Beiträge
8.659
Likes
5.813
  • #1.518
weil sie es aushalten können...eigene erfahrung
Mich hatte das „nur“ an dem Satz irritiert. Wieso haben „nur“ starke Menschen harte Wege?
Und ab wann ist das „Aushalten“ kein Zeichen von Stärke mehr, sondern ein Zeichen von Ohnmächtigkeit oder Bewegungsunfreiheit (im Sinne von jemandem, der zu schwach ist, um eine Situation zu ändern und diese daher aushält)?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.363
Likes
6.197
  • #1.519
Am deutschen Wesen
soll die Welt genesen.

Kaiser Wilhelm II (1907)
 
Beiträge
336
Likes
292
  • #1.521
Mich hatte das „nur“ an dem Satz irritiert. Wieso haben „nur“ starke Menschen harte Wege?
Und ab wann ist das „Aushalten“ kein Zeichen von Stärke mehr, sondern ein Zeichen von Ohnmächtigkeit oder Bewegungsunfreiheit (im Sinne von jemandem, der zu schwach ist, um eine Situation zu ändern und diese daher aushält)?
www.gotquestions.org/Deutsch/mehr-als-wir-ertragen-konnen.html
evtl. hilft dir dieser link....
 
Beiträge
336
Likes
292
  • #1.522
Mich hatte das „nur“ an dem Satz irritiert. Wieso haben „nur“ starke Menschen harte Wege?
Und ab wann ist das „Aushalten“ kein Zeichen von Stärke mehr, sondern ein Zeichen von Ohnmächtigkeit oder Bewegungsunfreiheit (im Sinne von jemandem, der zu schwach ist, um eine Situation zu ändern und diese daher aushält)?
noch e
Mich hatte das „nur“ an dem Satz irritiert. Wieso haben „nur“ starke Menschen harte Wege?
Und ab wann ist das „Aushalten“ kein Zeichen von Stärke mehr, sondern ein Zeichen von Ohnmächtigkeit oder Bewegungsunfreiheit (im Sinne von jemandem, der zu schwach ist, um eine Situation zu ändern und diese daher aushält)?
https://www.selbst-management.biz/mental-starke-menschen/
weiterer link, nicht ganz so religiös...
 
Beiträge
606
Likes
877
  • #1.524
Tucholsky (1931):
"Soldaten sind Mörder."
 
Beiträge
7.363
Likes
6.197
  • #1.526
lesen Sie Tucholsky!
und: Tucholsky!
okay, auch Brecht, Karl Kraus und andere aus der Zwischenkriegszeit ..
aber Tucholsky ist teilweise unschlagbar.
mMn, selbstredend:)
teilwise unschlagbar!!!!!! Tolle Sprachschöpfung.
Alles Autoren, deren Bücher von den Nazis verbrannt wurden.


"Ich übergebe dem Feuer die Schriften von Erich Maria Remarque." (Siehe oben)
Die Kerle haben ihre Bücherverbrennungen auch noch gefilmt.

https://www.youtube.com/watch?v=Ly6_C9TB_24

Erich Kästner wäre noch zu erwähnen. Der schrieb nicht nur Kinderbücher, sondern auch sowas:

ERICH KÄSTNER

Kennst du das Land, wo die Kanonen blühn? Kennst du das Land, wo die Kanonen blühn?
Du kennst es nicht? Du wirst es kennenlernen!
Dort stehn die Prokuristen stolz und kühn
in den Bureaus, als wären es Kasernen.
Dort wachsen unterm Schlips Gefreitenknöpfe.
Und unsichtbare Helme trägt man dort.
Gesichter hat man dort, doch keine Köpfe.
Und wer zu Bett geht, pflanzt sich auch schon fort!
Wenn dort ein Vorgesetzter etwas will
- und es ist sein Beruf etwas zu wollen -
steht der Verstand erst stramm und zweitens still.
Die Augen rechts! Und mit dem Rückgrat rollen!
Die Kinder kommen dort mit kleinen Sporen
und mit gezognem Scheitel auf die Welt.
Dort wird man nicht als Zivilist geboren.
Dort wird befördert, wer die Schnauze hält.
Kennst du das Land? Es könnte glücklich sein.
Es könnte glücklich sein und glücklich machen!
Dort gibt es Äcker, Kohle, Stahl und Stein
und Fleiß und Kraft und andre schöne Sachen.
Selbst Geist und Güte gibt's dort dann und wann!
Und wahres Heldentum. Doch nicht bei vielen.
Dort steckt ein Kind in jedem zweiten Mann.
Das will mit Bleisoldaten spielen.
Dort reift die Freiheit nicht. Dort bleibt sie grün.
Was man auch baut - es werden stets Kasernen.
Kennst du das Land, wo die Kanonen blühn?
Du kennst es nicht? Du wirst es kennenlernen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3.762
Likes
3.719
  • #1.527
teilwise unschlagbar!!!!!! Tolle Sprachschöpfung.
Alles Autoren, deren Bücher von den Nazis verbrannt wurden.


"Ich übergebe dem Feuer die Schriften von Erich Maria Remarque." (Siehe oben)
Die Kerle haben ihre Bücherverbrennungen auch noch gefilmt.

https://www.youtube.com/watch?v=Ly6_C9TB_24

Erich Kästner wäre noch zu erwähnen. Der schrieb nicht nur Kinderbücher, sondern auch sowas:

ERICH KÄSTNER

Kennst du das Land, wo die Kanonen blühn? Kennst du das Land, wo die Kanonen blühn?
Du kennst es nicht? Du wirst es kennenlernen!
Dort stehn die Prokuristen stolz und kühn
in den Bureaus, als wären es Kasernen.
Dort wachsen unterm Schlips Gefreitenknöpfe.
Und unsichtbare Helme trägt man dort.
Gesichter hat man dort, doch keine Köpfe.
Und wer zu Bett geht, pflanzt sich auch schon fort!
Wenn dort ein Vorgesetzter etwas will
- und es ist sein Beruf etwas zu wollen -
steht der Verstand erst stramm und zweitens still.
Die Augen rechts! Und mit dem Rückgrat rollen!
Die Kinder kommen dort mit kleinen Sporen
und mit gezognem Scheitel auf die Welt.
Dort wird man nicht als Zivilist geboren.
Dort wird befördert, wer die Schnauze hält.
Kennst du das Land? Es könnte glücklich sein.
Es könnte glücklich sein und glücklich machen!
Dort gibt es Äcker, Kohle, Stahl und Stein
und Fleiß und Kraft und andre schöne Sachen.
Selbst Geist und Güte gibt's dort dann und wann!
Und wahres Heldentum. Doch nicht bei vielen.
Dort steckt ein Kind in jedem zweiten Mann.
Das will mit Bleisoldaten spielen.
Dort reift die Freiheit nicht. Dort bleibt sie grün.
Was man auch baut - es werden stets Kasernen.
Kennst du das Land, wo die Kanonen blühn?
Du kennst es nicht? Du wirst es kennenlernen!
Habt ihr den Film gesehen... "Kästner und der kleine Dienstag"?
http://m.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/ard-film-kaestner-und-der-kleine-dienstag-15351736.html
 
Beiträge
4.268
Likes
2.712
  • #1.528
teilwise unschlagbar!!!!!! Tolle Sprachschöpfung.
Alles Autoren, deren Bücher von den Nazis verbrannt wurden.


"Ich übergebe dem Feuer die Schriften von Erich Maria Remarque." (Siehe oben)
Die Kerle haben ihre Bücherverbrennungen auch noch gefilmt.

https://www.youtube.com/watch?v=Ly6_C9TB_24

Erich Kästner wäre noch zu erwähnen. Der schrieb nicht nur Kinderbücher, sondern auch sowas:

ERICH KÄSTNER

Kennst du das Land, wo die Kanonen blühn? Kennst du das Land, wo die Kanonen blühn?
Du kennst es nicht? Du wirst es kennenlernen!
Dort stehn die Prokuristen stolz und kühn
in den Bureaus, als wären es Kasernen.
Dort wachsen unterm Schlips Gefreitenknöpfe.
Und unsichtbare Helme trägt man dort.
Gesichter hat man dort, doch keine Köpfe.
Und wer zu Bett geht, pflanzt sich auch schon fort!
Wenn dort ein Vorgesetzter etwas will
- und es ist sein Beruf etwas zu wollen -
steht der Verstand erst stramm und zweitens still.
Die Augen rechts! Und mit dem Rückgrat rollen!
Die Kinder kommen dort mit kleinen Sporen
und mit gezognem Scheitel auf die Welt.
Dort wird man nicht als Zivilist geboren.
Dort wird befördert, wer die Schnauze hält.
Kennst du das Land? Es könnte glücklich sein.
Es könnte glücklich sein und glücklich machen!
Dort gibt es Äcker, Kohle, Stahl und Stein
und Fleiß und Kraft und andre schöne Sachen.
Selbst Geist und Güte gibt's dort dann und wann!
Und wahres Heldentum. Doch nicht bei vielen.
Dort steckt ein Kind in jedem zweiten Mann.
Das will mit Bleisoldaten spielen.
Dort reift die Freiheit nicht. Dort bleibt sie grün.
Was man auch baut - es werden stets Kasernen.
Kennst du das Land, wo die Kanonen blühn?
Du kennst es nicht? Du wirst es kennenlernen!
An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern. Erich Kästner
 
Beiträge
7.363
Likes
6.197
  • #1.530
An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern. Erich Kästner
Hitler wurde mit Hilfe der Konservativen demokratisch zum Reichskanzler gewählt. Die NSDAP bekam bei den Wahlen über 30%.
Die AFD ist die stärkste Oppositionspartei und in manchen Bundesländern spricht die CDU bereits über mögliche Koalitionen mit ihr.
 
Zuletzt bearbeitet: