Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Klaus123

User
BeitrÀge
1.093
Hmmmm... đŸ€š soso geheime Zahlencodes. Ich seh schon: ich hab dich unterschĂ€tzt.
Nein, ich hab einfach nicht immer die Schifftaste exakt gleichzeitig gedrĂŒckt. Passiert immer mal wieder, wenn mich andere so runtermachen wollen, wie du. Aber ich bleib ja cool, du kannst mir nix anhaben. Sprich mit meiner Hand. ✋
Das hat sicher auch der Kerl verbrochen, den du da ins Spiel gebracht hast. Ich hasse ihn jetzt schon, obwohl ich ihn nicht kenne. Ich habe eine gute Menschenkenntnis!!!1!1!111 Ich hasse ihn dafĂŒr, dass er ein Menschenfeind ist. Böse Menschen darf man hassen - nein man muß sie hassen, wir haben die verdammte Pflicht, sie zu hassen!!!!1!!11!!
 

syntagma

User
BeitrÀge
2.405

Das sind meist nur so polemische Etikette.
Hier hat bislang glaub ich niemand rundheraus die Existenz von Coronaviren geleugnet.
Es hat sich auch noch keiner explizit zum Glauben an Reptiloide bekannt.
Sind auch weniger harte Typen vertreten hier, eher die Spießerschneeflöckchenvariante. Mehr Stuttgart21 als QAnon. Halt PS-Forum.

Aber natĂŒrlich gibts in der Herde der Antis genauso Unterschiede wie in der Herde der Maßnahmenfans. Vielleicht ist das nicht jedem klar. Deswegen sei das hiermit noch einmal in leicht verstĂ€ndlicher Sprache festgehalten.

Und jeder hat halt so seine polemischen Bezeichnungen fĂŒr die mehr oder weniger homogene oder imhogene Gruppe derjenigen, die anderer Auffassung sind als er. Du schreibst manchmal, glaub ich, von "den Tölpeln". Andere von "Querdenkern", "Antis", "Der Bewegung", "Schwaben" oder wie auch immer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maron

User
BeitrÀge
16.957
  • Like
Reactions: Deleted member 26132

Maron

User
BeitrÀge
16.957
Das sind meist nur so polemische Etikette.
Hier hat bislang glaub ich niemand rundheraus die Existenz von Coronaviren geleugnet.
Es hat sich auch noch keiner explizit zum Glauben an Reptiloide bekannt.
Sind auch weniger harte Typen vertreten hier, eher die Spießerschneeflöckchenvariante. Mehr Stuttgart21 als QAnon. Halt PS-Forum.

Aber natĂŒrlich gibts in der Herde der Antis genauso Unterschiede wie in der Herde der Maßnahmenfans. Vielleicht ist das nicht jedem klar. Deswegen sei das hiermit noch einmal in leicht verstĂ€ndlicher Sprache festgehalten.

Und jeder hat halt so seine polemischen Bezeichnungen fĂŒr die mehr oder weniger homogene oder imhogene Gruppe derjenigen, die anderer Auffassung sind als er. Du schreibst manchmal, glaub ich, von "den Tölpeln". Andere von "Querdenkern", "Antis", "Der Bewegung", "Schwaben" oder wie auch immer.

Ist fĂŒr dich die Coronazeit eine Krisenzeit, hast du deinen Alltag verĂ€ndert oder verĂ€nderte sich etwas an deiner Existenz? Konntest dich anpassen, gibt es in deiner Umgebung Menschen, die das weniger gut können. Das beschrieb das Beispiel von @Freyja und nix weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:

LouA.

User
BeitrÀge
696
Sarkasmus an:

Nach dem im Februar diesen Jahres verabschiedetem Gesetzt hat doch jeder, unabhÀngig seines Alters und unabhÀngig von Vorerkrankungen, das Recht auf einen selbstbestimmten (Frei-) Tod.

Sarkasmus aus!

Dies impliziert, wenn man es genau nimmt, auch keine Pflicht zur Hilfe mehr ohne Einsicht desjenigen selber und ĂŒberlĂ€sst damit schwer depressive Menschen ihrem Schicksal.

Ist ja nix weiter geregelt in diesem Richterspruch, nur ein deutlich grösserer Korridor des juristischen und moralischen Missbrauchs ist geöffnet worden, als in jedem anderen Land, siehe z.B. Schweiz oder Niederlande.

Sorry fĂŒr den Exkurs, aber vielleicht hat ja noch jemand gestern das Kammerspiel "Gott" gesehen...
 
Zuletzt bearbeitet:

syntagma

User
BeitrÀge
2.405
Ist fĂŒr dich die Coronazeit eine Krisenzeit, hast du deinen Alltag verĂ€ndert oder verĂ€nderte sich etwas an deiner Existenz?
Was meinst du mit "Existenz"?

Nein.
Ich hab da auch nichts sonderlich Persönliches gelesen.

Es ist auch nicht Zeichen von Empathie, wenn ich jetzt schreibe, in meiner Straßen seien zwei Nachbarn auf der Intensiv.
Verstehst du den Unterschied?
 

Maron

User
BeitrÀge
16.957
Zuletzt bearbeitet:

Luzi100

User
BeitrÀge
702
Ich danke dir. 🌾

Wer meine BeitrĂ€ge gelesen hat, weiß das.

Ich hab mal nachgelesen.
Zum Thema Corona hast du dich praktisch niemals konkret geĂ€ußert. Immer nur indirekt ĂŒber links (Nuhr, Richling), Bemerkungen, Seitenhiebe, sĂŒffisante Kommentare ala:

"Wenn die Maske frei .... macht. Man sich ein Wortspiel erlaubt.
Zumal, ein rigoroser Kurs gefahren wird, der nichts, Nichts, anderes erlaubt, im Gegenteil. Es gibt im Moment keine Opposition. "

Wie du auch nie auf konkrete Nachfragen antwortest. Nie.
NatĂŒrlich bist du in irgendeiner Weise gegen die Maßnahmen. Das wird schon deutlich aus deinen BeitrĂ€gen. Aber immer nebulös, immer nur in Andeutungen.
Das ist eine mir vertraute Masche der Verschwörungstheoretiker.
Falls es anders sein sollte, dann Ă€ußer dich halt mal konkret.
Oder antworte auf konkrete Fragen nicht nur mit Beleidigungen?
 
  • Like
Reactions: Erin

syntagma

User
BeitrÀge
2.405
  • Like
Reactions: Maron

Luzi100

User
BeitrÀge
702
:) netter Verschreiber. Wird dann jeder Buchstabe in ein Schiff umgewandelt? (Karavelle, Boot, Jolle...)
Der ist auch gut. Kopfklatscher ist erwachsener finde ich.
Mit dem Rest wirst du mir aber doch zu militant. Bisschen mehr Empathie mit den verlorenen Seelen bitte!
 

Maron

User
BeitrÀge
16.957

Luzi100

User
BeitrÀge
702
Ich verstehe nicht, was es einem bringt, provokante Bemerkungen in den Raum zu schmeißen, Andeutungen zu machen, sich als Opfer zu stilisieren (oder stellvertretend andere vorzuschieben), ohne irgendwie am Inhalt interessiert zu sein?
Ist ja nicht nur @creolo .
Provozieren? Und dann?
Also aufmischen um des Aufmischens willen? Ne Stinkbombe werfen und dann abhauen und Hihi (so wie @Maron "Hahhhaaahhhaaa")?
Oder halt bedeutungsvolles Geraune, weil man eigentlich keine eigene Position vertreten will / kann?
 

Maron

User
BeitrÀge
16.957
Damit machst du es anderen Leuten, die den Suizidtoten folgen könnten zu einfach. Du klingst so, als ob wir ohnmĂ€chtig zusehen mĂŒssten, wie sich Leute wegen Corona das Leben nehmen. So, also ob Helplines und co nix mehr bewirken könnten, weil der zusĂ€tliche Stress ja eh da ist und man nix daran Ă€ndern kann. Das stimmt nicht. Corona = zusĂ€tzlichen Stress = zusĂ€tzliche Suizidtote greift viel zu kurz.

na gut, um die Diskussion noch abzurunden.....alle Helplinemitarbeiter sofort ausschwĂ€rmen und bitte jene Menschen, die nicht ĂŒber das banale Thema Krise reden können, einfangen und aufbewahren!!!!
 
D

Deleted member 23428

Gast
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Maron

User
BeitrÀge
16.957
Zuletzt bearbeitet:

Luzi100

User
BeitrÀge
702
Gerne, das Draufhauen auf "Covodioten" ist genauso bescheuert wie damals auf die kritischen Stimmen zur "Öffnung der Grenzen".
Ja.
Und? GehtÂŽs noch ein bisschen konkreter?
Ich bezog mich hier auf Marons Beitrag, die es mit der Schublade Alkohol verglich.
Hab ich dann nicht verstanden.
Immer noch nicht so ganz, aber egal.
Scheinbar doch.
Also ich verstehe immer noch nicht, was du eigentlich sagen willst.
"Covidioten" habe ich hier nicht gelesen.
Polemische BeitrÀge gegen Coronaleugner sicher.
Man ist sich halt beiderseits nicht gerade wohlgesonnen.
Man könnte ja aber trotzdem diskutieren.
Nur sehe ich da keine Bereitschaft (außer @fafner vielleicht; auch wenn der immer ausweicht und neue Schlachtfelder eröffnet... wenigstens ist da irgendwas inhaltliches, auf das man eingehen könnte.. wenn man will).
Aber diese Stinkbomben und diese Opferhaltung... mann, das nervt!
Und ist anstrengend, weil immer jemand den Dreck wegkehren muss.
Kommt halt mal auf den Punkt! Worum geht es denn?
 

Erin

User
BeitrÀge
1.081
Kommt halt mal auf den Punkt! Worum geht es denn?

Es gibt keinen Punkt und sie wissen es selber nicht worum es geht. Sonst hĂ€tte da nach all den vielen Fragen und Nachhaken mal was kommen mĂŒssen/sollen. Ausser vom Thema abschweifen, neue Links reinsetzen habe ich auch noch nie was Konkretes gelesen. Schade, mich wĂŒrde es ernsthaft interessieren und daraus eine Diskussion wĂ€re bestimmt spannend.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.