Beiträge
429
Likes
525
  • #3.497
Corona Regeln:
1.
Im Prinzip dürfen Sie das Haus nicht verlassen, aber wenn Sie es möchten, dann dürfen Sie es schon.
2.
Masken sind nutzlos, aber Sie sollten unbedingt eine tragen, denn sie kann Leben retten.
3.
Alle Läden sind geschlossen, außer die, die geöffnet haben.
4.
Dieses Virus ist tödlich, aber dennoch nicht allzu beängstigend, außer, dass es eventuell zu einer globalen Katastrophe führt.
5.
Jeder muss zuhause bleiben, aber es ist wichtig, auch rauszugehen, besonders bei Sonnenschein, aber es ist besser, nicht rauszugehen, außer natürlich für Sport...aber eigentlich …. Nein.
6.
Es gibt keinen Mangel an Lebensmitteln im Supermarkt, aber es gibt viele Dinge, die fehlen und andere sind zur Zeit nicht da.
7.
Das Virus hat keine Auswirkungen auf Kinder, außer auf diejenigen, auf die es sich auswirkt.
8.
Tiere sind nicht betroffen, aber es gibt immer noch eine Katze, die im Februar in Belgien positiv getestet wurde, als sonst noch niemand getestet wurde, plus ein paar Tiger hier und da und selten Hunde, eigentlich keine Hunde, aber manchmal doch auch schon... Jegliche Oberflächen außer dem Fell Ihres Haustieres können die Krankheit natürlich übertragen.
9.
Sie werden viele Symptome haben wenn Sie krank sind, aber Sie können auch ohne Symptome krank werden und Symptome haben ohne krank oder ansteckend zu sein.
10.
Das Virus bleibt auf verschiedenen Oberflächen zwei Stunden lang aktiv, nein vier, nein sechs, nein...habe ich Stunden gesagt? Vielleicht Tage, aber es braucht eine feuchte Umgebung. Aber eigentlich nicht unbedingt. Das Virus bleibt eigentlich nicht in der Luft, aber öfter mal schon.

Wir wissen so gut wie nichts über dieses Virus. Aber alle Experten überschlagen sich darin, was wir vorbeugend noch tun können.
Und wenn morgen ein Experte sagt, dass Hüpfen auf einem Bein die Ansteckungsgefahr mindert, wird irgendein verantwortungsvoller Politiker kommen und eine Verordnung ausarbeiten, in der wir ab dem nächsten 1. oder vielleicht auch erst ab dem nächsten 10.oder 15. oder 20. im öffentlichen Raum auf einem Bein hüpfen müssen.
 
D

Deleted member 21128

  • #3.500
Es bedeutet sicher keinen Weltuntergang ... aber wenn man gewöhnt ist, regelmäßig zur Pediküre zu gehen, immer schöne Nägel hatte ... und ich persönlich finde, schöne Finger/-nägel sind ein Aushängeschild ... ist das schwierig, wenn mans nicht gewöhnt ist, alles selber zu machen. Und darauf zu achten, dass die Nägel, die nicht mehr professionell weiter bearbeitet dürfen, nicht scheußlich aussehen ...
Jetzt versteh ich auch, warum du auf meinen Beitrag:
Ich hab schon Verständnis dafür, dass jemand dem die Beschränkungen zu schaffen machen, der sich vielleicht sogar in seiner Existenz bedroht fühlt, da eine sehr kritische Haltung einnimmt. Und sich natürlich auch an Hoffnungen klammert.
so reagiert hast:
Konnte ich ja nicht wissen, was für dich ein ernstes Problem ist und was nicht. Sorry.
Schon schlimm, so ne Pandemie.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
13.401
Likes
11.368
  • #3.501
Jetzt versteh ich auch, warum du auf meinen Beitrag:
Wie soll man auf solche Beiträge denn sonst reagieren. Dir sind die aktuellen Beschränkungen ja egal, bekommst dein Geld ohne zu arbeiten. Andere verlieren ihre wirtschaftliche Existenz, aktuell oder demnächst.
Denen ist dein Verständnis, dass sie das doof und ungerecht finden, nicht so wichtig. "An Hoffnungen klammern" hört sich da auch abwertend an, sind keine Bettler, oft Opfer einer aktuell nicht mehr logischen oder gerechten Regelung. Einiges wird jetzt von Gerichten korrigiert, kommt halt immer auch auf die Lobby an.
 
Beiträge
13.401
Likes
11.368
  • #3.503
Zum Beispiel indem man klarstellt, dass es nicht nur gefühlte und eventuelle, sondern ganz reale wirtschaftliche Existenzbedrohungen sind....
Wenn über Jahre zu viele Nagellackdämpfe geatmet wurden, geht das aber nicht mehr.
Muss man das wirklich, wenns so offensichtlich ist?
Und wenn eh gleich wieder persönlich beleidigt wird. Selbst wenn sie beruflich wirklich mit Nagellackdämpfen zu tun hätte, was sollen so dumme abwertende Sprüche?
 
Beiträge
3.658
Likes
4.318
  • #3.504
Selbst wenn sie beruflich wirklich mit Nagellackdämpfen zu tun hätte, was sollen so dumme abwertende Sprüche?
1. Glaube ich nicht, dass sie Nagelstylistin ist.
2. Ist nunmal so, dass die Dämpfe das Hirn schädigen. Was meinst du, warum die Damen, die in solchen Studios arbeiten, Gesichtsmasken tragen(?) Die Kundinnen häufig leider nicht. Aber vielleicht ist es da auch schon egal.

*Gesichtsmasken: ob die so viel bringen oder eher eine Ansammlung und Konzentrationserhöhung bewirken, halte ich für fraglich. Vermutlich schon sinnvoll, weil die Dämpfe hoffentlich so flüchtig sind, dass sie sich in und an dem Stoff nicht hoch konzentrieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 24688

  • #3.505
Wie soll man auf solche Beiträge denn sonst reagieren. Dir sind die aktuellen Beschränkungen ja egal, bekommst dein Geld ohne zu arbeiten. Andere verlieren ihre wirtschaftliche Existenz, aktuell oder demnächst.
Denen ist dein Verständnis, dass sie das doof und ungerecht finden, nicht so wichtig. "An Hoffnungen klammern" hört sich da auch abwertend an, sind keine Bettler, oft Opfer einer aktuell nicht mehr logischen oder gerechten Regelung. Einiges wird jetzt von Gerichten korrigiert, kommt halt immer auch auf die Lobby an.
Ich sehe solche Beiträge von @WolkeVier und von @Syni auch, nur als Destabilisierungsversuche an ... mehr nicht.
 
Beiträge
13.401
Likes
11.368
  • #3.508
1. Glaube ich nicht, dass sie Nagelstylistin ist.
2. Ist nunmal so, dass die Dämpfe das Hirn schädigen. Was meinst du, warum die Damen, die in solchen Studios arbeiten, Gesichtsmasken tragen(?) Die Kundinnen häufig leider nicht. Aber vielleicht ist es da auch schon egal.
Ist nun mal in vielen Berufen so, dass sie mit Lösungsmitteln etc arbeiten.
Die Unterstellung, Frauen mit Farbe auf den Nägeln sind alle blöd, halte ich zwar für nicht ganz unwahrscheinlich, aber nun ja....
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
13.401
Likes
11.368
  • #3.510
Zuletzt bearbeitet: