G

Gast

  • #316
Geschichte ist die Lüge, auf die man sich geeinigt hat

Voltaire
 
M

Marlene

  • #318
Wenn ich jetzt Mal die Geschichte mit dem Reh als einen Hinweis mit Symbolcharakter wie einen Traum betrachte, dann würde ich sie jetzt so sehen: die schöne Beziehung wurde von Deinem Ex getötet, nachdem zum Vorschein kam, dass sie nur noch an einem seidenen Faden hing und Dir das auch bewußt wurde. In der ersten Version ist der Ex der Böse, Du hättest sie gerne noch geheilt. In der zweiten Version bist Du froh darüber, dass er gehandelt hat, weil Dir vielleicht klar wurde, dass sie nicht mehr heilbar ist. Und jetzt müsstest Du noch diese Folge träumen, dass Du sie auch mittötest, dass auch Du aktiv dabei bist/warst. Dann kannst Du innerlich aussteigen.
 
G

Gast

  • #319
@Marlene
Entstammst du einer Dynastie von Tiefenpsychologen? :)
 
G

Gast

  • #320
Zitat von Marlene:
Wenn ich jetzt Mal die Geschichte mit dem Reh als einen Hinweis mit Symbolcharakter wie einen Traum betrachte, dann würde ich sie jetzt so sehen: die schöne Beziehung wurde von Deinem Ex getötet, nachdem zum Vorschein kam, dass sie nur noch an einem seidenen Faden hing und Dir das auch bewußt wurde. In der ersten Version ist der Ex der Böse, Du hättest sie gerne noch geheilt. In der zweiten Version bist Du froh darüber, dass er gehandelt hat, weil Dir vielleicht klar wurde, dass sie nicht mehr heilbar ist. Und jetzt müsstest Du noch diese Folge träumen, dass Du sie auch mittötest, dass auch Du aktiv dabei bist/warst. Dann kannst Du innerlich aussteigen.

Liebe Marlene, vielen Dank für deine Gedanken. So wäre es auch eine Interpretationsmöglichkeit. Ich selbst habe das Reh für mich aber etwas anders belegt. Es gab auch in einer Beziehung davor ein Tier mit offensichtlich der gleichen Belegung aber ein vollkommen anderes in einer anderen Geschichte, nicht weniger eindrücklich für mich. Es ist für mich dort nichts mehr zu tun. Weißt du, wir spekulieren hier alle über eine Geschichte, die schon seit einem halben Jahr definitiv das Zeitliche gesegnet hat. Ich hatte für mich schon alles gut weggelegt, als sich hier ganz neue Wendungen auftaten, mit denen ich nicht gerechnet hatte. Du selbst hast es mal als "Umschreiben der ganzen Geschichte" bezeichnet und das war es, was mich dann nochmal beschäftgte. Wenn so viel Zeit vergangen ist, kann schon so viel zwischenzeitlich passiert sein. Ich habe seither nie einen Kontakt gehabt, ganz ähnlich wie auch FAZ in ihrer letzten Sache, daher geht es für mich auch in diesem Fall nur um meine eigene Sicht. Vermutlich würde ich ihn nicht einmal wiedererkennen, wenn ich ihn wiedersehen würde und vielleicht auch umgekehrt. Es ist alles schon sehr lange her. Wir reden hier alle aus unserem eigenen Kontext heraus und aus diesem heraus verstehen wir auch die Texte der anderen. Was letztendlich damit gemeint sein könnte, wird uns verschlossen bleiben, da wir hier nur ein Haufen anonymer Teilnehmer sind. Jeder hat seine eigene Fantasie und möglicherweise reden wir alle munter aneinander vorbei. Das macht aber nichts, solange es auch nur einem hilft :)
 
G

Gast

  • #322
Zitat von FAZ:
Er und ich hatten wieder Kontakt gehabt und einige, gute Treffen. Wieso das dann so eskalierte, weiß ich leider nicht.

ok...nö, bei mir ist total Cut..er hat vermutlich alle Kabel durchtrennt :))) ...und die Fenster und Türen verschlossen..:D


..keine Ahnung, war eine Fernbeziehung, ist weit weg...
 
G

Gast

  • #323
Ich gebe Ratschläge immer weiter. Es ist das einzige, was man damit anfangen kann. (Oscar Wilde)
 
D

Dr. Bean

  • #324
Worte sind doch nur Schall und Rauch

 
G

Gast

  • #325
Deutsch-Französisches Gedicht

Voulez vous spazieren gehn
avec moi durch die Alleen
non Monsieur das kann nicht etre
denn Maman steht am Fenetre

unbekannter EU.Bürger

Ich bitte das Fehlen eines jeglichen accent aus technischen Gründen zu entschuldigen
 
G

Gast

  • #326
"Mutti am fenêtre." Sehr schön.
 
G

Gast

  • #328
Mais oui. Du etwa nicht?
 
G

Gast

  • #329
Nee, ich habe nur eine "Am deutschen Wesen soll die Welt genesen" Tastatatur. Aber wie schreibst du Umlaute? Oder hat du etwa gleich mehrere Reihen von Tastaturen wie Manuale bei einer Orgel