G

Gast

  • #1

Das Niveau sinkt

mal abgesehen von schlechten Fotos und damit einhergehenden äußerlichen Attributen ist ein Großteil der Herren frisch getrennt lebend, ohne eigene Hobbies, geradezu unterwürfig in der Selbstdarstellung je nach Bildungsstandard. Ich bin dank guter Vorsorge sowohl finanziell als auch örtlich völlig unabhängig. Das erwarte ich auch von einem potentiellen Partner, wo es ab 50 wohl kaum noch um Karriere gehen kann. Wer das reflektiert hat, überlässt doch gerne jüngeren das Haifischbecken und steht ihnen mit Rat und Tat gerade bei der aktuellen Weltgeschichte zur Seite. Verlange ich von einem Partner zu viel? Nein, ich wünsche mir einen Partner, der neben seiner mit Sicherheit unsäglichen Scheidungsgeschichte den Blick für das wesentliche gelassen ebenso wahrnimmt und wie ich in jeder Weise Handlungsspielraum hat. Als aufgeklärte Frau kommen Herren aus Kulturkreisen nicht in Frage, deren Weltbild noch heute mittelalterlicher Herkunft entspricht....dennoch kann ich mir auch keine Plebs aus hiesigen Landen vorstellen, die Grenzen sind offen...
 
  • Like
Reactions: RIRI and MaryCandice
Beiträge
2.486
Likes
1.560
  • #2
Ich nehme mal an, du beziehst dich auf deine Partnervorschläge bzw Dates, die du eventuell gehabt hast, oder?

In dem Fall, sind die Vorschläge ein Ergebnis deiner Angaben, die du bei der Registrierung und dem Fragebogen gemacht hast!
 
Beiträge
16.277
Likes
8.267
  • #3
Zitat von IPv6:
Ich nehme mal an, du beziehst dich auf deine Partnervorschläge bzw Dates, die du eventuell gehabt hast, oder?

In dem Fall, sind die Vorschläge ein Ergebnis deiner Angaben, die du bei der Registrierung und dem Fragebogen gemacht hast!

War ja logisch, Frau ist selbst schuld... Ironie Modus aus. Ich glaube kaum, dass Frau in ihren Angaben genau den Hinweis macht bzw. geben kann, dass sie großes Interesse an frisch getrennten Männer mit div. Problemen hat.

Nee, liebe Fly, das war früher schon so bei Parship, ist in anderen Singlebörsen ähnlich. Habe ich selber erlebt, von Freundinnen, Kolleginnen erzählt bekommen.
 
Beiträge
13.489
Likes
11.498
  • #4
Zitat von fly:
mal abgesehen von schlechten Fotos und damit einhergehenden äußerlichen Attributen ist ein Großteil der Herren frisch getrennt lebend, ohne eigene Hobbies, geradezu unterwürfig in der Selbstdarstellung je nach Bildungsstandard. Ich bin dank guter Vorsorge sowohl finanziell als auch örtlich völlig unabhängig. Das erwarte ich auch von einem potentiellen Partner, wo es ab 50 wohl kaum noch um Karriere gehen kann. Wer das reflektiert hat, überlässt doch gerne jüngeren das Haifischbecken und steht ihnen mit Rat und Tat gerade bei der aktuellen Weltgeschichte zur Seite. Verlange ich von einem Partner zu viel? Nein, ich wünsche mir einen Partner, der neben seiner mit Sicherheit unsäglichen Scheidungsgeschichte den Blick für das wesentliche gelassen ebenso wahrnimmt und wie ich in jeder Weise Handlungsspielraum hat. Als aufgeklärte Frau kommen Herren aus Kulturkreisen nicht in Frage, deren Weltbild noch heute mittelalterlicher Herkunft entspricht....dennoch kann ich mir auch keine Plebs aus hiesigen Landen vorstellen, die Grenzen sind offen...

Und? Ist das bei den Damen anders?
Falls ja, worauf führst du das zurück?

Ist eine Erklärung möglicherweise, dass die vermeintlich "Guten" gar nicht erst auf den Online-Markt kommen, sondern über "Vitamin B"
bereits unter der Ladentheke verschoben werden?
 
