fleurdelis

User
BeitrÀge
930
  • #3.425
„Es ist ein seltsamer Zufall, dass alle die Menschen, deren SchĂ€del man geöffnet hat, ein Gehirn hatten.“

Ludwig Wittgenstein
 
  • Like
Reactions: HrMahlzahn

Maron

User
BeitrÀge
19.889
  • #3.427
Alle altgedienten ForistInnen wissen doch, dass @elve das Forum von @Maron verleidet wurde, u.a. indem Letzere den Elvenwald zerstört hat.

So etwas nennt man Hyper - Polarisierung :), die Kritiker am Konzept "Elvenwald" waren zahlreich. Genauso zahlreich wie die Kritik an deinem Vorschlag das Forum nach deinen Regeln zu disziplinieren und WĂ€lder mit Tierbildern zu erstellen, um eigene Zutrittsregeln durchzusetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 25040

Megara

User
BeitrÀge
14.476
  • #3.428
So etwas nennt man Hyper - Polarisierung :), die Kritiker am Konzept "Elvenwald" waren zahlreich. Genauso zahlreich wie die Kritik an deinem Vorschlag das Forum nach deinen Regeln zu disziplinieren und WĂ€lder mit Tierbildern zu erstellen, um eigene Zutrittsregeln durchzusetzen.
So etwas nennt man Hyperfokussierung.In deinem Fall.
Oder auch schlicht fest beißen.:)

Du brauchst das .

Olle Kamellen
 

Odysseus

User
BeitrÀge
480
  • #3.431
Heute ist Tag des Kusses. KĂŒssen tut der Seele gut und ist gesund.
Macht alle mit! 😘
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: SoulFood and Megara

LenaamSee

User
BeitrÀge
1.696
  • #3.433
Guten Morgen,

mit einem Bussi!

🙂
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Odysseus
D

Deleted member 25040

Gast
  • #3.434
„Wenn das Gehirn so einfach wĂ€re, dass wir es verstehen könnten, wĂ€ren wir zu dumm, um es zu begreifen."

Jostein Gaarder
 
  • Like
Reactions: HrMahlzahn and Maron

fleurdelis

User
BeitrÀge
930
  • #3.435
Der Kuss ist ein liebenswerter Trick der Natur, ein GesprĂ€ch zu unterbrechen, wenn Worte ĂŒberflĂŒssig werden.

Ingrid Bergmann
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Odysseus, Maron, pleasure und ein anderer User

JoeKnows

User
BeitrÀge
1.638
  • #3.436
„Jeder Mann, der eine schöne Frau kĂŒssen kann, wĂ€hrend er sicher Auto fĂ€hrt, gibt dem Kuss schlichtweg nicht die Aufmerksamkeit, die er verdient.“

Albert Einstein
 
  • Like
Reactions: Odysseus, Maron and Megara

Maron

User
BeitrÀge
19.889
  • #3.438
»Wer also das Mobiltelefon als Machtsymbol vorzeigt, erklĂ€rt damit in Wirklichkeit bloß allen seine verzweifelte Lage als Subalterner, der gezwungen ist, in Habachtstellung zu gehen, auch wenn er gerade einen Beischlaf vollzieht.«
 

HrMahlzahn

User
BeitrÀge
9.331
  • #3.439
Der Kuss hat sich aus dem Vorkauen abstillender MĂŒtter entwickelt.
Das hat IrenĂ€us Eibl-Eibesfeld, ein SchĂŒler von Konrad Lorenz bei Amazonasindianern festgestellt.
 

Odysseus

User
BeitrÀge
480
  • #3.440
Zuletzt bearbeitet:

HrMahlzahn

User
BeitrÀge
9.331
  • #3.441
  • Like
Reactions: Odysseus, Hippo and Deleted member 25040

SoulFood

User
BeitrÀge
121
  • #3.443
"Tradition ist Bewahrung des Feuers, nicht Anbetung der Asche.“

Gustav Mahler
 
  • Like
Reactions: Odysseus and Megara

fleurdelis

User
BeitrÀge
930
  • #3.445
“Nichts ist wertvoller als ein guter Freund, außer ein Freund mit Schokolade.”

Charles Dickens
 

HrMahlzahn

User
BeitrÀge
9.331
  • #3.446
Ich weiß. Er hat dazu eine Winkelspiegelkamera benutzt, um dies unbemerkt dokumentieren zu können.
Und trotzdem ist KĂŒssen schön!
Einmal geht's noch: 💋
Meine Freundin hat sich mal so was gekauft. Das war keine Kamera sondern ein Objektivvorsatz fĂŒr Foto und Filmkameras. Man konnte damit 90 Grad um die Ecke fotografieren. Das war nicht mal teuer und gab es bei der ZubehĂ”rfirma HAMA
 

Julianna

User
BeitrÀge
10.471
  • #3.447
Sein Buch
Die Biologie des menschlichen Verhaltens ist noch im modernen Antiquariat verfĂŒgbar. Sehr zu empfehlen. Mit tollen Fotos.
Sehr zu empfehlen ist auch Dr. Walter O. Hausmann, EinfĂŒhrung in die Bakteriologie.

md11638774149.jpg
 

fleurdelis

User
BeitrÀge
930
  • #3.448
"Und wÀr ich der Herrgott,
so ließ ich auf Erden,
zu Dornen und Disteln,
die Klatschzungen werden.
Dann frĂ€ĂŸ' sie der Esel,
es hÀtt' keine Not,
es weinte sich mancher die Augen nicht rot."

Emanuel Geibel