F

fleurdelis*

  • #1.861
"Verurteile niemals eine Seele dafür,
in welcher Rasse,
in welchem Geschlecht,
oder in welchem Körper,
sie ihr Leben verbringen möchte."
 
A

*Andrea*

  • #1.862
Aber auch in der Welt draussen kommen über-mega-sozial-und-ich-kümmere-mich-um-jeden Frauen nicht sehr gut an.
Man will ja keine öffentliche Frau, sondern SEINE Frau und Partnerin.
Wenn Männer solche Aussagen machen, klingt das wohl - zumindest bei einem Teil der Frauen - besitzergreifend und macht Angst vor männlichem Eifersuchtsrumgezicke. Du kommst also mit deiner Art auch nicht unbedingt als begehrenswert an. Aber die gute Nachricht: Nicht alle sind gleich! Weder Männer noch Frauen.

Wenn eine Frau sich auch um andere Menschen kümmert, heisst das natürlich nicht automatisch, dass sie sich nicht auf eine ganz andere Art und deutlich stärker um ihren Partner kümmern wird.
Und vielleicht ist ihr Partner ja auch nicht dermassen bedürftig. :rolleyes:
 
Beiträge
6.100
Likes
6.615
  • #1.863
Hätte ich so eine Kollegin, würde ich ihre Mails mit einer Spam-Regel löschen.
Männer mögen mitunter solche Frauen nicht. Das kann dich zumindest an F*** in the office hindern. Aber auch in der Welt draussen kommen über-mega-sozial-und-ich-kümmere-mich-um-jeden Frauen nicht sehr gut an.
Man will ja keine öffentliche Frau, sondern SEINE Frau und Partnerin.
Das ist schon etwas gruselig
Das Empfinden sei Dir unbenommen.

Indessen : Jeder Jeck ist anders ! :)

Wowereit ! :D
 
Beiträge
3.985
Likes
2.899
  • #1.864
Hätte ich so eine Kollegin, würde ich ihre Mails mit einer Spam-Regel löschen.
Männer mögen mitunter solche Frauen nicht. Das kann dich zumindest an F*** in the office hindern. Aber auch in der Welt draussen kommen über-mega-sozial-und-ich-kümmere-mich-um-jeden Frauen nicht sehr gut an.
Man will ja keine öffentliche Frau, sondern SEINE Frau und Partnerin.
Das ist schon etwas gruselig
Hää, wie bist du denn drauf?
Keiner bekommt von mir ungefragt das Wort zum Tag. Es handelt sich dabei um einen engeren Kollegenkreis, die mir nahestehen. Diese spiegeln mir, dass sie das toll finden und jeder kann sich jederzeit abmelden aus dem Verteiler. Ich hatte diesen Strang auch nicht zum diskutieren über den Sinn und Zweck eröffnet. Sondern bat um Input, den ich dafür verwenden kann. Und was das Ganze mit Freundschaft *** im Büro zu tun hat, erschließt sich mir nicht.
 
Beiträge
7.820
Likes
6.591
  • #1.869
Warum sollte ich etwas für zukünftige Generationen tun?
Haben zukünftige Generationen je etwas für mich getan?

Groucho Marx
 
Beiträge
3.758
Likes
3.713
  • #1.870
Hallo @Mentalista und alle anderen Berlinerinnen,
schönen Feiertag heute :D
Feiert mal feste für uns mit, wir sind nämlich noch women at work :rolleyes:
Liebe Grüße aus dem fleißigen Bayern :p