  • Like
Reactions: MaryCandice and Mentalista
Beiträge
1.885
Likes
107
  • #5
Was möchtest Du uns denn jetzt genau mitteilen fly? Wenn ich mal von Dir einen Thread sehe, der nicht rummeckert, spendier ich ein Ü-Ei :) Das gibt Spiel + Spass + Spannung..
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #6
Ja, mit deinem Thread senkst du wieder mal drastisch das Niveau hier im Forum. Und jetzt ?...
 
Beiträge
3.130
Likes
4.315
  • #8
Zitat von IMHO:
Und? Ist das bei den Damen anders?
Falls ja, worauf führst du das zurück?

Ist eine Erklärung möglicherweise, dass die vermeintlich "Guten" gar nicht erst auf den Online-Markt kommen, sondern über "Vitamin B"
bereits unter der Ladentheke verschoben werden?

Oder die vermeintlich Guten sind zwar nicht vergeben, aber auch nicht auf dem Markt. Warum auch immer :)

Wir können das hier ja mal weiterspinnen: Warum ist denn ein Mensch in einer Partnerbörse? Wenn man flys Beitrag liest, könnte man meinen, hier sind nur die, die im normalen Leben nix abbekommen haben. Halte ich aber für ein Gerücht...
 
G

Gast

  • #10
Aber sie weiß zu formulieren. Und so ein kleiner Aufreger, abseits des Konsens ist durchaus auch mal Salz - oder Pfeffer - oder wie sagt man da.
 
Beiträge
768
Likes
27
  • #11
Bei den Frauen sieht es kaum anders aus ;) nur sind die Typen etwas vielfältiger. Bisher habe ich 3 Typen von Frauen vermehrt auf Parship erlebt: Die "IT-Girls" die am liebsten einen Mann 2-3 Jahre Älter haben wollen der ihr alles kaufen kann was sie wollen und alles Ignorieren was kein Monatsgehalt von 5000+ hat (ja davon habe ich schon einige erwischt! ohh du verdienst als Azubi zu wenig sagte die Arbeitslose mein absoluter lieblings extremfall. ja die Zahl ist bewusst übertrieben).

Die Kompliment Hochseefischerinen die sich liebend gerne Schreiben lassen wie toll sie aussehen usw aber wenn man ein Date vorschlägt (nachdem man einige Nachrichten ausgetauscht und in den meisten fällen sogar telefoniert hat) plötzlich verliebt sind.

Und Kategorie 3 die unterwürfigen die wirklich alles dem Mann überlassen wollen und nach kurzen kennenlernen so interessant sind wie eine Raufasertapete und so viel Charakter und Ausstrahlung haben wie eine Pfütze Leitungswasser. Bisher habe ich nur 2 Frauen erlebt die wirklich interessiert waren UND in irgendeiner weise intiative gezeigt haben (also nicht immer auf eine Nachricht gewartet haben sondern auch von sich Konversation betrieben haben).

Ich glaube auch nicht das das alles mit dem Fragebogen am Anfang zusammenhängt aber mehr als ein Durchschnittsniveau von einer Online Partnerbörse zu erwarten ist doch auch ein wenig frech ;) die wirklich "guten" Menschen brauchen sowas nicht :p
 
G

Gast

  • #13
Dass "die Guten" es nicht brauchen sehe ich nicht so. Nicht jeder hat Lust und Zeit sich bei einer Volkshochschule oder einer Yogagruppe anzumelden oder sich die Nächte in Kneipen zu vertreiben. Und so wie die Durchschnittlichkeit sich gerne auf die Schulter klopft, so darf dies auch fly tun. Ich weigere mich, darüber empört zu sein.
 
H

Hafensänger

  • #14
Beiträge
1.861
Likes
48
  • #15
Zitat von chiller7:
Dass "die Guten" es nicht brauchen sehe ich nicht so. Nicht jeder hat Lust und Zeit sich bei einer Volkshochschule oder einer Yogagruppe anzumelden oder sich die Nächte in Kneipen zu vertreiben. Und so wie die Durchschnittlichkeit sich gerne auf die Schulter klopft, so darf dies auch fly tun. Ich weigere mich, darüber empört zu sein.
Ich habe es selbst erlebt, dass jemand, der in seiner vorherigen Beziehung keine Zärtlichkeiten wollte, dann sehr zärtlich wurde, weil die Bedingungen und die Gefühle ganz anders waren: Liebevoll und warmherzig. Ich möchte damit eine Antwort geben auf die sog."Guten" ... Ich mache auch nicht die Erfahrung, dass das Niveau hier sinkt, dafür bin ich mit meinem fast einen Jahr Mitgliedschaft zu kurz dabei. Ich habe Männer getroffen, die in harmonischen einschlägigen Gesprächen über vergangene Beziehungen auch sagen konnten, in welcher Art und Weise sie sie verarbeitet haben. Es waren zwei, drei Männer dabei, die auch therapeutische Hilfe in Anspruch genommen haben - dadurch haben sie meine generelle Aufmerksamkeit und auch meinen Respekt gehabt - sie waren dadurch sehr reflektiert. Hingegen habe ich eher ein Problem mit jemandem, der mir schnell mitteilt, er wolle keine Kompromisse mehr eingehen, hätte keine Zeit zu verlieren - das hört sich für mich zu stabmäßig und managementmäßig organisierte Liebe an. Gute und Schlechte - beide sind single, suchend und liierte - ich finde, die Kategorien passen gar nicht.
 
  • Like
Reactions: Hafensänger
G

Gast

  • #16
Sie macht es artifiziell. Die Zuspitzung ist dabei ein Stilmittel. Ich halte sie für überdurchschnittlich intelligent und daher weiß sie das sicher.
 
Beiträge
2.486
Likes
1.560
  • #17
Zitat von Mentalista:
War ja logisch, Frau ist selbst schuld... Ironie Modus aus. Ich glaube kaum, dass Frau in ihren Angaben genau den Hinweis macht bzw. geben kann, dass sie großes Interesse an frisch getrennten Männer mit div. Problemen hat.
Dito .... Ironie Modus aus

Verzeihung, dass ich es nicht genau ausformuliert hatte. Ich meinte nicht die Angaben die offen im Profil stehen und die einstellbaren Filter, sondern das Ergebnis des "Persönlichkeitstestes/Fragenkataloges" den Mann und Frau zum Anlegen eines Profiles durchlaufen müssen. Ich bin mir da ziemlich sicher, dass das dadurch entstandene Persönlichkeitsprofil einen Einfluss auf die Vorschläge hat.

Wenn jemanden immer wieder dasselbe passiert oder einem wiederholt derselbe Typ Mensch über den Weg läuft, dann ist das sicherlich eher dem selbigen geschuldet als dem Zufall.

Und nein, ich Frau ist nicht selbst schuld! aber mitverantwortlich was ihr wiederfährt insbesondere wenn es sich wiederholt :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
H

Hafensänger

  • #18
Überdurchschnittliche intelligenz bedrückt ziemlich genau 50% der Bevölkerung. Ich weiß schon was du meinst, trotzdem kommt das nicht von ungefähr und macht mir eher den Eindruck von veritabel denn artifiziell.
 
G

Gast

  • #19
Veritabel und artifiziell sind keine Gegensätzlichkeit.
 
H

Hafensänger

  • #20
Hätte ich hinzufügen sollen.
 
G

Gast

  • #22
Es wäre zu leicht, eine missliebige Meinungsäußerung als Trollerei zu verurteilen.
Ich teile ihre Meinung übrigens nicht. Meine Erfahrungen bei PS waren mehrheitlich positiv. Und ich bin gewiß nicht anspruchslos.
 
Beiträge
1.885
Likes
107
  • #23
Text 50x gelesen - kann nichts entdecken, daß sich intelligent anhört. Sie kennt das Wort Plebs..ja und?
 
