Beiträge
52
Likes
0
  • #1

Das perfekte Profilbild für Parship

Ich glaube, dass Parship wirklich funktioniert, letzte Woche habe ich mein erstes Date dank Parship gehabt. Aus dem Date wurde nichts größeres, da die liebe Dame demnächst wegzieht und mir die Distanz dann zu weit ist.

Nun bin ich weiterhin auf der Suche und werde alles tun, um möglichst hohe Kontaktchancen zu haben. Im ersten Schritt habe ich mein Profil viel interessanter gestaltet, damit hebe ich mich vermutlich von der Masse ab... auch habe ich nicht übertrieben.

Nun eine Frage zum Profilbild: Wie sieht denn das perfekte Profilbild aus? Ich suche eine Frau zwischen 36-44 Jahren.

Ohne eingebildet zu klingen, finde ich mich für meine 41, wirklich hübsch und ich bekomme immer wieder Feedback das ich maximal wie Mitte 30 aussehe. Ich habe viele Bilder von mir, in vielen verschiedenen Lagen. Also am Strand, beim Sport (Squash), bei der Arbeit, von verschiedenen Hobbys (Golf, Quad fahren, Snowboarden).
Was kommt denn bei den Frauen am besten an? Welche Lebenssituation passt am besten für das Parship Profil? Ein Passbild ist natürlich zu langweilig, ein Bild vom Snowboarden ist vermutlich Unsinn, da man mich ja nicht erkennen kann.

PS: Darf man seine Chiffre veröffentlichen, damit andere sein Profil bewerten können?

Beste Grüße
Mario, 41J
 
Beiträge
121
Likes
2
  • #2
Warum sollte denn ein Passbild (kein Biometrisches) nicht geeignet sein? Ein schönes Portrait ist immer gut!
Ich mag keine Bilder von Herren in Sportsgear. Das sieht oft lächerlich aus und zeigt oft eine verbissende, verzerrte Mimik.

Ich mag Bilder, auf denen man ein freundliches Lächeln sieht und ansatzweise geschmackvolle Kleidung.

Das Gesicht sollte gut erkennbar sein, bitte nicht mit herausgeschnittener Ex zusammen auf einem Bild, und auch auf die geschwärzten Gesichter der Kinder sollte verzichtet werden.

Negativ wirken auf mich immer Bilder, auf denen auch Alkohol zu sehen ist. Also bitte keine Strandaufnahmen mit dem vollen Bierhumpen in der Hand, mit dem dem Fotografen zugeprostet wird. Ebenso abschreckend wirken abgegessene Buffets im Hintergrund.

Auch bitte keine Bilder im Jagdoutfit mit erlegtem Wild zu Füssen. Das habe ich schon mal erlebt und wusste nicht, ob ich lachen oder weinen sollte.
 
Beiträge
158
Likes
0
  • #3
Hallo Maribo,

vielen Dank für die gute Frage, die sicher vielen unter den Nägeln brennt und tatsächlich nicht zu vernachlässigen ist. Das Profilbild für PARSHIP sollte auf jeden Fall mit Bedacht ausgewählt werden, es ist das Aushängeschild der eigenen Person und sehr entscheidend für die erfolgreiche Partnersuche.

Was Sie unbedingt lassen sollten:

- Bewerbungs-und Passbilder, auch eingescannte Personalausweise: Diese Bilder wirken statisch und wenig ansprechend.
- veraltete Fotos: Potentielle Partner sollen sich schließlich ein aktuelles Bild von Ihnen machen können.
- Bilder mit "Gebrauchsanweisung": Anmerkung zum Foto wie "Den Bart musst Du Dir wegdenken" oder "Damals war ich noch dünner" machen einen schlechten Eindruck.
- Gruppenaufnahmen: Muten Sie niemandem zu, Sie auf dem Bild suchen zu müssen. Das wirkt wenig einladend.
- Mit Nachwuchs präsentieren: Auch wenn Sie alleinerziehend sind und einen kinderlieben Menschen suchen - es geht um Sie als Mann oder Frau und nicht als Vater oder Mutter.

Wobei Vorsicht geboten ist:

- Party-Schnappschüsse: Auch wenn Sie sich darauf toll finden - verwechseln Sie nicht die Gute Stimmung bei der Feier mit Ihrer tatsächlichen Wirkung nach Außen, vielleicht haben Sie ein alkoholisches Getränk oder eine Zigarette in der Hand, was sonst nicht der Fall ist...
- Ausschnitt aus einem Gruppenbild: Sind Sie wirklich nur allein auf dem Bild zu sehen? Vermeiden Sie, dass Körperteile Fremder zu erkennen sind. Auch das Unkenntlich machen von weiteren Personen ist ein No Go.
- Fotos von Aktivitäten: Sie sind sportlich und möchten das zeigen? Gut so, aber achten Sie darauf, dass Ihr Gesicht gut zu erkennen ist, das gilt übrigens generell für Ganzkörperaufnahmen.
- Fotos am Strand: Zu freizügige Bilder, etwa in Badehose oder Bikini können leicht als eindeutige Aufnahme verstanden werden.

Was wir empfehlen:

- Achten Sie darauf, dass das erste Bild besonders wichtig ist. Es wird allen als anonymisierte Vorschau angezeigt, daher ist ein aktuelles Porträtbild auf dem Sie lächeln geeignet, in natürlicher Pose und freundlicher Umgebung.
- Nutzen Sie die Vielzahl der Bilder: Sie können bis zu 9 Fotos von sich hochladen. Das sollten Sie auschöpfen und sich in möglichst vielen Facetten präsentieren. Zum Beispiel eine Ganzkörperaufnahme, anders frisiert, im schicken Weggehoutfit, beim Klavierspielen, Golfen etc.
- Qualität der Fotos: Niemand schaut gerne auf ein verwackeltes oder unscharfes Bild. Zudem wirkt das so, als ob Ihnen die Partnersuche nicht wichtig genug ist, um ein ordentliches Bild von sich machen zu lassen. Fragen Sie Freunde, Sie zu fotografieren, mit Selbstauslöser gemachte Bilder werden oftmals schlecht.

Zur Nennung der Chiffre im Forum: Ihr persönliches Profil soll nicht im Forum zur Diskussion gestellt werden. Daher bitten wir darum Ihre Chiffre im PARSHIP-Forum nicht zu erwähnen.

Viele Grüße

Franziska
PARSHIP Product Management
 
Beiträge
158
Likes
0
  • #4
Darf man seine Chiffre veröffentlichen, damit andere sein Profil bewerten können?

Hallo Maribo,

Zur Zeit ist es nicht erwünscht seine Chiffre zu veröffentlichen, damit andere das Profil bewerten können. Und zwar aus einfachem Grund: Es ist bei PARSHIP gar nicht möglich nach Chiffren zu suchen, so dass es keinen Sinn macht, die Chiffren im Forum zu posten, um somit sein Profil bewerten zu lassen.

Wie wir künftig in Sachen Chiffre, Chiffrensuche und Bewertung der Profile im Forum vorgehen, werden wir überdenken, da Ihre Idee grundsätzlich gut ist.

Viele Grüße
Franziska
 
Beiträge
52
Likes
0
  • #5
Hallo liebes Parship Team,

vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ich habe es völlig übersehen bzw. gar nicht soweit gedacht, dass ich so viele Bilder hochladen kann. Ich habe heute Morgen meine Profilbilder überarbeitet und als normales Anzeigebild, ein Bild von Kopf und Oberkörper eingestellt sowie einige weitere Bilder, bei denen ich in meiner Freizeit zu sehen bin. Ich bin gespannt auf die Resonanz.

Das mit den Chiffre veröffentlichen und bewerten halte ich auch für eine gute Idee, vielleicht setzt ihr es ja irgendwann einmal um ;)

Viele Grüße

Mario
 
Beiträge
654
Likes
1
  • #6
Bilder und Feedback

#1
Lieber Maribo (Mario),
da hatte ich neulich eine Begegnung der 3. Art... auf ein Lächeln bekam ich eine ziemlich unfreundliche Antwort, dass meine Vorlieben ihm nicht so passend erschienen, aber da er immer höflich sei, antworte, seine Bilder mir deswegen freischalte und um Rückmeldung bitte.
Ich habe geantwortet, und danach den Kontakt gelöscht.
Es war das erste Mal, dass mich ein Mann nach Rückmeldung über seine Bilder gefragt hat - das an sich fand ich gut, auch wenn das 'wie' nicht stimmte.
Meist bekommst du ja auch Rückmeldung mittelbar über den weiteren Verlauf des Kontaktes.
Ich wage mal eine Pauschalisierun: die meisten Frauen sind weniger optisch fixiert als die Herren, die sich hier so bewegen. Für mich muss das Gesamtpaket stimmig sein, da nützt selbst der angeblich so begehrte Architekt nichts oder eine Version von Robert Redford in jungen Jahren, wenn nichts dahinter steckt.
Ob das tröstet? ... keine Ahnung. Die allgemeinen Hinweise, die Parship als Beratung liefert (auch auf deine Frage) sind ja richtig, helfen dir aber nicht direkt. Und nicht jeder liebe Freund, der über dein Vorhaben Bescheid weiss, ist als Fotograf geeignet. Und manchmal möchte mensch nicht alle Lieben um sich herum in die Partnersuche einbinden, sondern einzeln auf die Suche gehen.
Mein Tip... wenn dir die Bilder, die du hast, dich nicht so darstellen, wie du es magst, dann geh' noch mal in dich und frage dich, ob eventuell der Besuch bei einem Fotografen ein Ergebnis bringt, was dich dann auch so zeigt, wie du dich magst. Kostet auch was - die Welt ist nicht umsonst, aber ist für dein Ego sicher besser.
Meine Abtörner an Bildern könnte ich hier nicht so listen, ich möchte ja auch niemanden verletzen. Und es mag sein, dass ich trotz miesem Bild irgendetwas in dem Profil finde, was bei mir im Hinterkopf klingelt und mir sagt .. frag' doch mal nach.... und genauso gibt es dann umgekehrt Bilder, die meine Intuition triggern und sagen ... lieber nicht. Hochindividuell, tagesformabhängig und abhängig vom Innenwunschbild des eigenen Ich und des möglichen Partners.
LG
No_Kitty
 

a3a

Beiträge
56
Likes
0
  • #7
Chiffrensuche - kein Problem

Da es aber anscheinend unerwünscht ist (warum eigentlich?), möge jeder selbst herausfinden, wie es geht.