A

apfelstrudel

  • #2.461
du hast recht!!
der göthe ist an allem schuld an dem schlamassel!
da sag ich klipp und klar: nein. mehr gibts nicht, als was es gibt.
 
Beiträge
11.564
Likes
5.840
  • #2.465
Finger streicheln deinen Körper
und die Sinne werden wach
fließen die wolligwarmen (Anm.: wohlig warmen) Schaudern
Stürmisch Liebe wie ein Bach

Tobend sprudeln die Gefühle
jagen Blitze hinterher
und in endlos langen Stunden
gibt es so kein Halten mehr

Finger sanft, dein Körper lebt
die Gefühle sind so heftig
wie die Erde wenn sie bebt

Autor: Gerhard Ledwina
(*1949)
 
Beiträge
8.723
Likes
5.874
  • #2.468
 
D

Deleted member 24688

  • #2.473
Hm, das würde manche Frau aufgrund mangelnder Fitness/Physis wohl an den Rand einer Ohnmacht bringen.
Deinen Gedanken würde ich eher der Phantasie von Stammtisch- oder Sportvereinduschengespräche einordnen. Weitab von jeglicher Realität und Wissen. Mit Fitness hat das rein gar nix zu tun, sondern funktioniert mit Nervenimpulsen mittels rhythmischer Kontraktionen der Muskulatur, welche in bestimmten Zeitabläufen geregelt sind, und daher von Natur aus begrenzt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
6.048
Likes
6.582
  • #2.474
Deinen Gedanken würde ich eher der Phantasie von Stammtisch- oder Sportvereinduschengespräche einordnen. Weitab von jeglicher Realität und Wissen. Mit Fitness hat das rein gar nix zu tun, sondern funktioniert mit Nervenimpulsen mittels rhythmischer Kontraktionen der Muskulatur, welche in bestimmten Zeitabläufen geregelt sind, und daher von Natur aus begrenzt.
... und weg ist der Zauber ! :(
 
Beiträge
10.956
Likes
9.285
  • #2.475
Deinen Gedanken würde ich eher der Phantasie von Stammtisch- oder Sportvereinduschengespräche einordnen.
Völlig korrekt hergeleitet. Darüber unterhalte ich mich regelmäßig mit meinen Saufkumpanen und meinen "Duschbegleitern".
Och, ohne jegliches Wissen unterhält es sich meist viel unbeschwerter - und vor allem: Jeder kann etwas zum jeweiligen Thema beitragen, weil jeder von nichts eine Ahnung hat.
Mit Fitness hat das rein gar nix zu tun, sondern funktioniert mit Nervenimpulsen mittels rhythmischer Kontraktionen der Muskulatur, welche in bestimmten Zeitabläufen geregelt sind, und daher von Natur aus begrenzt.
Ah, danke für diese offensichtlich wissenschaftlich fundierte Auskunft der weiblichen Anatomie. Mich wundert, dass du dich auf eine hypothetische Diskussion einlässt. Oder möchtest du dich gerne mit einer Sau vergleichen?