Beiträge
6.731
Likes
11.117
  • #347
Es geht also ausschließlich darum, das Ganze in Wellen ablaufen zu lassen? Sobald also die Infiziertenrate exponentiell zunimmt, gibt es wieder "Ausgangssperren", um die Ausbreitung erneut einzudämmen usw. usf.
Nein, nicht in Wellen, sondern weiter auseinander gezogen. Eben, damit nicht so viel gleichzeitig infiziert sind. Wird ja auch durch starke Einschränkungen nicht null Infektionen geben, sondern weniger- und damit wird das Ganze in die Länger gezogen und das Gesundheitssystem hat eine Chance die Krise zu handeln.
 
Beiträge
6.731
Likes
11.117
  • #348
Viren sind einfach Teil der Evolution. Diese ganzen Maßnahmen und Verbote nutzen m.E. exakt gar nix. Traut sich natürlich keiner, das zu sagen.
Klar sind sie das. Aber hast es sonst nicht auch mit Statistik und so: (Deutliche) Einschränkung der Begegnungsräume bringt eine massive Abflachung der Infektionsrate.
Aber schon klar, Einschränkung deiner persönlichen Freiheit ist für dich in jeder Hinsicht ein rotes Tuch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.133
Likes
11.112
  • #349
Was auch immer dieses "Gewinnen" bedeutet - es scheint nur in deinem Kopf zu existieren. Und es tut mir leid, mich wiederholen zu müssen: Ich weiß noch immer nicht, was du mir sagen willst. Und weiß nix mit den Worthülsen anzufangen. ALSO was genau möchtest du zum Thema Coronavirus beitragen in Bezug auf meinen Beitrag? Und ich bitte um eine sachliche und informative Antwort. Also das blabla einzustellen.
Mal abgesehen davon, dass ich außer Unhöflichkeiten in Deinem Beitrag nix finde kann ich gut damit leben, dass Du mich nicht verstehst.
Ist vielleicht auch besser so. :)
 
Beiträge
7.133
Likes
11.112
  • #350
Wenn jemand wie ich in der Behinderten Betreuung arbeitet, wir durch Schliessungen von Werkstätten mehr Dienste machen , wohlgemerkt bei gleichem Lohn dann lesen sich diese Beiträge die hier gepostet werden als blanker Hohn. Anscheinend habt ihr sonst nichts zu tun.
Das ist wirklich heftig. Ich kenne das auch von Jugendwohneinrichtungen, die Probleme haben, weil die Kids jetzt nicht in die Schule gehen und deutlich mehr Betreuung benötigen.
Was wünschst Du Dir denn, was wir tun sollen?
 
Beiträge
12.119
Likes
6.247
  • #352
(Deutliche) Einschränkung der Begegnungsräume bringt eine massive Abflachung der Inflationsrate.
Infektionsrate sicherlich. :)
Betonung liegt auf dem deutlich. Sie müßten es so deutlich machen wie in diesen dystopischen Filmen. Traun sie sich halt nicht bzw. geht auch hier gar nicht wegen der Freiheitsrechte. Zum Glück für die Freiheitsliebenden.

Ich bleibe dabei. Der äußerst wenigen, für welche das Virus gefährlich ist, trifft's so oder so. Alle andern haben dann leider keinen Job mehr und nix zu fressen (außer denen vielleicht, welche über Waffen verfügen...)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
13.339
Likes
11.321
  • #353
ohje, im Erlebnisedeka war nix von wegen soziale Kontakte einschränken.
Dieses Desinfektionszeugs wegen der Einkaufswagengriffe war auch sehr schmerzhaft :(.
 
Beiträge
6.731
Likes
11.117
  • #354
Infektionsrate sicherlich. :)
Betonung liegt auf dem deutlich. Sie müßten es so deutlich machen wie in diesen dystopischen Filmen. Traun sie sich halt nicht bzw. geht auch hier gar nicht wegen der Freiheitsrechte. Zum Glück für die Freiheitsliebenden.

Ich bleibe dabei. Der äußerst wenigen, für welche das Virus gefährlich ist, trifft's so oder so. Alle andern haben dann leider keinen Job mehr und nix zu fressen (außer denen vielleicht, welche über Waffen verfügen...)
Du warst schneller im Zitieren, als ich im Korrigieren :p.
Wir können dann ja im Nachhinein schauen, wie unterschiedlich es dann in den verschiedenen Ländern so abläuft. Und so schnell geht unsere Wirtschaft nicht unter, es gleich ans Existenzielle geht.
Und so wie es in Italien jetzt ist, trifft es halt mehr sls die paar, die es so oder so treffen würde.
Und ich bin halt keine Anhängerin deiner survival of the fittest - und den Rest lassen wir krepieren Theorie.
Und mit jedem Jahr rückst du übrigens näher ans kritische Alter.
 
D

Deleted member 25128

  • #357
:eek::D:D:D:D:D
 
Beiträge
13.339
Likes
11.321
  • #360
Du warst schneller im Zitieren, als ich im Korrigieren :p.
Wir können dann ja im Nachhinein schauen, wie unterschiedlich es dann in den verschiedenen Ländern so abläuft. Und so schnell geht unsere Wirtschaft nicht unter, es gleich ans Existenzielle geht.
Und so wie es in Italien jetzt ist, trifft es halt mehr sls die paar, die es so oder so treffen würde.
Und ich bin halt keine Anhängerin deiner survival of the fittest - und den Rest lassen wir krepieren Theorie.
Und mit jedem Jahr rückst du übrigens näher ans kritische Alter.
wir arbeiten ja weiter und halten die Wirtschaft am Laufen :rolleyes: .Sieht jetzt auch nicht so aus als würden die Menschen verhungern.
Hab meinen Eltern jetzt Hausarrest verordnet, hat meine Mama Zeit Maultaschen zu machen. Hat alles sein Gutes :D