G

Gast

  • #24
Und die entzückenste Frau, die ich kennenlernen durfte war eine Obstverkäuferin mit zwei kleinen Kindern. Sie wollte mich nicht. Kein Wort von einem Ex, keine Gejammere, nichts, das mich brüskierte oder mir missfiel. Sie hatte mehr Bildung am kleinen Finger als manche Intellektuelle am ganzen Leib.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #26
Zitat von chiller7:
Sie macht es artifiziell. Die Zuspitzung ist dabei ein Stilmittel. Ich halte sie für überdurchschnittlich intelligent und daher weiß sie das sicher.
Sie ist sicherlich klüger als viele andere vermuten würden. Davon abgesehen finde ich es unschön, seitenlang über die Intelligenz anderer User herzuziehen und in einen gemeinsamen Chor zu verfallen.

Fly sagt nichts anderes, als es hier im Forum schon unendlich oft beklagt wurde. Dass viele Männer frisch getrennt sind, die Bilder laienhaft und unvorteilhaft aufgenommen wurden, sie in echt auch nicht gerade die Schönsten sind und viele Profile sehr eintönig, beliebig und austauschbar formuliert sind.
 
  • Like
Reactions: Mentalista
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #27
Zitat von chiller7:
Dass "die Guten" es nicht brauchen sehe ich nicht so. Nicht jeder hat Lust und Zeit sich bei einer Volkshochschule oder einer Yogagruppe anzumelden oder sich die Nächte in Kneipen zu vertreiben. Und so wie die Durchschnittlichkeit sich gerne auf die Schulter klopft, so darf dies auch fly tun. Ich weigere mich, darüber empört zu sein.
Die "Guten" haben es gar nicht nötig, VHS Kurse oder Yogakurse zu belegen. Davon abgesehen lernt man in Yogakursen wohl eher nur frustrierte Weltverbesserer oder ehemalige oder gegenwärtige Drogenkonsumenten kennen.
Die "Guten" lernen im Bekanntenkreis, im Beruf oder im gesellschaftlichen Umfeld, auf Empfängen, Vernissagen, Restaurants und Alumnis oder auch, sehr beliebt, auf Abitreffen ihre neuen Partner kennen.
 
G

Gast

  • #28
Ja, sie macht ähnliches. Die einen beschweren sich, es gäbe zu wenig Normalos, die anderen zu wenig Dünne, Junge, Freie, was auch immer.
PS hat Millionen User, sollen die jetzt nochmal extra vorselektiert werden. Die Selektion ist doch ohnehin gegeben. Man kann sein Suchvorgaben so einrichten, dass die, die einem nicht gefallen nicht erscheinen und jene, die dann noch übrig bleiben kommen dann in die nähere Auswahl oder halt nicht. Die Themen hier ähneln sich, es ist fast immer der gleiche Tenor.
Ich bin so verliebt und wie kann man nur und welche Hose soll ich anziehen und wie steht ihr zu Karottensaft usw. Meine Güte. Dieses Forum ist doch keine Telefonseelsorge.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

  • #29
Zitat von Truppenursel:
Die "Guten" haben es gar nicht nötig, VHS Kurse oder Yogakurse zu belegen. Davon abgesehen lernt man in Yogakursen wohl eher nur frustrierte Weltverbesserer oder ehemalige oder gegenwärtige Drogenkonsumenten kennen.
Die "Guten" lernen im Bekanntenkreis, im Beruf oder im gesellschaftlichen Umfeld, auf Empfängen, Vernissagen, Restaurants und Alumnis oder auch, sehr beliebt, auf Abitreffen ihre neuen Partner kennen.

Ja, das war auch ironisch gemeint. Ich hätte auch Batikkurs schreiben können, dann wäre es ersichtlicher gewesen.
 
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #30
Zitat von chiller7:
Die Selektion ist doch ohnehin gegeben. Man kann sein Suchvorgaben so einrichten, dass die, die einem nicht gefallen nicht erscheinen
Soweit ich weiss, kann man doch nur Entfernung, Grösse, Kinderzahl und Rauchstatus eingeben.
Kann man auch den Familienstand einstellen? Aussehen? Sympathie? Herzensbildung? Prolet, Neureich oder Upperclass?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: