Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
894
Likes
855
  • #6.571
Es gibt ein wenig zu viele Berichte über Long Covid, um sie als Einzelfälle und Pech oder "Stories" abzutun. Frank Stäbler, unser Weltmeister im Ringen, klagt nach scheinbar überstandener Infektion über einen Leistungsverlust von mindestens 20 %. Wenn es schlecht läuft, kostet ihn das die Olympia-Teilnahme nächstes Jahr. Kann mir nicht vorstellen, daß das bei einer Grippe auch der Fall gewesen wäre. Und das ist jetzt nur mal ein prominentes Beispiel mit vergleichsweise milden Beschwerden.
Das habe ich ja schon mal geschrieben; meine Grippe mit Lungenentzündung habe ich ohne Nachwehen innerhalb 4 Wochen abgehakt.
 
Beiträge
894
Likes
855
  • #6.572
Ein sehr seltener Einzelfall. Vermutlich eben zu geringe Immunkompetenz.
Sehr selten? Ich kenne 3 betroffene Personen, alle unter 50-jährig, die es übel erwischt hat. Bei der Nachbarin kam der Notfallarzt alle zwei Tage. Und nein, die hatten alle keine geringe Immunkompetenz. Dir scheint es egal zu sein, wenn auch Kinder/Jugendliche und jüngere Erwachsene mit schlechtem Immunsystem sterben. Ebenfalls scheinst du keine Anverwandte oder gute Freunde in der Gruppe ü65 zu haben, die gemäss Tages-Anzeiger so aussehen:

In der Woche vom 2. bis 8. November zeigten sich in der Gruppe der Personen ab 65 Jahren erneut Todesfallzahlen deutlich über dem langjährigen Erwartungswert. Das Bundesamt für Statistik (BFS) prognostiziert im Normalfall 1136 Todesfälle für diese Zeit. Es waren nun aber 1702 Todesfälle, 566 mehr (+50%) als erwartet worden waren. So hohe Werte waren in den letzten zehn Jahren nie erreicht worden in der Schweiz, weiter zurück gehen die Daten nicht. Jetzt ist auch klar: Die zweite Corona-Welle verläuft tödlicher als die erste Welle.

wie kann man nur so ohne Empathie sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
939
Likes
1.276
  • #6.573
Es gibt ein wenig zu viele Berichte über Long Covid, um sie als Einzelfälle und Pech oder "Stories" abzutun. Frank Stäbler, unser Weltmeister im Ringen, klagt nach scheinbar überstandener Infektion über einen Leistungsverlust von mindestens 20 %. Wenn es schlecht läuft, kostet ihn das die Olympia-Teilnahme nächstes Jahr. Kann mir nicht vorstellen, daß das bei einer Grippe auch der Fall gewesen wäre.
Auch wenn du es dir nicht vorstellen kannst, es gibt auch andere bakterielle Erkrankungen und Virusinfektionen, z.B. den Ebstein-Barr-Virus, für den diese Leistungsminderung typisch sein kann. Diese Option beansprucht die Erkrankung durch Covid-19 nicht alleine.
 
  • Like
Reactions: fafner and Femail-Me
Beiträge
15.295
Likes
12.594
  • #6.574
Es gibt ein wenig zu viele Berichte über Long Covid, um sie als Einzelfälle und Pech oder "Stories" abzutun. Frank Stäbler, unser Weltmeister im Ringen, klagt nach scheinbar überstandener Infektion über einen Leistungsverlust von mindestens 20 %. Wenn es schlecht läuft, kostet ihn das die Olympia-Teilnahme nächstes Jahr. Kann mir nicht vorstellen, daß das bei einer Grippe auch der Fall gewesen wäre. Und das ist jetzt nur mal ein prominentes Beispiel mit vergleichsweise milden Beschwerden.
"Da stimmte einiges nicht. Ich war deutlich unter meinen Werten. Auf dem Laufband unter hoher Belastung mit der Atemmaske auf dem Gesicht hatte ich plötzlich starke Schmerzen im Brustbereich. Ich zog die Maske runter und bat die Diagnostiker, dass sie den Gürtel lösen sollen, mit dem die Messgeräte um meine Brust befestigt waren."

Klar, Belastungstest mit Maske an, für wie dumm halten uns die nur 🙈.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fafner
Beiträge
499
Likes
165
  • #6.575
Nicht dumm genug offensichtlich.
Ich bin dafür, dass Parship etwas ähnliches wie Twitter einführt: dass irreführende Behauptungen oder Lügen mit einem Warnhinweis versehen werden.
Dann wären @fafner und @creolo hier wahrscheinlich nur noch mit biiiiep vertreten :)... @Freyja käme wahrscheinlich durch mit ihren Beiträgen; die sind so unlogisch, dass es keines Warnhinweises bedarf.
 
  • Like
Reactions: Mestalla
Beiträge
8.430
Likes
7.123
  • #6.576
und irgendwann wird der Planet ERDE durch biiiep ersetzt
 
Beiträge
441
Likes
368
  • #6.583
Wir bereiten uns bereits konkret aufs Triagieren vor...

Da könnte ich in die Tischplatte beißen bei so manchem Beitrag hier.

Ich persönlich habe noch nie in meinem Leben einen solchen Wahrnehmungs-/Glaubensriss durch die Gesellschaft gesehen....dass manche Menschen meine Lebenswirklichkeit, die mich beruflich/persönlich an meine absoluten Grenzen bringt, völlig negieren....

Für mich nicht mehr begreifbar. Deshalb habe ich aus Eigenschutz beschlossen, mich davon völlig abzuschotten. Lasse mich nicht mehr auf Diskussionen zu diesem Thema ein, Nachrichten nur noch sehr dosiert etc.

Bin gerade etwas fassungslos..
 
Beiträge
499
Likes
165
  • #6.584
Alles was du nicht verstehst oder hören magst meinst? Deine Welt wär recht langweilig ;)
Auch wenn ich das Forum hier als Zeitvertreib und Ablenkung von ungeliebten Arbeiten benutze: Dem ganzen Scheiß, den Du und @fafner verzapfen etwas entgegen zu setzen fällt langsam unter unbezahlte Arbeit.
Es langweilt, aber wie bereits geschrieben habe ich da irgendein Sendungsbewusstsein.
Ähnlich vielleicht wie @Syni , die immer noch versucht, @Freyja irgendeine Art von logischem Denken oder Argumentieren beizubringen.
 
Beiträge
499
Likes
165
  • #6.586
Wir bereiten uns bereits konkret aufs Triagieren vor...

Da könnte ich in die Tischplatte beißen bei so manchem Beitrag hier.

Ich persönlich habe noch nie in meinem Leben einen solchen Wahrnehmungs-/Glaubensriss durch die Gesellschaft gesehen....dass manche Menschen meine Lebenswirklichkeit, die mich beruflich/persönlich an meine absoluten Grenzen bringt, völlig negieren....

Für mich nicht mehr begreifbar. Deshalb habe ich aus Eigenschutz beschlossen, mich davon völlig abzuschotten. Lasse mich nicht mehr auf Diskussionen zu diesem Thema ein, Nachrichten nur noch sehr dosiert etc.

Bin gerade etwas fassungslos..
Liebe @LouA.
Mach das was du am besten kannst. Du kannst nicht die Welt retten, und schon gar nicht jeden Menschen.
Blöder Tipp, ich weiß... aber trotzdem: lass das nicht so nah an dich ran.
 
  • Like
Reactions: LouA.
Beiträge
441
Likes
368
  • #6.590
Ich meinte vor allem auch hier im Forum.
Lass dich nicht provozieren von ein paar Schwachmaten.
Die gibt es immer. Überall.

Ich provozier ja auch ganz gerne...
Keine Sorge.
Ich habe mir angewöhnt, über bestimmte Beiträge drüber hinwegzulesen, bin auch nur noch sporadisch da und versuche, nichts persönlich zu nehmen.

Schwieriger ist es Im realen Leben. Da trifft man ja auch auf so manche Menschen und nimmt eigenartige Entwicklungen wahr.
 
  • Like
Reactions: ICQ, Erin and Megara
Beiträge
8.430
Likes
7.123
  • #6.591
Die "WELT" kommt aus der gleichen Klitsche wie die "BILD". Den Typen dort kann das Virus wenigstens nicht das Hirn angreifen.
Liebe Lou, ich weiß du bist du bist ganz vorne, meine Nichte ist es auch und ich wäre es auch, wenn ich noch die Kraft hätte. Ich denke oft an dich und deine berufliche Situation.
Oft genug muss ich das Geschwätz von Spahn und Konsorten hören, wo sie vorher die Leute aus dem Land und dem Beruf getrieben haben. Jetzt wollen sie die Rentner wieder in den Dienst holen.
Eine Freundin von mir ist Ärztin und soll in 8 Monaten in Rente gehen, sie befürchtet, dass das nicht funktioniert.
Wir können von Glück reden dass der deutsche Staat so unfähig ist, sonst hätten wir inzwischen nur noch halb so viele Krankenhausbetten. So wie in Dänemark oder in der Schweiz. Doch was nützen die Betten, wenn das Personal fehlt.
Wenn die Alten und chronisch Kranken sterben, freuen sich die Betriebswirte bei den Kranken-,Pflege-, und Rentenkassen.
 
  • Like
Reactions: Femail-Me, ICQ and Pit Brett
Beiträge
939
Likes
1.276
  • #6.592
Ähnlich vielleicht wie @Syni , die immer noch versucht, @Freyja irgendeine Art von logischem Denken oder Argumentieren beizubringen.
War mein persönlicher Eindruck eurer Kommunikation.
Kann da völlig falsch liegen.
😂🤣😅

Da fällt mir ganz spontan ein Witz ein:

Steht eine junge Frau im Bus und gibt eine Sprachnachricht in ihr Handy ein: "Es gibt leider keinen Adventskalender mit 31 Türen, deshalb musste ich einen mit 24 nehmen. Ich hoffe das ist ok."
 
  • Like
Reactions: Femail-Me, Maron and HrMahlzahn
Beiträge
14.967
Likes
7.467
  • #6.594
"Die Pizza hat mir der Arzt verschrieben!"

"Welcher Arzt?"

"Dr. Oetker!"
 
  • Like
Reactions: IMHO, ICQ and HrMahlzahn
Beiträge
14.967
Likes
7.467
  • #6.595
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: IMHO
Beiträge
894
Likes
855
  • #6.597
Wie denn "so"?
Wie denken die Menschen denn, oder woher weißt du, wie die Menschen denken?
Die die alles negieren; einfach nicht hinschauen, wenn z.b. im Wallis die Sterberate so hoch ist, dass die Krematorien doppelt so viele Tote "abarbeiten" müssen. Ich weiss, wie ein Teil der Menschen denkt, weil ich mir ihre Meinungen zum Thema anhöre und mit ihnen darüber diskutiere. Weil ich sehe, wie sie sich über das Maskentragen hinweg setzen und trotzdem fröhlich ihre Freunde mit 3 Küsschen begrüssen oder umarmen, abklatschen etc.
 
Beiträge
12.987
Likes
11.042
  • #6.598
Ähnlich vielleicht wie @Syni , die immer noch versucht, @Freyja irgendeine Art von logischem Denken oder Argumentieren beizubringen.
Das hat @Syni meiner Kenntnis nach noch nie gemacht. Sie ist Meisterin im Auffinden von (Denk-)Fehlern und vermeintlichen Mankos bei anderen - und kommentiert diese bisweilen beleidigend und vor allem herabsetzend.

Ich kann bei ihren Kommentaren häufig genug keine wohlwollend konstruktiven Vor- oder Ratschläge für denjenigen erkennen, dessen Beitrag von ihr "niedergemacht" wurde. Ich vermute, dass eine solche "Hilfestellung" von ihr gar nicht gewollt ist, würde diese doch vielleicht Möglichkeiten für Kritik von anderer Seite bergen. Gibt es tatsächlich mal eine Art Hinweis oder Tipp, sind diese in der Regel derart unspezifisch, dass derjenige, der ja von ihr gerade für fehlendes Denkvermögen kritisiert wurde, damit gar nichts anfangen kann. Mir persönlich fehlt da oft die "Handreichung". Unter dem Motto: "Ich kritisiere dich bisweilen hart, aber ich zeige dir auch, wie es meiner Meinung nach besser gehen könnte".

Ein solches Verhalten ist gar nicht so unähnlich dem der Corona-Maßnahmen-Kritiker. Die sagen und schreiben auch, was sie alles nicht wollen - selten bis gar nicht jedoch, was es besser zu machen gilt.
 
Beiträge
5.236
Likes
5.032
  • #6.600
Corona-Maßnahmen-Kritiker. Die sagen und schreiben auch, was sie alles nicht wollen - selten bis gar nicht jedoch, was es besser zu machen gilt.
Wenn "die Gefahrensituation nur erfunden" oder doch "bei Weitem nicht so schlimm/ bedrohlich ist", sind alternative/ bessere Vorgehensweisen, die über das Unterlassen der Maßnahmen hinausgehn, obsolet und ein Ausbleiben der von dir gewünschten "Handreichung" begründet sich in der Position selbst.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.