Beiträge
947
Likes
988
  • #4.066
Blomes Kritik müsste noch viel schärfer ausfallen, wenn er nicht die beiden folgenden Punkte übersehen würden.

Er übersieht völlig die Rolle, die die Medien dabei spielen, und weist die gesamte Schuld der Regierung zu. Dabei macht er selbst den Fehler, den er der Regierung vorwirft: Im Grundsatz sagt er ja, die Regierung habe Recht, sie solle das nur aus taktischen Gründen nicht so deutlich äußern.

Er vergleicht die Corona-Krise außerdem mit der Flüchtlingskrise und übersieht dabei, dass in der Flüchtlingskrise eigentlich niemand echte, persönliche Nachteile erleiden musste (außer den Flüchtlingen natürlich), während jetzt in der Corona-Krise sehr viele Menschen sehr einscheidende Einschränkungen erleiden müssen.

Wenn man davon ausgeht, dass als Konsequenz der Flüchtlingskrise die AFD im Bundestag sitzt und es Bundesländer gibt, in denen Nazis mehr als 20 % der Stimmen holen können, dann mag man sich gar nicht ausmalen, wie die Konsequenz der Corona-Krise aussehen wird.
 
Beiträge
13.339
Likes
11.321
  • #4.067
Beiträge
666
Likes
1.379
  • #4.069
Auf PS merkt man da nichts. Ich habe ein nicht sichtbares Basisprofil.
In meinem Bundesland 31 Vorschläge. Davon geschätzt mindestens ein Drittel bereits bekannte Profile seit meinem Letztversuch vor 2-4, einige bereits seit 6-8 Jahren 🙈. Und der Großteil von ihnen wechselte seither nicht mal die Fotos aus.
Das letzte neue Profil ist vor ca. 4 Wochen gekommen.
Also nein, ich bleibe meinen Vorsätzen treu und starte da nichts mehr. Meine Zeit auf PS habe ich echt als frustrierend und runterziehend in Erinnerung.
Muss zugeben, das klingt nicht sehr erfreulich 🤔. Bin zwar grundsätzlich optimistisch aber ein neuer Partnervorschlag in vier Wochen ist wenig. Da hast du vermutlich in der "freien Wildbahn" mehr passende Auswahl und wer weiß, was sich ergibt z.B. beim Sport, Wandern, am Berg ...
 
Beiträge
12.119
Likes
6.247
  • #4.070
Der Schuldenberg der Finanzkrise wurde in Deutschland über die letzten 10 Jahre wesentlich durch ein Zurückhalten von Investitionen (und durch Wirtschaftswachstum) abgebaut.
Ja, mit dem Wachstum ist es nun endgültig vorbei. Aber das finden ja auch viele ganz toll, zumindest solange der Staat ihnen irgendwie Konsum finanziert und sie noch nicht mal dafür arbeiten müssen. Das meinte ich natürlich auch mit "zum Fenster rausschmeißen".
Als erstes müssen die Kommunen ihre Leistungen einschränken / einstellen, denn die sind jetzt nahezu alle pleite. 💸
Wenn man davon ausgeht, dass als Konsequenz der Flüchtlingskrise die AFD im Bundestag sitzt und es Bundesländer gibt, in denen Nazis mehr als 20 % der Stimmen holen können, dann mag man sich gar nicht ausmalen, wie die Konsequenz der Corona-Krise aussehen wird.
Da die linksgrünen Merkelianer keinerlei Respekt vor Grundrechten haben, wie man jetzt weiß, gibt's ja überhaupt keinen Grund mehr in D, irgendeine Partei nicht zu wählen. :mad:
Erben unversteuert zu belassen trägt übrigens auch ganz massiv zum Aufgehen der sozialen Schere bei. Die Kluft zwischen Vermögenden und denen, die nichts haben wird dadurch auf Dauer größer.
Da Politiker für gewöhnlich zu den finanziell bestens Versorgten gehören und manche auch noch einen ganzen Stall voller Nachkommen haben - Karl Lauterbach z.B. deren 5, VdL 7 (!) - halte ich die Sache mit der Erbschaftssteuer für nicht so wahrscheinlich. Ich tippe mehr auf MwSt. in Richtung 25%. Wetten?
 
Beiträge
459
Likes
306
  • #4.071
keinen Grund mehr in D, irgendeine Partei nicht zu wählen
https://www.wahlrecht.de/umfragen/forsa.htm

Ich tippe mehr auf MwSt. in Richtung 25%. Wetten?
Guter Tipp. Ich bin bei Dir. Vermutlich wird es eine Angleichung an Italien und Spanien, so quasi als Verbruederung.
Man koennte an 2006 und 2007 denken: Zu Zeiten der Fussball WM wurden schon die Preise erhoeht, so dass es Anfang 2007 keine grossen Ueberraschungen mehr gab. In Deutschland wird naechstes Jahr gewaehlt. Man hat also nicht mehr viel Zeit.

 
Beiträge
4.994
Likes
5.202
  • #4.072
https://www.wahlrecht.de/umfragen/forsa.htm


Guter Tipp. Ich bin bei Dir. Vermutlich wird es eine Angleichung an Italien und Spanien, so quasi als Verbruederung.
Man koennte an 2006 und 2007 denken: Zu Zeiten der Fussball WM wurden schon die Preise erhoeht, so dass es Anfang 2007 keine grossen Ueberraschungen mehr gab. In Deutschland wird naechstes Jahr gewaehlt. Man hat also nicht mehr viel Zeit.

Gibt auch noch dankbares wie Kaffeesteuer, Nikotinsteuer..
Parfüm ?
Importe aus Amerika ..
 
Beiträge
162
Likes
52
  • #4.074
"Coronavirusinfektionen
Coronavirusinfektionen sind im zunehmen,

nein und ausdrücklich! Nur bitte ohne: "
"Coronavirusinfektionen
Coronavirusinfektionen sind im zunehmen, haltet das jemandem von neuen Begegnungen , Treffen ab?"

mir wird schlecht ob TE, die Person fragte hier auch schon Hamburg nach?

"haltet das jemandem von neuen Begegnungen , Treffen ab?"
 
Beiträge
666
Likes
930
  • #4.075
Das stimmt so in den meisten Bundesländern - nicht . Schulen zum Großteil auf 1x pro Woche betrieb ( ausser Kl. 9/10) die Abiturienten sind sie eh bald los , und in welchem BL bitte siehst du offene Kindergärten ?? 2-3 Kids von Krankenschwester u Lehrer u co ist doch kein Offener Kindergarten ??
Ich arbeite z B auch in keinster Weise wieder 100% - und bin da nicht alleine.

In seiner Blase so große Scheuklappen aufzusetzen, das finde ich mehr als eigenartig !

Schön, dass in deiner Umgebung keine/r arbeitslos geworden ist oder gleich Pleite ging..
Es ging tatsächlich keiner pleite hier. Ob das noch kommt, die Region lebt viel von Tourismus, weiß ich nicht. Allerdings liegt das dann an den vergangenen Wochen und weniger am jetzigen Zustand oder?

Bedeutet, du arbeitest in keinster Weise 100%, dass du überhaupt noch nicht arbeiten kannst?

Bei uns sind Stand heute die Kitas wieder geöffnet. Wir haben hier kaum noch Fälle. Und ich meine, es gibt mehrere Bundesländer, die das so handhaben. Hier würde die Notbetreuung schon vor 3 Wochen sehr ausgeweitet, da waren schon wesentlich mehr Kinder da. Unser weit verzweigter Freundeskreis quer durch Deutschland hat kaum mehr ein Betreuungsproblem. Freiwillig behalten einige die Kinder noch zuhause. Das sind hier kommunale Entscheidungen, da war genug Druck da.
"Coronavirusinfektionen
Coronavirusinfektionen sind im zunehmen,

nein und ausdrücklich! Nur bitte ohne: "
"Coronavirusinfektionen
Coronavirusinfektionen sind im zunehmen, haltet das jemandem von neuen Begegnungen , Treffen ab?"

mir wird schlecht ob TE, die Person fragte hier auch schon Hamburg nach?

"haltet das jemandem von neuen Begegnungen , Treffen ab?"
Was du wolle sagen?
 
Beiträge
947
Likes
988
  • #4.077
Frau Hamed trägt auf dem Foto ja gar keinen Aluhut 🤪
 
Beiträge
13.339
Likes
11.321
  • #4.080
Empfehlenswerter F.A.Z. Beitrag: Die Geduld sinkt, doch Akzeptanz bleibt

Eine knappe Mehrheit hat sich persönlich mittlerweile gut auf die Situation eingestellt. Jeder Vierte sieht für sich persönlich sogar Vorteile; das gilt überdurchschnittlich für Staatsbedienstete...

😁
 
Zuletzt bearbeitet: