Clara Fall

User
Beiträge
518
  • #842
ein Beitrag für das Buch.
Als ich vor ca. 15 Jahren schon mal Single war gab es eine tolle kostenlose Datingplatform. Irgendwann hat mir dann ein Typ geschrieben, der zwar liiert war aber einen erotischen Gedankenaustausch suchte.
Komischerweise fühle ich mich angesprochen und wir hatten über eine ganz lange Zeit einen regen Mail-Kontakt mit total erotischen Geschichten.
Wir haben uns nie kennengelernt, aber es wat total schön und ich konnte Dinge schreiben, von denen ich nie gedacht hatte, dass ich sowas fertig bringe. Er hat mir dann eine CD geschickt mit Musik von ihm nur für mich. Die hab ich gerade in der Hand gehabt. War toll. War eine tolle Erfahrung.
Das kenne ich auch noch, war irrsinnig teuer, weil über die Telefonleitung - nix Flat Rates. Man konnte in sogenannten Darkrooms chatten. Da war deine Idee via Mail sicher die sinnvollere Alternative :). Ist bei mir aber schon knapp 20 Jahre her. Mann, bin ich alt.
 
  • Like
Reactions: Inge21

Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #843
ja die Zeit vergeht.
 

Clara Fall

User
Beiträge
518
  • #844
Na ja, immerhin haben wir beide 'ne Schürze an o_O
 

Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #845
was für eine Schürze? Ich hab keine an
 

Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #847
gibt es ja kaum eine Alternative.
sieht eher wie ein Babylätzchen aus
 
  • Like
Reactions: Sevilla21

fafner

User
Beiträge
13.054
  • #849
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: MaryCandice
D

Dr. Bean

Gast
  • #850
  • Like
Reactions: MaryCandice

Schokokeks

User
Beiträge
1.081
  • #851
Sorry, mir fällt keine passende Überschrift ein.

Hatte letztes Jahr einen Kontakt den ich sehr vielversprechend fand. Haben zwei Nachrichten ausgetauscht und telefoniert. Optisch war er nicht ganz mein Typ aber es hat heftig geknistert beim ersten Date. Er hatte eine sehr positive Ausstrahlung, ich kann's schwer beschreiben. Es gibt ja solche Menschen die jetzt nicht so toll aussehen aber es fällt dann nicht auf weil sie so viel ausstrahlen.
Wie auch immer, wir haben uns in 8 Tagen 5 Mal gesehen. Meiner Meinung nach sind die Schmetterlinge Looping geflogen. Wir kamen uns auch etwas näher, wobei er den ersten Schritt unternahm. Er war nett und aufmerksam und machte Komplimente...wollte, dass ich mit ihm in Urlaub in die USA fliege. Hat auch angeboten es zu bezahlen. Als ich sagte, ich würde wirklich gern könne hier nicht alles stehen und liegen lassen, verstand er das scheinbar auch. Er meinte das könne man ja nachholen. Überhaupt hat er viel von zukünftigen Ereignissen gesprochen, was wir "mal" machen könnten und so.
Dann war er im Urlaub.
Die erste Woche mehrmals geskyped und auch Kontakt über Whatsapp. Dann plötzlich Funkstille.
Da ich wusste wann er wieder zurück war, wollte ich mal Klarheit und versuchte ihn telefonisch zu erreichen. Er nahm aber keine Anrufe an und rief auch nicht zurück. Dann schrieb ich ihm, ich müsste ihn was fragen. Ich wusste eigentlich schon, dass er kein Interesse mehr hatte, aber irgendwie wollte ich das so nicht stehen lassen und fand diesen krassen Wechsel zwischen Aufmerksamkeit & Komplimenten und plötzlicher Funkstille schon befremdlich.
Er rief mich dann am nächsten Tag zurück und meinte, es täte ihm leid wenn ich gedacht hätte es wäre was zwischen uns, denn da war nichts. o_O
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21908

Rubena

User
Beiträge
716
  • #852
@Schokokeks
Oh verdammt... das ist wirklich eine ganz miese Nummer. o_O
Wenn ich sowas lese, möchte ich meinen Parship-Account sofort löschen. :(Was für ein Ar...l....!
 
D

Deleted member 21128

Gast
  • #853
Zum Mutmachen... In 2 Monaten einige sehr interessante, respektvolle Kontakte. Ein amüsantes Date mit einer tollen Frau, aber mit zu unterschiedlichen Lebensentwürfen. Dann Treffen mit einer umwerfenden Frau, mit der auch alle wichtigen "Rahmenbedingungen" passen. Profil versteckt und Mitgliedschaft pausiert. Wir sind sehr verliebt und meine Liebe wächst von Tag zu Tag... Ihr könnt euch denken, dass ich Parship weiterempfehlen kann.
 
  • Like
Reactions: Sevilla21, Schokokeks, MaryCandice und 4 Andere

Mentalista

User
Beiträge
16.919
  • #854
Zum Mutmachen... In 2 Monaten einige sehr interessante, respektvolle Kontakte. Ein amüsantes Date mit einer tollen Frau, aber mit zu unterschiedlichen Lebensentwürfen. Dann Treffen mit einer umwerfenden Frau, mit der auch alle wichtigen "Rahmenbedingungen" passen. Profil versteckt und Mitgliedschaft pausiert. Wir sind sehr verliebt und meine Liebe wächst von Tag zu Tag... Ihr könnt euch denken, dass ich Parship weiterempfehlen kann.

Liest sich sehr schön, aber zwischen verliebt und Liebe differenziere ich sehr.

Dennoch, viel Erfolg und Gottes Gelingen. Da hat mal einer Glück gehabt.
 

IMHO

User
Beiträge
14.444
  • #860
Er meinte doch, daß man sich überhaupt mal fragt, ob andere einen nicht anders sehen als man sich selbst... :eek:
Bestes Beispiel sind doch die Kerle, welche sich für ein Top-Angebot halten und sich wundern, daß sie keine Frau abbekommen. Und dann als einzige Erklärung finden, "die" Frauen scheinen ja wohl blöd zu sein... :rolleyes:
Oder die Herren (manchmal auch Damen :eek:) mit der berühmten "Plauze", die meinen, sie hätten einen Astralkörper und beschweren sich, dass die Damen (und Herren) "ungeheuer hohe Ansprüche" hätten ;)
 
  • Like
Reactions: MaryCandice

IMHO

User
Beiträge
14.444
  • #863
Zum Mutmachen... In 2 Monaten einige sehr interessante, respektvolle Kontakte. Ein amüsantes Date mit einer tollen Frau, aber mit zu unterschiedlichen Lebensentwürfen. Dann Treffen mit einer umwerfenden Frau, mit der auch alle wichtigen "Rahmenbedingungen" passen. Profil versteckt und Mitgliedschaft pausiert. Wir sind sehr verliebt und meine Liebe wächst von Tag zu Tag... Ihr könnt euch denken, dass ich Parship weiterempfehlen kann.
Solltest du dann nicht deinen Nicknamen ändern? ;)
 
D

Deleted member 21128

Gast
  • #864
Guter Einwurf! Geht das? ;)
 

Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #868
neue Dating Story,
ich hatte heute ein Date.
nach ca. 10 Tagen netter Schreiberei hatten wir uns für heute verabredet.
Ich muss sagen er war sehr nett nur leider hat es bei mir nicht gefunkt. Wo wir wieder bei dem Thema sind, müssen von Anfang an Schmetterlinge da sein. Nein aber eine gewisse Anziehung und Faszination schon.
Was ich positiv mitnehmen, ich hab mich getraut ihm gleich zu sagen, dass es wohl nicht passt. Ich wünsch ihm alles Gute auf seiner Suche.
 
M

MaryCandice

Gast
  • #869
Okay, dann sag auch ich mal Tschüss hier!

Ich traf mich von Feber bis Mai immer wieder mal mit einem Mann, der kaum 200m entfernt wohnt. Wir hatten vor sieben Jahren mal was miteinander. Wunderschön, für mich perfekt, da Distanz und Nähe sich ausbalancierten, aber Beziehung mit so viel Verantwortung könne er nicht mehr leben. Er habe zuviel erlebt und nein, nie wieder. Er will nur mehr Spaß und allein sein und nehmen, was sich bietet. Ich wolle zuviel von ihm, vor allem Treue und Verbindlichkeit. Tschüss.

Klar, durch die räumliche Nähe sahen wir uns in all den Jahren immer wieder mal, aber von Feber weg (sein Geburtstag, hab ihm wie jedes Jahr gratuliert) haben wir so viele Std gequatscht, waren gemeinsam was Trinken, Essen...
Nein, kein Sex, nur gelegentliches Geschmuse. Ich sah da keine aufkommende Beziehung mehr. Eher so Freundschaft plus keine Ahnung was, er war einfach nur ein Mann in meinem Alter, mit dem die Chemie von Anbeginn an absolut stimmig war. Sex wollte ich nicht mehr, obwohl er verflixt gut im Bett ist, das Beste überhaupt :oops:. Er hat es akzeptiert. Ich hab mir gar nicht richtig Gedanken gemacht darüber. Es war halt einfach was es war. Titellos.

Im Mai starb sein Vater und im Zuge des ganzen Gefühlsdurcheinanders und Alkohol zur Betäubung, gestand er mir, wie sehr er mich all die Jahre vermisst hätte, dass er keine andere Frau als mich mehr wolle. Dass es für ihn nur mehr ein Ziel gebe: Mich endlich für sich zu gewinnen und letztendlich wolle er mich von sich so überzeugen, dass ich ihn heirate!

Was mache ich? Ich laufe, so weit ich nur kann. Melde mich hier an und verstecke mich. Diese Anwandlung geht sicher vorbei. Es war nur der Schock und der Alkohol, der darüber hinweghalf. Nö, ist nie passiert. Der meint es nicht ernst.
Als Tags darauf auch schriftlich diese 'Aussage' kommt und er immer wieder anruft und ich nicht abhebe... (bitte geh weg und lass mich in Ruhe) hab ich ihn sogar blockiert. :(

Vor 2 Wochen, nach 2 Monate Pause, treffe ich ihn beim Einkaufen und er bittet erneut um ein ehrliches Gespräch. Wir haben geredet. Viel. Dass ich ihm nicht glaube, dass ich lieber alleine bin, dass ich meinen Kindern keinen Mann vorsetze, dass ich ihm nicht vertraue, er suche eh nur Abenteuer... hab mich so richtig negativ ausgelassen. :( Ich hab ihn Vollgas weggeschubst, eigentlich schon gedroschen und getreten.

Und was macht er? Sagt: "Ist okay. Ich kann verstehen, dass du mir nicht vertraust. Ich hab dir oft genug gesagt, dass ich nie wieder was will außer Sex. Ich hab mit dir damals Schluss gemacht, weil ich die Verantwortung nicht wollte. Und dann sag ich Trottel dir im Rausch, wie es um mich wirklich steht anstatt davor mal in Ruhe. Wie kannst du mir noch glauben?
Aber du bist so anders, stehst da jeden Feber vor mir und meinst locker: "Hey, alles Gute zum Geburtstag!" Ohne Groll, weil ich dich so behandelt hab. Du bist der einige Mensch, der nie böse auf mich war. Immer relaxt, locker, stressfrei. Egal, wie blöd ich war.
Aber erst heute weiß ich, dass ich dich nie mehr aus meinem Leben verlieren will. Ich will dich. Ich will deine Kinder, alle. Ich will für euch da sein. Diese zwei Monate ohne dich, ich bin verzweifelt. Ich dachte, ich hätte dich endgültig verloren. Dich anrufen oder dir schreiben ging nicht. Bei dir aufzutauchen, hast mir verboten. Ich dachte, ich sehe dich nie wieder. Jetzt weiß ich ganz genau, dass du es bist. Du bist die einzige, die ich will. Und wenn ich es dir den Rest meines Lebens beweisen muss, tu ich das.
Du gibst das Tempo vor. Du entscheidest. Alles. Ich liebe dich und bin einfach nur da. Ich warte. Wenn es sein muss, ewig. Bis du ja oder nein sagst. Ich weiß, was ich will: dich! Nimm du dir Zeit und finde raus, was du willst. Ich bin da."

Tja und jetzt? Was soll ich sagen? Nein, noch vertraue ich ihm nicht. Aber ich arbeite daran. Gestern Morgen hab ich ihn kurzfristig angekündigt besucht. Minuten danach kommt seine Tochter, 16. Die schaut groß, er stellt mich vor, wir unterhalten uns und lachen zu dritt. Ich geh. Kurz darauf berichtet er mir, wie begeistert sie von mir ist. Früher wäre das nie möglich gewesen, dass er eine Frau den Kindern vorstellt (er hat 3) oder umgekehrt.

Wir reden noch immer viel. Ja, er ist nicht glücklich, dass ich mich nicht einfach fallen lasse, es tut ihm weh, dass ich ihm nicht vertraue. Aber er versteht meine Angst und arbeitet mit mir gemeinsam daran. Er weiß auch, dass ich keinen Mann brauche und daher recht relaxt mit Partnersuche umgehen kann. Dass ich kein Problem habe, ohne ihn zurechtzukommen. Das macht ihm Angst, sagt er, weil er einfach gut aufpassen muss, nicht wieder einen großen Fehler zu machen. Aber das Glück mit mir, sei ihm das wert. Er will alles für eine glückliche Beziehung tun. Wenn er jemals wieder heiratet, dann mich, obwohl er auch das nie mehr wollte. Aber so eine Frau wie mich gebe es kein zweites Mal und er bekommt sogar noch eine zweite Chance bei mir. Nie und nimmer verhaut er sich das.

Also.... in Arbeit :)

Macht's gut und danke für den netten Zeitvertreib hier. :-*
 
  • Like
Reactions: SoulFood, Sevilla21, chava und 5 Andere
Beiträge
6.062
  • #870
@MaryCandice : Toi, toi, toi - ich halt' Euch alle verfügbare Daumen ! :)

Aber liest sich gut ... !
thumbup.gif
 
  • Like
Reactions: MaryCandice and Sandbank