D

Deleted member 4363

  • #241
Zitat von t.b.d.:
Man könnte in dem Zusammenhang auch mal über weibliche Impotenz nachdenken. Frauen sind schließlich auch "nur" Menschen.
Gerade was die psychischen Ursachen von Impotenz angeht sehe ich da Parallelen zur männlichen Impotenz.

Interessant, darüber habe ich noch nie nachgedacht. Ganz spontan würde ich fehlende Lust und Impotenz trennen.
 
Beiträge
13.489
Likes
11.498
  • #242
Zitat von HarryA:
Woher kommt eigentlich dieser zwanghafte Wunsch "gegen-den-Strom-schwimmen-zu-müssen"??? (Mal so allgemein gefragt.)

Es gibt meinerseits keine zwanghaften Wunsch gegen den Strom zu schwimmen.

Es geht mir darum, dass ein "Allerweltsprofil" in der Masse untergeht. Wenn im Profil nicht annähernd meisterlich mit Worten jongliert oder anderweitig polarisiert wird (z.B. mit "Extremhobbies u.a.), dann wirkt es oft "lahm", nichtssagend und vor allem ohne Ende AUSTAUSCHBAR.

(Fast) Jeder geht gerne ins Kino, mag Musik, trifft sich mit Freunden, macht ein wenig Sport, fährt Fahrrad usw. usf.
und sucht eine(n) ehrlichen verlässlichen, bodenständigen, humorvollen usw. usf Partner(in).....

Wenn dann nicht ein mitreißendes Foto freigeschaltet wird, dann ist das Profil eher nichtssagend, öde - und laaaaangweilig.
 
Beiträge
13.489
Likes
11.498
  • #243
Zitat von Mohnblume:
Wenn du tatsächlich o.g. Vorlieben hast, solltest du dazu stehen und sie nicht verschweigen oder verstecken. Sie werden dich einholen und dann? Eine solche Haltung schafft ein falsches Bild, dass dir später zum Verhängnis werden kann.
Ich empfinde es nicht als hilfreich, anderen Menschen etwas vorzugaukeln, oder Dinge wegzulassen, um Interesse zu erhaschen.

Himmel, es geht hier nicht um mich! Es waren Beispiele von zumindest in meinen Augen etwas Außergewöhnlicheren Ansichten bzw. Interessen. Ersetze diese meinetwegen durch Extrem-Marathon-Laufen und Schlümpfe-Sammeln.

Ansonsten gebe ich an dieser Stelle auf. Man hat keine Chance, wenn man nicht verstanden werden will.
Und es ist natürlich leicht, jedes Wort auf die Goldwaage zu legen und den Beitrag Wort für Wort zu "sezieren".

Und nein, ich bin nicht beleidigt. Einfach nur müde meine Beiträge dieses Threads immer weiter zu erläutern, sorry.

Bin raus..........
 
Beiträge
13.489
Likes
11.498
  • #244
Zitat von t.b.d.:
Es weniger ums wollen. Wenn die gemeinsame Basis fehlt, die Art zu Denken, die Gedankenwelten nicht zusammen passen, ist und bleibt es Krampf.
Das trifft so ziemlich das was ich meine. Wenn du eine Frau triffst bei der du nicht jeden deiner Gedankengänge erst umständlich erklären oder alle Nase lang irgendwelche Missverständnisse aufklären musst, weil sie und du auf gleicher Wellenlänge liegen, dann spürst du dieses verstehen und verstanden werden und es fühlt sich richtig gut an.

Wenn du es aber auf Biegen und Brechen immer wieder bei den für dich falschen Frauen probierst wirst du unweigerlich immer wieder die gleichen frustrierenden Erfahrungen machen.

Bin wieder drin......

Habe es noch nie erlebt, dass ich hier so derart an den anderen vorbeischreibe.....

Ich muss meine Gedankengänge beim daten von Frauen nicht extra erläutern.
Ebensowenig habe ich Probleme, ein interessantes und vielschichtiges Profil zu erstellen ;-)

Es ging um meine Antwort auf den Beitrag von Mohnblume, die davon ausgeht, dass MIR diese Dinge passiert sind.

Ich hingegen berichte von meiner Meinung und von gelesenen oder gesehenen Meinungen von Frauen über langweilige und nichtssagende Männerprofile.....
 
D

Deleted member 4363

  • #245
Zitat von IMHO:
Es ging um meine Antwort auf den Beitrag von Mohnblume, die davon ausgeht, dass MIR diese Dinge passiert sind.
Ich hingegen berichte von meiner Meinung und von gelesenen oder gesehenen Meinungen von Frauen über langweilige und nichtssagende Männerprofile.....

Ach Menno! Wenn du meine Antwort etwas genauer liest, geht es darin nicht um dich, sondern um authentische Profile. Ich mochte es überhaupt nicht, wenn Männer sich in ihren Profilen reißerisch dargestellt haben. So nach dem Motto: schneller, höher, weiter! Ich mag das "Normale", das authentische.......Und ich hätte erhebliche Schwierigkeiten damit, auf einen zu treffen, der Aussagen in seinem Profil hat, die der Realität nicht standhalten können.

Zudem hast du nicht nur über "langweilige" Profile geschrieben, sondern auch über Frauen, die Männer Kinder zeugen lassen und sie dann entsorgen. Diese von dir beschriebenen Fälle mag es wohl geben. Allerdings hast du sie generalisiert und damit völlig übertrieben. Auf deinen aggressiven Ton dabei haben dich auch andere angesprochen.
 
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #246
Zitat von IMHO:
Es gibt meinerseits keine zwanghaften Wunsch gegen den Strom zu schwimmen.

Es geht mir darum, dass ein "Allerweltsprofil" in der Masse untergeht. Wenn im Profil nicht annähernd meisterlich mit Worten jongliert oder anderweitig polarisiert wird (z.B. mit "Extremhobbies u.a.), dann wirkt es oft "lahm", nichtssagend und vor allem ohne Ende AUSTAUSCHBAR.

(Fast) Jeder geht gerne ins Kino, mag Musik, trifft sich mit Freunden, macht ein wenig Sport, fährt Fahrrad usw. usf.
und sucht eine(n) ehrlichen verlässlichen, bodenständigen, humorvollen usw. usf Partner(in).....

Wenn dann nicht ein mitreißendes Foto freigeschaltet wird, dann ist das Profil eher nichtssagend, öde - und laaaaangweilig.
Nichtssagende Profile werden nicht durch ungewöhnliche Sportarten oder exotische Interessen weniger langweilig.
Das ist wie damals in der Schule im Aufsatz, wer lebendig ist und lebendig schreibt, fesselt den Leser.
 
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #247
wo ist denn mein Beitrag?
 
Beiträge
12.638
Likes
6.873
  • #248
Na da. #273
 
G

Gast

  • #249
leider, die guten gehen zuerst!
 
G

Gast

  • #250
zu den exotischen Interessen zähle ich auch Devotismus, der je nach Neigung in Profilen ganz offen daher kommt. Warum sich Männer deshalb nicht auf einschlägigen Märkten rumtreiben, kann nur einen Grund haben, der Kick reicht nicht mehr. Es sind also nicht nur die frisch getrennten Gucker mit ihrem Einheitsbrei nach fliegen, zaubern, sondern auch die gelangweilten Kollegen mit Kopfkino und Wunsch nach fesselden Spielchen. Etwas zu viel multi-kulti in der Masse, aber das muss ich wohl online geballt in Kauf nehmen. Zur Ehrenrettung, sehr gute Profile, die mich interessieren, sind auf meiner Merkliste.
 
D

Deleted member 4363

  • #252
Zitat von HarryA:
"Mohnblume", sorry dass ich aus der Diskussion aussteigen musste. Habe mich an unserer "Diskussion" vom Juni erinnert ...

https://www.parship.de/forum/beziehung/6229-männer-wg-nette-kerle-willkommen/page84

... und heute Nacht nochmal kurz durchgelesen ... ... und komme wieder zu dem Schluss: lassen wir es dabei.

Schade, du scheinst dich irgendwie mißverstanden zu fühlen!?? Oder fühle ich mich von dir mißverstanden?? (Zuck mit den Schultern) Dabei ist doch die Auseinandersetzung gerade über dieses Thema so wichtig für viele Menschen.
Ich glaube, wir gehen das Thema Scheidung, Unterhalt und Umgang von zwei ganz unterschiedlichen Seiten an. Du als Betroffener, ich eher als "Professionelle"(he,he was soll das Grinsen).
Wenn ich könnte, würde ich jedem strittigen Paar eine Mediation auferlegen und ich würde sie nur entlassen, wenn im Sinne der Kinder Entscheidungen getroffen werden.
 
Beiträge
418
Likes
173
  • #253
Zitat von Mohnblume:
Schade, du scheinst dich irgendwie mißverstanden zu fühlen!?? (...)

Nun, ich weiß warum ich geschrieben habe, dass wir es besser sein lassen. Ich fühle mich nicht mißverstanden, ich fürchte nur, dass Du nicht sehen kannst oder sehen willst, um was es mir geht. Das mit der Mediation ist ein guter Gedanke. Keine Frage. Nur: für viele Väter bedeutet das idR auch nix anderes wie sich mit der Situation abfinden zu müssen, dass sie nie eine Chance haben, die Kinder zu sich zu nehmen. Zum Zeitpunkt einer Mediation ist doch die Entscheidung "Kinder bei der Mutter, Vater muss zahlen" längst gefallen. ... ich erinnere an ...

Zitat von HarryA:
;-) Ich habe damals meinen Anwalt gefragt, ob ich Chancen habe, die Kinder zu bekommen. Seine Antwort? "Hat ihre Frau die Kinder geschlagen oder war sie psychisch auffällig? Nein? Vergessen Sie es ... aber halten Sie Ihre Kontonummer bereit."

Um das noch mal ganz klar zu sagen: es geht hier nicht um mich. Es geht/ging mir u.a. darum: dass viel zu viele Väter sich der Willkür ihrer Ex beim Umgang mit den Kinder ausgesetzt fühlen. Und dass - aus meiner Sicht - viel zu viele Väter deshalb auch aufgeben und sich zurück ziehen.

"Mohnblume", ich will und werde das nicht weiter mit Dir diskutieren, da Du hierauf aus meiner Sicht bislang immer nur ausweichend geantwortet hast. Mediation ist mir hier einfach zu wenig. Ich kann mir aber trotzdem gut vorstellen, dass Du Deinen Job engagiert und gut gestaltest.

Mir allerdings - natürlich "verständnisvoll" - zu unterstellen, ich könne "als Betroffener" nicht zwischen meiner ganz persönlichen Situation und einer allgemein geführten Diskussion zum Thema Scheidung, Unterhalt und Umgang unterscheiden, sorry, das empfinde ich schon als ziemlich anmaßend.

Deshalb: wir lassen das besser.

Aktuell gefunden:

http://www.sueddeutsche.de/leben/va...rhoheit-gehoert-vom-thron-gestossen-1.2764907
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 4363

  • #255
Zitat von HarryA:
Mir allerdings - natürlich "verständnisvoll" - zu unterstellen, ich könne "als Betroffener" nicht zwischen meiner ganz persönlichen Situation und einer allgemein geführten Diskussion zum Thema Scheidung, Unterhalt und Umgang unterscheiden, sorry, das empfinde ich schon als ziemlich anmaßend.

Deshalb: wir lassen das besser.

Wenn du meinen Post tatsächlich so liest, ist es ganz bestimmt besser, nicht weiter zu diskutieren.
 
Beiträge
8.658
Likes
7.237
  • #257
@Tone
Du bist ja ein Meister der Zeitsprünge, und das noch bei sinkendem Niveau;)
 
Beiträge
15.779
Likes
7.956
  • #259
danke, gruselig spannend! Und tatsächlich die Wiederholung der Wiederholung....
aber meine Frage ist abschließend beantwortet.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 20013

  • #260
Das mutete an, wie die Vorgeschichte der "The Purge" Filme...
Nur dass sich die Möglichkeit über die Erhabenheit durchgesetzt hat.

Aber gut zu lesen dass auch schon vor knapp 2 Jahren das Niveau sank.
Sind wir bereits im negativen Bereich?
 
Beiträge
15.779
Likes
7.956
  • #263
am Besten ist, dass das kritische Niveau Thema zur Kritik wurde und dabei das Niveau deutlich schwankte!

ich musste wirklich über den jungen Bean lachen:) um das mal auszuplaudern:)

und den Umgang finde ich jetzt besser denn je!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Tone
Beiträge
4.268
Likes
2.713
  • #264
Lachen, Ausdruck gezitzelter Eitelkeit :p
 
Beiträge
15.779
Likes
7.956
  • #265
Initiations Rituale.....Tone@gibt es sowas auch von dir?
Ich lese gerne Biografien:)
 
  • Like
Reactions: Tone
Beiträge
15.779
Likes
7.956
  • #267
hier ist alles schön, denn hier sind alle mit einem guten Selbstbewusstsein ausgestattet!
 
  • Like
Reactions: MaryCandice
Beiträge
8.658
Likes
7.237
  • #269