Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
15.114
Likes
7.562
  • #94
ich sterbe :(
irgendwann ist s eh genug mit dem ganzen Kram
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25594 and fraumoh
Beiträge
3.081
Likes
2.059
  • #95
Na ja, da würde die Frage nach der Konsistenz schon eine Rolle spielen …
Nach meiner Erfahrung nicht, und ich spreche von vielen Reisen in Asien. Bin verfressen und neugierig und unvorsichtig; das hat jedesmal fiebrige und flitzige Folgen gehabt nach ein paar Tagen. Beim ersten Mal war ich über den Mangel an Verschmutzung so baff, dass ich mich gar nicht beruhigen konnte …
 
  • Like
Reactions: Femail-Me
Beiträge
3.081
Likes
2.059
  • #96
Mit momentan angegebenen 3,4 ist die Letalität nicht so hoch bisher, wie die Panik der Leute vermuten lässt.
Wir haben ein politisches Problem, kein medizinisches. Es handelt sich um eine milde Grippe und nicht um einen Angriff von Killerviren. Bei Deiner Mortalitätsrate von 3,4% ist die Basis ganz unklar, wie @mone7 zu Recht gegenfragt.
Ich gebe ja zu, dass Wahrscheinlichkeitsrechnung nicht intuitiv zu beherrschen ist -- aber ich wüsste trotzdem gern, wie oft ich im Lotto gewinnen muss, bevor ich mich einmal infizieren darf. Und dann müsste ich noch Symptome zeigen, und dann nochmal 0,2 bis 0,5 Prozent davon, damit ich mir Sorgen machen muss.
Was ist Lotto? Lotto ist eine Strafsteuer für Dummheit.
 
  • Like
Reactions: Femail-Me
Beiträge
13.065
Likes
11.137
  • #101
Beiträge
13.065
Likes
11.137
  • #102
Ich warte ja noch auf die ersten Klagen gegen vermeintliche "Spreader", die nachweislich (und möglicherweise fahrlässig) in irgendwelchen Kontakt mit Menschen gekommen sind, die dann später aufgrund der Infektion versterben. Und deren Angehörige dann diesen Menschen der schweren Körperverletzung mit Todesfolge bezichtigen. :eek:
 
  • Like
Reactions: Mondblume
Beiträge
15.424
Likes
12.691
  • #103
Ich warte ja noch auf die ersten Klagen gegen vermeintliche "Spreader", die nachweislich (und möglicherweise fahrlässig) in irgendwelchen Kontakt mit Menschen gekommen sind, die dann später aufgrund der Infektion versterben. Und deren Angehörige dann diesen Menschen der schweren Körperverletzung mit Todesfolge bezichtigen. :eek:

Bestimmt Puas
 
Beiträge
2.629
Likes
4.133
  • #104
Ich warte ja noch auf die ersten Klagen gegen vermeintliche "Spreader", die nachweislich (und möglicherweise fahrlässig) in irgendwelchen Kontakt mit Menschen gekommen sind, die dann später aufgrund der Infektion versterben. Und deren Angehörige dann diesen Menschen der schweren Körperverletzung mit Todesfolge bezichtigen. :eek:
Auch ohne Ansteckung, kann man sich zumindest nachhaltig den Unmut seiner Mitmenschen zuziehen. Beim ersten diagnostizierten Fall bei uns, ist der Infizierte krank, mit einer vermeintlichen Erkältung, bzw. leichtem grippalen Infekt, noch tagelang zur Arbeit ins Großraumbüro gegangen. Das hat dann das gesamte Büro (20 Personen) mitsamt Familien in die Quarantäne befördert. Der interviewte Kollege klang leicht bis mittelschwer angefressen...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh and Deleted member 23883
Beiträge
15.424
Likes
12.691
  • #105
und wenn dann so ein einsamer Single nach den sozialen Kontakten der letzten Tage gefragt wird :D

seuftz...
 
Beiträge
13.065
Likes
11.137
  • #106
Auch ohne Ansteckung, kann man sich zumindest nachhaltig den Unmut seiner Mitmenschen zuziehen. Beim ersten diagnostizierten Fall bei uns, ist der Infizierte krank, mit einer vermeintlichen Erkältung, bzw. leichtem grippalen Infekt, noch tagelang zur Arbeit ins Großraumbüro gegangen. Das hat dann das gesamte Büro (20 Personen) mitsamt Familien in die Quarantäne befördert. Der interviewte Kollege klang leicht bis mittelschwer angefressen...
Ja, das glaube ich gerne. Ich befürchte auch, dass infizierte Menschen, die wider besseres Wissen noch zur Arbeit gehen/gegangen sind (und womöglich andere angesteckt haben), sich ob der Folgen ihres vermeintlichen "Fehlverhaltens" schwere Vorwürfe machen könnten. :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
15.424
Likes
12.691
  • #108
  • Like
Reactions: Libellentanz
Beiträge
15.424
Likes
12.691
  • #109
soll ich jetzt den Biomüll rausstellen oder doch behalten. Fürn Süppchen ist da bestimmt noch einiges zu verwerten :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: Deleted member 23883 and Libellentanz
Beiträge
15.424
Likes
12.691
  • #114
selbst mein Rentner Cafe ist leer, die versteckeln sich alle :(
Fussgängerzone ausgestorben :(
 
Beiträge
15.424
Likes
12.691
  • #115
eine Karottensuppe to go :eek:

stecktmichdochbitteeineran
 
Beiträge
15.424
Likes
12.691
  • #117
Die Bäckerinnen sagen auch, die Chinesen hätten in China bleiben sollen .:(
 
D

Deleted member 7532

  • #120
Ja, das glaube ich gerne. Ich befürchte auch, dass infizierte Menschen, die wider besseres Wissen noch zur Arbeit gehen/gegangen sind (und womöglich andere angesteckt haben), sich ob der Folgen ihres vermeintlichen "Fehlverhaltens" schwere Vorwürfe machen könnten. :(
Und das fatale an der Sache: Hinkünftig wird es noch mehr geben, die wegen jedem Schmarrn Zuhause bleiben. Dabei gibt's davon jetzt schon zuviel.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.