Beiträge
11.319
Likes
9.562
  • #4.111
Kann es nicht einfach sein, daß die Umstände im Winter für die Pbertragung eines Virus schlicht besser sind ?

Große Temperaturunterschiede zwischen drinnen und draußen, Heizungsluft, schlecht gelüftete Räume, „normale“ Erkältungen, schwitzen und frieren im Wechsel - klingt für mich jedenfalls grundsätzlich „besser“ für die Übertragung eines Virus als der Sommer bei häufigem Lüften, weitgehend gleichen Temperaturen, entsprechender Kleidung und damit eben nicht nach schwitzen und frieren im Wechsel.
Und im Winter halten sich bekanntermaßen schlicht mehr Menschen innerhalb von geschlossenen Räumen auf, während im Sommer viele Aktivitäten nach draußen verlagert werden.
 
Beiträge
6.742
Likes
11.146
  • #4.117
Ja, unser Basti ist großartig im Sparen, wenn er zu den Gebern zählen soll. Umgekehrt wäre das natürlich anders, denn wenn Ö zufällig stark betroffen wäre, wäre es natürlich völlig unverschuldet und daher müssten wir dann gut unterstützt werden.
 
Beiträge
53
Likes
105
  • #4.118
Geh @creolo, das ist doch ein Pappenstiel :cool:.

Mit meinem vollen Einkommen trage ich das, wenn zinsenlos, in ca. 110 Millionen Jahren ab. Das geht wirklich ganz leicht. Ist doch mit "Hundertern" eh nur ein Turm von ca. 50.000 Km Höhe.
 
Beiträge
13.412
Likes
11.370
  • #4.119
Ja, unser Basti ist großartig im Sparen, wenn er zu den Gebern zählen soll. Umgekehrt wäre das natürlich anders, denn wenn Ö zufällig stark betroffen wäre, wäre es natürlich völlig unverschuldet und daher müssten wir dann gut unterstützt werden.
Ich glaub in D würde es dann schon auch Gegenstimmen geben, wenn wir einfach mal so 135mrd. Euro verschenken. Wird zwar von den Staatsmedien wiedermal schöngeredet aber naja, was bringt ein Europa, wenn wir unsere Absatzmärkte dafür bezahlen, dass sie eventuell was bei und kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
13.412
Likes
11.370
  • #4.120
Geh @creolo, das ist doch ein Pappenstiel :cool:.

Mit meinem vollen Einkommen trage ich das, wenn zinsenlos, in ca. 110 Millionen Jahren ab. Das geht wirklich ganz leicht. Ist doch mit "Hundertern" eh nur ein Turm von ca. 50.000 Km Höhe.
sind nur 1650 Euro für jeden glaub ich 🙄. Wenn wir noch 50 mio ausgebildete Fachkräfte reinlocken, wirds noch billiger. Die Merkel schafft das 😁
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
53
Likes
105
  • #4.122
Ich rechne es pro "Erwerbstätigem" in den "Netto-Zahler-Staaten" und überschlage mal so aus dem Hand-Gelenk ... 50 Millionen Erwerbstätige? Das wären dann 10.000 pro Beschäftigtem und das über irgendeinen Zeitraum. Z.B. 10 Jahre. Sind dann 1.000 pro Beschäftigtem und Jahr. Etwa 80 pro Monat Mehr-Belastung. Ja klar! Es könnte viel schlimmer sein :).

Sorry, nicht gegendert: "Pro Erwerbstätig*er/em
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
13.412
Likes
11.370
  • #4.123
magst es nicht zusammenfassen? 😁
In vielen ärmeren Regionen wurde die Bevölkerung länger "eingesperrt", da sterben dann viele zusätzlich. Die haben keinen Kühlschrank, Strom und fliessend Wasser.



Tja, 2018 war alles gut, hab mir schon ne nette Gegend ausgesucht um auszuwandern. Durch das Amazonasöl gings einigen da schon ganz gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
12.121
Likes
6.249
  • #4.124
Zur Natur unserer Grundrechte gehört auch, dass sie nicht einfach durch Mehrheitsbeschluss abgeschafft werden dürfen.
Wie man sieht, sind die Grundrechte der Mehrheit schlicht egal, sie verzichtet von ganz alleine drauf und jubelt auch noch. 💁‍♂️
nur unabhängige Medien berichten im Besten Fall breit gefächert
Unabhängig hieße vor allem finanziell unabhängig von staatlicher Zuwendung und das gibt's halt immer weniger. Bei den ö-rechtlichen Versorgungsanstalten findet sich demzufolge gar nix Kritisches mehr und nur noch Claqueure.
Zur Abwechslung mal ein Statement von einer Berufsgruppe, die - wie sich herausgestellt hat - so gar nicht system-relevant ist.
Natürlich sind die freien Künstler nicht systemrelevant, ganz im Gegenteil. Denn genau die wären ja am ehesten regimekritisch. Durch Berufsverbot hat man sie nun in die Pleite und staatliche Abhängigkeit geschickt. Echt praktisch, ne. o_O
Irgendwo letztens hab ich eine andere Zahl gelesen. In D für jeden Bürger jetzt schon 24.000€ neue Coronaschulden. Da muß ja jeder nur ein Jahr die doppelte Miete für seine schöne Wohnung bezahlen und schon sind alle wieder fein raus. :)
 
Beiträge
13.412
Likes
11.370
  • #4.125
Irgendwo letztens hab ich eine andere Zahl gelesen. In D für jeden Bürger jetzt schon 24.000€ neue Coronaschulden. Da muß ja jeder nur ein Jahr die doppelte Miete für seine schöne Wohnung bezahlen und schon sind alle wieder fein raus. :)
glaub ich hab die 135mrd, die die Merkel verschenken möchte, durch die 82 mio Ds geteilt. Da ca. 80% unter der Armutsgrenze leben, wird das für die egal sein.
 
Zuletzt bearbeitet: