Beiträge
4.017
Likes
4.525
  • #4.591
Quellen

Parship – Pressemitteilung (2020): Bedeutungsvollere Gespräche und weniger Offline-Treffen: So hat Corona das Dating verändert, abgerufen am 24.07.2020, https://www.parship.de/presse/pressemeldungen/2020/parship-wissen-bedeutungsvollere-gespraeche-und-weniger-offline-treffen-so-hat-corona-das-dating-veraendert/
Der Vollständigkeit halber:

Wolfert, L. – Noizz (2020): Liebe auf den ersten Videocall: Die Macher von Bumble im Interview über Corona-Dating, abgerufen am 24.07.2020, https://noizz.de/lifestyle/bumble-mit-videochat-dating-apps-in-zeiten-von-corona/181spme

Glamour (2020): Umfrage verrät: Pre-Dating bleibt auch nach dem Lockdown ein Trend, abgerufen am 24.07.2020, https://www.glamour.de/liebe/singles-dating/news-corona-pre-dating-lockdown-trend-umfrage

GQ-Magazin (2020): Tinder: Dating-App launcht eigenen Video-Chat, abgerufen am 24.07.2020, https://www.gq-magazin.de/lifestyle/artikel/tinder-dating-app-launcht-eigenen-video-chat

Carman, A. – The Verge (2020): This is Tinder’s new video chat feature, Face to Face, abgerufen am 24.07.2020, https://www.theverge.com/2020/7/8/21316317/tinder-face-to-face-rollout-video-calls
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
447
Likes
616
  • #4.592
Beispielsweise dass BILD Informationen eher nicht wegen ihres Informations- /Neuigkeitsgehalts (höchstens, wenn es zugleich Folgendem dient), sondern wegen ihres Aufregungs-/ Polarisierungsgehalts abdruckt und somit der Fokus auf den Informationsgehalt (ob das eine neue oder vorhersehbare Meldung war), bei Beachtung der Quelle, eine obskure Bewertung/ Einordnung der Meldung ist.
Genau, deswegen habe ich meinen Kommentar gewählt:

Du hättest dir deinen Kommentar also sparen können.

Dennoch ist dein Hinweis bewertend auf die Quelle, wo soll das dann bitte keine Zensur deinerseits sein?

Dem Leser, der - bei Beachtung des Informationsursprungs, sinnvolle oder sinnlose Schlüsse / Folgefragen aus der Nachricht ableitet.
Du möchtest also die Verantwortung für den Leser allgemein übernehmen?
 
Beiträge
479
Likes
309
  • #4.593
Beiträge
479
Likes
309
  • #4.596
Woher? Wer erwirtschaftet dieses Geld? Oder druckt die Bundesregierung einfach mal ein bisschen "buntes Papier"?
Lieber @IMHO In diesem Sred sind vor ein paar Seiten u.a. schon wirtschaftliche und soziale Folgen diskutiert worden. Besonders lebhaft passiert(e) dies mit UserInnen, die andere Meinungen haben. Vor ein paar Wochen waren diese Folgen viel weniger wichtig. Wieso sollte das nun anders sein, selbst wenn die Rechnungen eintrudeln?
Die deutsche Bundesregierung hat innerhalb eines Jahres um bis zu 60% mehr Zustimmung bekommen. Dazu sind die politischen Randbereiche geschwaecht worden.
Deshalb: Das wird schon alles bezahlt.
 
Beiträge
11.595
Likes
9.755
  • #4.597
Lieber @IMHO In diesem Sred sind vor ein paar Seiten u.a. schon wirtschaftliche und soziale Folgen diskutiert worden. Besonders lebhaft passiert(e) dies mit UserInnen, die andere Meinungen haben. Vor ein paar Wochen waren diese Folgen viel weniger wichtig. Wieso sollte das nun anders sein, selbst wenn die Rechnungen eintrudeln?
Die deutsche Bundesregierung hat innerhalb eines Jahres um bis zu 60% mehr Zustimmung bekommen. Dazu sind die politischen Randbereiche geschwaecht worden.
Deshalb: Das wird schon alles bezahlt.
Du gestehst mir aber schon noch zu, eine (oder gar 3) Gegenfragen zu stellen, wenn du eine so verallgemeinernde Aussage wie "das wird schon alles bezahlt" in den Raum stellst, oder? Oder ist da tatsächlich die Erwartungshaltung deinerseits vorhanden, dass ich den gesamten Fred VOR Entgegnung auf deinen Beitrag komplett "durchforste"?

Im Übrigen müssen Beiträge anderer ja nicht zwingend meine aktuelle und ganz konkrete Neugier befriedigen.
 
Beiträge
479
Likes
309
  • #4.598
@IMHO Sicher bin ich fuer Effizienz und das Du nicht den Sred durchforsten sollst. Ich hatte aber vermutet, dass Dir mein Sarkasmus bekannt ist. Schliesslich haben wir hier schon mal diskutiert, und wenn ich dabei nicht in eine Schublade getan werde, koennen wir uns gerne weiter austauschen.
Kurze Antwort auf Deine drei Fragen (bzw die Drei Fragezeichen): Die Finanzierung erfolgt aus Wetteinnahmen zum diesjaehrigen Jahrhundertsommer.
Ohne Sarkusmus: Die MwSt Erhoehung wird ganz sicher kommen.
Sonst: Mit einigen Corona Massnahmen kann ich leben, mit anderen leider gar nicht. Das sehe ich heute auch noch so. Meine Meinung zu Statistiken und Fehlerfortpflanzungen wird sich auch nicht aendern.
 
Beiträge
45
Likes
22
  • #4.599
Das Schöne an der deutsch Sprache ist, dass sich durch simples Aneinanderreihen von Worten zusammengesetzte Substantive bilden lassen, deren Bedeutung sich von allein aus der Bedeutung der Teilkomponenten ergibt. Für Quellsensibilität ist das (schlechte Definition) eine Sensibilität für die Quelle (einer Information).
Oder anders ausgedrückt (da das ja zum Verstehen noch nicht ausreichte): die Berücksichtigung des Ursprungs einer Information bei der Beurteilung der Information.
Dann muss es aber Quellensensibilität heißen. Quellsensibilität hätte eine andere Bedeutung. Ist wie bei Schwellenwert zu Schwellwert.
Wenn schon Besserwissen, dann auch korrekt.
 
Beiträge
13.876
Likes
11.609
  • #4.600
Ich vertrag ja kein kalkiges Wasser 🙄
Ab Härtegrad 3 😭
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
12.241
Likes
6.387
  • #4.601
Oder druckt die Bundesregierung einfach mal ein bisschen "buntes Papier"?
Nein, die EZB. Und es führt zu einer absurden Vermögenspreisinflation an der Börse und bei Immobilien.
Von den jungen Leuten. Kann uns alten Knackern ja egal sein.
Das wird lustig nächstes Jahr. Steuer-, Sozial- und Krankenkassen leer. Die "Schuldenbremse" wird dann wohl atomisiert. Ich weiß noch nicht so recht, an welcher Stelle das Kartenhaus in sich zusammenfallen wird.
 
Zuletzt bearbeitet: