Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #16
Noch nie gehört
*google anschmeiß
......
......
:eek:
Gutaussehend??????
:eek:
:oops:

o_O


Zum Glück sind die Geschmäcker unterschiedlich. Wir werden uns definitiv niemals um den selben Mann kabbeln....

Ein Bekannter von mir vertritt die These, dass die Variabilität dessen, was beim anderen Geschlecht als attraktiv betrachtet wird unter Frauen, sehr, sehr, SEHR viel größer ist, als unter Männer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.639
Likes
11.007
  • #17
Noch nie gehört

*google anschmeiß
......
......
:eek:
Gutaussehend??????
:eek:
:oops:

o_O


Zum Glück sind die Geschmäcker unterschiedlich. Wir werden uns definitiv niemals um den selben Mann kabbeln....

Ein Bekannter von mir vertritt die These, dass die Variabilität dessen, was beim anderen Geschlecht als attraktiv betrachtet wird unter Frauen, sehr, sehr, SEHR viel größer ist, als unter Männer.
Jetzt hyperventiliere nicht - mir gefällt er nicht. Habe das von @mino65 übernommen und weiß, dass sie mit dieser Meinung nicht alleine ist ;)
Der Meinung deines Bekannten schließe ich mich an.
Wenn mir ein Mann gefällt, rollt eine Freundin nur mit den Augen:p
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
629
Likes
377
  • #18
liebe @mone7 und
@Synergie
Thema (von @Tone gesetzt: Stereotyp) zwar verfehlt - aber was soll's, frau hat Spass.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.042
Likes
928
  • #19
ich mag den Precht, ich sehe gelegentlich seine Sendung, ich finde ihn auch für seine Berufsgruppe ziemlich attraktiv.
 
Beiträge
1.042
Likes
928
  • #21
Der schönste langhaarige Mann ist für mich Gil Ofarim.
 
Beiträge
4.268
Likes
2.712
  • #23
Beiträge
2.782
Likes
2.674
  • #25
Mir gefällt er. Aber ich finde ihn auf Bildern nicht so gut. Wenn er redet, gewinnt er ungemein dazu. Meine Meinung
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: XX
Beiträge
4.268
Likes
2.712
  • #27
Na, die, so glaub' ich, hat als Embryo einen Schuss zuviel Testosteron abbekommen.
Eine gute Überleitung zum Transhumanismus: Zufall/Bestimmung oder Wahlfreiheit? Sollen Eltern über den Testosterongehalt bestimmen können wie stark beide Gehirnhälften beim geschlechtsneutralen Embryo verbunden sein sollen? Bei Männern ist die Hirnbrücke weniger ausgebildet als bei Frauen :)
 
Beiträge
2.306
Likes
1.409
  • #28
Eine gute Überleitung zum Transhumanismus: Zufall/Bestimmung oder Wahlfreiheit? Sollen Eltern über den Testosterongehalt bestimmen können wie stark beide Gehirnhälften beim geschlechtsneutralen Embryo verbunden sein sollen? Bei Männern ist die Hirnbrücke weniger ausgebildet als bei Frauen :)
Mach dich mal schlau; nix mit geschlechtsneutral; am Anfang ist erstmal alles weiblich. Und die Intelligenz wird von der Mutter weitergegeben... (oder manchmal auch nicht :rolleyes:)
https://www.youtube.com/watch?v=PIKuDKxyc24&t=128s
 
D

Deleted member 21128

  • #30
Deine nette Empfehlung kannst du gleich selber beherzigen, vor der fünften Woche ist ein Embryo geschlechtsneutral.
Ich scheiss ja auch gerne klug, aber wie heißt's (in Anlehnung an den Volksmund) so treffend? Wenn man die Klappe nicht halten kann, einfach mal Ahnung haben. Und bevor du wieder nachfragst: Das Geschlecht wird bei der Befruchtung der Eizelle bestimmt. Ab der 5. Woche bilden sich die äußeren Geschlechtsorgane.