Beiträge
7.663
Likes
6.502
  • #901
Hier fiel der Jacob Finkenscheidt
vom Hausdach in die Ewigkeit
 
S

Sandbank

  • #902
Leider ist nur seine Sicht der Dinge überliefert, wie SIE das Ganze sah, ist unbekannt.
naaaa, nicht mehr ganz. ;) ich hab tatsächlich mal ein bißchen gegoogelt, weils mich interessiert hat. In der Zwischenzeit 'streiten' sich die Wissenschaftler darüber, ob Sokrates zum Philosophen wurde, weil ihn Xanthippe aus dem Haus getrieben hat oder ob es nicht andersherum war, sie irgendwann zum zeternd, verbitterten Weib geworden ist, weil er seine Pflichten als Ernährer ( kein 'ordentlicher', bürgerlicher Beruf) und auch als Vater sträflich vernachlässigt hat.
Da scheint also das letzte Wort in der Bewertung noch nicht gesprochen.:D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
7.663
Likes
6.502
  • #903
Diese Grabinschrift passt sehr gut zum Thema des Forums

Hier liegt mein teures Weib
in dieser Grabeshöhle
wir waren oft ein Leib
doch niemals eine Seele
 
Beiträge
1.577
Likes
2.541
  • #904
naaaa, nicht mehr ganz. ;) ich hab tatsächlich mal ein bißchen gegoogelt, weils mich interessiert hat. In der Zwischenzeit 'streiten' sich die Wissenschaftler darüber, ob Sokrates zum Philosophen wurde, weil ihn Xanthippe aus dem Haus getrieben hat oder ob es nicht andersherum war, sie irgendwann zum zeternd, verbitterten Weib geworden ist, weil er seine Pflichten als Ernährer ( kein 'ordentlicher', bürgerlicher Beruf) und auch als Vater sträflich vernachlässigt hat.
Da scheint also das letzte Wort in der Bewertung noch nicht gesprochen.:D
Super, danke fürs Recherchieren! :D
Wie so oft liegt die Wahrheit dann wohl irgendwo dazwischen... ;)
 
Beiträge
7.663
Likes
6.502
  • #905
Nicht jeder, der ein "böses Weib" hat,
wird zum Philisophen;)
 
S

Sandbank

  • #906
Dass die Philosophie eine Frau ist, merkt man daran, dass sie gewöhnlich an den Haaren herbeigezogen ist.
G.C. Lichtenberg
;)
 
Beiträge
1.577
Likes
2.541
  • #907
Si tacuisses, philosophus mansisses.
 
S

Sandbank

  • #908
Wenn zwei Philosophen zusammentreffen, ist es am vernünftigsten, wenn sie zueinander bloß 'Guten Morgen' sagen.
J.P. Sartre
 
S

Sandbank

  • #909
spannend? :)

Wenn weniger mehr ist, dann ist ’nichts‘ vielleicht alles. Rem Koolhaas

und dazu
„< = >“ (unbekannt)
 
Beiträge
7.663
Likes
6.502
  • #910
Hier liegt der Bote Michel
Er fiel mit seiner Kraren
Brach sich die beiden Zaren
die wurden amputiert
das hat ihn sehr scheniert
dann kam der Brand hinzu
Gott schenk ihm die ew`ge Ruh
 
S

Sandbank

  • #911
Wenn ich immer tun würde, was man von mir erwartet,
dann würde irgendwann auf meinem Grabstein stehen:
Mein Leben hat allen gefallen, nur mir nicht.
>unbekannt<
;)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.577
Likes
2.541
  • #912
Schon etwas alt, abgewetzt und verblichen... aber immer noch sehr treffend:;)

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Albert Einstein
 
Beiträge
7.663
Likes
6.502
  • #913
Schon etwas alt, abgewetzt und verblichen... aber immer noch sehr treffend:;)

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Albert Einstein
Dieses Bonmot inflationiert hier zur Zeit.
Vielleicht liegt es daran, dass in diesem Baggeraushilfsforum manchmal jemand einen blitzartigen Erkenntnisschub hat.
 
S

Sandbank

  • #914
Es gibt keinen Satz, in dem man von zwanzig Wörtern nicht fünf weglassen könnte. Und wenn ich fünf sage, bin ich noch bescheiden.
Paul Léautaud
 
S

Sandbank

  • #915
Selbstironie: Das Augenzwinkern des beschlagenen Spiegelbildes- Scheibenwischer an Fenstern zwischen einvernehmlichen Seelen.
G. B. Pyhrr