben nicht auf!

Ich kann dir noch ein paar Tipps geben, sofern du sie annehmen möchtest:

- wenn nur der Tag festgelegt ist, aber Ort und Uhrzeit nicht, ruf nicht an, um Genaueres zu erfragen. Du hast es nicht nötig, einen Kerl daran zu erinnern, dass er ein Date mit dir hat! Wenn er es vergisst, dann vergisst du ihn auch, und zwar schnell und für immer! Wenn dir die Verabredung wackelig und unsicher scheint, überlege dir einen Plan B für den Fall, dass er sich nicht meldet, was du sonst unternehmen könntest, aber ruf ihn nicht an.

- wenn er vor Ort nicht anwesend ist, warte max. 15 Minuten und verschwinde. Mach nicht den Fehler so wie ich (s. oben) ihn anzurufen

- Nach kurzfristiger (und unglaubwürdiger) Absage, lass dich nicht mit einem Ersatztermin am nächsten Tag vertrösten. Wenn du gleich für den darauffolgenden Tag einwilligst, erweckst du den Eindruck, dass du sonst nichts zu tun hast und nur darauf wartest, dass er dir ein Angebot macht. Daraus lernt er, dass er mit dir umspringen kann, wie es ihm gerade passt. Es tut dir leid, aber für den nächsten Tag hast du bereits andere Pläne. Wenn er dich sehen will, muss er nun länger warten und sich mehr anstrengen, nachdem er das vorangegangene Date platzen lassen hat (das sagst du ihm natürlich nicht).

- schreib nicht zig Nahrichten und führe keine endlose Telefonate mit Interenetbekanntschaften. Du siehst, das war pure Zeitverschwendung. Deine Zeit ist wertvoll. Überleg dir, was du alles viel Sinnvolleres hättest in der Zeit machen können, die du diesen unseriösen und unwürdigen Kandidaten verschenkt hast.
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #6
AW: Date Termin vereinbart - Datepartner erscheint nicht

verusuche mal 10 bis 15 Minuten zu spät zu den Treffen zu kommen oder vereinbare Treffpunkte, wo du nicht gleich erkannt werden kannst, sodass erst beim Termin via Telefon das Aug in Aug Date ausgemacht werden kann. Vielleicht hat er ja kurz vorher "kalte Füße" bekommen ...
 
Beiträge
12
Likes
0
  • #7
AW: Date Termin vereinbart - Datepartner erscheint nicht

Danke für euere Rückmeldungen. Ihr habt ja vollkommen recht, dass man das nicht
überbewerten soll, und vor allem, dass es Männer mit diesen Vorgangsweisen gar
nicht wert sind, über sie noch weiter nachzudenken.
Was das schreiben von zig Nachrichten und endlose Telefonate betrifft, so entstehen
die ja dadurch, dass man schon das Gefühl hat - auch wenn es nur eine Internet-
bekanntschaft ist, dass man Gemeinsamkeiten gefunden hat. Ob mehr daraus wird
oder nicht, kann aufgrund dessen natürlich noch nicht sagen. Und ich erwarte mir
auch keinesfalls, bei jedem meiner Dates, dass ich jetzt meinen Traummann treffen
werde (klar, wäre es toll, wenn dem so wäre). Ich muss aber auch sagen, dass ich
generell noch nicht sehr viele Dates hatte (in meiner Region gibt es scheinbar nicht
sehr viele Männer, obwohl meine Auswahlkriterien ziemlich weitläufig gewählt wurden).
Mir kommt es bei den Kontakten die ich habe eher vor, dass - aufgrund der großen Auswahl,
die Männer auf PS vorfinden - sie sich benehmen wie ein Kind in einem Spielzeugladen und
sie sich nehmen und aussuchen können soviel sie wollen, nur dabei vergessen sie aber,
dass trotz gewissern Anonymität ein Mensch auf der anderen Seite der Mails oder des
Telefons ist. Natürlich können Sie wählen, wen sie wollen, heißt ja überhaupt nicht, dass
aus jedem Kontakt etwas entstehen muss, oder man jedem Kontakt gegenüber zu mehr
verpflichtet ist. Die einige Verpflichtung oder das Bewußtsein sollte eigentlich sein, dass
jeder den Anderen eigentlich so behandeln sollte, wie er auch selbst behandelt werden will
und das wird hier (wie man ja auch den verschiedenen Beiträgen über den Umgang miteinander immer wieder sehen kann) von sehr vielen wirklich nicht praktiziert.
 
Beiträge
111
Likes
0
  • #8
AW: Date Termin vereinbart - Datepartner erscheint nicht

Zitat von Rätsel:
Da hatte ich an einem Wochenende gleich drei Dates vereinbart.
...und ich habe schon ein schlechtes Gewissen, wenn ich zwei nette Kontakte parallel laufen lasse ;o)

Zitat von Rätsel:
- schreib nicht zig Nahrichten und führe keine endlose Telefonate mit Interenetbekanntschaften. Du siehst, das war pure Zeitverschwendung. Deine Zeit ist wertvoll. Überleg dir, was du alles viel Sinnvolleres hättest in der Zeit machen können, die du diesen unseriösen und unwürdigen Kandidaten verschenkt hast.
Deine Internetbekanntschaften scheinen allgemein recht negativ ausgefallen zu sein. Sicherlich zwei, drei schwarze Schafe hatte ich auch dabei, aber überwiegend kann ich doch sagen, dass ich sehr nette Männer über das Internet kennengelernt habe. Auch wenn sich daraus keine Beziehungen ergeben haben, so kann ich nicht von Zeitverschwendung sprechen. Es waren anregende Unterhaltungen und nette Unternehmungen, auf die ich nur ungern verzichtet hätte.
 
Beiträge
444
Likes
1
  • #9
AW: Date Termin vereinbart - Datepartner erscheint nicht

Nur mal ganz ketzerisch gefragt:

Bei Dates, bei denen Datum, Uhrzeit und Ort feststehen und der Mann/die Frau dann nicht erscheint und einen hinterher in der Partnerbörse löscht - kann es sein, dass er/sie DOCH dort war und den/die Dating-Partner/in so unattraktiv fand, dass er schnell nach Hause geeilt ist, ohne sich zu erkennen zu geben?

Waren Fotos/Gewichtsangaben etc im Vorfeld realistisch?

Oder, das selbe kann natürlich in jedem Fall auch umgekehrt der Fall sein: derjenige, der nicht gekommen ist, hatte mit Fotos/Alter/Gewicht geschummelt und hat nun Angst, enttarnt zu werden...
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #10
AW: Date Termin vereinbart - Datepartner erscheint nicht

Zitat von Fenster_zum_Hof:
Nur mal ganz ketzerisch gefragt:

Bei Dates, bei denen Datum, Uhrzeit und Ort feststehen und der Mann/die Frau dann nicht erscheint und einen hinterher in der Partnerbörse löscht - kann es sein, dass er/sie DOCH dort war und den/die Dating-Partner/in so unattraktiv fand, dass er schnell nach Hause geeilt ist, ohne sich zu erkennen zu geben?

Waren Fotos/Gewichtsangaben etc im Vorfeld realistisch?

Oder, das selbe kann natürlich in jedem Fall auch umgekehrt der Fall sein: derjenige, der nicht gekommen ist, hatte mit Fotos/Alter/Gewicht geschummelt und hat nun Angst, enttarnt zu werden...
na, ich hab's halt ein bisschen diplomatischer formuliert ...
 
Beiträge
12
Likes
0
  • #11
AW: Date Termin vereinbart - Datepartner erscheint nicht

In meinem Fall, wurde ich von beiden, die nicht erschienen sind, weder gelöscht noch verabschiedet. Und ja, meine Angaben und Fotos haben der Realität entsprochen.
 
Beiträge
818
Likes
1
  • #12
AW: Date Termin vereinbart - Datepartner erscheint nicht

@DJ_1964
Beim ersten Date hast Du Dich verspätet. Vielleicht hatte dieser Mann ja auch keinen Bock, auf Dich zu warten?
 
Beiträge
818
Likes
1
  • #13
AW: Date Termin vereinbart - Datepartner erscheint nicht

Zitat von Rätsel:
Ich kam mit geringer Verspätung zum Treffpunkt, sah ihn nicht und rief ihn an. Nur Mailbox, ich daraufgequatscht: sorry, bin paar Minuten zu spät, warte jetzt vor dem Eingang. Nix. Der Herr taucht nicht auf und ruft nicht zurück.
Vielleicht hatte er keinen Bock auf Deine Zuspätkommerei? Hättest Du ihm ja z.B. auch VOR der vereinbarten Uhrzeit mitteilen können.
 
Beiträge
530
Likes
47
  • #14
AW: Date Termin vereinbart - Datepartner erscheint nicht

Zitat von nanunana:
Deine Internetbekanntschaften scheinen allgemein recht negativ ausgefallen zu sein.
Wie kommst du darauf?

Zitat von Fenster_zum_Hof:
Bei Dates, bei denen Datum, Uhrzeit und Ort feststehen und der Mann/die Frau dann nicht erscheint und einen hinterher in der Partnerbörse löscht - kann es sein, dass er/sie DOCH dort war und den/die Dating-Partner/in so unattraktiv fand, dass er schnell nach Hause geeilt ist, ohne sich zu erkennen zu geben?
Zitat von Foristin:
Vielleicht hatte er keinen Bock auf Deine Zuspätkommerei?
Beides kann man natürlich nicht völlig ausschließen, halte ich aber für unwahrscheinlich. Und egal was genau war, die Schlussfolgerung bleibt dieselbe: das Beste, was man tun kann, ist einen solchen Mann ganz schnell zu vergessen.