Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #20
AW: "DAS geht ja GAR nicht...!"

Aber andererseits: warum soll man sich nicht an der Schönheit der Welt erfreuen (zu der Frauen ja nun unzweifelhaft dazugehören)?
 
Beiträge
82
Likes
0
  • #22
AW: "DAS geht ja GAR nicht...!"

Zitat von marlene:
- Wenn er noch gar nicht bereit ist für eine neue Beziehung (macht sich meist bemerkbar, wenn er seinen benötigten Freiraum betont)
*hüstel*...wenn SIE zum "Klammern" neigt (macht sich meist bemerkbar, wenn sie absolut keinen Freiraum zugesteht...) *räusper*
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #24
AW: Das

Zitat von Pit Brett:
wollte ich schon immer mal erklärt haben. Was ist an ein wenig Augengymnastik so furchtbar?
Zu authentisch soll man halt nicht sein!
Das nennt sich dann auch einfach: Höflichkeit. :)

Du sollst es aber natürlich nicht aus Höflichkeit tun. Dein Gegenüber möchte natürlich deine uneingeschränkte Aufmerkerksamkeit nicht aus Höflichkeit, sondern weil du so hingerissen von ihr bist, daß du keine Augen für eine andere hast.
Das bißchen Verstellung mußt du drauf haben.

Die Angst, auf der Katalogseite befinde sich eine tollere, ist doch allpräsent.
Womöglich gibt es auch eine Verbindung zwischen argwöhnischem Blick zu Beginn des Kennenlernens und Eifersucht während einer Beziehung? Denn das gibt es ja in Graden. Und dann könntest du schon mal deinerseits Eindrücke sammeln.
 
Beiträge
2.958
Likes
1.883
  • #25
:)

Zitat von Heike:
Nur dass ich das alles richtig verstehe: Ich bin also hingerissen und fasziniert und hab keinen Blick für andere Frauen, bis ich das Mädel richtig am Haken habe? Und erst dann zeigt sich der wahre Jakob?

Aha. Werd ich mir merken, als «basics der partnersuche».

«Das schlechte Gewissen ist eine ... überflüssige Erfindung. Mich hat nie das Gewissen, stattdessen aber immer die Eifersucht meiner Frau gequält.» Wer hat's gesagt?
 
Beiträge
607
Likes
0
  • #26
AW: "DAS geht ja GAR nicht...!"

Zitat von No_Kitty:
Mit Stielaugen Hanteln heben...
Ne mal ernst, Pit's Brat... wenn du bei einem frühen Date die Augen so schnell von ihr lässt und auf andere richtest, könntest du genauso gut gleich sagen: du, so attraktiv finde ich dich nicht... so, das soll mal heute mit Erklärbärfunktion reichen.

Das kommt wohl auch ein bisschen auf den Grad des Stielens an.
Ich für meinen Teil schaue sehr gern schöne Menschen an - Männer wie Frauen. Das muss ich natürlich auch dem Mann an meiner Seite zugestehen (und nicht selten tauschen wir uns auch darüber aus).
Plumpe, auffällige Stielaugerei würde mich aber auch ziemlich stören. Ebenso wie die regelmäßige Lektüre der oben genannten Märchenzeitung.

Was unabhängig von all dem nicht geht: Aufschneiderei.
 
Beiträge
545
Likes
1
  • #27
Aw: :)

Zitat von Pit Brett:
«Das schlechte Gewissen ist eine ... überflüssige Erfindung. Mich hat nie das Gewissen, stattdessen aber immer die Eifersucht meiner Frau gequält.» Wer hat's gesagt?
Der, dem auch "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen." zugeschrieben wird. :)
 
Beiträge
545
Likes
1
  • #28
AW: "DAS geht ja GAR nicht...!"

Zitat von Diva:
Klischeedenken bzgl. Männern/Frauen wie z.B. Frauen könnten kein Autofahren, sollten kein Fußball-Spielen
Um beim Klischee zu bleiben: Wären wir Männer Frauen würden wir uns jetzt über die einseitige Auswahl der Beispiele echauffieren, handeln sie doch beide klassisches männliches Klischeedenken ab und bleibt doch weibliches Klischeedenken unerwähnt... ;-)
 
Beiträge
48
Likes
0
  • #29
AW: "DAS geht ja GAR nicht...!"

Zitat von SineNomine:
Um beim Klischee zu bleiben: Wären wir Männer Frauen würden wir uns jetzt über die einseitige Auswahl der Beispiele echauffieren, handeln sie doch beide klassisches männliches Klischeedenken ab und bleibt doch weibliches Klischeedenken unerwähnt... ;-)
Warum sollte ich mich als Frau über weibliches Klischeedenken echauffieren, wenn es hier darum geht, was (für mich!) GAR NICHT geht? :)
 
Beiträge
545
Likes
1
  • #30
AW: "DAS geht ja GAR nicht...!"

Zitat von Diva:
Warum sollte ich mich als Frau über weibliches Klischeedenken echauffieren, wenn es hier darum geht, was (für mich!) GAR NICHT geht? :)
Ich hatte zu Deinen Gunsten angenommen, dass Dir Klischeedenken in Bezug auf Geschlechterrollen ganz allgemein missfällt. Und ich finde es ist auf einer gewissen Ebene schon lustig zu sehen wie wir oft selbst bei der Kritik an Klischees wieder in ebensolche verfallen. ;-)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.