Cosy

User
Beiträge
576
  • #31
Na dann weiterhin viel Erfolg bei der Suche, vielleicht klappt es ja noch bis zur Rente.
Ich bin ja noch nicht lange dabei, aber ich schick die Wünsche mal weiter an all die Herren, die hier schon mehrere Jahre suchen. 🤣 Ich kann mich ganz gut einschätzen, im Gegensatz zu vielen Männern, die nach dem "erstrebenswert" Prinzip suchen und nicht mit gesunder Eigenwahrnehmung und nach den "machbar" Prinzip. Ich teile Mentalistas Meinung, dass Männer sich oft zu gut einschätzen. Vermutlich schreiben wir ja beide aus Erfahrung, sei es RL oder OD.
 
  • Like
Reactions: fraumoh

Mentalista

User
Beiträge
18.661
  • #32
Ich s
Ich bin ganz bei dir, liebe Evelyn_75, nur war es in der Praxis so, dass der (nicht akademische) Mann oft einen Rückzieher gemacht, weil er mich aufgrund meines Aussehens kontaktiert hatte und später merkte:"huch, die weiss und verdient ja mehr als ich." Den Rest kannst du dir denken.

Glaub mir, das geht nicht nur dir so. Das Interessante ist aber dabei, dass die Männer, die wir wollen, oft dann gerne Frauen zu ihrer Partnerin wählen, die nicht mehr weis, nicht mehr verdient, sondern oft noch Frauen, die ihr Leben gar nicht so auf die Reihe bekommen.
 
  • Like
Reactions: Ungezähmt

Mentalista

User
Beiträge
18.661
  • #33
Und genau da liegt der Haken. Wie vom Vorposter schon geschrieben, erwarten anscheind alle die oder den Topmodel aus der Werbung. Und da ist doch schon der Hase begraben.

Nee, ein Topmodel erwarte ich nicht. Aber mindestens das, was ich selber habe und das haben schon früher Männer, die ich kennenlernte, kaum mitgebracht. Eher mehr finanzielle, gesundheitliche und psychische Probleme und von der bösen Ex noch nicht weg. Mit einem Mann an meiner Seite soll es mir mindestens genauso gut gehen, wie ohne ihn, oder am besten noch besser.
 
  • Like
Reactions: Rise&Shine and Ungezähmt

Cosy

User
Beiträge
576
  • #34
Nee, ein Topmodel erwarte ich nicht. Aber mindestens das, was ich selber habe und das haben schon früher Männer, die ich kennenlernte, kaum mitgebracht. Eher mehr finanzielle, gesundheitliche und psychische Probleme und von der bösen Ex noch nicht weg. Mit einem Mann an meiner Seite soll es mir mindestens genauso gut gehen, wie ohne ihn, oder am besten noch besser.
Genau, sonst kann man's auch lassen. 💪😅
 
D

Deleted member 26663

Gast
  • #35
Ich s
Ich bin ganz bei dir, liebe Evelyn_75, nur war es in der Praxis so, dass der (nicht akademische) Mann oft einen Rückzieher gemacht, weil er mich aufgrund meines Aussehens kontaktiert hatte und später merkte:"huch, die weiss und verdient ja mehr als ich." Den Rest kannst du dir denken.
Liebe Cosy, ja, sowas kenne ich leider auch und es gibt das.
Kann verstehen, dass man dann so eine Grenze zieht.
Aber, es gibt auch die Ausnahmen. Ich habe aus meinem Bekanntenkreis zu bieten: ;)
- eine Oberärztin mit Pizzabäcker
- ein Lehrerin mit Koch
Der Rest der Pärchen eher gleiche Bildung oder klassisch.
Es scheint, dass Männer die kochen können ganz gut ankommen:)
 
  • Like
Reactions: tomek

JoeKnows

User
Beiträge
1.663
  • #36
dass der (nicht akademische) Mann oft einen Rückzieher gemacht, weil er [...] später merkte:"huch, die weiss und verdient ja mehr als ich."
Vermutlich hat er sich nur gedacht "das wird ja doch keinen Erfolg haben", denn ...
Was soll eine Akademikern, die Museen, klassische Konzerte und Theater mag und die keine Affinität für Autos hat mit einem Automechaniker oder Autoverkäufer?
 
  • Like
Reactions: Deleted member 16046

Toaster

User
Beiträge
67
  • #37
Nee, ein Topmodel erwarte ich nicht. Aber mindestens das, was ich selber habe
D.h. er muss nach unten daten, oder genau gleich gut sein (wie auch immer das gehen soll).
Mit einem Mann an meiner Seite soll es mir mindestens genauso gut gehen, wie ohne ihn, oder am besten noch besser.
Wir sind nicht dazu da dein Leben in neue Sphären zu heben. Es ist unmöglich dass alles immer noch besser wird. Zumindest wenn er den gleichen Anspruch hat. Das klingt sehr nach Hollywood und nach der Idee, dass Leute wie Puzzelstücke perfekt ineinander passen und sich optimal ergänzen.
Nee, Beziehung ist "sitzt, passt wackelt und hat Luft".
 
  • Like
Reactions: chrissi22
D

Deleted member 25040

Gast
  • #38

Mentalista

User
Beiträge
18.661
  • #39
D.h. er muss nach unten daten, oder genau gleich gut sein (wie auch immer das gehen soll).

Wir sind nicht dazu da dein Leben in neue Sphären zu heben. Es ist unmöglich dass alles immer noch besser wird. Zumindest wenn er den gleichen Anspruch hat. Das klingt sehr nach Hollywood und nach der Idee, dass Leute wie Puzzelstücke perfekt ineinander passen und sich optimal ergänzen.
Nee, Beziehung ist "sitzt, passt wackelt und hat Luft".

Wieso meinst du als einzelner Mann von WIR? Bitte erkläre mir das doch. Bist ja nicht der einzige Mann hier im Forum, der immer wieder von WIR schreibt.

Noch besser muss ER mein Leben gar nicht machen, können kann er es gerne. ☺

Ich halte von einem Hollywood-Denken, was eine "Ergänzung" betrifft, gar nichts. Ich bin mehr für gleich und gleich gesellt sich gern und macht weniger Probleme.
 
  • Like
Reactions: chrissi22

VR46

User
Beiträge
5
  • #40
Ich finde es auch traurig, dass man keine Möglichkeit hat, Nichtmitglieder hier vorab zu erkennen. So lohnt sich ein individuelles Anschreiben halt fast nie, da entweder nicht geantwortet werden kann oder gar nicht erst gelesen wird. Bei dem Preis ist das unnötig.
 
  • Like
Reactions: Karlos, tomek, Deleted member 26663 und 3 Andere

tomek

User
Beiträge
17
  • #42
Der "Tinder-Effekt" ist immer der selbe: 80 Prozent der Frauen streiten sich um 20 Prozent der "hübschesten Männer". Als Mann sind mir die Kriterien für Frauen, was attraktiv "aussieht" und in reallife attraktiv "ist" ohnehin vollkommen schleierhaft. :)

Da ist online absolut irrelevant, was man im Profil stehen hat. Habe es ebenfalls mit einem Freund probiert: er hat sehr gute Bilder und wir haben uns einen Spaß daraus gemacht, absoluten ***** in das Profil zu schreiben. Ergebnis: er kann sich vor Anschriften kaum retten. Schön für ihn.

Dumm nur: Parship ist ja für "tieferes" Online-Dating entworfen, was über die Bilderbewertung hinaus geht. Seit die Bilder aber direkt einsehbar sind geht gar nix mehr bei den Normalo-Männern. Dabei ist das die zahlungskräftigste Kundengruppe.

Ich bin raus und werde mal im Februar kurz vor Ende meines Abos mal wieder reinsehen, aber mir ist selbst im Lockdown meine Zeit zu schade, um mich frustrieren zu lassen.
Leider wahr. Ich empfehle jeder Frau sich mal auf einem Datingportal als Mann auszugeben und zu sehen wie das ist. Es gibt auch das ein oder andere YT video, wo es jemand macht.

Oder Berichte von Leuten, die sich ebenfalls Profile mit Supermodellbildern gemacht haben.

Ich hab ein 2-jähriges Abo und hab es nach 3 Monaten aufgegeben. In meinem Profil steht nur Blödsinn seitdem. Mir ist die Zeit einfach zu schade, und ich habe sehr viele Hobbys, die meine Aufmerksamkeit benötigen.

Nur dass die Damen jetzt nicht schreiben, wo all die guten Männer hin sind. :p

Ohne irgendwas unterstellen zu wollen, ich kenne dich ja nicht: Frag dich mal ganz ehrlich, ob du denn auch nur die Frauen anschreibst, die du selbst als höchs attraktiv einschätzt. Oder schreibst du auch diese an, deren Interessen dich interessieren, auch wenn die vom Aussehen her nicht deinen Vorstellungen entsprechen? Dann kannst du auch nicht erwarten, dass jemand dich für dein Inneres mag oder interessant findet, wenn du selbst bei anderen mehr Wert auf die Optik legst.
Ich hab nun schon einige Male gehört, dass Männer, wenn sie überhaupt ne Antwort möchten, weit unter ihrem Niveau suchen müssen. Bist du denn sicher, dass du nicht von deinem Verhalten auf andere schließt? Die heutigen Studien und Informationen legen nämlich genau das nahe.
 
  • Like
Reactions: Kissinger86

Mentalista

User
Beiträge
18.661
  • #43
D.h. er muss nach unten daten, oder genau gleich gut sein (wie auch immer das gehen soll).

Wir sind nicht dazu da dein Leben in neue Sphären zu heben.

Nee, warum nach unten daten? Nur auf meiner Ebene, die ist ganz normal. Solche Männer daten ja, wie ich schon oben schrieb, dann lieber Frauen, deren Ebene ziemlich weit unten ist, also wenig auf eigenen Füssen stehend.

WIR? Warum ist es dir als einzelner Mann so wichtig in der WIR-Form zu meinen? Erkläre mir das bitte.
 
  • Like
Reactions: fraumoh

Bimini

User
Beiträge
21
  • #45
Wie werden denn „Probe“Mitglieder angezeigt?

bin selber neu hier und quäle mich grad so durch...
Gar nicht. Es gibt keine Möglichkeit zu erkennen, ob das Profil zu einem nichtzahlenden Basis-Mitglied oder zu einem zahlenden Premium-Mitglied gehört. Das ist natürlich Absicht. Es sollen ja gefälligst alle ein Bezahl-Abo abschließen.
 

chrissi22

User
Beiträge
2.139
  • #46
D.h. er muss nach unten daten, oder genau gleich gut sein (wie auch immer das gehen soll).

Wir sind nicht dazu da dein Leben in neue Sphären zu heben. Es ist unmöglich dass alles immer noch besser wird. Zumindest wenn er den gleichen Anspruch hat. Das klingt sehr nach Hollywood und nach der Idee, dass Leute wie Puzzelstücke perfekt ineinander passen und sich optimal ergänzen.
Nee, Beziehung ist "sitzt, passt wackelt und hat Luft".
Ich dachte auch ich kuck nach Männern die in etwa meinem Bildungsstand entsprechen, damit man eine Ebene hat. Aber jetzt kuck ich auch nach Männern die weniger Bildung und berufliche Qualifikation haben, weil es sein kann, dass dieser Mensch sich seine Bildung viel härter erarbeitet hat als ich, die immer alle Optionen hatte. Und davor habe ich Respekt.
 
  • Like
Reactions: Bimini

Morgenrot

User
Beiträge
664
  • #47
@Mentalista, bitte werte das nicht als Angriff, aber wie lange bist du schon Single mit deiner Einstellung bzgl. Partnersuche? Bist du denn so gar nicht zu Kompromissen bereit? Oder ist das so, wie ich vermute, dass Frauen, die schon lange allein leben und super gut damit klar kommen, sich weniger bereitwillig auf eine Beziehung einlassen wollen?
 
Beiträge
18
  • #48
@tomek: Isso.

Ich habe es heute auch aufgegeben, nachdem ich ein letztes Mal in "die Offensive" gegangen bin. Rückmeldungen gleich null. Und ich schreibe nicht inflationär an, sondern schon bezugnehmend und nur Profile, die ich attraktiv UND interessant finde, aber auch keine Romane.

Gerade die Kündigung gedruckt und das war es für mich.

Habe im normalen Leben auch zu Pandemiezeiten weder Zeit noch Lust es mir anzutun. Als Mann kann ich sagen: Es geht dem Großteil der Männer in Onlinedating so - da die meisten eben Durchschnittstypen vom Aussehen her sind (darum heißt es ja Durchschnitt).

