Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
15.295
Likes
12.594
  • #5.881
So, Essen gegangen und Bürgermeister gewählt, jetzt könnense zumachen 😊
 
  • Like
Reactions: Voldemort
Beiträge
14.967
Likes
7.467
  • #5.882
Thomas Czypionka
Gesundheitsökonom, Institut für Höhere Studien

erklärt warum Japan so wenig Erkrankungen hat und wie zahlreiche Maßnahmen in Vorbereitung getroffen wurden z.B.: extrem viele Contact tracing Personen auszubilden
..vor allem wies er darauf hin, dass die Arbeit nicht mit dem Rückgang der Zahlen fast eingestellt wurde, sondern im Gegenteil, die personellen Ressourcen wurden immens aufgestockt um die niedrigen Zahlen halten zu können

oder: in Finnland wurden die Behörden angewiesen an Risikenkommunikationstrainings teilzunehmen..die Kommunikation über Gefahrenpotentiale konnte vermittelt und dadurch verständlich an die Bürger weiter gegeben werden
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
939
Likes
1.276
  • #5.884
Ich glaub an den Weihnachtsmann, und an den Osterhasen auch. Jawohl !!!
🐰🎅

Zitat:
"Den Menschen, die sich die App weiterhin nicht herunterladen – den digitalen Masken-Verweigerern – kann man nur sagen: Wenn wir sie alle nutzen würden, wären die so verhassten Corona-Beschränkungen ziemlich sicher wesentlich schneller Geschichte."

Ja sicher.
So wie Merkels Strategie in Bezug auf die Gastronomie:

1. Abstand einhalten und Gäste reduzieren.
2. Plexiglas installieren.
3. Maskenpflicht für Kellner/innen.
4. Einhaltung aller Hygienemaßnahmen.
5. Registrierung aller Gästedaten.
6. Alles erfüllt? Gut, dann könnt ihr jetzt schließen.
 
  • Like
Reactions: fraumoh and Femail-Me
Beiträge
15.295
Likes
12.594
  • #5.885
Ich hab sie, immer grün... alles gut :)
 
  • Like
Reactions: Ekirlu, Femail-Me and fafner
Beiträge
5.236
Likes
5.032
  • #5.887
(...) Merkels Strategie in Bezug auf die Gastronomie:

1. Abstand einhalten und Gäste reduzieren.
2. Plexiglas installieren.
3. Maskenpflicht für Kellner/innen.
4. Einhaltung aller Hygienemaßnahmen.
5. Registrierung aller Gästedaten.
6. Alles erfüllt? Gut, dann könnt ihr jetzt schließen.
Was muss man seinem Hirn angetan haben, um soetwas nicht nur äußern, sondern auch glauben zu können. Wie ist es möglich, dass jemand alle Begleitumstände und Entwicklungen geflissentlich ignorieren kann und auch eine so - mit Verlaub - dumme Aussage kommt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
15.295
Likes
12.594
  • #5.888
  • Like
Reactions: Femail-Me, koerschgen and Freyja
Beiträge
939
Likes
1.276
  • #5.890
  • Like
Reactions: Vanny, fraumoh and Mentalista

ICQ

Beiträge
1.806
Likes
2.198
  • #5.892
Wer zahlt mir das neue Handy, das ich dafür brauche?
Das haben wir gleich.

D hat 83,1 Mio Einwohner. Davon sind 7,6 Mio unter 10 Jahre und brauchen m.M.n. nicht unbedingt ein Smartphone. Macht einen Bedarf von 75,5 Mio. Smartphones.
Die App ist kompatibel mit Android 6 (erschienen 2015 und verwendet BT LE (Standard seit 2010. (Android 6 wurde übrigens auch auf Smartphones verteilt, die vor 2015 verkauft wurden)


Demnach werden aktuell ca. 58 Mio Smartphones genutzt.

Die Anzahl der in Deutschland verkauften Smartphones belief sich im Jahr 2019 auf 21,9 Millionen Stück. Im Vergleich zum Vorjahr, in dem 22,8 Millionen Geräte abgesetzt werden konnten, entspricht dies einem Rückgang um 4,3 Prozent. Für das Jahr 2020 wird mit einem Absatz von 19,7 Millionen Geräten gerechnet.

2019 war bereits das vierte Jahr in Folge, in dem die Verkaufszahlen sogar leicht rückläufig waren. Der bisherige Rekord von 26,2 Millionen verkauften Smartphones wurde im Jahr 2015 aufgestellt.


Es wurden also in Deutschland seit 2015 ca.120 - 130 Mio Smartphones verkauft, von denen weniger als die Hälfte genutzt werden.

Wie du siehst existiert ein Potenzial an ungenutzten kompatiblen Smartphones, welches ca. 3x so groß ist, wie die Lücke von 17,5 Mio, die noch zu versorgen wäre.

Wenn du magst, kannst du mein altes Smartphone haben.

Das Problem ist ein ganz anderes.
Wir haben kein technisches, sondern ein menschliches Problem.
Wenn sich von 10.000 Infizierten täglich lediglich 500 in der App als infiziert melden, werden alle Kontakte von den 9500 Infizierten, die sich nicht gemeldet haben nicht gewarnt und werden, falls sie ebenfalls infiziert wurden noch weitere Kontakte infizieren, die ebenfalls nicht gewarnt werden, selbst wenn sie die App verwenden.
 
Beiträge
2.405
Likes
1.335
  • #5.893
Vielleicht können wir nicht nur Handys verteilen, sondern auch Resilienz?
Dann müßte niemand mehr zum Lachen in den Keller gehen, nur weil die Verlachten sich nicht anders zu helfen wissen als durch etwas weinerliches Meldewesen? Und wenn man schon dabei ist, vielleicht auch gleich noch etwas Auffassungsgabe? Dann gäbs auch nciht so viel Verlachenswürdiges.
Also, ich schlage zur Bewältigung der Krise vor: mehr Qualität!
 
Beiträge
14.967
Likes
7.467
  • #5.894
jo, ich schlage ein
mein Knickfuß ist innerhalb von zwei Wochen wieder in Ordnung 🦵
habe täglich Resilienzcreme genommen 😁
 
Beiträge
1.021
Likes
1.304
  • #5.895
Ich glaub an den Weihnachtsmann, und an den Osterhasen auch. Jawohl !!!
🐰🎅

Zitat:
"Den Menschen, die sich die App weiterhin nicht herunterladen – den digitalen Masken-Verweigerern – kann man nur sagen: Wenn wir sie alle nutzen würden, wären die so verhassten Corona-Beschränkungen ziemlich sicher wesentlich schneller Geschichte."

Ja sicher.
So wie Merkels Strategie in Bezug auf die Gastronomie:

1. Abstand einhalten und Gäste reduzieren.
2. Plexiglas installieren.
3. Maskenpflicht für Kellner/innen.
4. Einhaltung aller Hygienemaßnahmen.
5. Registrierung aller Gästedaten.
6. Alles erfüllt? Gut, dann könnt ihr jetzt schließen.
Ist das wirklich so schwer zu verstehen mit der Gastronomie?
 
Beiträge
12.585
Likes
6.791
  • #5.900
Die Schweden haben eine andere soziale Distanz als die Hollaender, die fast ueberhaupt keine haben.
Und die Belgier schmusen noch mehr öffentlich rum? Oder gar die CHler hier? 😬 🤭
Mir scheint die Ausbreitung nicht so eindeutig von soziokulturellen Begebenheiten abhängig. Ein recht spannendes Experiment läuft da jedenfalls ab. 🤔
... nachdem das mit der Herdenimmunität nicht wirklich funktioniert hat.
Hä? Funktioniert doch grad, ganz Europa ist da auf gutem Weg. Völlig egal, was einzelne Länder machen. 💁‍♀️
Ich find ja weiterhin eher die Frage interessant, ob die Maßnahmen Sinn machen
Na selbst wenn nicht, dann werden viele noch lange daran festhalten wollen. 3+ Millionen in D sind jetzt in einem schuldenfinanzierten Sabbatical (aka "Kurzarbeit"). Das "bedingungslose Grundeinkommen" war noch nie so real wie durch Corona. 😛
Also meine Eltern und mein vorerkrankter Freund halten gerne Abstand und verzichten auch auf Familienweihnacht, wenn sie dann vielleicht nicht angesteckt werden.
Und wenn doch, wer ist dann "schuld"? Oder ist es dann einfach Schicksal? (siehe @Pit Brett)
Wenn ich mir so den Verlauf anschaue, dann kommt mir der ganze AHAplusundsoweiterkillefit ziemlich naiv vor. 🙄
Ist das Schließen von Museen eine Schutzmaßnahme für Risikogruppen?
Nee, für Politiker. Aka "die tun was".
Das passiert ja so oder so grad. Schau mal, der Trump z.B. ist immer noch da. Und mit etwas Glück gewinnt er vielleicht diese Woche noch die Wahl. 👍
Mich würde interessieren, ob jemand konkrete Alternativvorschläge hat, wie man mit der gegenwärtigen Situation anders umgehen kann.
Bißchen mehr Gelassenheit, Normalität, und für die Jüngeren auch "Party" fänd ich gut. :)
Das Schliessen der Grenzen im Fruehling war mE ein Fehler.
Das werde ich der Merkel auch niemals verzeihen. 👿 Da kam wohl dann doch die Ossi durch. Oder schlicht Dummheit. Ein Helmut Kohl jedenfalls hätte das niemals zugelassen.
Genau das ist ja das Problem bei Covid, es existiert schlichtwegs zu wenig lang um genaue Massnahmen zu erhängen welche die Zahlen sicher runter bringen.
Der totale Lockdown schafft das schon. Verträgt sich halt nur nicht mit einer freiheitlichen Gesellschaftsform. 🤷‍♂️
 
  • Like
Reactions: Femail-Me
Beiträge
15.295
Likes
12.594
  • #5.901
Der totale Lockdown schafft das schon. Verträgt sich halt nur nicht mit einer freiheitlichen Gesellschaftsform. 🤷‍♂️

 
Beiträge
2.405
Likes
1.335
  • #5.902
Souverän ist, wer über den Ausnahmezustand entscheidet.
Unsouverän ist, wem nur übrig bleibt, über die Entscheidungen der anderen zu jammern.
 
Beiträge
2.405
Likes
1.335
  • #5.903
Allen Untertanen sei gesagt, daß jenseits des Tellerrandes noch andere Herrscher äh Regierungen gibt als Frau Merkel, die es nicht ganz anders machen.

Liegt natürlich daran, daß die nicht nur alle unter einer Decke stecken, sondern auch alle Reptiloide sind.
 
Beiträge
939
Likes
1.276
  • #5.905
  • Like
Reactions: Vanny and Mentalista
Beiträge
2.405
Likes
1.335
  • #5.906
Mal wieder weg vom gewohnten narzißtischen Persönlichnehmen hin zu mehr Qualität, Geschmack und Sachlichkeit:
Wie findet ihr den Move der Münchner Querdenker, ihre Demo einfach als Gottesdienst auszugeben?
Eigentlich ziemlich genial. Und zudem gibts offenbar so eine unsichtbare wie notwendige Konversion zur Wahrheit.
 
  • Like
Reactions: Femail-Me
Beiträge
5.236
Likes
5.032
  • #5.907
Klar, du kennst ja meine Ansichten und weißt genau Bescheid. Ich empfinde es als einfältig, dass du glaubst, aufgrund meiner wenigen Kommentare hier, zu wissen, wie meine Ansichten sind.
Natürlich, kommt ja oft vor, dass du was äußerst und aber was ganz anderes meinst, als das was zig Leute anhand deiner Aussagen auffassen / generell anerkannte und weit verbreitete Bedeutung der von dir verwendeten Worte ist. Daher würde ich es mir natürlich nicht wagen von deinen Aussagen hier (bedeutet "geäußerte Ansichten) auf deine tatsächlichen internen Ansichten schließen zu können.
Ich traue mir aber sehr wohl zu, zu erkennen, ob Äußerungen in genau dasselbe Horn blaßen, wie zuvor zig andere Äußerungen des selben Nicks - oder halt nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
15.295
Likes
12.594
  • #5.908
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.