Beiträge
15.819
Likes
12.984
  • #451
  • Like
Reactions: Sevilla21
D

Deleted member 22756

  • #454
Ich glaub es ging um das extra falsch geschriebene "ans Pein zu pinkeln."
Und @Sevilla21 entspringt einer uralten Bauersfamilie aus Ö wenn ich das richtig in Erinnerung hab, gibts keine Ausreden :)
Uuups..
Bei zu schönen Steilvorlagen sollte ich vorsichtiger sein. Noch peinlicher, als einen Fallrückzieher zu verpassen ist es wohl, ihn ins eigene Tor zu semmeln..
Na dann: Bälle wieder flach halten
 
  • Like
Reactions: Sevilla21
Beiträge
138
Likes
16
  • #455
Als jemand der das und dass dermaßen durcheinanderschmeißt würde ich den Ball mal ganz flach halten... insbesondere, wenn die entsprechende Userin @Sevilla21 heißt. Na, fällt der Groschen?

Das mit der Beziehung ist doch ganz einfach (war glaube ich schon mal Thema im Forum): wenn ich - ganz besonders durch eine glückliche Beziehung - gefestigt in meinem Selbstbild bin, kann ich sexistische Sprüche, oder Unterstellungen was mein angeblich unglückliches Privatleben betrifft recht gut abprallen lassen.
Das gelingt mir natürlich nicht, wenn es einen wunden Punkt bei mir trifft. Deshalb wäre ich auch wesentlich zurückhaltender in so einem Forum, wenn ich gerade auf der Suche wäre oder unglücklich in meiner Beziehung.
Oder auch, wenn ich mit mir und meinem Körper unzufrieden wäre; dann könnte ich dumme Sprüche wie die von dir getätigten auch nicht so gut ab.

Sofern ihr Nick nicht für eine geistige Erkrankung steht, weiß ich nicht was du mir damit mitteilen möchtest. Auch sie ist mich und das habe ich protokollgemäß fest gehalten, unaufgefordert von der Seite angegangen. Sogar mit der Bitte ich möge ihr ans "Pein" pinkeln.

Danke für deine Erklärung, das war mir eh klar aber meine Äußerung bezog sich darauf, was das bedeutet, wenn es so ist wie du es beschreibst :)

(Tipp)Fehler passieren. Wenn man so viel Text in so kurzer Zeit herumpumpt wie ich, dann geht man nicht mehr korrigierend drüber. Meine Fehlerrate ist aber, denk ich, absolut annehmbar. Sie dagegen kann kaum einen Satz verfassen ohne einen Fehler zu haben. Und es ist ein Unterschied ob ich ein "s" bei dass vergesse....oder nicht weiß wie man "BEIN" schreibt ;)
 
Beiträge
2.731
Likes
4.281
  • #461
Okay, jetzt wird's unterirdisch.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532, Sevilla21, Deleted member 22756 und ein anderer User
A

apfelstrudel

  • #463
mannmannmann :)
@Sevilla21 sollte Beipackzettel für ihre Beiträge beilegen... offensichtlich besteht Bedarf...
 
  • Like
Reactions: Sevilla21
D

Deleted member 22756

  • #465
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
138
Likes
16
  • #472
das und dass werden halt leider nicht von der Autokorrektur erfasst. Müsste man halt schon durchschaut haben das Konzept dahinter...
Aber mach dir nix draus, passiert Journalisten in überregionalen Tageszeitungen; und sogar in Büchern.

oder nicht weiß wie man "BEIN" schreibt ;)

Na @creolo hat´s ja aufgeklärt

"Isch habe gar keine Auto....-korrektur..." :D

Kennt aber sicher keiner mehr die Werbung :D
 
Zuletzt bearbeitet:
A

apfelstrudel

  • #475
Ich galube nicht, dass Beipackzettel helfen. Wer liest die schon?
Außerdem ist das, was jemand schreibt nicht dasselbe was ein anderer liest.
drum ja.... rein juristisch könnte man dann eine bewußt falsche Auslegung und falsche Gewichtung von Details theoretisch vorbeugen. Ich hätt gestern nicht beim Nachbarn einkehren sollen... war das jetzt Deutsch? :(
 
Beiträge
138
Likes
16
  • #477
Beiträge
1.560
Likes
2.660
  • #478
Der letzte meiner Posts tut mir sehr leid. Das möchte ich gerne zurücknehmen. Aber alles andere, was ich davor geschrieben habe, da stehe ich dazu.

Zu dem Artikel @creolo: Ich verstehe nicht, wieso er sein Verhalten nicht ändern kann, wenn er selber merkt, dass er sich auch anders verhalten könnte. Gerade, wenn es keine soziale Kontrolle gibt, dann ist es doch noch leichter ehrlich zu sein als zu lügen. Als ich gedatet hatte, hätte ich auch lügen können, weil mich ja keiner dafür "strafen" kann. Aber ich kann ja genauso einfach auch ehrlich sein, weil mich für die Wahrheit ja auch keiner "strafen" kann. Wenn mich ein Mann wiedertreffen wollte und ich nicht, habe ich immer einen Korb gegeben, sogar mit Begründung, wenn der andere gefragt hat. Das hat mich gar keine "Überwindung" oder so gekostet, weshalb ich nicht verstehe, wie man davor Angst haben kann, vor einem 2. Date ehrlich abzusagen.