Ich date grundsätzlich nicht unter meinem Niveau (das sieht nur von unten aus wie Arroganz), weder vom Aussehen noch vom Intellekt. Ich habe echt viel probiert, hatte durchaus einige Dates und es hat Spaß gemacht, aber der Frust bei der Suche überwiegt derweil. Als Frau hätte ich sicherlich 50mal mehr Feedback erhalten. (Tatsächlich, gerechnet auf die Antwortquote zwischen Frau und Mann).

Und den Besserwissern im Forum: Nein, es hat nichts mit Bildern, Selbstüberschätzung und was weiß ich hier zu tun. Es ist einfach so, wie es ist: Als Mann hat man es als durchschnittlich aussehender Typ zu schwer, als das es noch Spaß machen würde. Und was heißt hier übrigens Durchschnitt: Ich finde mich selbst durchaus Attraktiv ;-) Ich mache nicht umsonst mehrmals die Woche Sport und lehne jede Form von Jogginghosen außerhalb des Sports ab... Ich bin durchaus männlich, vegane Bartbürstchen oder enge Röhrenjeans gibt es auch nicht bei mir.

Was von vielen Frauen offenbar erwartet wird: Ein männliches Topmodel und anderen Eigenschaften à la 50 Shades of Gray. Den Eindruck bekommt man zumindest, wenn man sich ansieht, von welchen weiblichen Profilen man "aussortiert" wird.

Das mache ich den Frauen gar nicht zum Vorwurf. F*** the System sage ich dazu eher. :-D Gleichsam kann ich jeden Mann verstehen, der hier Frust schiebt. Viele Männer geben es aber nicht zu. Sie sind verunsichert, fühlen sich hässlich oder unattraktiv oder sonst irgendwie in ihrer Männlichkeit getroffen. Das ist ganz normal. Mann muss eben erkennen, dass man es nicht so ernst und eng nehmen darf, was hier passiert.

Und hier gleich alle Frauen grundlos schlecht zu machen ist doch auch vollkommener Quatsch. Habe ich jetzt oft gelesen bei einigen Kandidaten. Bei einigen Brudis (ja, hab ich echt geschrieben) denk ich mir hier: wenn du Frauen so sehr verachtest, warum bist du im Dating und im Forum unterwegs?

Es sei angemerkt: Aussehen ist mir nicht so wichtig wie es offenbar den Frauen ist, die ich anschreibe. Ich kann mich grundsätzlich nicht in eine Frau verlieben, mit der ich nichts auszutauschen habe. Bei den Profilen achte ich mehr auf Inhalt, aber klar: wenn mich das Bild bzw. auch nicht anspricht, schreibe ich auch nicht an oder schreibe zurück, dass es mir nicht passt. Wenn die Frau das auch so macht, ist doch absolut okay. Und es ist genauso okay wenn der Mann dann keine Lust mehr hat.
 
  • Like
Reactions: tomek, Megara, man52 und ein anderer User
Beiträge
179
  • #49
Leider wahr. Ich empfehle jeder Frau sich mal auf einem Datingportal als Mann auszugeben und zu sehen wie das ist. Es gibt auch das ein oder andere YT video, wo es jemand macht.

Oder Berichte von


Ich hab nun schon einige Male gehört, dass Männer, wenn sie überhaupt ne Antwort möchten, weit unter ihrem Niveau suchen müssen. Bist du denn sicher, dass du nicht von deinem Verhalten auf andere schließt? Die heutigen Studien und Informationen legen nämlich genau das nahe.

Oh man 🤦‍♂️
 
  • Like
Reactions: fraumoh

Mentalista

User
Beiträge
18.661
  • #50
@Mentalista, bitte werte das nicht als Angriff, aber wie lange bist du schon Single mit deiner Einstellung bzgl. Partnersuche? Bist du denn so gar nicht zu Kompromissen bereit? Oder ist das so, wie ich vermute, dass Frauen, die schon lange allein leben und super gut damit klar kommen, sich weniger bereitwillig auf eine Beziehung einlassen wollen?

Ich werte deine Fragen nicht als Angriff, sondern als unangemessen und fraglich.

Warum ist es für dich wichtig das zu wissen, warum stellst du so persönliche Fragen in einem Forum, wo ich so viel Gegenwind erhalten habe und kein Forist sich gegen diese respektlose Art und Weise, die selbst die Moderatoren akzeptieren, obwohl eindeutig gegen die Forumsregeln verstossen wurde, gestellt hat, aus Angst, selber in den Fokus zu geraten?
 
  • Like
Reactions: fraumoh

Morgenrot

User
Beiträge
664
  • #51
Ich werte deine Fragen nicht als Angriff, sondern als unangemessen und fraglich.

Warum ist es für dich wichtig das zu wissen, warum stellst du so persönliche Fragen in einem Forum, wo ich so viel Gegenwind erhalten habe und kein Forist sich gegen diese respektlose Art und Weise, die selbst die Moderatoren akzeptieren, obwohl eindeutig gegen die Forumsregeln verstossen wurde, gestellt hat, aus Angst, selber in den Fokus zu geraten?
Dann entschuldige bitte die Frage, wie gesagt, es war nichts gegen dich persönlich. Ich habe nur gedacht, dass bei Frauen, die sehr glücklich allein sind, die Tendenz dahin geht, dass sie entweder einen Partner haben wollen, der absolut perfekt zu ihnen passt oder eben gar keinen. Und da wird es ja noch um einiges schwieriger so jemanden kennenzulernen.
 
  • Like
Reactions: Odysseus and Megara

Mentalista

User
Beiträge
18.661
  • #52
Dann entschuldige bitte die Frage, wie gesagt, es war nichts gegen dich persönlich. Ich habe nur gedacht, dass bei Frauen, die sehr glücklich allein sind, die Tendenz dahin geht, dass sie entweder einen Partner haben wollen, der absolut perfekt zu ihnen passt oder eben gar keinen. Und da wird es ja noch um einiges schwieriger so jemanden kennenzulernen.

Entschuldigung angenommen. Dein Gedachtsein kommt schon gut hin, von daher verstehe ich noch weniger, warum du mich gefragt hast.
 

Morgenrot

User
Beiträge
664
  • #53
Na ja, weiß auch nicht..... Ich habe ja in meiner Ehe so gelebt, als gebe es kein Ende, auch wenn diese keine Bilderbuchehe war. Die Trennung hat mich hart getroffen. Deshalb denke ich, für mich, dass ich irgendwann, sollte ich wieder allein sein, es auch bleiben werde. So schlimm war es nämlich nicht wie ich es anfangs nach der Trennung vermutete.
Überhaupt habe ich mich früher nie mit solchen Themen beschäftigt und darüber gelesen oder viel nachgedacht. Das kam alles nach der Trennung, auch dieses Forum hier. Ich bin immer noch neugierig und lese gelegentlich mit, obwohl ich meinen Partner schon lange gefunden habe. Liegt wohl daran, dass ich nicht mehr an "bis der Tod uns scheidet" glaube.
 
  • Like
Reactions: Megara

MattMax

User
Beiträge
119
  • #54
,
Ich kann verstehen, daß @mann_neuss das alles frustrierend findest.
Ehrlich gesagt bin ich aktuell auch ziemlich frustriert, weil ich in den letzten Monaten so an die dreißig Nachrichten verschickt habe und bisher noch keine einzige gelesen wurde.
Aber wem sollte ich dafür die Schuld geben? An meiner Persönlichkeit kann es kaum liegen, schließlich wissen die angeschriebenen Frauen ja noch gar nicht, was für ein schlimmer Schuft ich bin. Dazu müßten sie die Nachrichten mal öffnen😁.
Da mit der Verschickung der Nachricht nur ein Profilbild, der Name und das Alter direkt sichtbar sind, werde ich mal ein anderes Foto von mir ausprobieren (obwohl ich das aktuelle echt nicht schlecht finde- ich würde mich daten...). Mit dem Alter werde ich nicht schummeln. Vielleicht mal mit dem Namen🤔.
@mann_neuss, vielleicht brauchst du eine Zeitlang Abstand von dem Datingkram, das tut dir sonst nicht gut.
Wünsche jedenfalls ein frohes neues Jahr (wird sowieso besser als 2020😉)!
 

Wischfee

User
Beiträge
87
  • #56
Och Jungs, das kann doch 3000 Gründe haben, warum eine Frau nicht zurückschreibt. Vielleicht Angst vor der eigenen Courage? Oder weil sonst was nicht passt? Weil ihr vielleicht Schlager mögt und sie lieber Hardrock? Ich hab grad mein Profil verunsichtbart, weil ich, weil mich jemand angeschrieben hat, gemerkt habe, dass ich tatsächlich aktuell noch nicht fähig bin, mich auf jemand neues einzulassen. Und konnte ihm das noch nicht mal mitteilen, weil ich blöderweise ein Lächeln zurückgeschickt hatte und damit meine Kommunikationsmöglichkeiten als "Basic" erschöpft waren. Und zu den Bildern, legt ihr wirklich Wert auf Antworten von Frauen, die nur auf euer Äußeres schielen? Es geht doch nicht darum, möglichst viele Dates zu haben, sondern darum, jemanden kennenzulernen, mit dem man gerne Zeit verbringen möchte.
 
  • Like
Reactions: COCl2 and Rise&Shine

ram1988

User
Beiträge
7
  • #57
Guten Morgen,

also ich kann mich meinen Vorrednern @mann_neuss und @ MattMax nur anschließen. Als Mann ist das ganze schon sehr frustrierend.

Ich glaube allerdings, dass es weniger an den Profilbildern oder den Ansprüchen der Frauen oder der Männer liegt. Ich zum Beispiel würde mich nicht als durchschnittlich betrachten, sondern als durchaus attraktiv, aber das liegt halt auch immer im Auge des Betrachters. Ferner hab ich für mich beobachten können, dass das Problem auch nicht nur eines von Parship ist, sondern grundsätzlich auf allen Plattformen auftritt (zumindest auf denen ich vertreten bin).

Die Gründe sind wohl eher an anderer Stelle zu suchen und wurden in anderen Threads auch schon mehrfach behandelt. Ich bin 32 Jahre alt und habe ca. 150 Vorschläge in einem 50 km Radius. Von den Vorschlägen fallen schon einmal rund 30 weg, da kein Profilbild. Und dann ist es bei den restlichen Vorschlägen so, dass man vermuten kann, dass die meisten schlichtweg Karteileichen sind, da ihre Profile so gut wie gar nicht ausgefüllt sind. Im Endeffekt bleiben bei mir ca. 10-15 Profile übrig, die evtl. Premiummitglieder sind.

Ich denke da ist das grundsätzliche Problem der geringen Resonanz zu suchen. Was mich persönlich ärgert, ist allerdings der persönliche Umgang dieser verbliebenden Frauen. Ich erlebe es sehr oft, dass schlicht nicht geantwortet wird, oder sich nur das Profil angeschaut wird. Ich für mich kann behaupten, dass ich immer versuche auf das Profil einzugehen, auch wenn es häufig nicht einfach ist, weil die meisten Profile eben schlichtweg kaum ausgefüllt sind.

Auch wenn ich verstehe, dass es für viele Frauen zeitraubend ist, erwarte ich doch als Mann, dass ich zumindest eine höfliche Antwort erhalte, auch wenn sie für mich negativ ausfällt und auch wenn die Antwort erst nach Tagen kommt. Ich finde, nach meinem Verständnis, ist das nur höflich und ein Zeichen von gegenseitigem Respekt. Und dafür sollte immer Zeit sein und wenn es nur ein Satz als Antwort ist. Ich für meinen Teil antworte immer persönlich, auch wenn es für mich nicht passt und ich den Kontakt beenden möchte. Alles andere ist für mich ein absolutes "no-go".
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: man52

ram1988

User
Beiträge
7
  • #58
Als kleine Ergänzung zu meinem Post, muss auch noch gefragt werden, wesshalb parship, die Begründungsmöglichkeiten bei der Kontaktverabschiedung gestrichen hat. Meiner Meinung nach verschlimmert es die o.g. Problematik
 
Zuletzt bearbeitet:

Heubar

User
Beiträge
8
  • #60
Hi zusammen,

nach 5 Monaten Mitgliedschaft habe ich mich mit zwei Damen jeweils einmal getroffen, aber daraus hat sich nix ergeben.

Inzwischen schreib ich niemanden mehr an. Ich komm mir vor wie ein Bittsteller ("Bitte hab mich lieb. Bitte schreib mir zurück.") und das wird umso frustrierender, wenn keine Antwort zurück kommt...was ja die Regel ist.

Neeeee, 'n bisschen Stolz hab ich auch. Missen möchte ich die zwei Begegnungen nicht, daher haben sich die etwa 300 € (50 % reduziert) aus meiner Sicht dennoch gelohnt. Aber ernst nehmen tu ich das hier nicht mehr...eigentlich traurig...

Profil ist vollständig ausgefüllt. Vielleicht liegts daran, dass ich nur zwei Fotos hochgeladen habe...? Hihi.

m, 29