G

Gast

  • #422
Zitat von Yin:
Auch wenn ich jetzt über das hingehaltene Stöckchen springe...... Das ist geschmacklos!!
Hallo Yin,
es imponiert mir, dass du dich so furchtlos gegen mich positionierst.
Der Spruch ist aus der Fernsehsendung Klimbim in der ARD in den siebziger Jahren. Das war damals ein Straßenfeger. Es war eine Zeit des Aufbruchs und der Toleranz. Die Frauen kämpften um die Lockerung des Paragraphen 218. Stichwort: Mein Bauch gehört mir. Alice Schwarzer hat damals Großes für die Emanzipation der Frau geleistet. Der "geschmacklose"Spruch war damals hoch provokativ und erzielte seine Pointe aus dem Tabubruch. Damals wurde für Freiheiten gekämpft, die wir heute für selbstverständlich halten. Heute sind wir alle nur noch verschnarcht. So ändern sich die Zeiten.
Du hast recht, wenn man die Hintergründe nicht kennt, kann es je nach persönlicher Einstellung geschmacklos klingen.
Schönen Sonntag und bleib weiter so mutig.


Barbebleue
 
Zuletzt bearbeitet:

Yin

Beiträge
531
Likes
86
  • #423
Zitat von barbebleue:
Der Spruch ist aus der Fernsehsendung Klimbim in der ARD in den siebziger Jahren. (...)
Der "geschmacklose"Spruch war damals hoch provokativ und erzielte seine Pointe aus dem Tabubruch.
Ok, den Hintergrund kannte ich tatsächlich nicht.
Nichts für ungut.... Ebenfalls einen schönen Sonntag.
 
F

fleurdelis

  • #424
Wer je bei einem Ausflug in einem Sumpf zu versinken droht, der sollte sich an diese Geschichte erinnern, die ich wirklich erlebt habe. Bei einem Ausflug gerieten mein Pferd und ich eines Tages in sumpfiges Terrain. Aber wir mussten da durch, es gab keinen anderen Weg zu unserem Ziel. Durchlaufen konnten wir den Sumpf natürlich nicht, also mussten wir das Hindernis überspringen. Den ersten Anlauf hatte ich allerdings zu kurz berechnet. Im Flug machten wir kehrt und landeten sicher auf der Stelle, von der aus wir abgesprungen waren. Wir setzen zum zweiten Sprung an - doch dieses Mal konnten wir nicht in der Luft wenden und landeten unsanft auf dem morastigen Untergrund.
Mein Pferd und ich wären hoffnungslos versunken, wenn ich es nicht geschafft hätte, mich an meinem eigenen Haarschopf aus dem Sumpf zu ziehen. Dass ich dadurch auch mein treues Pferd gerettet habe, versteht sich ja von selbst. Es kann eben doch von Vorteil sein, wenn man einen gut trainierten Körper hat.

Die wundersamen Geschichten vom Baron Münchhausen. Nacherzählung.
 
Beiträge
125
Likes
23
  • #425
Wer mit sich selbst spricht, kann ruhig frech werden. (Manfred Hirsch)
 
G

Gast

  • #426
Er war Jurist und auch sonst von mäßigem Verstande

Ludwig Thoma (selbst Jurist)
 
Beiträge
2.271
Likes
746
  • #427
Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.
 
G

Gast

  • #428
Wer Arbeit kennt,
und dann nicht rennt,
und sich nicht drückt,
der ist verrückt. :))
 
G

Gast

  • #429
Zitat von Frau M:
Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.
Wo hast denn den her. Der ist gut formuliert. Viel besser als: In einem gesunden Körper steckt ein gesunder Geist. Damit hat man uns in der Jugend in der Schule genervt. Für mich klang das immer behindertenfeindlich. Dieser Spruch von dir klingt eher nach einem römischen oder griechischen Philosophen. :)
 
G

Gast

  • #430
Leberkäs mit Ei und eine Semmel dazu.
 
Beiträge
2.271
Likes
746
  • #431
Zitat von Dominicus:
Wo hast denn den her. Der ist gut formuliert. Viel besser als: In einem gesunden Körper steckt ein gesunder Geist. Damit hat man uns in der Jugend in der Schule genervt. Für mich klang das immer behindertenfeindlich. Dieser Spruch von dir klingt eher nach einem römischen oder griechischen Philosophen. :)
...und ich freue mich auf das nächste Gyros.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
2.271
Likes
746
  • #434
Wenn ein Mann für dich kocht und der Salat....(.bitte selbst ergänzen.)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
12.010
Likes
6.133
  • #435
Männer essen kein Obst. Männer essen Fruchtfleisch.