Beiträge
12.120
Likes
6.249
  • #841
Warum dir das nicht einleuchtet versteh ich wirklich nicht.
Tja. Und ich versteh nicht, wieso man wegen einer halben Million die andern 7.5 Mio in Geiselhaft nehmen darf.
Denn die Alten machen doch eh, was sie wollen, die juckt das Virus doch gar net.
Man könnte ja mal ganz demokratisch abstimmen lassen... :rolleyes:
Wenn es noch eine Demokratie gäbe. :eek:o_O
Und das im Land von Wilhem Tell. Ich faß es nicht. Vielleicht sollte ich die mal zu einer Revolte anführen. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
9.377
Likes
6.035
  • #843
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
11.319
Likes
9.561
  • #844
Das ist Quatsch. Ein vorsichtigerer Umgang mit "Risikopatienten" macht durchaus Sinn. Ebenso der Schutz von Altenheimen oder die temporäre "Home-Office-Lösung" für vorerkrankte Lungenkranke z.B.
Aber dieses massenhafte Schließen von Geschäften, das vermeintlich "gutgemeinte" prophylaktische Nachhauseschicken/Beurlauben von Angestellten etc. sind der Wahnsinn!
 
Beiträge
3.668
Likes
4.331
  • #845
Und ich versteh nicht, wieso man wegen einer halben Million die andern 7.5 Mio in Geiselhaft nehmen darf.
Weil es auch etwas ungünstig ist, wenn in einem Zeitraum von 3 Wochen (?) 40% (?) aller Erwarbstätigen - inklusive systemrelevanter Berufsgruppen! - mit Schnupfen zu Hause sind. Dann kannst du nämlich nicht mehr für den alltäglichen Bedarf einkaufen oder tanken gehen, dann wird dein Müll nicht mehr abgeholt,....
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
9.377
Likes
6.035
  • #846
Das ist Quatsch. Ein vorsichtigerer Umgang mit "Risikopatienten" macht durchaus Sinn. Ebenso der Schutz von Altenheimen oder die temporäre "Home-Office-Lösung" für vorerkrankte Lungenkranke z.B.
Aber dieses massenhafte Schließen von Geschäften, das vermeintlich "gutgemeinte" prophylaktische Nachhauseschicken/Beurlauben von Angestellten etc. sind der Wahnsinn!
Blabla. Da sagen die Fakten aus China was anderes. Und die aus Italien auch.
 
Beiträge
11.319
Likes
9.561
  • #849
"Geiselhaft"
*kopfschüttel
Deine Polemik empfinde ich als unterirdisch.
Er hat halt eine andere Meinung - mehr nicht.

So etwas lese ich beim besten Willen nicht heraus:
"Polemik":
scharfer, oft persönlicher Angriff ohne sachliche Argumente [im Rahmen einer Auseinandersetzung] im Bereich der Literatur, Kunst, Religion, Philosophie, Politik o. Ä.
 
Beiträge
12.148
Likes
6.152
  • #851
Tja. Und ich versteh nicht, wieso man wegen einer halben Million die andern 7.5 Mio in Geiselhaft nehmen darf.
Denn die Alten machen doch eh, was sie wollen, die juckt das Virus doch gar net.
Man könnte ja mal ganz demokratisch abstimmen lassen... :rolleyes:
Wenn es noch eine Demokratie gäbe. :eek:o_O
Und das im Land von Wilhem Tell. Ich faß es nicht. Vielleicht sollte ich die mal zu einer Revolte anführen. :D
ich glaube auch, dass sich die Demokratie beweisen möchte und das ist politisch nicht das Schlechteste
 
D

Deleted member 24688

  • #852
Blabla. Da sagen die Fakten aus China was anderes. Und die aus Italien auch.
Das wird gerne als Bsp. herangezogen. Aber was man überhaupt nicht berücksichtigt, ist, dass z.B. in Italien, die Lebensumstände ziemlich anders sind als hier. In Italien muss ein Großteil der Bevölkerung regelmäßig, auf jegliche Ämter, um z.B. Strom und Heizung bar zu bezahlen. Und dafür stehen die Italiener in Schlangen von ca. 30-60 Minuten an ... das haben die so schon immer gehandhabt, bevor, sie "eingesperrt" wurden. Viele Dinge lassen sich dort nicht über Dauerauftrag, Lastschriftverfahren oder Überweisung tätigen ... in Italien waren die Leute schon immer, in ganz anderen Mengenverhältnissen beinander, Verhältnisse, die es hier in Deutschland gar nicht vergleichbar gibt. Und daran, misst man jetzt 1 zu 1 das soziale Verhalten von Deutschland.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
12.148
Likes
6.152
  • #853
ich finde jetzt die Grafik unserer Zukunftsforscher nicht so schnell...ich stell sie später dazu, es wurde eine Kurve für Ö erstellt wo ersichtlich ist, wie sich die Ausbreitung in Zahlen ausdrückt (mit und ohne Maßnahmen).
Und das ist schon beeindruckend klar, dass man sehr viel bewirken kann. Die WHO hat diese Vorkehrungen und Testungen auch als Vorgabe ausgegeben um die Forschung zu ermöglichen. Wie sollen diese Vorgaben denn sonst im normalen Alltag umgesetzt werden können? Nein, ich find s jetzt nicht. Wir sehen die Prognosezahlen täglich im ORF und ich finds net.
 
Zuletzt bearbeitet: