Beiträge
12.018
Likes
6.139
  • #601
"You take the best clown and put him in the oval office and things get less funny" - John Oliver
 
P

Philippa

  • #602
Mae West sagte:

"Was zählt, sind nicht die Männer in meinem Leben, sondern das Leben in meinen Männern." (Ich finde das eine interessante Aussage, obwohl ich eher dazu neigen würde, den Singular zu verwenden.)

Ein anderer Ausspruch von ihr:

"Ist das eine Pistole in deiner Hose oder freust du dich nur, mich zu sehen?"

:)
 
Beiträge
745
Likes
106
  • #603
"Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko, zu blühen."
Anaïs Nin
 
Beiträge
12.018
Likes
6.139
  • #604
"In jeder Minute, die man mit Unzufriedenheit verbringt, versäumt man 60 glückliche Sekunden."
 
Beiträge
12.018
Likes
6.139
  • #605
"Die Liebessuchenden glauben, sie könnten die Liebe finden - wenn sie nur gründlich genug suchten und hart an sich selbst arbeiteten."
 
Beiträge
1.120
Likes
190
  • #606
Zitat von fafner:
"Die Liebessuchenden glauben, sie könnten die Liebe finden - wenn sie nur gründlich genug suchten und hart an sich selbst arbeiteten."
Wie möchte man denn sonst etwas finden, wenn man nicht die Augen aufmacht und sich mal umschaut? Arbeit an sich selbst muss ja nicht immer hart sein. Es gibt ja auch Veränderungen, welche man in seinem Leben vornimmt, die sehr schön sind und einem mehr Lebensfreude bringen. Ist es nicht begrüßenswert, mal über seinen Tellerrand rauszuschauen und Dinge auszuprobieren, die man sich so vielleicht gar nicht zugetraut hätte? Einfach, weil man nicht darauf beharren möchte: 'ich bleibe so wie ich bin!' Man kann sich doch entscheiden, vieles sein zu wollen und sich auf Veränderungen einzulassen. Das kann Arbeit an sich selbst auch bedeuten. Und dann hat man sehr vieles schon gemacht, gesehen, ausprobiert und auf sich wirken lassen und man schlägt immer wieder neue Wege ein oder kehrt in alte wieder zurück. Dann ganz plötzlich wird man ein Mensch, der voller Überraschungen steckt (weil man sich vom Leben hat immer wieder überraschen lassen) und zuvor war man vielleicht sehr stur, faul und hat nur das gemacht, was man immer schon gemacht hat. Ich finde es hilfreich, um offen für neue Menschen in seinem Leben zu sein, sich zu reflektieren und zu beginnen, sich dem Leben insgesamt mehr zu öffnen. Wenn man aktiv wird, braucht man nicht mehr auf das Schicksal zu warten, weil man begonnen hat, es selbst zu gestalten.
Was verstehst du denn unter Arbeit an sich selbst? Magst du das mal erklären?
 
Beiträge
12.018
Likes
6.139
  • #608
Zitat von billig:
Wie möchte man denn sonst etwas finden, wenn man nicht die Augen aufmacht und sich mal umschaut?
Der Spruch ist so zu verstehen, daß selbst wenn Du suchst und an Dir arbeitest, es trotzdem sein kann, daß Du keine Liebe findest.

Was verstehst du denn unter Arbeit an sich selbst? Magst du das mal erklären?
Anders als lange Zeit verstehe ich im Moment für mich darunter, nicht anders zu werden sondern mich so zu akzeptieren, wie ich bin. Das allein kann schon ein hartes Stück Arbeit sein...
 
Beiträge
2.291
Likes
766
  • #610
Wenn man nur einen Hammer als Werkzeug hat, sieht jedes Problem aus wie ein Nagel.
 
Beiträge
52
Likes
10
  • #611
One day, I'll make the onions cry
 
Beiträge
745
Likes
106
  • #613
Was tut man nicht alles, um nicht alleine zu sein.

unbekannter Poet
 
R

ratte

  • #614
Was tut man nicht alles, um endlich alleine zu sein.

Unbekannter Poet
 
Beiträge
2.291
Likes
766
  • #615
Liebe ist eine Art Vorurteil. Ich habe schon genug andere Vorurteile.
Charles Bukowsi