Beiträge
231
Likes
0
  • #1

Das Ende des Hoffens, der Beginn des sich gemeinsamen Trauens

OT - liebe Damenrunde (Geburtstagsfeier) im ICE zwischen Fulda und Kassel am Do, 26. Juli 2012, ca. 10:00 Uhr. Vielen Dank fürs Daumen drücken - dies gilt natürlich auch für alle anderen hier in parhip, in meinem Freundes- und Familienkreis, die mir Glück wünschten. Here are the results of Jorge: Blind-Date positiv, sie riecht, schmeckt und fühlt sich genauso gut an wie sie schreibt und wie sie spricht. Und da dies auf Gegenseitigkeit beruht, haben wir beide uns getraut dieses Leben gemeinsam als Beziehung weiter zu führen. OT-off

Liebe Forums-Mitglieder,

hier einmal eine sucess-story in parhip. Sicherlich gibt es keine Garantie für die Zukunft und dass wissen wir beide nur zu gut und wir wissen auch, dass gute Partnerschaft ein ständiges Bemühen - auch nach der Entscheidung - um den Anderen erfordert.

Wir haben uns geschrieben und wurden dabei sehr direkt - und wir fingen damit an, warum wir nicht zusammen passen - , wir telefonierten stundenlang - auch über die Grenzen hinweg - wir haben uns getroffen und auch hier nicht gezögert uns ausgiebig zu "prüfen und zu testen". Und wir haben uns entschlossen ein Wir zu wagen als Partnerschaft auf Augenhöhe in der wir unsere Berufe, familiären Netze und unsere Rollen als Mann und Frau voll ausleben können. Wir trauen uns und werden folglich parship verlassen.

Bei mir waren es 4 Wochen, ca. 20 Kontakte, das fünfte Blind-Date und ca. 80 Stunden "Arbeit". Eine aus meiner Sicht sehr gute Investition. Ich für meinen Teil werde dem Forum treu bleiben, weil ich hier viele interessante Menschen kennen lernen durfte und sicherlich noch kennen lernen werde. parship verbindet Menschen und macher findet die Ergänzung für die Sehnsucht nach einem Ganzen. Ich bin überzeugt, dass ich meine Sehnsucht jetzt leben und erfüllen darf.

Euch allen hier wünsche ich auch dieses Glück. Viele hier habe ich schätzen und lieben gelernt und ich freue mich auf die Party und verspreche Euch, dass es eine tolle Party werden wird und mal sehen was wir dann machen, vielleicht ein Wohnprojekt???

Euer glücklich verliebter Jorge

PS: die Frau meiner Träume und jetzt meines Lebens wird natürlich bei der Party auch mitwirken.
 
Beiträge
116
Likes
0
  • #2
AW: Das Ende des Hoffens, der Beginn des sich gemeinsamen Trauens

Zitat von Jorge:
OT - Here are the results of Jorge: Blind-Date positiv, sie riecht, schmeckt und fühlt sich genauso gut an wie sie schreibt und wie sie spricht. Und da dies auf Gegenseitigkeit beruht, haben wir beide uns getraut dieses Leben gemeinsam als Beziehung weiter zu führen. OT-off

wir haben uns getroffen und auch hier nicht gezögert uns ausgiebig zu "prüfen und zu testen". Und wir haben uns entschlossen ein Wir zu wagen als Partnerschaft auf Augenhöhe .
Hallo,

ab und an lese ich mit. Habe ich was verpasst? verstehe ich richtig? Ihr habt euch 1x getroffen und wagt nun eine Partnerschaft auf Augenhöhe zwischen Fulda und Kassel und habt euch beim 1. Date gefühlt und geschmeckt?!?
Na dann, alles Gute. Herzlichen Glückwunsch und halte uns auf dem laufenden.
 
L

Löwefrau

  • #3
AW: Das Ende des Hoffens, der Beginn des sich gemeinsamen Trauens

Alles Gute und viel Liebe für Euch und zwischen Euch und mit Euch.
Schön, so etwas zu lesen.

Auch, wenn ich nicht zu Eurer Party kommen werde, wünsche ich Euch von Herzen gutes Gelingen.

LG
Die Löwefrau :)-)
 
Beiträge
59
Likes
0
  • #4
AW: Das Ende des Hoffens, der Beginn des sich gemeinsamen Trauens

Ist das schöööööööööööön, das freut mich wirklich sehr für euch. Ich wünsche euch beiden alles Gute und freue mich euch bald kennen lernen zu dürfen.

Genießt euer Glück!

Schönen Sonntag,
liebe Grüße
Calleigh
 
Beiträge
213
Likes
0
  • #5
AW: Das Ende des Hoffens, der Beginn des sich gemeinsamen Trauens

Zitat von Jorge:
... 4 Wochen, ca. 20 Kontakte, das fünfte Blind-Date und ca. 80 Stunden "Arbeit".
Hallo Jorge, ich gratuliere!

Die Bilanz liest sich gut. Lässt Du uns teilhaben, wie Du vorgegangen bist?
Hattest Du ein offenes oder im Text abgrenzendes Profil, viele Anschreiben oder nur sehr ausgesuchte? Wie viele Fotos, wie schnelle Freigabe? Täglich ein, zwei Anschreiben oder alle in den ersten Tagen? Wenige Marathonsitzungen oder 'always online'? Sofortreaktionen auf Mails? Suchkriterien hart eingeschränkt oder eher 'liberal' hinsichtlich Alter, Größe, etc.?

Euch beiden viel Glück!
 
Beiträge
110
Likes
0
  • #6
AW: Das Ende des Hoffens, der Beginn des sich gemeinsamen Trauens

Hallo Jorge mit Partnerin,

Herzlichen Glückwunsch, freue mich für Euch und drücke die Daumen, das,ob der kurzen Kontaktphase , es eine sehr lange Kennlern- und-Liebensphase wird.

Viel Beziehungsarbeit und Weisheit das Richtige zutun ;zuverstehen, zu fühlen wenn es nötig sei.
Gratulation zu eurem Mut das Ihr Euch traut!!..

Lebt und liebt tief.

LG Buntauge;-)

Freue mich Euch beide als Dreamteam kennenlernen zu dürfen:)))
 
Beiträge
897
Likes
5
  • #7
AW: Das Ende des Hoffens, der Beginn des sich gemeinsamen Trauens

@Jorge
Im Eiltempo im Eilzug :) Das liest sich richtig nett. Ich wünsche Euch gutes Gelingen und das die Weichen immer richtig gestellt sind :)
 
Beiträge
231
Likes
0
  • #8
AW: Das Ende des Hoffens, der Beginn des sich gemeinsamen Trauens

herzlichen Dank für die Glückwünsche, haben wir mit Freude gelesen und Danke von uns beiden. Auch wir freuen uns sehr, einige von Euch Ende September persönlich kennen lernen zu dürfen. Dann werdet Ihr die Frau kennen lernen die sich traut, sich auf einen solchen Mann wie mich einzulassen.


Zitat von Fackel:
Hallo Jorge, ich gratuliere!

Die Bilanz liest sich gut. Lässt Du uns teilhaben, wie Du vorgegangen bist?
Hattest Du ein offenes oder im Text abgrenzendes Profil, viele Anschreiben oder nur sehr ausgesuchte? Wie viele Fotos, wie schnelle Freigabe? Täglich ein, zwei Anschreiben oder alle in den ersten Tagen? Wenige Marathonsitzungen oder 'always online'? Sofortreaktionen auf Mails? Suchkriterien hart eingeschränkt oder eher 'liberal' hinsichtlich Alter, Größe, etc.?

Euch beiden viel Glück!
Hallo Fackel,

nur kurz ein paar Details und der ausdrückliche Hinweis, dass dies mein ganz persönliches Vorgehen ist welches einfach für mich als Mann passt.

Mein Profil ist sehr ausführlich, der Text flüssig runtergeschrieben und enthält einige Passagen, nach dem Motto "ich kann sehr gut über mich selber lachen". Eine Dame aus meinen Blind-Dates meinte, dass ich sprachlich einige Fußangeln ausgelegt hatte.

Aktives und passives Vorgehen hält sich in etwa die Waage. Die Hälfte der Kontake hatte ich angeschrieben, die andere Hälfte schrieb mich an. Fotos von mir habe ich in der Regel sehr schnell freigegeben und nach Erhalt der e-mail in der Regel aktuellere Fotos von mir hinterher geschickt. Mein Foto in parship ist business-like und ca. 1 Jahr alt. Die aktiven Kontakte kontinuierlich und ich habe mich bemüht möglichst innerhalb von 24 Stunden zu antworten.

Mein Vorgehen ist vermutlich eher extrovertiert. Meine Texte sind in der Regel - wie hier im Forum - länger und ich gebe bewusst Insider-Infos von mir und schaue wie die Reaktion aussieht. Daraus ergibt sich für mich ein Bild und wenn die Dame aus meiner Sicht interessant wird, sehr schnell Telefon und wenn das auch passt Blind-Date so schnell wie möglich.

Von den 80 Stunden entfallen ca. die Hälfte der Zeit auf die jetzige Partnerin. Plus ca. 60 Stunden zusammen sein, die heute abend um ca. 09:00 Uhr in Fulda zuende gehen wird, sie zu ihrem Job ich zu meinem in den Odenwald. Und Do kommt sie wieder zu mir und wir werden die Zweisamkeit fortsetzen.

LG Jorge
 
Beiträge
241
Likes
0
  • #9
AW: Das Ende des Hoffens, der Beginn des sich gemeinsamen Trauens

@Jorge und die Dame deines Herzens...GLÜCKWUNSCH :)))))))))
 
Beiträge
213
Likes
0
  • #10
AW: Das Ende des Hoffens, der Beginn des sich gemeinsamen Trauens

@Jorge,
danke für die Ausführungen. Mir ist klar, dass es kein Patentrezept gibt und der Stil zum Autor passen muss. Mich interessierte es auch und gerade wegen der Art, wie Du hier im Forum auftrittst. Klingt rund!
 
Beiträge
20
Likes
0
  • #11
AW: Das Ende des Hoffens, der Beginn des sich gemeinsamen Trauens

Hallo, Jorge,
ohne dich und deine Liebe zu kennen, ich freue mich für Euch. Es liest sich so schön und aus deinen Zeilen spricht das Glück.
Ich wünsche euch ganz ganz viele glückliche Stunden zu zweit und eine schöne Zukunft.
Freue mich auf September um dich, deine Freundin und alle anderen kennenzulernen
Liebe Grüße
Tine54
 
Beiträge
231
Likes
0
  • #12
AW: Das Ende des Hoffens, der Beginn des sich gemeinsamen Trauens

Zitat von laurasu:
Hallo,

ab und an lese ich mit. Habe ich was verpasst? verstehe ich richtig? Ihr habt euch 1x getroffen und wagt nun eine Partnerschaft auf Augenhöhe zwischen Fulda und Kassel und habt euch beim 1. Date gefühlt und geschmeckt?!?
Na dann, alles Gute. Herzlichen Glückwunsch und halte uns auf dem laufenden.
Hallo laurasu,

ein wenig anders war es schon. Ich fuhr am Do Richtung Norden und kam mit einer Damenrunde (8 Personen, die den Geburtstag einer der Frauen feierten) ins Gespräch. Dass ich gerade auf dem Weg zu einem Blind-Date Richtung Norden war, fanden sie so spannend, dass sie nach Forum und Nick fragten, und infomiert werden wollten wie mein Date denn ausgegangen sei. Dieses Gespräch fand zwischen Fulda und Kassel statt.

Ich kam am Donnerstag um 13:00 im Norden an und traf mich zum Cassablanca-Date und wir trennten uns heute um 21:00 Uhr auf halber Strecke, wo ich einen Zug nach Hanau umstieg und sie weiter Richtung Süden zu ihrer Arbeit fuhr. Wir hatten ein erstes Treffen von somit 80 Stunden.

Und natürlich waren wir einkaufen, haben Rasen gemäht und sonstige alltägliche Dinge gemacht und sicherlich auch vieles von dem, was ein Mann und eine Frau voneinander wissen wollen, wenn beide testen wie der jeweils andere sich anfühlt, schmeckt und riecht.

Was soll ich sagen. Meine Erwartungen wurden mehr als übererfüllt, ihre offensichtlich auch und so beschlossen wir beide es gemeinsam zu wagen unser Leben in Form einer Beziehung fortzusetzen.

LG Jorge
 
Beiträge
370
Likes
0
  • #13
AW: Das Ende des Hoffens, der Beginn des sich gemeinsamen Trauens

@ Jorge: Herzlichen Glückwunsch!
 

Jan

Beiträge
294
Likes
0
  • #14
AW: Das Ende des Hoffens, der Beginn des sich gemeinsamen Trauens

Lieber Jorge,

auch von mir und unserem Team ganz herzlichen Glückwunsch und alles Gute für Ihre neue Beziehung!!

Liebe Grüße,

Jan vom PARSHIP-Forum.
 
Beiträge
116
Likes
0
  • #15
AW: Das Ende des Hoffens, der Beginn des sich gemeinsamen Trauens

Hallo Jan,

entschuldige bitte, der kennt ne Frau 60 Stunden und nennt dass Beziehung. Jetzt gratuliert ihr Profis ihm noch dazu und er steigert sich noch mehr da rein, dass er eine Beziehung führt. Er führt höchstens ein Kennenlernen… mehr nicht. Kein Wunder, dass die letzte PS- Beziehungen bei ihm nicht gehalten haben und er so enttäuscht darüber war. Wer so vorgeht und sich keine Zeit lässt... bis zur Party ist das eh erledigt... So dann bin ich mal gespannt, was es noch so für Klopse zu lesen gibt. Sind ja auch schon überwiegend ältere Damen und Herren hier.