Beiträge
1.202
Likes
1.772
  • #1.277
Es war schön mit mir beim Date, aber es funkt nicht bei dir? Empfiehl mich deinen Freunden. Es war zum Kotzen mit mir? Empfiehl mich deinen Feinden.

Immer das Beste aus allem machen, ne.
 
Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #1.279
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3.762
Likes
3.719
  • #1.281
 
Beiträge
7.663
Likes
6.502
  • #1.282
@q(n) =4
wenns nicht von dir gewesen wäre, hätte ich doch glatt auf Hermann Hesse getippt;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.663
Likes
6.502
  • #1.283
Wenn die erste Wut mal verpufft ist,
bleibt oft nur noch Mitleid
 
Beiträge
993
Likes
582
  • #1.284
Ich fände es schade, sollte Ursels babe-Thread, der ja zuletzt zu einer Diskussion über Umgang mit Störungen geführt hat, deren Beiträge allesamt sachlich und friedlich waren, aus dem Grund des Hineinwirkens der "Tankstellen"-Thematik geschlossen worden sein.
Ich hatte noch eine Replik auf Beiträge von @IMHO und @fleurdelis* verfaßt, die ich dann leider nicht mehr abschicken konnte.

Vielleicht war es aber auch nicht nur das. Seis wie es sei: @Moderation: schade, gerade an dieser Stelle, wo sich was konstruktiv entwickelt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3.762
Likes
3.719
  • #1.285
Zuletzt bearbeitet:
S

Sandbank

  • #1.287
Sie sprach soviel, dass ihre Zuhörer davon heiser wurden.
K. Tucholsky

ääähm, ich bin doch hier im Thread "Wort des Tages" richtig?;)
 
Beiträge
7.663
Likes
6.502
  • #1.288
Huhu HrMahlzahn,
du kennst dich halt aus ;)
Ich hatte @schnee in einem anderen Thread (Lied, glaube ich) darauf hingewiesen, dass ich etwas von HH gefunden habe und sie es hier lesen kann :)
Es hoffe, es gefällt auch dir.
LG von mir
Ich dachte HH sei Hamburg:D
Aber auch dafür habe ich etwas lyrisches:

Joachim Ringelnatz

Die Ameisen


In Hamburg lebten zwei Ameisen,
Die wollten nach Australien reisen.
Bei Altona auf der Chaussee
Da taten ihnen die Beine weh,
Und da verzichteten sie weise
Dann auf den letzten Teil der Reise.


So will man oft und kann doch nicht
Und leistet dann recht gern Verzicht.

Ja aber der Hesse ist natürlich eine völlig andere Welt.
Den Steppenwolf hatte wir als Jugendliche alle in der Hosentasche
 
Beiträge
3.762
Likes
3.719
  • #1.289
Ich dachte HH sei Hamburg:D
Aber auch dafür habe ich etwas lyrisches:

Joachim Ringelnatz

Die Ameisen


In Hamburg lebten zwei Ameisen,
Die wollten nach Australien reisen.
Bei Altona auf der Chaussee
Da taten ihnen die Beine weh,
Und da verzichteten sie weise
Dann auf den letzten Teil der Reise.


So will man oft und kann doch nicht
Und leistet dann recht gern Verzicht.

Ja aber der Hesse ist natürlich eine völlig andere Welt.
Den Steppenwolf hatte wir als Jugendliche alle in der Hosentasche
Ich bin sowas von der Nicht-Romanleser :rolleyes: ich habe beutelweise Sach- und später Fachbücher von der Bib heimgeschleppt, ganze Sonntage mit Lesen verbracht, aber über die mEn oft grauenvollen Schullektüren im Deutschunterricht/-grundkurs bin ich nicht rausgekommen. Da habe ich lieber Fremdsprachen gelernt :)
 
Beiträge
8.711
Likes
5.854
  • #1.290
aber über die mEn oft grauenvollen Schullektüren im Deutschunterricht/-grundkurs .
oh ja!
Und kritische Fragen, warum das jetzt "Weltliteratur" ist oder zu den "bedeutenden Werken" gehört, wurden vom Deutschlehrer auch nicht so recht beantwortet.
Das Einzige, was mir ganz gut gefallen hat, war Iphigenie auf Tauris. Absolute Horror-Pflichtlektüre war "Die Leiden des jungen Werthers". Goethe war traumatisierend langweilig :) Ich sag nur Landschaftsbeschreibungen :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet: