Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
15.423
Likes
12.691
  • #1.351
Nee ... ich habs gelöscht ... Und Danke dafür ... ich behalte in dieser Zeit, eingesperrt in der Wohnung ... :(:rolleyes: ... meine Gedanken für mich ...

Ok, ich auch. Die einen klammern sich an Zweifel, die anderen an den Glauben, das Experten und Politiker alles richten werden.
Das ist doch ganz normal. Ich würds mal so hinnehmen und abwarten. Ändern kann man es eh nicht. Du hast doch deine Samtschnute :)
 
  • Like
Reactions: fraumoh and Maron
D

Deleted member 24688

  • #1.352
Beiträge
15.114
Likes
7.562
  • #1.353
Orban will per Dekret regieren :eek:
ein Passus betrifft die Aussetzung der parlamentarischen Gesetzesverabschiedung

der A
ich wusste es, er wird s probieren
 
Beiträge
15.423
Likes
12.691
  • #1.355
  • Like
Reactions: ICQ
Beiträge
2.629
Likes
4.133
  • #1.363
Sorry dass ich euren Dornröschenschlaf störe, aber man muss nur hier mitlesen, um zu erkennen, dass es die Leute noch lange nicht begriffen haben.

Die hätten schon vor einer Woche kommen müssen. Aber so lange es hier noch so viele Idioten gibt, die sich über die Verletzung der Grundrechte sorgen, anstatt zu sehen, dass Hunderttausende sterben werden, ist einfach Hopfen und Malz verloren!


Ja Himmel, Arsch und Zwirn, wie kann man immer noch so ignorant sein? In Italien sind sie schon lange dazu übergegangen, nur noch eine ganz begrenzte Anzahl Menschen gleichzeitig in den Supermarkt zu lassen. Heute wissen sie dort, dass all diese Maßnahmen viel zu spät getroffen wurden.
Und wir beobachten das und machen es nicht viel besser.
Wir fühlen uns relativ sicher, weil es ja noch nicht so viele erwischt hat.
Wie kann man nur so dumm sein und völlig ausblenden, dass bei einer Inkubationszeit von bis zu 14 Tagen und einem durchschnittlichen 18. Todestag bereits jetzt die Dunkelziffer der Infizierten und der Todgeweihten ein Vielfaches ist?
Wie kann man da noch abwarten und erst dann zu den richtigen Maßnahmen greifen, wenn wiederum bereits ein Vielfaches von dem infiziert sein wird?
Der Söder hat mich zum ersten Mal richtig beeindruckt, er hat wenigstens erkannt, dass die Menschen viel zu langsam kapieren, was da passiert.
Das Bewusstsein ist einfach nicht da, dass das Virus gerade munter weiterverbreitet wird.
Hier wird ganz verständlich dargestellt, was passiert und warum Abstandhalten so wichtig ist:
https://web.br.de/interaktiv/corona-simulation/

Dann solltest du schon lange für ein viel entschiedeneres Vorgehen eintreten. So wie es im Moment läuft, steuern wir auf 60-70 % Infektionsrate zu. Anscheinend müssen erst ein paar Hundert jeden Tag sterben, bevor das ernstgenommen wird.
Schaut nach Italien, nach Spanien, nach Frankreich. Und schaut, was bei uns anders läuft. Hofft ihr dann immer noch, dass keine Ausgangssperre kommt?

Wieviel Informationen braucht ihr denn noch, um eins und eins zusammenzählen zu können?
Und genau das ist der Grund, warum die Regierung dringend so drastische Maßnahmen ergreifen muss! Das Volk erkennt es nicht. Es ist nicht gewohnt, selber zu denken.
Was aber viele gut können, ist sich selber für superschlau halten und beklagen, dass es anderen an Klugheit mangelt.
So, habe fertig.
Sorry, mir geht’s nicht darum, jemanden angreifen, ich hoffe, die Zitierten fühlen sich nicht hervorgehoben, der Großteil der Bevölkerung pennt ja noch. Aber wir brauchen jetzt deutliche Worte. Und schnelle Entscheidungen. Eine Ausgangssperre wird in den nächsten Monaten unser geringstes Problem sein.
Du hast ja wohl den Schuß nicht gehört! Fürs Verständnis: wenn jemand konstatiert, dass er beobachtet, dass bestimmte Maßnahmen funktionieren, sich die Menschen an diese Maßnahmen halten und eine deutliche Veränderung innerhalb sehr kurzer Zeit feststellbar ist, heißt das noch lange nicht, dass derjenige diese auch für ausreichend erachtet. Es ist auch keine Bewertung der Gesamtsituation. Deine Unterstellungen kannst du dir sonstwo hinschieben!
 
  • Like
Reactions: fraumoh
D

Deleted member 21128

  • #1.373
Fürs Verständnis: wenn jemand konstatiert, dass er beobachtet, dass bestimmte Maßnahmen funktionieren, sich die Menschen an diese Maßnahmen halten und eine deutliche Veränderung innerhalb sehr kurzer Zeit feststellbar ist, heißt das noch lange nicht, dass derjenige diese auch für ausreichend erachtet.
Das ist mir schon klar.
Ich bin der Meinung, dass wir schon lange viel drastischere Maßnahmen brauchen als eine Ausgangssperre.
Was denkst du?
 
Beiträge
2.629
Likes
4.133
  • #1.375
Das ist mir schon klar.
Ich bin der Meinung, dass wir schon lange viel drastischere Maßnahmen brauchen als eine Ausgangssperre.
Was denkst du?
Dafür, das dir das klar ist, kommst du zu erstaunlichen Schlußfolgerungen.
Ich denke, dass ich keinen Bock auf eine Unterhaltung mit jemandem habe, der mit Unterstellungen arbeitet und sich anmaßt, aufgrund von Posts, die Einzelaspekte konstatieren, auf eine Grundeinstellung zu schließen.
 
  • Like
Reactions: fraumoh
D

Deleted member 21128

  • #1.378
Was gibst drastischerers als eine Ausgangssperre? Die wir noch nicht haben.
Du musst doch nur schauen, zu welchen Maßnahmen andere Länder jetzt in ihrer Verzweiflung greifen. Da gibt’s noch einiges.
Hier gibt es immer noch zu viele Gelegenheiten, wo größere Menschengruppen aufeinandertreffen. In Supermärkten zB. oder an Arbeitsplätzen.
Du kannst Menschen in Grossstädten nicht ewig einsperren.
Von "ewig" ist auch nicht die Rede. Auch glaube ich, dass es viel schneller vorbei wäre, wenn man früher mit den Maßnahmen begonnen hätte.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
5.369
Likes
5.062
  • #1.379
  • Like
Reactions: Maron
D

Deleted member 25487

  • #1.379
Ich in meiner unendlichen Arroganz weiß aber nicht erst seit heute, dass wir in dem Sinne, dass wir alle angesteckt werden können und wir alle das Virus weiterverbreiten, EINE Gruppe sind. Natürlich begreifen das die Leute nicht bzw. viel zu spät. Ich hab ein Interview mit einem jungen Deutschen gesehen, der in Italien lebt und jetzt zurückgekehrt ist. Er hat erzählt, wie sie das am Anfang alle unterschätzt haben. Wie sie lustig weitergefeiert haben, trotz Ausgangssperre.
Jetzt sterben dort in größerem Ausmaß auch die jüngeren Menschen. Jetzt müssen sie Hunderte in den Krankenhäusern verrecken lassen, weil sie zu wenig Kapazitäten haben. Jetzt müssen die Leichen von Militär-Lkw abtransportiert werden wie im Krieg.
Wie kann man nur glauben, dass das bei uns so viel anders sein wird?
Ich verstehe deine Sorge und deinen Ärger. Gestern hatte ich ein längeres Gespräch mit jungen Leuten (via Skype), die u.a. für die Sicherstellung aller angeordneten Maßnahmen verantwortlich sind (wofür sie auch ausreichend Kapazitäten benötigen, weil sie ansonsten zahnlose Tiger sind) und sie haben mir aus ihrem Bekannten- und Kollegenkreis erzählt. Es ging um die Sorgen, die sie sich um Angehörige machen und um die Sorge, die sie sich um ihre wirtschaftliche Lage machen. Es sind kluge, soziale Leute, mit denen gesprochen habe.
Es ist grundsätzlich schwer zu erkennen, welche Maßnahmen wirklich helfen, weil die Zeitspanne zwischen Maßnahmenbeginn und -auswirkung u.U. sehr lang ist.
Ziel ist es (und darin sind wir uns vermutlich einig) Zeit zu gewinnen und den sozialen Frieden zu wahren. Mehr wünsche ich mir auch nicht.
Ich kann nicht erkennen, welchen Vorteil eine Ausgangssperre gegenüber einer bewussten Kontaktvermeidung der Menschen bei der Verhinderung der Ausbreitung des Virus hat. Vielleicht fehlt mir da der Weitblick, mag sein.
Ich kann aber erkennen, welchen Unterschied es aus psychologischer Sicht macht.
Wir gestalten m.E. schon jetzt die Gesellschaft, die wir nach der Krise haben werden.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Ulla2 and ICQ
D

Deleted member 21128

  • #1.380
Dafür, das dir das klar ist, kommst du zu erstaunlichen Schlußfolgerungen.
Ich denke, dass ich keinen Bock auf eine Unterhaltung mit jemandem habe, der mit Unterstellungen arbeitet und sich anmaßt, aufgrund von Posts, die Einzelaspekte konstatieren, auf eine Grundeinstellung zu schließen.
Jetzt komm mal wieder runter! Ich hab nicht auf eine Grundeinstellung von dir geschlossen. Weiß gar nicht, wie du darauf kommst.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.