ICQ

Beiträge
1.122
Likes
1.466
  • #4.441
Und die Neigung , sich von weiblichem ( europäischen) pädagogischen Personal, Polizistinnen , oder Richterinnen absolut nichts sagen lassen zu wollen.
Vielleicht muss man das anfangs erstmal akzeptieren und sie von Männern unterweisen lassen.

Gerade lief auf ARD die Doku "Kinder des Kalifats".
Ich frage mich, wie man solche oder ähnliche Kinder und Jugendliche neu sozialisieren könnte.
 
Beiträge
11.318
Likes
9.560
  • #4.442
Beiträge
11.318
Likes
9.560
  • #4.444
Hm, auch in diesem Artikel gibt es keine klaren Abgrenzungen, z.B. zwischen Rassismus und vermeintlicher Islamisierung. Während das eine eher auf die ethnische Herkunft abzielt, geht das andere eher in die Frage der Glaubensrichtung. Und auch Menschen mit portugiesischen, lettischen oder kroatischen Wurzeln können zum Islam übertreten. Und "Allahu Akbar" kann letztlich jeder schreien - aus Überzeugung, oder eben aus purer Idiotie.

Meinem Empfinden nach versucht der Autor, die völlig aus dem Ruder gelaufenen Emotionen und daraus resultierender, absolut unentschuldbarer Auswüchse einer Gruppe von Menschen unbedingt in die Richtung des Rassismus bringen zu wollen. Möglicherweise, weil die Islamisierungsdebatte hinreichend geführt wurde - und "Black lives matter" schlichtweg aktueller und präsenter in den Köpfen der Leute ist.
 

ICQ

Beiträge
1.122
Likes
1.466
  • #4.449
Typisch Jounalisten.
Die genannte Zahl bezog sich auf eine Vermutung die jemand hier geäußert hatte:

Die Zahl der zum Abgleich bereitgestellten Schlüssel (inklusive Fakeschlüssel) kann man dieser Tabelle entnehmen (173):

Die Anzahl der gewarnten User dürfte aus technischen Gründen nicht ermittelbar sein, weil jedes Smartphone eigenständig die während der Begegnungen mit anderen Smartphones empfangenen Schlüssel mit der Liste abgleichen muss.
 

ICQ

Beiträge
1.122
Likes
1.466
  • #4.450
Sorry, du hast Recht. Ich habe den von dir zitierten Artikel falsch interpretiert. "Meine Zahl" hatte ich einem gestrigen Artikel auf "SPON" entnommen
Die Wahrheit liegt dazwischen. Es hat sich nur jeder zwanzigste neu infizierte auch in der App "geoutet". Somit vermittelt die App derzeit ein falsches Sicherheitsgefühl.
Sie ist quasi mit einem Fahrradhelm vergleichbar.
 
Beiträge
7.813
Likes
6.574
  • #4.452
Wer das halt so macht. Polizei, Staatsanwaltschaft, Haftrichter.
Eben eine Mischung aus Refugees welcome und Wir schaffen das ... 💁‍♂️
Die "grüne" Willkommenskultur macht sich da halt gerne mal was vor. Ansonsten war das schon länger absehbar:
Die Polizei richtete schon 2016 eine „Besondere Aufbauorganisation“ (BAO) für die Innenstadt ein und schickte täglich bis zu siebzig zusätzliche Beamte in die Stadt. Doch im Gemeinderat, wo die Grünen die stärkste Fraktion bilden, reagiert man bis heute auf die veränderte Sicherheitslage zögerlich.
https://www.faz.net/aktuell/politik...ht-eskalation-mit-vorgeschichte-16827298.html (Abo)
Mal sehen, wie die nächsten Wahlen so ausfallen. 😊
Die "Kiddies" sind 16 bis 33 Jahre alt und es wird wegen Landfriedensbruch, gefährlicher Körperverletzung und Verdacht auf versuchten Totschlag ermittelt. Für letzteres muß sich der 16-Jährige verantworten.
Hõrt, Hõrt!
Das sagt einer, der sich in die, ach so fremdenfreundliche Schweiz geflüchtet hat.😁
 
Beiträge
7.813
Likes
6.574
  • #4.453
Das Schlimmste ist, die Mitglieder der anderen Seite für Menschen zu halten.
Es gibt prügelnde Inlãnder.
Es gibt prügelnde Auslãnder
Es gibt prügelnde Polizisten.

Warum haben hier die Friedfertigsten die aggressivste Sprache?
 

ICQ

Beiträge
1.122
Likes
1.466
  • #4.454
Ich habe schon diverse Rad-Stürze live miterlebt und da wage ich zu behaupten, dass der Helm schon eine ganze Menge Schaden abgewendet hat.
Bin noch bei keinem Sturz auf dem Kopf gelandet. Immer nur auf Schultern und Knien. Ich falle aber auch nur alle heilige Zeiten mal hin.

Bei der Baumusterprüfung müssen die Fahrradhelme einen Sturz aus ca. 1,50 m auf einen flachen Untergrund und aus ca. 1,05 m auf eine satteldachförmige Kante überstehen. Die zwei Messköpfe müssen 3,1 und 6,1 kg wiegen. Zu keiner Zeit darf ein Beschleunigungswert von über 250g gemessen werden.

1,5m Fallhöhe erzeugen 19,5km/h Aufprallgeschwindigkeit.

Das suggeriert ein Gefühl relativer Sicherheit.
Doch der Helm verhindert bestenfalls leichte Verletzungen.

Wenn ein 75kg schwerer Mensch mit 25km/h Kopf voran gegen ein stehendes Hindernis prallt, senkt der Helm die Aufprallgeschwindikeit des Hirns gegen die Schädeldecke um nur 1km/h.

Darum lieber mit Helm genauso vorsichtig fahren wie ohne Helm und mit App genauso vorsichtig sein wie ohne.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
12.121
Likes
6.135
  • #4.455
Ich glaube gelesen zu haben, dass in der Regel die Väter diejenigen sind, die als erstes ins Land kommen - und dann erst die Familie nachholen.
auch
aber oft sind es minderjährige Kinder und Jugendliche und deren Familien werden zur Familienzusammenführung nachgeholt

das Ergebnis der neuen Sozialisierung in A bringt aber oft Schwierigkeiten mit sich, da die Akzeptanz der neu Hinzugekommenen für hiesige Umgangsformen noch nicht vorhanden ist.

Von den jungen Männern wird dann verlangt, sich ausschließlich um die Familie zu kümmern und sich auch dem Glauben wieder ganz zuzuwenden.
 
Zuletzt bearbeitet: