Beiträge
429
Likes
526
  • #3.693
Früher gab es mal so etwas wie ein allgemeines Lebensrisiko. Das ist leider aus der Mode gekommen.
Wenn ich höre "Gesundheit ist jetzt das Wichtigste, dahinter muss alles zurückstehen", dann würde mich interessieren, was diese Leute denjenigen sagen, deren wirtschaftliche Basis durch den lockdown ruiniert ist. Wahrscheinlich: "Ok, Du bist arbeitslos, kannst Deine Verbindlichkeiten nicht mehr bedienen, Deine Altersversorgung ist futsch und Du musst Insolvenz anmelden, aber he, Hauptsache gesund."
 
Beiträge
70
Likes
77
  • #3.694
Nein, aber Schweden ist erstens ein Land mit einer der höchsten Dichte an Singlehaushalten, ein Großteil der Schweden arbeitet mittlerweile im Homeoffice (war schon vor Corona so und ist jetzt nochmsls deutlich gestiegen) ind für mich die erstaunlichste Erkenntnis: in Schweden herrscht ein ziemlich ausgeprägter Obrigkeitsgehorsam. Sprich, wenn die Regierung etwas empfiehlt, halten sich auch ohne Verbote sehr viele daran. Eine Eigenschaft, die hier unvorstellbar ist.

Oder die Regierung traut ihrer Bevölkerung mehr klaren Menschenverstand zu!
 
Beiträge
693
Likes
980
  • #3.695
Folge der Spur des Geldes, dann wirst du sehen was dahinter steckt!
Macht es dich nicht nachdenklich, um nur ein Bsp. zu nenne, was Bill Gates damit zu tun hat.
Hattest du nicht gerade von klarem Menschenverstand geschrieben?

Aber du wirst sicher gleich juristisch wasserdicht darlegen, was Gates damit zu tun hat. Und damit meine ich keine Spekulationen. 😎
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
12.135
Likes
6.272
  • #3.696
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.313
Likes
1.984
  • #3.697
Nur wenn sie Angst vor einer "Klimakrise" haben. Die andern, welche nur ein normales Leben führen möchten, so wie ich es mal kannte mit allerlei kultureller Vielfalt wie Gartenlokalen, Open Air Konzerten, Oper, Kino , Sportveranstaltungen (aktiv oder auch passiv) usw., die tun mir schon leid.
Mit anderen Worten: Land- und Forstwirte, die jetzt schon massiv vom Klimawandel betroffen sind und um ihre Existenz fürchten, sind dir egal, der gutverdienende Manager hingegen, der ein paar Wochen lang auf den Besuch in der Oper verzichten mußte, tun dir leid.
 
Beiträge
13.480
Likes
11.410
  • #3.700
Haare auch bitte selbst aufsammeln und mitnehmen.
Optimal ist der Unterwasserschnitt