Beiträge
4.994
Likes
5.202
  • #1.007
Im Yogaland ?
 
Beiträge
2.396
Likes
3.858
  • #1.008
Bei mir ist es der 3. Tag. Mir fehlen KollegInnen und SchülerInnen.
Ich hoffe, dass ich mich nach meiner Eremitage wieder auf sie freue;
und auf herzliche Begrüßungen, und auf Umarmungen, und aud Küsschen, und auf Küsse, und auf ... Ach, da gibt es so vieles!
Ich möchte nicht ausschließen, bis dahin vollkommen degeneriert zu sein und mich nur noch mittels Grunzlauten zu verständigen. :eek:
 
Beiträge
12.028
Likes
6.078
  • #1.017
wir werden heuer die Klimaziele erreichen :)
 
Beiträge
8.759
Likes
5.910
  • #1.018
Wozu heimische Tomaten und Salatgurken, wenn es die viel günstiger in NL gibt?
Naja, aber ein Umdenken dahingehend, heimische und regionale Produkte zu kaufen (speziell Gemüse und Obst) gibt es ja erst seit wenigen Jahren.
Und wenn es stimmt, dass Haushalte 1/3 oder sogar mehr wegwerfen, kann sich das ja eventuell neu einspielen. Weniger kaufen, bewusster kaufen, weniger wegschmeißen. Ich bin auch kein Ideologe, denke aber, jeder kann/darf/solle seine Grundeinstellungen diesbezüglich immer mal wieder überdenken.
Es ist ja auch kein Geheimnis mehr, da ich dies im Forum schon erwähnte, dass ich seit langem minimalistisch lebe. Ich schmeiß zb so gut wie nie Lebensmittel weg, weil ich da durchorganisiert bin. Das klingt erstmal aufwendig oder anstrengend, am Ende ist es aber so routiniert, dass es normale Gewohnheiten sind. Ich kaufe nur langlebige Produkte und nutze meine Freude am Handwerk dazu, Marke Eigenbau upcycling zu betreiben. Das einzige was ich mir tatsächlich neu kaufe ist Unterwäsche u.ä. sowie Elektronik. Und ich finde, es macht auch Spaß, kreativ zu sein. Bei mir wirst du keine Ikea-Möbel finden ;)
 
Beiträge
2.396
Likes
3.858
  • #1.019
Naja, aber ein Umdenken dahingehend, heimische und regionale Produkte zu kaufen (speziell Gemüse und Obst) gibt es ja erst seit wenigen Jahren.
Und wenn es stimmt, dass Haushalte 1/3 oder sogar mehr wegwerfen, kann sich das ja eventuell neu einspielen. Weniger kaufen, bewusster kaufen, weniger wegschmeißen. Ich bin auch kein Ideologe, denke aber, jeder kann/darf/solle seine Grundeinstellungen diesbezüglich immer mal wieder überdenken.
Es ist ja auch kein Geheimnis mehr, da ich dies im Forum schon erwähnte, dass ich seit langem minimalistisch lebe. Ich schmeiß zb so gut wie nie Lebensmittel weg, weil ich da durchorganisiert bin. Das klingt erstmal aufwendig oder anstrengend, am Ende ist es aber so routiniert, dass es normale Gewohnheiten sind. Ich kaufe nur langlebige Produkte und nutze meine Freude am Handwerk dazu, Marke Eigenbau upcycling zu betreiben. Das einzige was ich mir tatsächlich neu kaufe ist Unterwäsche u.ä. sowie Elektronik. Und ich finde, es macht auch Spaß, kreativ zu sein. Bei mir wirst du keine Ikea-Möbel finden ;)
Find ich cool. Ikea hat eh zu. :)