Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

syntagma

User
Beiträge
2.405
  • #6.241
Schau dir mal die Bilder aus Neapel an; wo sie den Sauerstoff zum Autofenster reinreiche müssen weil die Spitäler voll sind. Oder wo gerade einer im KH auf dem WC gestorben ist, während die anderen Covid-Patienten Bett an Bett in völlig überfüllten Zimmern liegen. Hast du solche Bilder je während einer Grippesaison gesehen?
Für sowas mußt ne Triggerwarnung aussprechen.
Die Schneeflöckchen sind doch schon mit sabbelnden Birnen und vierstöckigen Häusern überfordert. Für die sind allenfalls die Teletubbies real.
 
  • Like
Reactions: LouA., Ygramul and Maron

fafner

User
Beiträge
12.910
  • #6.243
Hast du solche Bilder je während einer Grippesaison gesehen?
Gestorben sind die Leute da ja auch. Man hat sie dann einfach nicht in Szene gesetzt wie heute. Also warum macht man das jetzt?
Die Überlastung ist zum Teil selbst verschuldet. In D stirbt mehr als die Hälfte der intensivmedizinisch versorgten C19-Patienten. In NYC sogar 80%. "Trotz" oder "wegen" dieser Behandlung ist mal 'ne interessante Frage... Was meinst Du?

 
Zuletzt bearbeitet:

IMHO

User
Beiträge
14.227
  • #6.244

Dauert zwar fast ne Stunde, lohnt sich aber durchaus anzusehen.

Vergleiche der Regelungen wegen Corona in Deutschland, Frankreich und Schweden.
Tja, in Schweden im Verhältnis zur Einwohnerzahl 5-Mal so viele Tote wie in Deutschland - und dennoch hält der Großteil der Bevölkerung den Weg der Regierung für richtig - wie kommt das? Ist in Schweden der Tod einfach mehr Bestandteil des Lebens, während dieser Umstand in Deutschland möglichst weit weg geschoben und ausgeblendet wird?

Ansonsten fühle ich mich in meinen Ansichten bestätigt:
Schüre Angst und Panik und du erhältst gehorsamere, folgsamere und vor allem kritiklosere Bürger. Und die tägliche Darstellung der Gesamtzahl der jemals Infizierten (um eine möglichst beeindruckende, wenn nicht beängstigende Zahl zu zeigen) trägt ihren Teil dazu bei - wobei diese Zahl letztlich "Schnee von gestern" ist, da der Großteil davon längst genesen ist.
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #6.245
Bei uns im Kreis ist heute eine 100 jährige in Zusammenhang mit Corona gestorben.😔

4 wurden positiv getestet

und nach Beschwerden die Maskenpflicht in der Fußgängerzone aufgehoben, ham sich alle beschwert, ist ja Menschenleer😷
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

syntagma

User
Beiträge
2.405
  • #6.246
Tja, in Schweden im Verhältnis zur Einwohnerzahl 5-Mal so viele Tote wie in Deutschland - und dennoch hält der Großteil der Bevölkerung den Weg der Regierung für richtig - wie kommt das? Ist in Schweden der Tod einfach mehr Bestandteil des Lebens, während dieser Umstand in Deutschland möglichst weit weg geschoben und ausgeblendet wird?
Nein.

Ansonsten fühle ich mich in meinen Ansichten bestätigt:
Schüre Angst und Panik und du erhältst gehorsamere, folgsamere und vor allem kritiklosere Bürger.
Hat man in Schweden denn so sehr Angst und Panik geschürt?
Denn dort sind die Leute ja im Schnitt gehorsamer, folgsamer und kritikloser, was das Verhältnis zu Staat und Regierung anlangt. Deswegen kann man die Bürger dort auch eher als Erwachsene behandeln. Während hier: na, lies dich um!
 
  • Like
Reactions: LouA.

Maron

User
Beiträge
17.215
  • #6.248
Ist in Schweden der Tod einfach mehr Bestandteil des Lebens, während dieser Umstand in Deutschland möglichst weit weg geschoben und ausgeblendet wird?

der Staat setzt auf die selbständigen und eigenverantwortlichen Bürger....da diese jedoch auch nicht wussten ob sie infiziert sind haben sie oft ihre älteren Verwandten angesteckt und die sind verstorben. Danach gab es natürlich schon Kritik...aber der Weg ist sicher ein anderer (sinngemäß): "das müsst ihr selber verantworten können, wir wollen und können euch nicht kontrollieren"
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: IMHO

Erin

User
Beiträge
1.152
  • #6.249
Man hat sie dann einfach nicht in Szene gesetzt wie heute. Also warum macht man das jetzt?
Denkst du also, diese Bilder aktuell aus dem KH in Neapel sind in Szene gesetzt? Gefakt oder wie? Und wenn ja, warum?

Man "macht" es, weil es eine Pandemie ist und nicht vergleichbar mit einer Grippesaison. Weil bei einer Grippesaison die KH's nicht übervoll sind, zeigt man da halt keine Bilder. Oder andersrum bei einer Grippesaison erhält jeder ein Bett und die entsprechende Behandlung.

Geh doch einfach mal in eine Intensivstation und schau dir das vor Ort an.
 

Erin

User
Beiträge
1.152
  • #6.251
In D stirbt mehr als die Hälfte der intensivmedizinisch versorgten C19-Patienten. In NYC sogar 80%. "Trotz" oder "wegen" dieser Behandlung ist mal 'ne interessante Frage... Was meinst Du?
Mir geht es hier nicht um Behandlungen "auf Teufel komm raus" mit Beatmungsgeräten und ich kann das ganze nur aus Schweizer Sicht sehen. Wie schon mal geschrieben, hier haben mittlerweilen alle Bewohner von Pfleg- oder Altersheimen eine Patientenverfügung und die meisten von ihnen wollen schon gar nicht ins KH, geschweige dann Beatmungsgeräte. Sogar ich habe in meiner Verfügung fett geschrieben; bitte nicht an Beatmungsgerät und ich gehöre keiner Risikogruppe an.

Es geht darum, dass man mit Covid-19 (auch ohne am Schlauch zu liegen) heftigste Krankheitssymptome entwickeln kann, wochenlang schlapp rumliegt, Schmerzen hat und schlussendlich noch für Wochen/Monate Atemprobleme oder anderweitige Einschränkungen der Gesundheit. Und die ist halt auch ein Unterschied. Ich hatte im Februar diesen Jahres die Grippe mit 40.3° Fieber und anschliessender Lungenentzündung. Das alles war nach einigen wenigen Wochen gut überstanden; ich fühlte mich schnell wieder fit und ging sogar kurz darauf Skifahren. Ob ich so auch durch Corona gehen würde, wage ich zu bezweifeln, weil ich jetzt genügend Menschen in meinem Umfeld kenne, die das eben nicht so locker wegstecken wie eine normale Grippe.
 

Erin

User
Beiträge
1.152
  • #6.254
In D stirbt mehr als die Hälfte der intensivmedizinisch versorgten C19-Patienten. In NYC sogar 80%. "Trotz" oder "wegen" dieser Behandlung ist mal 'ne interessante Frage... Was meinst Du?
Gibt es da eine Statistik dazu wie alt die Patienten waren, als sie an die Beatmungsgeräte angeschlossen wurden. Wenn man in D oder NY
ü90-jährige mit diversen schweren Vorerkrankungen an die Maschine hängt, ist ja eigentlich davon auszugehen, dass sie sterben.
 

syntagma

User
Beiträge
2.405
  • #6.255
Was soll daran böse sein? @fafner ist ev. nur mit seiner Partnerin zufrieden und die Umgebung sieht er nicht als Risikogruppe.
Nein, böse ist das nicht. Trotz der bemühten Evil-Gesten, die vergessen machen sollen, als welches Schneeflöckchen man sich hier früher präsentiert hat und in neuer Verkleidung weiterhin präsentiert.

Es ist halt nur provinziell. Das ist ja das lustige: glauben, große Bögen zu schlagen, dann ein bißchen aus Querdenkerblogs abschreiben, die Logikfehler gleich mit übernehmen, ein bißchen Kommentare über Herrn Trump youtuben, die Schlagworte hier reinsetzen und sich dann einbilden, man habe nachgedacht und sei in der Welt zuhause. Bis man dann merkt, daß die eigene Lebenswelt einen schon hilflos macht, wenn man als Sesselpupser einer gewaltigen Saftbirne ausgeliefert ist.
 
  • Like
Reactions: Mestalla, Hoppel, Ygramul und 2 Andere

Maron

User
Beiträge
17.215
  • #6.257
Nein, böse ist das nicht. Trotz der bemühten Evil-Gesten, die vergessen machen sollen, als welches Schneeflöckchen man sich hier früher präsentiert hat und in neuer Verkleidung weiterhin präsentiert.

Es ist halt nur provinziell. Das ist ja das lustige: glauben, große Bögen zu schlagen, dann ein bißchen aus Querdenkerblogs abschreiben, die Logikfehler gleich mit übernehmen, ein bißchen Kommentare über Herrn Trump youtuben, die Schlagworte hier reinsetzen und sich dann einbilden, man habe nachgedacht und sei in der Welt zuhause. Bis man dann merkt, daß die eigene Lebenswelt einen schon hilflos macht, wenn man als Sesselpupser einer gewaltigen Saftbirne ausgeliefert ist.

mal so richtig böse mit den Q Tölpeln sein :)👏
 

Malcador

User
Beiträge
2.868
  • #6.258
Tja, in Schweden im Verhältnis zur Einwohnerzahl 5-Mal so viele Tote wie in Deutschland - und dennoch hält der Großteil der Bevölkerung den Weg der Regierung für richtig - wie kommt das? Ist in Schweden der Tod einfach mehr Bestandteil des Lebens, während dieser Umstand in Deutschland möglichst weit weg geschoben und ausgeblendet wird?

Ansonsten fühle ich mich in meinen Ansichten bestätigt:
Schüre Angst und Panik und du erhältst gehorsamere, folgsamere und vor allem kritiklosere Bürger. Und die tägliche Darstellung der Gesamtzahl der jemals Infizierten (um eine möglichst beeindruckende, wenn nicht beängstigende Zahl zu zeigen) trägt ihren Teil dazu bei - wobei diese Zahl letztlich "Schnee von gestern" ist, da der Großteil davon längst genesen ist.

Wer sich informiert, sollte eigentlich keine Panik haben. Ich kenne auch niemanden, der Panik hat. Und was den schwedischen Weg angeht, so groß sind die Unterschiede auch nicht mehr.

 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #6.260
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: fafner, Luzi100, ICQ und ein anderer User
D

Deleted member 26132

Gast
  • #6.261
Tja, in Schweden im Verhältnis zur Einwohnerzahl 5-Mal so viele Tote wie in Deutschland - und dennoch hält der Großteil der Bevölkerung den Weg der Regierung für richtig - wie kommt das? Ist in Schweden der Tod einfach mehr Bestandteil des Lebens, während dieser Umstand in Deutschland möglichst weit weg geschoben und ausgeblendet wird?

Ansonsten fühle ich mich in meinen Ansichten bestätigt:
Schüre Angst und Panik und du erhältst gehorsamere, folgsamere und vor allem kritiklosere Bürger. Und die tägliche Darstellung der Gesamtzahl der jemals Infizierten (um eine möglichst beeindruckende, wenn nicht beängstigende Zahl zu zeigen) trägt ihren Teil dazu bei - wobei diese Zahl letztlich "Schnee von gestern" ist, da der Großteil davon längst genesen ist.

Mir hat gefallen, dass in diesem Bericht das Thema mal sachlich nüchtern betrachtet wurde.
Interessant fand ich die Äußerung von Lauterbach, dass den Leuten natürlich ihre Rechte wieder zurück gegeben werden, wenn die Pandemie vorbei ist. ;)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh

fraumoh

User
Beiträge
7.474
  • #6.264
Wo & was denn noch ?
 

fraumoh

User
Beiträge
7.474
  • #6.266
Na dann, guten Appetit weiterhin auf der Parkbank :(
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 23428

Gast
  • #6.267
Da stehts mit Morgen, ich kann die Kritiker schon verstehen. Wenn nur ein Seniorenheim betroffen ist, bringt es wenig die ganze Stadt niederzubrennen. Auch wenns paar Wählerstimmen bringt.

 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh

Hoppel

User
Beiträge
912
  • #6.268
Ich frage mich ja eh, weshalb PS sowas nicht löscht.
Da passiert lange nichts. Das hat bei ihm aber schon Methode. Er macht weiters kein Hehl draus. Manchmal spricht der Bock halt: ich bin der Gärtner! 🥳 Das kann man sich vergewärtigen, muss ihn jedoch nicht weiter ernst nehmen.
Es wäre aber schon ein wenig töricht anzunehmen, man könnte mit Argumenten irgendwas bewegen. Allenfalls ablenken wird er. Seine unverhohlene Sympathie für den Nochpräsidenten mag inszeniert sein, doch passt der Bock trotzdem schon wieder. Nach dem großartigen Bock Trump wähnt der @fafner sich als gärtnerndes Böckchen hoffähig. :)
 

Maron

User
Beiträge
17.215
  • #6.270
Da passiert lange nichts. Das hat bei ihm aber schon Methode. Er macht weiters kein Hehl draus. Manchmal spricht der Bock halt: ich bin der Gärtner! 🥳 Das kann man sich vergewärtigen, muss ihn jedoch nicht weiter ernst nehmen.
Es wäre aber schon ein wenig töricht anzunehmen, man könnte mit Argumenten irgendwas bewegen. Allenfalls ablenken wird er. Seine unverhohlene Sympathie für den Nochpräsidenten mag inszeniert sein, doch passt der Bock trotzdem schon wieder. Nach dem großartigen Bock Trump wähnt der @fafner sich als gärtnerndes Böckchen hoffähig. :)

aber den würde ich löschen, wenn ich Moderator wäre ... immer so ne persönlich aufgeregte Hetze, nicht mal im Ansatz so amüsant kunstvoll und voller Wahrheit, ganz das Gegenteil von @syntagma ´s Beitrag, ist wahrscheinlich (ein unbewusster) Querdenker 😂😂.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.