Beiträge
12.723
Likes
6.393
  • #2.611
mich nervt die Spaltung der Sprücheklopfer, man ist gut und muss noch besser werden....:D
 
Beiträge
1.810
Likes
1.111
  • #2.612
Mich interessiert u.a. die Form der Selbstwidersprüche und ihre kommunikative Funktion.
Im Posten der Bildchen tun sie ja meist das Gegenteil von dem, was auf dem Bildchen steht.
Ich glaub, die Kommunikationsweise "Schild hochhalten" läßt sich teilweise gerade von diesem "Vorteil" her erklären.
 
Beiträge
846
Likes
2.181
  • #2.613
Liebe @syntagma ,
zerbrich dir bitte nicht dein hübsches (?) intelligentes (?) Köpfchen über uns arme Bildchenfans. Wir sind glückliche und zufriedene Menschen, ruhen in uns selber, und wollen eigentlich den Foristen nur zarte Anregungen geben, alte bekannte Lebensweisheiten und Zitate vermitteln, vielleicht auch Mut machen, zum Nachdenken anregen, manchmal eigene Empfindungen ausdrücken ... oder ganz einfach nur mal so dem einen oder anderen ein zartes Lächeln ins Gesicht zaubern.

Also, mit einfachen Worten: wir Sender sind echt alle okay.
Was die Empfänger daraus machen, ist aber nicht unser Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.810
Likes
1.111
  • #2.614
Liebe @syntagma ,
zerbrich dir bitte nicht dein hübsches (?) intelligentes (?) Köpfchen über uns arme Bildchenfans. Wir sind glückliche und zufriedene Menschen, ruhen in uns selber, und wollen eigentlich den Foristen nur zarte Anregungen geben, alte bekannte Lebensweisheiten und Zitate vermitteln, vielleicht auch Mut machen, zum Nachdenken anregen, manchmal eigene Empfindungen ausdrücken ... oder ganz einfach nur mal so dem einen oder anderen ein zartes Lächeln ins Gesicht zaubern.

Also, mit einfachen Worten: wir Sender sind echt alle okay.
Was die Empfänger daraus machen, ist aber nicht unser Problem.
Ja, genau, und weshalb machst du dir denn so ein Problem mit meinen Beiträgen, die übrigens nicht nur ok, sondern einfach wahr, schön und gut sind? Du bist doch Empfängerin und also selbst dafür verantwortlich, was du draus machst. Mach doch auch mal was Wahres, Schönes und Gutes draus, statt immer nur das Gegenteil! (Imperativ!) Ich mache das ja auch, ganz gleich, was das Ausgangsmaterial ist, ich versuche, da was Interessantes rauszuholen. Geht voll auf meine Verantwortung!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
10.376
Likes
10.925
  • #2.617
Beiträge
8.771
Likes
5.920
  • #2.620
Wenn du als „Empfänger“ empfängst, dass dich jemand runterziehen will, haste ja schon die erste „goldene Regel“ gebrochen: dass Emotionen lenkbar sind und „hausgemacht“.
Und es folgt noch die Annahme dazu, man stünde nun über den anderen,... was bedeutet, nicht mit anderen auf Augenhöhe kommunizieren zu können, sich aufwerten zu müssen - gar Menschen einen Wert beizumessen, weil man mit den eigenen Emotionen nicht Händeln kann.
Für mich ist dieser „Spruch“ mehr so das Gegenteil von Weisheit... oder das Gegenteil von „alt und weise“.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
170
Likes
30
  • #2.621
Talent ist der Bruder von Fleiß Training ist alles und Wille ist Macht Schach ist nicht gleich Dame
 
Beiträge
8.771
Likes
5.920
  • #2.623
Wünsch dir was
sagte die gute Fee

Alt und weise
möchte ich werden
und unerschrocken.
Eine eigensinnige Alte
mit silbernen Haaren
ohne Strümpfe
in lila Sandalen.
Und Lachfalten
möchte ich haben.
Ganz viele.
(Anne Steinwart)
 
Beiträge
8.771
Likes
5.920
  • #2.624
Und noch eins für die (spaßbefreiten) Traumtänzer ...

Masken

Das Leben ist ein Fest
sagte der Traumtänzer
und stolperte über seinen Alltag
als die Musik nicht mehr spielte.

Das Leben ist Glückssache
sagte der Spieler
und betrog alle - am Meisten sich selbst.

Das Leben ist was es ist sagte der Clown
malte sich ein buntes Gesicht
und weinte und lachte.

(Anne Steinwart)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
10.376
Likes
10.925
  • #2.625
Auge in Auge

Wenn du dich aufspürst
im Hinterland deiner Gedanken
und dir gegenüberstehst
Auge in Auge

wie findest du dich

S. Hennemann